flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 14. Dezember 2015
Über die Tatsache das er teuer und schwer ist, bin ich bereit zu akzeptieren.
Die Saugleistung ist auch in Ordnung, genau wie bei Geräten zum halben Preis! Der Ablauftfilter ist immer genau so verstaubt und zu wie bei meinem anderen Sauger der Hepafilter!
Der Schmutz wird nicht durch Wasser gefiltert, sondern darauf geblasen, wobei schwere Partikel durchaus im Wasser hängen bleiben, Wollmäuse, Katzenhaare oder Menschenhaare ab einer gewissen Länge jedoch nicht. Diese hängen dann in den Ritzen und im Schaumstofffilter und müssen mit den Fingern oder einem Tuch dort weggemacht werden. Das Reinigen nach jedem Saugen ist eine recht eklige und unangenehme Angelegenheit, da Haare u.ä. feucht im ganzen Behälter kleben und nicht so einfach mit den Wasser ausgeschüttet werden können.
Dafür ist der Sauger vor jedem Saugen wieder sauber ;)
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. September 2016
Ich habe mir den Sauger ohne besondere Erwartungen gekauft, weil der beutellose Vorgänger die fristlose Kündigung eingereicht hatte. Allerdings hat sich der "Thomas" als echter Glücksgriff erwiesen. nicht nur dass er prima saugt. Er hat auch klug durchdachte Aufsätze und ein langes Saugrohr, sodass man auch als große Person keinen schmerzenden Rücken bekommt. Das Beste aber ist der Wassertank als Schmutzbeutel. Solange man die Wasserstandslinie nicht ignoriert (beim 1. Mal geschehen) ist das Teil schnell und bequem zu reinigen (ca. 5 min.). So stelltman sich das als Mann doch vor. Der Lärmpegel ist da zu verschmerzen.

Von mir eine eindeutige Empfehlung.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. November 2015
Wir haben den Staubsauger angeschafft, weil unser Sohn eine Hausstaubmilbenallergie hat. Was das Teil aufsaugt, wird durch einen Wassertank geblasen, was den Vorteil hat, dass das Wasser den Dreck bindet und nicht gleich wieder hinten rausbläst. Man kann nur staunen, wieviel sich da jede Woche sammelt (wenn man bedenkt, wie selten man früher den Staubbeutel gewechselt hat)! Den Tank muss man jedes Mal danach säubern und zwar gleich, sonst fängt es an zu müffeln. Die Saubermacherei ist aufwändiger als beim normalen Staubsauger. Ich spüle den Tank meist mit der Dusche über der Toilette sauber- oder mit dem Abwasser vom Wäschetrockner (wenn es grade zeitlich zusammenfällt). Wer diesen Aufwand nicht scheut, hat einen großen Schritt im Kampf gegen die Hausstaubbiester geschafft. Ansonsten ist er handlich und beweglich wie ein großer Bodenstaubsauger, ein bisschen schwerer. Für Treppen nicht geeignet, da er waagerecht stehen muss, sonst matscht das Wasser raus. Und für schnell mal zwischendurch was wegsaugen haben wir uns einen kleinen Handstaubsauger gekauft.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Dezember 2014
Ich hatte vor dem ersten Test Bedenken ob das System eine Sauerei verursachen würde wegen dem Wasser. Ganz im Gegenteil. Der Wasserbehälter lässt sich einfach entnehmen und gut reinigen. Im Vergleich zu einem konventionellen Sauger ist der Aufwand natürlich höher, weil der Tank und die Filter danach gewaschen und getrocknet werden. Dennoch - die Vorteile sind erheblich:

+ sehr gute Saugleistung
+ keine lästigen Gerüche
+ Spürbar bessere Raumluft nach dem Saugen
+ Sehr leichtgängig auf ebenen Böden
+ Funktionierende Kabelaufwicklung
+ Sehr gute und wertige Verarbeitung.
+ unkomplizierte Handhabung
+ Filter lassen sich unkompliziert tauschen / entfernen / reinigen
+ episch langes Kabel

- Die Spitzdüse passt nicht ins Staufach
- braucht viel Stauraum weil er groß ist.

In Summe ein tolles Gerät das die Versprechen erfüllt.
Selbst wenn nur die Matratze gesaugt wird, sieht man nachher im Wassertank die Verunreinigung durch kleinste Teilchen.
Uneingeschränkte Kaufempfehlung.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Mai 2016
Sind ein Haushalt mit Allergikern, deshalb wollte ich unbedingt einen Wassersauger und hab mir diesen bestellt. Habe lange mit mir gerungen und ihn dann doch zurück gegeben, weil: - man nicht einfach mal schnell was weg saugt - die Entleerung/Säubern doch viel Dreck macht und Zeit braucht, wenn es ordentlich gemacht wird (nicht mit "einfach ins Klo schütten" erledigt) - wirklich schwerer Sauger -keine Treppe mit saugbar - lose Teppiche wie unser Kuhfell haben sich immer festgesaugt auch bei niedrigster Einstellung - bei Teppich (höherer Flor) hatte ich das Gefühl, dass er mit Haaren/Fusseln ein Problem hat - nimmt viel Platz in der Abstellkammer weg
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Mai 2016
Nach dem unser alter Sauger, er so hoch gepriesene BIG POWER (unwendig, Teile brachen schnell ab, extrem teuer...würde ich nie mehr kaufen) nur noch in der Ecke stand, kauften wir diesen Sauger. Ich bin sehr zufrieden, er ist extrem wendig und lässt sich ganz gut reinigen. Natürlich ist es mehr Arbeit als mit einem norimalen Sauger, aber dafür ist der Staub im Wasser aufgefangen. Guter Amazonpreis! Sehr zufrieden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. September 2014
Hallo Zusammen,
ich bin von diesen Sauger total begeistert.
- die Saugleistung ist sehr gut
- das Staub und GERUCHSLOSE SAUGEN ist für Allergiker die Erlösung
- das Reinigen vom Wasserbehälter geht mit etwas Übung sehr schnell
- der Preis von um die 200 Euro ist für diesen Sauger mehr als gerechtfertigt da sehr viele verschiedene Saugdüsen dabei sind und man benötigt KEINE Staubsaugerbeutel mehr.
Also von mir gibt es VOLLE 5 STERNE ps. Und es handelt sich um ein DEUTSCHES PRODUKT
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. März 2014
Der Staubsauger hat eine sehr gute einstellbare Saugleistung . Die Verarbeitung ist sehr gut. Er ist leicht und schnell zu reinigen. Durch die Wasserfilterung bläst er saubere Luft in den Raum, was für mich mit Hausstaub Allergie sehr wichtig war. Selbst Katzenhaare sind für den Sauger kein Problem. Im Treppenhaus nehme ich natürlich meinen alten Sauger der fast das doppelte gekostet hat. Ich kann Ihn bedenkenlos weiterempfehlen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. März 2016
Ich habe lange überlegt, ob ich mir diesen Staubsauger zulegen soll, denn knapp 200€ sind für mich viel Geld.
Nach ca. 4 Wochen Gebrauch muss ich allerdings sagen, dass ich mehr als zufrieden bin. Im Lieferumfang ist zusätzlich eine Parkettdüse, ein Möbelpinsel und ein kleiner Aufsatz den man zB für die Matratze oder die Couch verwenden kann. Das Preis-Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach also mehr als fair!

Handhabung:
das Gerät ist verhältnismäßig schwer und etwas klobiger als gewohnt. Bei meinen 50 Quadratmeter (Hauptsächlich Laminat) ecke ich schon das ein oder andere mal irgendwo an. Dafür ist er sehr wendig.

Saugkraft:
das Saugen auf Teppich finde ich relativ anstrengend, da sich die Düse sehr stark festsaugt, auch auf der kleinen Stufe. Meinen Badezimmerteppich kann ich nur saugen, wenn ich mit beiden Füßen draufstehe.
Vorteil ist natürlich, dass man alles gut aufgesaugt bekommt. Hundehaare sind ebenfalls kein Problem.

Reinigung:

anfangs habe ich gedacht, den Wassertank müsste man nicht nach jedem saugen reinigen. Aber was sich da bei jedem saugen ansammelt, ist wirklich enorm! Ich sauge jeden 2. Tag.
Die Reinigung dauert ca. 3 Minuten und stört mich mittlerweile überhaupt nicht mehr.

Zubehör:

Den Aufsatz für die Matratze nutze ich jedesmal, da mein Hund oft bei mir im Bett liegt. Da bekomme ich meistens nicht alle Haare mit weg, ich sauge dann nochmal mit dem normalen Aufsatz über die Matratze. Den Möbelpinsel habe ich noch nie benutzt.
Die Parkettbürste finde ich klasse, sie ist sehr gelenkig und man kommt wunderbar in jede Ecke.

Faktor Allergie:

hier konnte ich bisher keinen Unterschied zu vorher feststellen. Dies kann allerdings auch daran liegen, dass ich diverse andere Allergien habe und man wahrscheinlich nie genau sagen kann, was gerade der Auslöser ist.

Fazit:
für mich sind die negativen Punkte nicht wirklich ausschlaggebend, wollte sie aber nicht vorenthalten. Daher gebe ich die volle Punktzahl.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. April 2016
Ich bin begeistert von diesem Sauger. Bisher hatte ich immer Modelle mit Beutel, aber nachdem nun ein Hausstauballergiker mit in der Wohnung lebt, war das keine wirkliche Option mehr. Das Wasser bindet die Staubpartikel viel besser - es lässt sich daran erkennen, dass nach dem Saugen nicht sofort wieder ein feiner Film auf glatten Oberflächen liegt. Ich bin rundum zufrieden. Danke an die Hersteller. Preis/Leistung stimmen hier unbedingt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 34 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken