find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
237
4,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. September 2017
Da gibt es schon viele Rezensionen. Mögen oder nicht.Aber eben für mich ein Klassiker, und was will man mehr. Super und die Musik sowieso genial.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2014
Über den Inhalt muß ich nichts sagen. Leider gibt es zwei Sterne Abzug. Der Film ist OmU mit einer wirklich schlechten Übersetzung.
Anschauen sollte man sich auch nur die HD-Version.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2017
Der film ist einfach unschlagbar. Die dvd ist total toll und die schauspieler, vor allem tim curry als dr. Frankenfurter, sind einfach unverwechselbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2017
Zu recht kultig. Seltsamer, 100% unterhaltsamer Film. Hab seit einer Woche wechselnde Ohrwürmer dieser ganzen tollen Lieder und ich find's nicht mal schlimm. Muss man gesehen haben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2017
Sehr schnell geliefert und noch eingeschweisst. Und natürlich mit Hinweisen für die DVD-Party zuhause. Mein Tip, wenn es mal etwas anderes sein soll.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2017
Einfach nur Kult ich liebe diesen Film hätte nur gerne die deutschen Untertitel weg gemacht aber dennoch einfach wundervoll eines meiner liebsten Filme
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2011
Erstaunlich, was für eine tolle Bild- und Tonqualität hier erreicht wurde.

Das Hören und Sehen dieses Kultfilms ist von Anfang bis Ende ein Genuß.

Alles auf Englisch. Es gibt nur deutsche Untertitel für Hörgeschädigte mit Erwähnung von Hintergrundgeräuschen.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2017
Der Film verdient zwar fünf Sterne, aber leider sind deutsche Untertitel dabei, die sich nicht abschalten lassen. Und dazu sind die Untertitel riesengroß und auch keine echte Übersetzung, sondern eine auf deutsch reimend getrimmte neue Version der Lieder. :-( :-( :-(

Schlechter gehts nicht. Ich war sehr enttäuscht und würde es sicher nicht nochmal kaufen. Eine Version ohne Untertitel fehlt also noch. Die würde ich auch kaufen.
22 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2017
Absoluter Kultfilm Tim Curry und Susan sarandon und meatloaf einfach Hammer jetzt tanzen wir alle den whorp Put your Hands on your hips 👍👍👍👍👍👍👍👍
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2016
Auch in dieser Rezension werde ich mich vor allem dem technischen Teil der Blu-ray widmen, und nicht auf den Film selbst eingehen. Ich nehme an, dass potentielle Käufer den Film schon kennen werden und nun wissen möchten, ob sich der Kauf lohnt oder nicht.

Gleich zu Beginn: die Blu-ray hat KEIN Wendecover, der grüne FSK Flatschen verschandelt das Cover permanent.

Ich fange mit der Bildqualität an. Bevor ich das tue, ein SEHR wichtiger Hinweis, den ich so oft wie möglich mitteile, da es leider immer wieder diesbezügliche Missverständnisse gibt. Der Film wurde auf einem Filmstreifen gedreht, und die Oberfläche dieser Filmstreifen sind nie zu 100% flach; sie besitzen eine mikroskopische Körnung, die Filmkorn genannt wird. Dieses Filmkorn ist KEINE Bildstörung, hat nichts mit Grieseln oder Verschmutzung zu tun, im Gegenteil: das Korn enthält Bildinformationen und ist somit Teil des Bildes!

Leider machen sehr viele Firmen den Fehler, dieses Filmkorn mit Filtern zu reduzieren oder gar zu eliminieren, was dazu führt, dass Bildinformationen verloren gehen. Das Bild sieht hinterher zwar „sauberer“ aus, aber auch künstlich, wächsern und eben um viele Details ärmer.

Und leider denken auch viele Käufer, dass eine Blu-ray immer ein glattes Bild bieten sollte, wie in einem Animationsfilm, oder einem mit modernen HD-Kameras aufgenommenen Filmen, und sehen dieses Filmkorn dann als Mangel an.

Jedoch, das Gegenteil ist der Fall: wurde ein Film sehr gut abgetastet, und wurde er nicht mit Filtern zerstört, dann bietet die Blu-ray die Möglichkeit, die vielen Details darzustellen. Oder stark vereinfacht gesagt: sieht man das Filmkorn, dann bedeutet das, dass alle Details des Films erhalten geblieben sind, und die Abtastung gründlich war.
Nach dieser kurzen „Lehrstunde“ noch der Hinweis, dass ich wie immer in den Kommentaren eine Bildvergleichs-Seite verlinken werde, mit Beispielbildern dieser Blu-ray, wo sich der Leser meiner Rezension selbst ein Bild davon machen kann.

Das Bild der „Rocky Horror Picture Show“ wurde zum Glück nicht mit Filtern bearbeitet; das Filmkorn ist immer zu sehen, die Farben (speziell die der Kostüme!) wirken prächtig und leuchtend, auch die dunkleren Nachtszenen (etwa bei „Over at the Frankenstein Place“) sehen herrlich und detailreich aus. Man entdeckt ganz neue Details, die einem auf der DVD oder der alten VHS Kassette immer entgangen sind.

Zum Ton: hier gibt es zwei Tonspuren. Zum einen eine in DD 5.1, sowie eine in 2.0 Mono. Diese Spuren unterscheiden sich nicht nur im Sound, sondern teilweise auch im Inhalt. So hört man bei „Over at the Frankenstein Place“ zwei unterschiedliche Chöre, und zwei unterschiedliche Gesangslinien von Susan Sarandon. Den genauen Grund dafür kenne ich nicht, aber es hat, glaube ich, irgendetwas mit Tonproblemen mit dem Soundtrack zu tun, und es mussten manche Sachen neu aufgenommen werden – keine Ahnung, auch nicht weiter wichtig.
Der 5.1 Track klingt sehr brillant und klar und dynamisch, der 2.0 Track dagegen recht gedämpft und muffig. Es gibt auch noch zwei oder drei andere Tracks, in Polnisch oder so, die ich aber nicht getestet habe.

Nun zu einem Punkt, der äußerst ärgerlich ist, und das sind die deutschen Untertitel! Die sind nämlich ein schlechter Scherz, haben rein gar nichts mit dem gesungenen Text zu tun, und sind einfach bescheuert. Wer hier erwartet, eine gescheite Übersetzung der englischen Songtexte zu bekommen, wird nur maßlos enttäuscht.

Die Extras: es gibt einen Audiokommentar von Richard O'Brien und Patricia Quinn, der auch deutsch untertitelt wurde. Leider blödeln die beiden die meiste Zeit herum, und so erfährt man recht wenig über die Dreharbeiten, oder den Sinn oder die Bedeutung mancher Szenen.

Es gibt auch Extras, die aus früheren Ausgaben übernommen wurden, etwa die Outtakes und den Blick hinter die Kulissen.

Die restlichen Extras sind aber großteils unnötig! Sie stopfen nur die Blu-ray voll und riskieren damit, dass der Film unter Kompression leidet. Ich werde jetzt nicht auf jedes Extra einzeln eingehen, nur auf die schlimmsten.

Absolut unnötig ist z.B. unter dem Punkt „Interaktive Mitternachtsvorführung“ die sog. Prop Box.. Hier sieht man den Film und kann links unten per Fernbedienung unterschiedliche Gegenstände wie Reis, Gummihandschuhe oder Glocken auswählen, die dann per Knopfdruck ins Bild springen. Das war's. Völlig unnötiger und unlustiger Blödsinn.
Unnötig auch das Extra „35 Jahre Shadowcast – Live Act vor der Leinwand“. Hier sieht man den Film in Groß, während im Eck auf einem zweiten Bildschirm einen Shadowcast (der m.E. ziemlich schlecht besetzt ist) den Film nachspielen. Auf YouTube habe ich wesentlich bessere gesehen, aber was einem hier geboten wird hält man keine 2 Minuten aus. Ebenfalls die reinste Platzverschwendung.
Es gibt auch eine Karaoke Funktion, wo man die Songs ohne Gesang hört, mit eingeblendetem Text – hört man aber mit Kopfhörer, kann man leise die originale Gesangsstimme heraushören – ganz offenbar wurde der da herausgefiltert.
Auch gibt es die Möglichkeit, zwischen der UK und US-Fassung zu wählen. Diese unterscheiden sich jedoch lediglich darin, dass in einer davon der Song „Super Heroes“ fehlt.

Positiv ist dafür der "Trivia Track", der während des Films immer wieder Texttafeln mit interessanten Hintergrundinfos einblendet, sowie der "Vintage Callback Track". Hier hat man Sprüche aus der Audience Participation Platte von 1983 in schriftlicher Form, die an den passenden Stellen im Film eingeblendet werden. Sehr amüsant! Kurioserweise taucht dieses Feature im Menü nur dann auf, wenn der BD-Player auf Englisch gestellt wurde; wählt man Deutsch aus, erscheint dieses Feature gar nicht - wieso auch immer. Daher den Player unbedingt auf Englisch stellen!

Für das fehlende Wendecover gibt es einen Stern Abzug, und noch für eine andere Sache, die äußerst nervend ist. Betätigt man während des Films die Pause-Taste, blendet sich eine Zeitleiste mit riesigem Vorschaubild des aktuellen Kapitels ein, und verdeckt mehr als die Hälfte des Bildes. Erst nach ein paar Sekunden verschwindet das. Möchte man etwa eine Szene Bild für Bild vorspulen, hat das zur Folge, dass man ständig diese fette Einblendung, aber nicht den Film sieht! Wer hat sich das ausgedacht?

Wenigstens beim Menü hat man sich Mühe gegeben. Zu „Science Fiction Double Feature – Reprise“ werden per Animation schön gestaltete Fake-Kinoposter im Stil der 50er Jahre Horrorfilme eingeblendet, wobei die Bilder aus dem Film stammen. Dazu gibt es zur RHPS passende Filmnamen.

Fazit: wer den Film in einer ordentlichen Qualität sehen und hören möchte, kann hier zugreifen, Bild und Ton sind top. Wer auf viele tolle Extras hofft, wird wohl enttäuscht werden, oder muss seine Ansprüche zurückschrauben.

Bitte die Kommentare beachten!
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden