Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
51
4,0 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:14,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. August 2014
Sturmhöhe ist ein Klassiker. Er wurde mehrmals verfilmt. Diese Version ist die beste!
Er geht einem durch Mark und Bein, und bringt einem sehr zum Nachdenken....zum Heulen schön!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2001
Wer einen romantischen Film wünscht, ist hier bestens bedient. Ich empfehle trotzdem, die englische Originalversion zu bestellen, da die Personen hier noch intensiver und die Stimmung der wilden Landschaft durch den Originalton viel besser zur Geltung kommen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2015
Die Bewertung eines Filmes hängt sicher bei jedem davon ab, inwiefern der Film seinen Erwartungen entspricht.
1 Stern - Nicht weil der Film schlecht wäre, sondern weil der Zuschauer mit der Absicht getäuscht wird Ihm das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Der nichtssagende englische Titel, wird etwas aufgepeppt und weckt jetzt u.a. die Erwartung an etwas Romantik. Beim Ansehen des Filmes erwartet einen dann das diametrale Gegenteil. Der Film ist grausig und brutal. Sicher gibt es eine Zielgruppe, die Ihn toll finden wird, aber diese dürfte relativ winzig sein. Deshalb werden hier die potentiellen Kunden getäuscht. Dass es bei diesem Film keine Beschreibung gibt, ist sicherlich Absicht.
Würde man diesem Film einen Titel wie " Leidenschaft und Begierde von Psychopathen", welcher den Inhalt des Filmes recht gut wiedergibt, versehen, oder eine treffende Beschreibung hinzufügen, so wären alle zufrieden. Aber dann würde sich höchstens 10% der Leute, welche hier jetzt in die Irre geführt werden, diesen Film anschauen und zu einem großen Teil Ihre Lebenszeit verschwenden .Also wie gesagt miese Abzocke. Und darum, ganz abgesehen von der Qualität der Regie- und schauspielerischen Leistung, der Bilder und der Story: Für miese Abzocke kann es nie mehr als 1 Stern geben.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2015
Um mir das Lesen des Buches zu ersparen, habe ich mir den Film angesehen. Historische Stoffe sind nicht unbedingt meine bevorzugte Lektüre, weil die oft antiquirte Ausdrucksweise meinen Lesefluss behindert. Aber der Film hat mich nach einigen "Eingewöhnungsminuten" einfach in seinen Bann gezogen. Entsprechend der dramatischen und oft brutalen Handlung ist der gesamte Film in sehr düsteren Farben gehalten. Die so menschliche Aufnahme eines Waisenkindes setzt in späteren Jahren eine unheilvolle Ereigniskette in Gang....! Unbedingt sehenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2005
Haß, Leidenschaft, Eifersucht und ewige Liebe. Besser kann ein fesselnder Film nicht sein. Da ich das Buch mehrmals verschlungen habe war ich doch sehr gespannt auf den Film. Und als ich ihn dann endlich in deutscher Version bekam war ich nicht mehr zu halten.
Das Buch wurde extrem gut umgesetzt, wie man eben ein solch großes literarisches Werk für einen abendfüllenden Film umsetzen kann. Ralph Fiennes schafft es immer wieder, Bösewichter wie richtige Bösewichter aussehen zu lassen (siehe Schindlers Liste).
Außerdem ist er eine Augenweide für sich. Auch wurde Außenkulisse sehr gut gewählt. Madame Bronté wäre mit der Umsetzung ihres Romanes ganz bestimmt einverstanden gewesen.
22 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2015
Nachdem ich mich mit Jane Austen's Werken beschäftigt hatte und dabei viele schöne Verfilmungen genießen durfte, habe ich mich sehr auf Charlotte Brontes Klassiker gefreut, die ja eine Generation nach Mrs. Austen gelebt und geschrieben hat. Diesen Film habe ich über Amazon Prime gestreamt und Gott sei Dank wenigstens nicht auch noch Geld dafür ausgegeben.

Ich bin ein Fan sowohl von Juliette Binochet als auch von Ralph Fiennes, aber dieser Film kam mir von Anfang an vor wie schlechtes Theater. Mr. Fiennes war vor dieser Produktion Theaterschauspieler gewesen, und ich finde, das merkt man. Frau Binochet passt ganz und gar nicht in die ihr zugewiesenen Rollen als englische Rose. Beide Schauspieler sind zu alt für ihre Rollen und vom Äußeren her empfand ich sowohl Frau Binochets blonde Frisselperücke als auch Mr. Fiennes ewig fettige Haare als Zumutung. Ich war sehr überrascht über die zahlreichen positiven Bewertungen. Bei mir hat der Film ein schlechtes Gefühl hinterlassen, sogar das Ende war einfach oberflächlich, unglaubwürdig und peinlich.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2012
Hallo,

also diese Verfilmung ist meine liebste unter den Dreien, die ich kenne.
Mich würde aber interessieren warum es bei dieser DVD, wie bei vielen anderen Verfilmungen, Untertitel in dutzenden Sprachen gibt, nur nicht in Deutsch.
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2014
wirklich umgehauen hat mich die Verfilmung nicht. Erst recht nicht mit Cathy als Geist am Ende des Filmes. Da hätte ich Ralph Finnes und Juliette Binoche mehr zugetraut.
Eventuell liegt es auch am schwierigen Stoff.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2015
Ohne die Vorlage von Emily Bronte zu kennen hat mich die Handlung von Anfang bis Ende in ihren Bann gezogen, die Hauptdarsteller sind das Sahnehäubchen.
Unerwartet ist der Verlauf der Handlung - immer anders, als man es meint vorauszusehen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2013
Ich finde, dass der Deutsche Titel dieses Filmes sehr an diese Kitsch-romane erinnert, wo vorne immer eine halb nackte Frau in den Armen eines großen, starkes Mannes liegt und sie ihm völlig ausgeliefert ist ;-)
Aber das hier ist zum Glück nicht so ein Film! Ich muss aber zugeben, ich habe das Buch noch nicht gelesen, werde es aber bald nachholen.
Zur Geschichte wurde ja schon genug erzählt. Was mir aufgefallen ist, ist die kurze Laufzeit, um die Geschichte aller Generationen erzählen zu können. Gerade die ersten Kinder- bzw. Jugendjahre um Cathy und Heathcliff hätte man länger und ausführlicher erzählen und darstellen müssen, um diese "Seelenverwandschaft" und Liebe untereinander richtig darzustellen. So ging alles viel zu schnell und da hab ich einfach echt mehr erwartet. Auch das Cathy so wild und ungestüm sein soll, wurde vielleicht in einer Szene dargestellt und dann wars das. Die Szene wo Heathcliff sich nach Cathys Tod den Kopf am Baum einschlägt wurde hier (leider) völlig rausgeschnitten. Warum?? Viele Dinge wurden nur oberflächlich angesprochen, so dass man wieder neue Fragen hat, die der Film einen aber nicht beantwortet.
Der Film hätte locker 120 min dauern können. Ansonsten hat er mir aber gut gefallen. Die Schauspieler waren passend ausgewählt, die Musik ist sehr schwer und eindringlich und untermalt die Stimmung des Filmes sehr passend und auch die Landschaftsaufnahmen sind schön.
Es ist auf jeden Fall kein romantischer Kitsch-Film, so wie der Titel es hätte vermuten lassen können. Zum Vergleich werde ich mir demnächst das Buch durchlesen, in der Hoffnung, dass meine offenen Fragen damit beantwortet werden können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden