Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
72
3,3 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,55 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Mai 2013
ich liebe dieses film. von anfang an ist er witzig und macht einfach nur spaß!! er ist neben findet nemo der zweitliebste film =)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Einer der besten Adam Sandler Filme überhaupt!! Platte Witze aber zum Schreien komisch! Entweder man liebt diesen Humor oder man hasst ihn ;)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2014
Idiotisch, infantil, niveaulos und einfach rundum bescheuert, aber… witzig! Und wer das jetzt nicht glauben kann, dem kann ich nur nochmal bestätigen: richtig gelesen und nein, der 1. April ist nicht zweimal im Jahr. Adam Sandler gelingt mit DER CHAOS-DAD eine urkomische Komödie, die unfassbar unter die Gürtellinie schlägt, kein Furz auslässt, keine Geschlechtsorgane nicht zum Vorschein bringt und andauernd mit Fäkalhumor um sich schlägt. Das mag sicherlich nicht allen gefallen, allen voran nicht denjenigen, die sich an den Kopf klatschen, wenn sie mit bodenlosen Komödien der Neuzeit konfrontiert werden, aber Leute, denen das egal ist, die auch lachen, wenn Adam Sandler als biersaufender Frauenmagnet die Oma von der Verlobten seines Sohnes knattert, sei dieser Film wärmstens empfohlen. Es ist definitiv ein besserer Sandler als der doch eher unterdurchschnittliche, mit Dutzenden Goldenen Himbeeren ausgezeichnete JACK AND JILL.

Sean Anders' Komödie ist voller frecher Ideen, hat ein wahnsinnig abwechslungsreiches Drehbuch, das mit der einen oder anderen Überraschung - insbesondere gegen Ende – aufwartet, ein wunderbar aufgelegtes Ensemble (vor allem Peggy Stewart als Grandma ist eine absolute Spaßgranate!) und schafft es fast ganze zwei Stunden ohne größere Durchhänger zu unterhalten; die meisten ähnlich langen Komödien kommen da nicht mal im Ansatz ran. Das Duo Sandler und Samberg harmoniert im Übrigen fantastisch.

Für alle Nostalgiker: natürlich ist DER CHAOS-DAD kein PUNCH DRUNK LOVE oder REIGN OVER ME, wo Sandler mal überraschend anders und auch sehr gut auftrumpfte, aber für die Comedy-Sandler Fans dürfte das ein richtig gelungener, kurzweiliger Feierabendspaß sein, der an allen Ecken und Enden zu 100% überdreht, aber gerade deshalb so lustig ist – nicht zu vergessen: der großartige Showdown mit Vanilla Ice und Ice Ice Baby. Einfach nur zum Kringeln!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Nun, ich bin eigentlich kein Sandler-Fan. Meistens ist mir sein Humor zu flach. "Die erfundene Braut" oder "50 erste Dates" gefallen mir gut, aber es gibt auch wesentlich schlechtere. Ich werde jetzt nicht auf die Story eingehen, sondern meinen Eindruck zum Film schildern.
An und für sich ist es ein weiterer Film mit mitunter derbem Humer und vielen vorhersehbaren Gags. Aber was für mich den Unterschied ausmacht, sind die netten Charaktere der Hauptrollen, mitunter überraschende Gags und nette Sprüche. Sei es die sexy Oma, das familiäre Ambiente im Stripclub oder die asiatischen Hausangestellten. Der Film bekommt auch überraschende Wendungen, weil die Ehefrau in spe auf einmal doch als treu dasteht usw. usw. Witzig fand ich bspw. auch die Szene mit dem Junggesellenabschied. Irgendwie möchte man dem Bräutigam zurufen, er solle doch nochmal die Sau rauslassen, was er dann am Ende aber letztendlich auch macht. Der prollige Chaos-Dad passt hier wie die Faust aufs Auge in diese spießige "Partygesellschaft".
Es ist für mich ein Film, bei dem ich wenig Tiefgang voraussetze sondern nur gut unterhalten werden möchte. Und das schafft dieser Film. Deshalb 5 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2014
Ich habe keinen Film mit Tiefgang erwartet, wollte ich auch nicht. Die Witze sind tlw. überraschend "hemmungslos", was das Niveau betrifft. Aber es ist eben ein Sandler-Film, mit dem typischen Klamauk. Den wollte ich, und den bekam ich. Schenkelklopfer fallen zwar aus, aber einige Einlagen und Ideen sind wirklich gelungen. Und manchmal muss es eben geschmacklos sein...
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das Adam Sandler zwischen seinen "großen" Komödien mit Herz (z.B. "50 erste Dates" oder "Meine erfundene Frau") auch ganz gerne mal in die etwas peinlichere Schublade greift und dort zwischen Fäkalwitzen und Tritten in die Weichteile herumwühlt, ist hinlänglich bekannt. Manchmal kommen dabei Machwerke wir das üble "Jack & Jill" raus, aber es passiert auch, dass diesem "Trieb" einfach nur kurzweilige Unterhaltung hervor bringt. "Der Chaos-Dad" ist ein solches Werk des US-Fließbandkomikers, das in den Kritiken zwar nie sonderlich gut davon kommt, aber Fans der typischen "Sandler"-Komödien nicht so vor den Kopf stößt, wie man andere "Weichhirn"-Leistung des Schauspielers.

