Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
18
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. April 2015
Liam Neeson als taubstummer Obdachloser spielt hier alle anderen irgendwie an die Wand. Mit null Text, dafür aber reichlich Gestik und Mimik muss er mit Hilfe einer urlaubsreifen Pflichtverteidigerin(umwerfend: Cher) seine Unschuld an dem Mord an einer jungen Frau beweisen, die einer Verschwörung auf die Spur gekommen war.

Schade fand ich nur, dass bei den "Dialogen" zwischen dem obdachlosen Taubstummen und seiner Anwältin keine Untertitel vorhanden sind. Auch wenn ich englisch lesen kann - die Hieroglyphen-Handschrift von Cher oder Mr. Neeson kann man in der Kürze der Szenen einfach nicht entziffern. Deshalb ein Stern Abzug für einen ansonsten eindrucksvollen Thriller!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 19. Dezember 2002
Dieser Film, 1987 erschienen, ist ein absolutes Meisterwerk im Genre Krimi.
Es geht um Verwicklungen in den höchsten Regierungskreisen, alle sind in den Mord verwickelt.
Der Mord, hierbei handelt es sich um den Mord an Elisabeth Quinn, ein junge Sekretärin, die scheinbar aus Habgier und Hunger von einem Obdachlosen, Carl Anderson (gespielt von Liam Neeson), am Abend des 23. Dezember umgebracht wurde.
Der Angeklagte schweigt, und daher wird ihm die Pflichtverteidigerin Kathleen Riley (gespielt von Cher) zugeteilt wird. Diese will zuerst auch aufgeben, bis sie begreift, daß der Angeklagte taub und stumm ist. Daraufhin nimmt die Geschichte ihren Lauf, die in den höchsten Justizkreisen endet.
Zusammen mit einem der Geschworenen (Eddie Sanger - gespielt von Dennis Quaid) forscht sie tiefer und tiefer im dem Sumpf der Intrigen, bis sie auf etwas stösst, daß für sie selbst lebensgefährlich wird...
Ein Film im Format von Hitchcook, mit einer absolut brillianten Cher. Im selben Jahr erhielt Cher für den Film "Moonstruck" den Oscar, ich bin der Meinung, daß sie für "Under Suspect" ihn ebenso verdient hat.
117 Minuten Spannung pur.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2015
Eine junge Frau wird tot am Flussufer gefunden. Man hat auch gleich einen Verdächtigen, den obdachlosen ,
taubstummen Ex-Vietnam Veteran Carl Anderson (Liam Neeson).
Zur Pflichtverteidigerin wird die Anwältin Kathleen Riley (Cher) bestellt.Und unter den Geschworenen ist ein
Eddie Sanger (Dennis Quaid) der ihr verbotener Weise immer wieder Hinweise zukommen lässt.
Auf welcher Seite ist er? Und was hat er vor?
Und das alles vor einem Richter dem nichts aus den Augen geht.

Ein Angeklagter der unschuldig vor Gericht steht, wo alle Indizien gegen ihn sprechen, wer soll ihm da
glauben? Selbst seine Anwältin hat ihre Bedenken.Wie soll er je seine Unschuld beweisen?
Wird er wieder ein Opfer des Systems? Oder wird er nur geopfert für den wahren Täter?

Liam Neeson hat in diesem Film nicht ein Wort zu sagen, aber durch seine Gestik seinen Augen und sein Handeln,
überzeugt er in hohem Maße.
Und Cher als Anwältin, lebt gefährlich seit sie diesen Fall übernommen hat.
Ein spannender Gerichts-Thriller der weiter zu empfehlen ist, in bester Hitchkock-Tradition.

Da ich den Film schon länger her in einem Laden ,sehr preisgünstig kaufte, beschreibe ich auch
nur den Film und sonst nichts anderes.
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2011
Die Story ist gut inszeniert, die Rollen werden souverän runtergespielt - aber wirklich spannend war der Film für mich nicht. Den Vergleichen mit Hitchcock - sowohl in der DVD-Werbung als auch bei einigen Rezensenten - stimme ich nicht zu. Sehenswert und gute Unterhaltung für einen Abend.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2007
Dieser Film hat alles, was ein guter Film braucht: gute Schauspieler, intelligente Dialoge, durchdachte Handlung, ein bißchen Witz und einen Hauch von Romanze. Ich liebe diesen Film! Cher - die hier zur Höchstform aufläuft und die Pflichtverteidigerin Kathleen Riley absolut überzeugend spielt. Schön und selbstbewußt engagiert sie sich für den wegen Mordes angeklagten Obdachlosen Carl Anderson, der auch noch taubstumm ist ... (grandios gespielt von Liam Neeson). Der Gerichtssaal liegt ihr zu Füßen ...

..sowie auch bald Eddie Sanger (gespielt von einem unübertroffenen Dennis Quaid). Eddie Sanger ist Lobbyist der Agrarwirtschaft und steht zu Beginn des Prozesses nicht unbedingt auf der Seite des Angeklagten, spielt Kathleen im Laufe des Gerichtsverfahrens als Geschworener aber einige Bälle zu, was strengstens verboten ist. Kathleen verbietet Eddie jede weitere unerlaubte Annäherung, denn sie riskiert ihre Zulassung als Anwältin. Die zweite Hälfte des Filmes ist unglaublich spannend und in schnelleren Tempo, als die erste Hälfte inszeniert. Die Schlussszene liebe ich und freue mich jedesmal schon darauf ...

absolut sehenswert!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2014
Vorsicht Leute!
Das ist eine DVD-R, keine Original DVD!
Der Film ist Super, hatte mir die UK Fassung geholt, die mit deutschen Ton ist, und gar nicht mal so teuer.
Meine Bewertung, ist ausschließlich für den Film, nicht für diese Scheibe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2014
Der Film packt mich immer noch obwohl ich ihn schon oft gesehen habe. Die Handlung ist ausgesprochen spannend und die Schauspieler sind angenehm normal nur Dennis Quaid trägt manchmal ein bisschen dick auf! Ansonsten bietet der Film ausgezeichnete Unterhaltung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Rezension zu: "Suspect - Unter Verdacht" (USA 1987)

Zum Inhalt:

Dieser Film handelt von einer Pflicht-Verteidigerin (Cher als Anwältin Kathleen Riley), die einen
äußertst schwierigen Mandanten "zugewiesen" bekommt. Dieser Mandant ist ein total verwahrloster und
äußerst aggressiver Obdachloser (Liam Neeson), der des Mordes an einer jungen Sekretärin beschuldigt
wird.
Während des Prozesses lernt Kahtleen den Geschworenen Eddie Sanger (Dennis Quaid) kennen, der -mit
ihr zusammen- die wahren Hintergründe des Mordes aufdeckt und den wahren Täter schließlich entlavt.

Bewertung:

Ein sehr gut besetzter und sehr gut gespielter Krimi mit einem überraschenden Ende.

Dieser Film ist wirklich ausgezeichnet und unbedingt sehens- und empfehlenswert. Er verdient: 5 Sterne!

Die Bild- und Ton-Qualität ( Technicolor; Filmlänge ca. 117 Minuten ) ist sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2011
Dieser Krimi/Thriller gehört mit zu den besten Filmen seiner Art, die in den Achtzigern gemacht wurden.
Und das ist gleichzeitig sein Dilemma. Er wurde in den Achtzigern gedreht, im damals noch üblichen Tempo (also nicht in diesem immer Schneller, Bunter, Schriller, Krachender, Computeranimierter und leider viel zu oft auch so Seelenlose von vielen Filmen der Gegenwart), mit einem langsamen aber durchaus nachvollziehbaren Spannungsbogen, gespielt von damals bekannten (und beliebten) Schauspielern, die diese Bezeichnung auch verdienen.
Als Bonbon noch eine kleine, sehr dezent erzählte, wenn auch sicher nicht unbedingt realistische (aber dazu gibt es ja das Kino, es muss nicht immer alles realistisch sein), Liebesgeschichte zwischen Protagonisten mit stimmiger Chemie.
Unter diesen Aspekten verdient der Film locker seine Fünf Sterne. Er hat alles was ein guter Thriller brauchte und wir, meine Frau und ich, zählen ihn zu den Filmen, die man immer wieder schauen kann.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2015
Ich freue mich immer wenn es diesen Film im TV gibt. Ein toller Film aus den 80ern als Cher noch schauspielerte und Oscars gewann / als Dennis Quaid noch sehr oft in Filmen zu sehen war. Spannend bis zur letzten Minute.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,79 €
4,99 €
8,49 €