Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
364
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Januar 2015
kleiner als erwartet, keinerlei display, nur eine grüne led als nachweis des stromanschlusses. gehäuse aus billigem plastik, die anschlüsse ebenfalls sehr billig verarbeitet, was aber alles bei dem preis keine kritik sein soll.
bildqualität und menüführung sowie empfangsleistung haben mich voll zufrieden gestellt, hdmi auf dvi-i am videobeamer ohne hdcp-handshake-probleme (der probierte dvd-player mochte den beamer zuvor nicht). subjektiv ist das upscaling in meinem günstigen sony-flatscreen ein bißchen besser. stromversorgte antennenbuchse ist sehr angenehm für aktive antenne (technisat basismodell z.b.).
wichtig zu wissen ist, dass es sich beim audio-ausgang um eine 2,5mm buchse handelt, also adapter bereitstellen. leider hat diese buchse von beginn an einen ausgeprägten wackelkontakt, so dass ich das gerät zurückgeschickt habe.
das austauschgerät habe ich noch nicht getestet, wenn sich ein serienfehler ergibt, werde ich nachberichten.

Nachtrag: austauschgerät funktioniert einwandfrei, DVB-T über Beamer ist jetzt mit genuss möglich. Die Verarbeitungsqualität ist aber so niuedrig anzusetzen, dass es bei 4 sternen bleibt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 15. Januar 2014
Wir haben den Xoro DVB-T Receiver jetzt seit rund drei Monaten im Einsatz und die kleine Wunderkiste fällt gar nicht mehr auf. Das soll heißen, dass sie einfach prima und störungsfrei ihren Dienst an unserem Zweitfernseher tut und man sich keinerlei Gedanken machen muß.

Der Receiver ist wunderbar klein und unauffällig. Der Empfang und die Bildqualität sind im Zusammenspiel mit der ebenfalls neu angeschafften VEGA Power 20+ Aluminium DVB-T Stabantenne über jeden Zweifel erhaben, ein prima Paket.

Die Erstinstallation und Einrichtung sind wirklich einfach und komfortabel. Alles ist übersichtlich und intuitiv, man muss keine Anleitung studieren um alles einzurichten. Auch das Sortieren der Sender geht recht schnell.

Der Xoro verfügt über alle notwendigen Anschlüsse und lässt zumindest bei mir keine Wünscho offen. Das Aufnehmen von Sendungen auf Festplatte oder USB Stick habe ich noch nicht getestet. Sicher eine nützliche Option, die ich aber nicht nutze.

Die Fernbedienung würde ich als "putzig" klein bezeichnen, sie reicht aber völlig aus.Sehr praktisch sind auch EPG und Videotext.

Das und das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis sind mir 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung wert.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2013
Ein kleiner Alleskönner in guter Qualität.

Positiv:

+ Das Gerät ist schön klein, nur ca. 15cm (l) x 10cm (b) x 3cm (h).

+ Der Empfang ist absolut super (mit einfacher, nicht verstärkter DVBT-Antenne), ein Vergleichsgerät war sehr viel schlechter.

+ Der Anschluss, die Sendersuche und das Sortieren der Sender sind in ca. 5-10 Minuten abgeschlossen.

+ Die Menüsprache kann auf Deutsch eingestellt werden.

+ Timeshift und Timer-Aufnahmen funktionieren störungsfrei, sofern man eine entsprechende Festplatte angeschlossen hat.

+ Die Erkennung der Festplatten (Toshiba Store 1TB, Samsung 500GB) war problemlos.

+ Das Stromkabel hat mit ca. 1,20 Meter eine ausreichende Länge.

+ Die Haptik der Fernbedienung ist in Ordnung.

+ Die Qualität des Fernsehbildes ist super.

+ Das Gerät verfügt über EPG (Elektronische Programmauswahl), Videotext und eine Multimediafunktion zum Abspielen der aufgenommenen Filme oder auch Musik und zum Anschauen von Fotos von der Festplatte.

Neutral:

- Das Umschalten der Sender dauert allerdings im Vergleich zu anderen Geräten einen kleinen Tick länger.

Negativ:

- Alle Anschlüsse (u.a. HDMI, Scart, Strom) befinden sich auf der Rückseite des Gerätes, leider ist der USB - Anschluss vorne, so dass man immer das Kabel der Festplatte im Blick hat, wenn man diese angeschlossen hat.