Meister Sandler selbst schlüpft in die Rolle des frühpubertären Donny Berger, der nach einer Liebelei mit einer jungen, knackigen Lehrerin Vater wird und diese Aufgabe mehr schlecht als recht erfüllt. Während Donny in den späten 80er / frühen 90er Jahren hängen geblieben ist, hat sich sein Sohnemann zu einem erfolgreichen Hedgefond-Manager gemausert, der zudem kurz vor einer Hochzeit mit der durchaus attraktiven Jamie steht. Da Donny sich nie um irgendwelche Steuerzahlungen gekümmert hat, wird er vom Staat um die Nachzahlung von 43.000 Dollar "gebeten", ansonsten droht ihm der Knast. Praktischerweise bekommt er Wind von der Hochzeit seines reichen Sohnes und drängt sich in die feine Hochzeitsgesellschaft, die natürlich ein dankbares Opfer für seine seltsamen Lebensansichten und seinen "handfesten" Humor sind.

Klar ist da Chaos vorprogrammiert und wenn man die ganzen primitiven und arg zotigen Witze nicht auf die Goldwaage legt und zudem kein Sittenwächter ist, dem der prollige Umgang mit moralischen Wertvorstellungen ein Dorn im Auge ist, kann man durchaus seinen Spaß mit Sandlers derbem Filmspaß haben - zumal die typischen Gags abseits des Offensichtlichen sitzen. Da wäre zum einen der "erste weiße Rapper" Vanilla Ice, der zwar für die schlechteste Nebenrolle bei der Verleihung der Goldenen Himbeere nominiert war, diesen Preis aber, im Gegensatz zu Sandler für dessen Hauptrolle, nicht gewinnen konnte. Zum anderen trifft man auch auf James Caan, der in seiner Rolle als prügelnder Priester an seine handfesten Kinorollen in den 70er, 80er und 90er Jahren erinnert. In Summe ist Adam Sandlers Streich durchaus auch als eine Art derber Spiegel auf die Moralvorstellungen der US-Gesellschaft zu sehen und auch da entwickelt der Streifen durchaus seine Unterhaltungsqualitäten. Die knapp 100 Minuten Laufzeit vergehen wie im Fluge und obwohl ich die international eher schlechte Kritik an dem Film durchaus verstehen kann, sehe ich ihn weit über weitaus mehr gelobten Filmen Sandlers, wie z.B. "Zohan". Daher gibt es von mir drei ordentliche Sterne, aber vermutlich werden diese nur Fans des US-Komikers oder Freunde zotiger und nicht tot zu bekommender Gags nachvollziehen können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2012
in Hochform! Der Film geht oft an die Grenze des "guten" Geschmacks (wie Zohan), aber bleibt doch irgendwie immer liebenswert. Die Story ist einfach witzig/krank, und wer American Pie usw. gern hat, ist hier gut aufgehoben.
Der Film lief in Österreich nicht in den Kinos, und ich würde gerne wissen, warum nicht?
Nach Jack & Jill, das wirklich schwach war, wieder mal ne Brachial-Komödie die wirklich lustig ist.
4 Sterne, weil ich von Adma Sandler Filme wie "Hochzeit zum Verlieben","50 erste Dates", "Meine erfundene Frau" und "Spanglish" sowie den Waterboy einfach lieber mag.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2014
Ziemlich stumpfer Humor aber einfach lustig. Ich habe echt herzlich gelacht. Filme mit Adam Sandler sind meistens eine Garantie zum Lachen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2013
Also über die Story will ich hier groß nichts schreiben. Entweder man mag Adam Sandler oder nicht. Ich mag ihn und seine Filme definitiv. Für mich einer der lustigsten Filme seit ,Leg dich nicht mit Zohan an. Einfach ein mega lustiger Film mit toller 80ziger Musik.
von Van Halen bis Vanilla Ice (der auch im Film mitspielt).Ich kann ihn nur empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2015
Dee Film ist einfach so genial und lustig,dass ich den immer wieder gerne schaue!Es ist keine große Story,aber so soll einfach eine Komödie sein.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,38 €
4,97 €
5,00 €
5,00 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken