Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Restposten Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
10
3,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. August 2013
Ich habe mir vor ein paar Tagen dieses Laufwerk gekauft und muss sagen, das es besser nicht sein kann.

Es ist flach (14 mm), leise und benötigt nur einen USB-Port (Kein Y-Kabel).
Da es ein Laufwerk für Notebooks ist stört es mich nicht das das USB-Kabel kurz ist. Wer es an einem Tower-PC nutzt sollte doch besser ein internes Laufwerk kaufen.

Ich nutze den DVD-Brenner mit meinem iMac late 2012, da seit der neuen Modellreihe kein internes Laufwerk vorhanden ist.
Warum ich mich nicht für das Apple DVD-Laufwerk entschieden habe? Ganz einfach.
1. Das LG GP60NS50 ist wesentlich günstiger
2. Die Unterstützung der M-Disc Technologie.
3. Das Laufwerk von Apple ist ganze 3mm höher. :D
11 Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2014
Das LG GP60NS50 ist das bisher schlechteste Optische Laufwerk, das ich jemals besessen habe. Zum einen sind die beiden Stecker am USB-Kabel so dicht nebeneinander, dass es kaum sinnvoll an einem Notebook betrieben werden kann. Die Hoffnung, hier vieleicht ein güstiges Slim-Laufwerk mit Kunststoff-Verschalung zu kriegen, wurde hier auch nicht erfüllt, da das Kunststoff-Gehäuse das eigentliche Player-Gehäuse ist, aber nun gut, das kann man hier kaum als Nachteil anführen, dass es kein slim-drive im eigentlichen Sinne ist.

Neben kurzem Kabel mit unpraktischem Anschluss und einer röhrenden Lautstärke gibt es allerdings - wie schon von einem Vorredner hier erwähnt - ein signifikantes no-go an dem Laufwerk: es ist nicht sinnvoll in der Lage, Medien abzuspielen, die per CSS o.Ä. geschützt sind. Also quasi jeder Film auf DVD. Entweder schmeißt das Laufwerk direkt I/O-Errors oder das darauf zugreifende Programm segfaultet (einfach gesagt: stürzt ab) oder wartet bis zum Sankt-Nimmerleinstag auf den Zugriff. Grade bei einem Slim-USB-Drive, was sich prinzipiell portabel einfach ohne extra Netzteil benutzen lassen sollte, da versagt dieses Laufwerk hier völlig in allen Punkten. Laut, mobil kaum einsetzbar und liest viele Medien nicht.

Auch bei einigen Audio-CDs (sowohl echte CDDAs als auch MixedMode-CDs mit Datentracks) versagt das laufwerk ab und an den Dienst. manchmal hilft neu anstecken, manchmal auch nicht. Das Verhalten dieses Laufwerks war auf allen von mir getesteten Platformen gleich unberechenbar, Originale Film-DVDs konnte es jedoch nirgendwo abspielen. CDs konnte ich meistens brennen, aber obwohl die (Audio)CD dann standardkonform erzeugt wurde, konnte die CD überall eingelesen werden; ausser auf dem Laufwerk dass sie grade gebrannt hat -.^ ...
DVDs zu brennen habe ich gar nicht erst versucht.

Da kann der ~10 Jahre alte IDE-DVD-Brenner den ich letztens im Schrank gefunden habe in allen Kategorien deutlich mehr.

Leider konnte ich weder in den System-Logs noch z.B. bei UDEV-Walks auf das Laufwerk irgendwo offensichtliche Fehlerquellen ausmachen, dass hier aber Das Laufwerk selbst der Übeltäter ist, kann man zweifelsfrei sagen. Im Vergleichstest mit einem 5.25"-Sata-DVD-Laufwerk, einem 5.25" IDE-DVD-Brenner (Auch einer von LG) und einem Sata-Slim-DVD-Brenner die allesamt schon einige Jahre alt sind, gab es jeweils keine Probleme, bei keinem Medium.

Interessanterweise gab es keine Probleme bei anderen Datenträgern, die keine CDDA oder VideoDVD sind. Datenträger mit bspw. Windows-Spielen (die ja durchaus auch Kopierschütze Verwenden, die am CD/DVD-Standard vorbeigehen) wurden ohne Fehler gelesen.

Getestete Systeme:
Ubuntu Linux 12.04(Unity&xfce) - 64 bit: VLC, mit und ohne DECSS
Ubuntu Linux 14.04(xfce und headless als Server) - 32 und 64 bit : VLC mit und ohne DECSS, Parole, DVDBackup, abcde, dd, xfburn
ArchLinux - 64 bit: VLC mit und ohne DECSS, DVDBackup, dd, xfburn, brasero
Windows 7 64 bit: VLC und - der Vollständigkeit halber: Windows Media Player

Fazit: Absoluter Fehlkauf, dieses Laufwerk ist schlicht unbrauchbar, wenn man die normalen Maßstäbe ansetzt, die man bei einem Slim-DVD-Brenner ohne externe Stromversorgung erwarten würde.

Und M-Disc braucht ja nun wirklich keine Sau, 1000 Jahre Haltbarkeit? Pft, im Traum nicht, nicht mal in ner Vakuumkammer... Die Zeit der optischen Medien ist eh bald vorbei; wer braucht ne überteuerte Variante eines Mediums, dass sich summa-summarum vielleicht 15-20 Jahre insgesamt am Markt halten kann, oder glaubt ernsthaft jemand der DVD bzw. der MDisc würde es anders gehen als anderen Medien?

PS.: nicht bei amazon sondern im Saturn gekauft.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2015
Lange Lieferdauer. Das Gerät entspricht grundsätzlich den Erwartungen. Allerdings war das falsche Kabel beigefügt. Das Gerät wies an den Seiten Kratzer auf. Im Übrigen funktioniert es, nachdem ein passendes Kabel erworben wurde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2013
Wer erinnert sich noch an die damaligen Brenner,
die CDs mit X-facher Geschwindigkeit brennen konnten und
dann immer schneller wurden?

Das ist seit langer Zeit endgültig vorbei,
schnellere Brenngeschwindigkeiten kommen nicht mehr.

Umso mehr interessierte ich mich für neue Funktionen.

Und hier sticht der externe LG GP60NS50 Brenner hervor:

- M-Disc Brennfunktion:

Die "M-Disc" ist ein optischer Datenträger vom US Hersteller Millenniata,
der die M-Disc damals mit "Hitachi-LG Data Storage" angekündigt hatte.

Info zur M-Disc (von Computerbase):
"Statt organischen Materialien, wie zum Beispiel bei einer DVD, kommen ausschließlich anorganische Stoffe und Metall enthaltende Verbindungen zum Einsatz. Millenniata beschreibt dies als gesteinsähnliches Material, das unter anderem gegenüber Sauerstoff, Stickstoff und Wasser beständig sei.

Gegenüber anderen optischen Medien, bei denen Umwelteinflüsse physikalischer oder chemischer Natur die Lesbarkeit der Daten nach einigen Jahren beeinträchtigen, sei die Datenschicht um ein Vielfaches beständiger. Millenniata gibt die theoretische Lesbarkeit der Daten mit sage und schreibe 1.000 Jahren an."

Also ein perfektes Medium um wichte Daten wie z.B. Familienfotos zu sichern,
ob 1.000 Jahre erreicht werden sei mal dahingestellt, aber selbst mit einigen 100 Jahren
sind sie den normalen DVDs meilenweit vorraus!
Denn diese können schon nach einigen Jahren nicht mehr lesbar sein.

Von den ausmaßen ist der Brenner klein und sehr handlich,
außerdem sieht er noch gut aus. (siehe meine Fotos)

Ich kann den LG-Brenner nur empfehlen.
review image review image review image review image review image review image
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2014
Abgesehen davon, dass das Gerät nach 9 Monaten nur noch als CD-LW benutzbar ist, also defekt ist, sind zwei wesentliche negative SW-Eigenchaften zu vermelden.

1.

Die "Jameless"-Funktion (Autokorrektur bei verschmutzten, zerkratzten Medien) führt bei meinem Kopierprogramm regelmässig zu der Meldung "Kopiervorgang nicht erfolgreich - Dies liegt wohl an dem DVD-LW, welches selber versucht ....."

2.

LG-Update-Service

"Möchten Sie zulassen dass LG.... nach neuen Treibern sucht und installiert?"

Egal ob ich "JA" oder "NEIN" eingebe - bei jedem Neustart kommt diese Frage - bzw. kam

Zur Ergänzung :

- Auch ich benötigte beide USB-Stecker

- USB 3.0 wird nicht unterstützt

Und :

Maile (oder was es dann da so gibt) mich mal jemand in 1000 Jahren an ob die M-Disccs wirklich solange gehalten haben ;-)

P.S. Mal nicht per AMAZON gekauft
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2014
Das Laufwerk ist ok, funktioniert einwandfrei und ist korrekt verarbeitet. Nur 3 Sterne da ich finde dass das Laufwerk etwas laut ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Super Brenner und Leser, macht das wie er beschrieben ist. Anschließen, läuft (am MacBook angeschlossen). Funktioniert wie er es soll.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2014
Unschlagbar zu dem Preis mehr sog i ned!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Ich habe das Laufwerk an drei verschiedenen Notebooks mit drei unterschiedlichen Betriebssystemen getestet. Es war nicht möglich, das Menü einer Film-DVD aufzurufen und den Film zu starten. Daher habe ich das Gerät zurück geschickt. Eine Kontaktaufnahme mit LG hat auch keine neuen Erkenntnisse gebracht. Man sagte, dann ist das Laufwerk wohl defekt ...
Mittlerweile habe ich einen neuen externen Brenner bestellt.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Macht das was es soll schnell leise und zuverlässig!
Ließt sogar alte cd's die auf keinem cd-radio mehr laufen!
Wirkt edel und nicht billig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)