- Es werden wohl nicht alle Festplatten (bei mir z.B. WesternDigital 3GB mit Netzanschluss) erkannt - Versuch mach klug ;-)

- Es können keine Marker oder Lesezeichen gesetzt werden, um Filme zum späteren Zeitpunkt ab der Unterbrechungsstelle weiter zu schauen.

Klare Kaufempfehlung - ein top Gerät zu einem top Preis!!!
99 Kommentare| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Ich habe mich am Anfang gewundert warum die Verpackung so klein ist. Das Gerät ist echt winzig! Es steht bei mir zwischen dem Fuß und Fernseher selber. Das Menu ist sehr übersichtlich und einfach gestaltet. Die Installation war sehr einfach. Anschließen, Anschalten, 5 Min Sendersuchlauf und Fertig. Bedienung klappt auf Anhieb. Ich hatte am Anfang Bedenken, weil ich die Firma nicht kannte und der Receiver sehr billig war. Aber nach einem Tag testen war ich sehr zufrieden. Der Empfang ist manchmal etwas schlecht, was aber wahrscheinlich an meiner Zimmerantenne liegt. Außerdem dauert mir persönlich das Umschalten zwischen den Sendern etwas lange. Ich finde es außerdem etwas schade, das kein weiterer USB Anschluss auf der Rückseite verbaut wurde, damit die Festplatte nicht immer auf der Vorderseite herumbaumeln muss.
Fazit:

Positiv:
-Billig
-einfache Bedienung
-sehr klein und kompakt
-übersichtliches Menu
-kleine Fernbedienung
-schneller Suchlauf mit vielen Sendern

Negativ:
-Nur USB Anschluss auf der Vorderseite
-lange Wartezeit beim Umschalten (ca. 3s anstatt 1s)
review image
88 Kommentare| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2014
Habe mir den Xoro HRT 7515 spontan zugelegt, da ich zu einem Flachbild-TV ohne DVB-T Tuner gekommen bin und nach einer möglichst preiswerten Lösung für den Fernsehempfang gesucht habe.

Der Xoro HRT 7515 trifft ziemlich genau meine Erwartungen. Die Bedienung ist einfach, er hat nur die nötigsten Funktionen. Aber natürlich einen EPG, Videotext und kann wohl sogar auf USB (Stick, Festplatte) aufnehmen, was ich aber bis jetzt noch nicht getestet habe. Was allerdings funktioniert hat, war das Abspielen von MKV Files von einem USB-Stick, woran sonst alle meine DVD-Player mit USB-Schnittstelle gescheitert sind.

Am Empfang habe ich nichts auszusetzen, hier bei uns im Südwesten von Berlin hat er mit einer einfachen kleinen Stabantenne ca. 40 Programme gefunden (ich denke das sind alle verfügbaren in Berlin).

Die Bildqualität ist über den HDMI-Ausgang wirklich top, wobei es natürlich auch von der Kompressionsrate des jeweiligen Senders abhängt.

Das Umschalten zwischen den Kanälen geht für mein Empfinden schnell (hatte vorher einen Thomson Receiver der wirklich viel langsamer war).

Einziges Manko bei meinem Gerät ist leider das Steckernatzteil, welches leider einen hohen Pfeifton von sich gibt. Ich werde es gegen ein bereits vorhandenes tauschen, natürlich wäre das ansonsten ein Grund für einen Umtausch gewesen.

Fazit:

+ Sehr gute Bildqualität
+ Guter Empfang aller Sender
+ EPG/Videotext
+ Abspielen über USB, Unterstützung von .MKV Dateien
+ (Aufnehmen auf USB Speichermedium, nicht ausprobiert)
+ Schneller Wechsel zwischen den Kanälen beim Zappen
+ Einfache Bedienung ohne zuviel Schnickschnack

o Steckernetzteil pfeift (Wäre ein Rücksendegrund)

- Habe noch nichts gefunden

Nachtrag 23.11.2014: Dachte das Gerät wäre kaputt (nur noch schwarzer Bildschirm), aber wie sich herausstellte, wurde ausversehen das Bildformat auf 1080i (50 Hz) verstellt -> Der Fernseher konnte das Bild nicht darstellen. Es half den Receiver über SCART anzuschließen und die Einstellung zu ändern.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2015
Ich habe mich für diesen DVBT-RECIVER von Xoro weil ich schon vorher gute Erfahrungen mit ihm hatte. Die Bedienung ist sehr einfach , auspacken , Antenne und Netzteil anschließen und je nach Fernseher mit HDMI oder Scart verbinden. Der Reciver startet nach der Auswahl der Menüsprache Automatisch mit der sendersuche .Wichtig für einen guten Empfang ist die Auswahl der richtigen Antenne. Ich hab mich für eine Stabantenne von CSL entschieden.
Bild und Tonqualität sind gut. Ich empfange 56 Sender , manche sind doppelt weil der Reciver automatisch einen Sender der auf einer Frequenz schlecht zu empfangen ist auf einer anderen besser zu empfangen Frequenz nochmal speichert . Das Gerät wird im Betrieb nur minimal warm .Von der Abmessung ist das Gerät sehr kompakt gehalten und kaum größer als ein Taschenbuch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2015
Auf der Suche nach einem Gerät das meine PS3 als Medien Zuspieler für eine Heimkinoanlage (Optoma Beamer, Onkyo AV Receiver und Teufel 5.1 Soundanlage) ablöst, landete ich nach langer Suche auf diesen Xoro HRT 7515 DVB-T Receiver.
Von anderen Geräten war ich dabei enttäuscht worden, da oftmals die Bedienung (z.B. vor und zurück spulen) recht blöd funktioniert und bei den meisten Mediaplayer auch viele Videos nicht richtig funktionierten.
Außerdem möchte ich einen Ersatz für das Fernsehschauen über T-Home Entertain, das ich nun abbestelle.
Entsprechend skeptisch und kleinlich war ich dann auch bei der Beurteilung dieses Xoro Geräts.

Pro:
+ Sehr gute Bild und Ton-Qualität.
+ Verarbeitung des Geräts ist sehr gut. Ich vermute das sowohl die Hardware als auch die Software überarbeitet wurde.
+ Fernbedienung funktioniert sehr gut (auch aus ungünstigem Winkel auf das Gerät).
+ Klein, absolut lautlos, braucht sehr wenig Strom im Betrieb und extrem wenig im Standby.

Neutral:
+- Voreinstellung für Bildausgabe ist 'Auto' und für Ton ist 'PCM'. Klingt vernünftig, doch damit werden 'alte' 4:3 Filme, verzehrt dargestellt und es wird IMMER nur Stereo Ton ausgegeben!
Wenn man dies im Menü auf Bild: '16:9 PillarBox' und Ton auf 'RAW' umstellt dann wird das Bild immer bestmöglich dargestellt und man erhält auch den Mehrkanalton bei z.B. DTS oder DD5.1 Filmen.
+- Die 'Seitenverhältnis' und 'Bild-Format' Taste ist auf der Fernbedienung an einer ungünstigen Position. Wodurch man das manchmal versehentlich verstellt.

Funktionsumfang/Bedienung speziell der Mediaplayer Funktionen:

Pro:
+ Spielt praktisch alle Videos problemlos ab... alle gängigen Videocodecs usw... (sogar viel mehr als in der Bedienungsanleitung/Kompatibilitätsliste aufgelistet ist). Ich bin begeistert! :-)
+ Egal welcher Ton das Video hat... DD5.1 AC3, DTS oder AAC … Sehr gute Qualität und auch Mehrkanalton/5.1 usw. wird perfekter an die Soundanlage geliefert.
+ Kann alle Kontainer abspielen.. AVI, MP4, MKV, MPG usw. .. egal was für ein Video/Ton darin ist.
+ Auch Untertitel in MKV sind kein Problem oder Umschalten zwischen mehreren Tonspuren.
+ Hat eine bessere Kompatibilität zu USB-Sticks und USB-Festplatten als die PS3.
+ An Dateisystemen wird nicht nur FAT32 sondern auch NTFS unterstützt. Auch Mehrere Partitionen auf einer USB-Festplatte sind kein Problem.
+ Auch die 'alten' 4:3 Filme werden optimal angezeigt, ohne das etwas Verzehrt wird oder vom Bild abgeschnitten wird.
+- Design des Menüs/Menüstruktur ist Funktional und sehr übersichtlich. Lässt sich super bedienen. Optisch aber doch etwas langweilig/schlicht in grau/blau gehalten.
+ Es gibt eine 'A -> B' Wiederholfunktion, bei der beim erreichen der Position 'B' im Video, automatisch wieder zum Anfang an die Position 'A' gesprungen wird. Dazu einfach die grüne Taste drücken.
+ Vor-/Zurückspulen oder an eine bestimmte Stelle im Video hin springen oder Video an der gleichen Stelle fortsetzen wie beim letzten mal beendet... das klappt alles besser als bei den meisten anderen Mediaplayern in der Region unter 150,- Euro.

Neutral:
+- So gut auch das Vor-/Zurückspulen beim Xoro funktioniert, leider gibt es nicht die tolle 'Bildersuchleiste' (welche ich bisher nur von der PS3 kenne) beim suchen einer Stelle im Video.
+- Der USB-Anschluss ist Vorne. Das ist zwar praktisch (viel praktischer als ich dachte), aber optisch wäre Hinten schöner.

Negativ:
- Wenn ein Video zu Ende ist und das nächste gestartet wird, dann dauert es ca. 2 bis 3 Sekunden. Das ist etwas blöd, wenn z.B. ein Film auf 2 Dateien gestückelt ist oder wenn man bei Musik-Video-Clips den zufälligen Wiedergabemodus auswählt.
- Beim öffnen eines Ordners mit vielen Videos, dauert es ein paar Sekunden, bis der Ordnerinhalt angezeigt wird.

Funktionsumfang/Bedienung speziell der DVB-T Funktionen:

Pro:
+ Sehr gute Empfangsqualität (natürlich eine gute DVB-T Antenne vorausgesetzt. Ich habe mir die Xoro HAN 100 Antenne gekauft und im Menü die Stromversorgung für die Antenne aktiviert).
+ Umschaltzeit zwischen den Sendern ist sehr schnell (wenn man guten Empfang hat, ca. 0,5 bis 1 Sekunde).
+ Die Anzeigedauer der eingeblendete Info nach dem Programm umschalten (Programm und aktuelle Sendung), kann eingestellt werden.
+ EPG und Info zur aktuellen Sendung, werden sehr schnell abgerufen.
+ Senderliste sortieren, einzelne Sender zum überspringen markieren (überspringen beim benutzen der Programm + und – Taste, aber trotzdem alle Sender anzeigen wenn man mit OK die Liste aufruft) und einzelne Sender mit Passwort sperren (*g* den Shoping-Sender für die Frau) ist sehr gut gelöst und lässt sich einfach bedienen.
+ Eine Taste zum hin und her Springen zwischen dem aktuellen Sender und den zuletzt gesehenen, ist vorhanden (gut um bei Werbepause zwischen 2 Sendern zu springen).
+ Aufnahmefunktion lässt sich gut bedienen.

Neutral:
+- Während der Aufnahme eines Senders kann man natürlich nicht umschalten auf einen anderen Sender (ist klar, das ist ja kein Doppel-Receifer).

Negativ:
- Timeshift startet erst, wenn man die Pause Taste drückt und nicht sofort wenn man den Sender wechselt. Außerdem braucht das starten der Timeshift Funktion (bei Nutzung einer USB-Festplatte) rund 10 Sekunden wenn die Festplatte erst noch anlaufen muss. Ist die Festplatte bereits angelaufen oder benutzt man sowieso einen USB-Stick, dann geht es schneller (braucht aber immernoch ca. 3 Sekunden bis der Timeshift startet).
Übrigens... während man im Timeshift die Sendung anschaut, wird ständig unten im Bild ein Zeitbalken angezeigt. Mit der 'Exit' Taste verschwindet diese Info ;-)
44 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2015
Nachdem mein alter DVB-T-Receiver mit Festplatte nun vollkommen den Geist aufgegeben hat, habe ich mir aufgrund des Preises den Xoro 7522 zugelegt. Dieser Receiver hat mit total begeistert - bis ich meinen Kopfhörer anschließen wollte. Mein Bildschirm hat zwar HDMI, aber keinen Kopfhöreranschluss. Die einzige Möglichkeit wäre gewesen, einen Scart <-> 3,5mm Klinke-Adapter zu kaufen.
Warum spendiert man dem Gerät einen Scart-Anschluss, aber vergisst analoge Chinch bzw. den 3,5mm Kopfhöreranschluss?

Daher habe ich mir den 7515 bestellt. Dieser hat einen Klinke-Anschluss, aber mit lediglich 2,5mm Durchmesser.
Frage an die Entwickler: Wie kommt man auf die Idee, einen 2,5mm-Anschluss einzubauen anstatt einem 3,5mm?
Ich kenne keinen Kopfhörer und kein Anschlusskabel, welches diesen Anschluss besitzt. Also brauche ich wieder einen Adapter.
Auch hier die Frage: Warum gibt es einen Scart, aber keinen vernünftigen Kopfhöreranschluss?
Deshalb einen Stern Abzug.

Ansonsten kann ich das Gerät nur loben, schneller Sendersuchlauf, sehr schnelle Umschaltung zwischen den Sendern, Timeshift funktioniert auf dem angeschlossenen USB-Stick sofort und einwandfrei.
Ach ja, hier hätte ich noch eine Anmerkung: Wenn der Speicher voll ist, stürzt das Timeshift ab und der Teil, den man noch nicht gesehen hat, geht verloren. Das Programm wird wieder live gezeigt. Hier wäre es doch sinnvoll, eine Warnung/Info anzuzeigen bzw die Frage, ob man die Aufnahme stoppen will ( mit allen Folgen) oder ob der Anfang überschrieben werden soll ...
Immerhin legt der Xoro ein Verzeichnis an, in dem die .ts Dateien gespeichert werden.

Schade, man hätte mehr aus dem Gerät machen können, aber für den Preis kann ich mit den Abstrichen leben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2015
Den Receiver habe ich für meine Eltern gekauft, da der alte am Zweitfernseher kaputt gegangen war.
Ich habe in zusammen mit der CSL 30dB DVB-T Stabantenne gekauft.
Daher gilt diese Rezension für beides, Xoro HRT 7515 Receiver und die CSL 30dB DVB-T Antenne.

Noch nie war das Einrichten eines Receivers derart einfach und damit meine ich nicht nur Stand-alone Geräte,
sondern auch in TV's integrierte Receiver.
Tolle Menüführung und gute integrierte Hilfe, ein Handbuch ist nicht notwendig. Die sehr kleine Bauweise
hat dazu geführt, dass der Receiver exakt unter den Fernseher und den TV Tisch passt und fast nicht zu sehen ist.
Die Bild/Ton Qualität war im Vergleich zum alten Gerät deutlich besser. Die CSL Antenne hat egal wo ich diese hingestellt oder gelegt habe
eine unveränderte Empfangsqualität geliefert. Die Zusatzfunktionen wie USB Schnittstelle für einen Stick sind klasse,
da wir jetzt problemlos Bilder der Enkel anschauen können.

Die Antenne hat letzten Endes mit ihrem Magnetfuß ihren Platz auf der Rückseite des Fernsehers gefunden.

Negativ, aber bei dem Preis kein Abzugskriterium für mich:
Die Fernbedienung wirkt im Vergleich zum Receiver sehr billig, zum Umschalten muss man die Fernbedienung so ziemlich
genau in Richtung des Receivers richten. D.h. der Streukegel und die Signalstärke der Sende Diode ist sehr schmal.
Das könnte man mit einer anderen Diode und einem ausreichend dimensionierten Verstärkung besser gestalten.
Aber wie geschrieben, bei diesem Preis eine zu vernachlässigende Einschränkung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2016
Habe einen günstigen DVBT Receiver mit HDMI benötigt, da keine anderen Anschlüsse vorhanden waren. Deswegen habe ich dieses Produkt gewählt.
Der Receiver gefällt mir, dennoch gibt es 2 Sterne abzug. Der Grund, weil die Auflösung so dermasend schlecht ist. Da Investiert man lieber 50€ mehr und hat im Receiver gleich DVBT T2 und eine Vernüftige auflösung. Da hilft einem auch kein Beamer mit Full-HD wenn der Receiver diese Auflösung nicht zusammen bringt.

Ansonsten aber ein gutes Zweitgerät.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 67 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)