Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17



am 3. Mai 2017
Ich habe eine kabellose Tastatur fürs Büro gesucht.

Dabei wollte ich auch unbedingt die Sondertasten wie beispielsweise Schnellzugriff auf den Taschenrechner, etc. dabei haben.
Um eine Auswahl zu haben, habe ich mir mehrere Tastaturen bestellt. So kann man doch am besten die jeweiligen Vor- und Nachteile herausfinden.

Die Logitech K350 hat eine klasse Form. Ich hatte zuerst Angst, ob ich mit der gebogenen Schrift klar kommen - und es dauert auch etwas - aber dann ist es einfach nur klasse.
Richtig entspannend für die Finger und Hände. Die Auflage, welche die Tastatur nach unten hin verlängert, ist ebenfalls Gold wert. Die Hände liegen angenehm auf und werde wieder entlastet.

Die Tastatur hat außerdem unter den Pfeiltasten ein Lämpchen, welches bei schlechtem Akkustand aufleuchtet.
Apropos: Die Tastatur wird bereits mit Batterien geliefert - ein kleines aber feines Detail!

Schön finde ich außerdem, dass die Tastatur in zwei unterschiedlichen Winkeln aufgestellt werden kann. Das ist reine Geschmackssache - ich für meinen Teil, stelle sie allerdings gerne auf und habe daher die Wahl, was am besten zu mir passt.

Warum vergebe ich nun 3 Sterne, während ich bisher nur schwärme?
Es geht um den Druckpunkt und die Lautstärke.

Der Druckpunkt ist für mich zu spät. Die Tasten müssen wirklich ziemlich stark betätigt werden, damit es angenommen wird. Das bin ich mittlerweile nicht mehr gewöhnt und möchte ich auch nicht mehr so akzeptieren.

Der zweite Punkt ist die Lautstärke, welche schlicht und ergreifend bodenlos ist. Wir sitzen hier in einzelnen Büros. Aber trotzdem hören meine Kollegen links und rechts im Zimmer nebenan, wie ich tippe.
Sogar die Kollegen fühlen sich durch die Lautstärke gestört. Was denkt ihr nur, wie man selbst das findet, wenn man direkt vor der Tastatur sitzt? Ist man sogar mit mehreren Personen im Zimmer ist das ein absolutes No Go!!

Oft tippe ich während des Telefonierens Stichpunkte des Gesprächs mit oder schaue parallel im System nach, um dem Kunden gleich zu helfen. Das ist hiermit definitiv nicht möglich, da der Gesprächspartner am Telefon jeden Tastendruck hört und außerdem noch durch die Lautstärke gestört wird!

Ich kann nicht verstehen, wie Logitech die Tastatur "for Business" betiteln kann, wenn sie genau das nicht ist! Für daheim und gelegentliches Tippen eines Briefes, kommt man mit der Lautstärke klar, aber sicherlich nicht so!

Äußerst schade - ich hätte sie sonst sicherlich behalten. Denn haptisch ist sie wirklich toll.
Wenn Logitech hier nachbessert, würde ich sie mir wieder zulegen. So geht sie wieder zurück....

Viele Grüße
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Januar 2018
Die Frage steht im Raum für welches Business die Tastatur gedacht ist. Auf keinen Fall ist die Tastatur für die tägliche und mehrstündige Arbeit am Rechner ausgelegt.
Die Buchstaben sind aufgeklebt und bei Benutzung von Beleuchtung im Raum blenden diese Aufkleber beim gelegentlichen Schauen auf die Tastatur.
Die Sondertasten sind aus billigsten Plastik und der Anschlag (Druck und Gegendruck der Tasten) ist bei diversen Tasten unterschiedlich - einige sind gedämpft und anderen klacken recht laut beim Tippen.

Für den Preis nicht zu empfehlen.
review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Mai 2017
Habe eine uralte MS Natural Keybord, was heute nicht gar nicht mehr zu kaufen gibt, aber in Büro brauchte ich auch eine. Da wurde fündig. Es ist nicht das gleiche wie zuhause, aber fast, und es ist ok. Wenn man 10 Finger schreiben kann, ist voll ok.

Installation ist recht einfach: Dongle anschliessen, fertig.

Bei der Extra Installation der Unify Software gab es Probleme, und habe daher deinstalliert. Dann hat es wieder gepasst. Habe aber gehört, dass auch Batterien raus - rein auch helfen kann.

Es gibt leider nicht so viele Tastaturen die meinem alten Nahe kommen, aber dieser ist relativ nah dran. Daher 5x Sterne.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. November 2015
Nachdem meine letzte nach und nach den Löffel abgegeben hat brauchte ich dringend eine zuverlässige (stabile) und langlebige Tastatur. Nach längerer Suche und Recherche bin ich am Ende bei dieser schönen Tastatur "hängen geblieben". Ich gebe Allgemein normal keine 50 Euro für eine Tastatur aus aber Langlebigkeit will ja auch was Kosten. gesagt, getan und Bestellt, am nächsten Werktag eingetroffen, am Abend ausgepackt und schön Begeistert gewesen: ist ein schönes Stück Technik, wenn's auch "nur" eine Tastatur ist. VIEL kann ich zu selbiger noch nicht sagen, hin und wieder "stottert" es beim schreiben, woran dass liegt kann ich nicht sagen, störend ist es allerdings nicht wirklich, auch wenn man beim schreiben nicht mehr auf die Tastatur schauen muss. Grundeinstellungen wie Rechner, Laut- und Leise, vor, zurück, stop, start und Musik sind bereits nach dem start der Tastatur belegt, der Rest, sofern er verwendet werden MÖCHTE, muss im nachhinein eingestellt werden. Es ist klar, dass es sich bei dieser Tastatur nicht um eine "Gaming" Tastatur handelt. Klar, spielen lässt es sich damit auch, aber Gamer sollten dann doch schon nach einer explizit ausgewiesenen Gaming-Tastatur ausschau halten, für den Office und Home-Bereich wie Word, Exel, Internet, Steuern etc. pp. reicht diese Tastatur vollkommen und dass Polster, auf welchem die Handballen aufliegen, ist sehr angenehm. Trotz der großen, hervor stechenden Tasten, welche eigentlich nicht so mein Fall sind seit es flache Slim-Tastaturen gibt, lässt es sich ziemlich schnell und einfach schreiben, die Tasten geben keinen Widerstand und sind in der Bedienung relativ angenehm. Alles in allem kann ich diese Tastatur herzlich weiter empfehlen :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Dezember 2015
ich bin von der microsoft ergonomic 400 auf die logitech K350 umgestiegen, hauptgrund war das ich eine funk tastatur wollte...
also ergonomischer ist klar die microsoft. größere tasten die "geschwungene" form ist ausgeprägter und die trennung der 2 berreiche der hände. auch die erhöhung der handauflage mittels bock ist ergonomischer (auch wen man sich daran gewöhnen muss)
auch die für meine großen hände etwas besser geeigneten größeren abstände zwischen den buchstaben waren recht angenehm.
nachteile die microsoft tastatur ist sehr laut! das macht die logitech erheblich besser (auch wen hier teils bemängelt)
druckpunkt der K350 finde ich sehr gut.
viele sonder tasten aber man wird auch nicht erschlagen davon. leider kann ich meine e-mail adr. (recht lang) nicht zuweisen nur 2'er tastenkombination oder die voreingestellten programme etc.
das der num-block nicht die selbe qualität hat wurde oft genug gesagt und kann bestätigt werden. fehlende leuchten für caps oder num-block ist wohl der recht langen batterie laufzeit geschuldet.
die handballen auflage ist angenehm und leicht gepolstert.
für 50€ bin ich mit dem produkt alles in allem zufrieden. alle haben ein paar vor oder nachteile.
(die business version unterscheidet sich im übriegen nur in der verpackung (einfacher brauner karton ohne druck etc.) von der 12€ teueren normal version. hab sie mir im laden angeschaut)

was nervt ist die logitech software ich habe nun neben der logitech K350 noch 2 mäuse,
G700s und die neue MX Master.
jedes Gerät hat eine eigene software zum konfigurieren.
das ist wirklich nicht mehr zeitgemäß 3 mal software haben zu müßen,
sollte auch mit einer einzigen software lösung gehen!
das muss echt nicht sein!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. März 2017
Ich arbeite jetzt schon länger mit dem Keyboard am Arbeitsplatz und habe mich sosehr dran gewöhnt das ich es mir auch für privat gekauft habe.

Die Tastatur ist gut verarbeitet so wie man es von Logitech gewöhnt ist.

Die ganzen Zusatztasten sind ein nettes Gimmick für Leute die Sie brauchen. Ich persönlich nutze Sie jedoch kaum.

Was mich am Anfang ein wenig gestört hat ist die von der Norm abweichende Anordnung des Tastenblockes mit Bild hoch, runter usw. Nach einiger Zeit hat man sich aber dran gewöhnt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. März 2016
Ich benutze derzeit im Großraumbüro eine Microsoft Natural Ergonomic Tastatur (MNET). Da deren Leertaste zu laut ist und mich und die Kollegen stört, suchte ich nach einer ergonomischen Alternative. Da gibt es aber nicht viele. Manche Rezensenten schrieben, dass diese Logitech Wireless Tastatur K350 (LWK350) leise sei, abgesehen vom Nummernblock. Das kann ich nicht bestätigen. Die Tasten sind viel lauter als bei der MNET. Schon das Auflegen eines Fingers verursacht ein Plastik-auf-Plastik-Klacken.

Da ich die Tastatur mehrere Stunden am Tag bedienen würde, ist das für mich keine bürotaugliche Qualität.

Desweiteren hat diese LWK350 einen seltsamen Schwerpunkt rechts vorn unterm Nummernblock. Das führt dazu, dass sie sich auf dem Tisch wie ein Uhrzeiger um ihre vordere rechte Ecke dreht. Wenn man vor der Tastatur sitzt und mit den linken Fingern links an der Ecke nach vorn drückt und mit gleicher Kraft mit dem rechten rechts an der Ecke, dann bewegt sie sich links nach vorn und rechts gar nicht, wodurch sie gedreht wird.

Vielleicht bin ich etwas kleinlich, aber wenn man 8 Stunden am Tag programmiert, braucht man etwas perfektes. Die LWK350 ist da leider Meilen von der MNET entfernt. Da werde ich nun wohl lieber an der Leertaste der MNET zwei Dämpfer reinbasteln.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Juni 2017
Hatte diese Tastatur schon seit vielen Jahren. Diese tat immer noch Ihren Dienst, nur sind die Buchstaben schon etwas abgegangen, die Auflage war abgenutzt und auch der Schmutz wurde innen immer mehr - sollte nicht am PC essen ;).

Habe dann ein paar andere probiert, aber keine bietet dieses Schreibgefühl und entspannte Handhaltung. Nutze auch die Zusatztasten sehr oft (Rechner öffnen, Word oder Excel öffnen, Musiksteuerung lauter leiser usw.). Und die Batterien halten sehr lange! Einfach die beste Tastatur, daher nochmals gekauft und bleibe dabei!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Mai 2015
Wer einmal die "Wave" erlebt hat weiß wovon ich rede. Selten erlebte ich einen
derartigen Komfort beim Schreiben wie bei der Logitech K350.
Es ist bereits die dritte Tastatur aus dem Hause Logitech, da mir grundsätzlich
bei den Logitech-Tastaturen der Tastenanschlag am besten gefällt.

Nach mehreren Schreibtests mit verschiedenen Tastaturen habe ich mich schließlich
für die K350 entschieden.
Ich verwende die Tastatur jeden Tag geschäftlich in meinem Büro und habe bisher
bereits einige Stunden und zahlreiche Texte mit der Tastatur hinter mir.

Zunächst die Eingabe funktioniert bei mir sowohl unproblematisch an einem Windows 7
als auch Windows 8 PC. Einmal per beiliegendem USB-Adapter gekoppelt und schon
funkt die K350 meine Tastatur-Eingaben umgehend auf den Bildschirm.

Zudem bietet die Tastatur dank der wellenartigen und ergonomischen Anordnung der
Tasten einen für mich bisher ungeahnten Schreibkomfort.
Zusätzlich liegen die Handballen bequem auf der weichen, gepolsterten Ablagefläche
auf.
Auch nach mehreren Stunden und längeren Texten verspüre ich keine Ermüdung der
Hände und Finger.

Insgesamt sieht die Logitech K350 nicht nur gut aus sondern bietet auch dank
ihrer besonderen Wellen-Form und der angenehmen Ablagefläche für die Handballen
jede Menge komfort.

Eine zu empfehlende Tastatur für Vielschreiber.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. September 2017
Ist eine preiswerte ergonomische Tastatur. Handhaltung ist natürlicher und es gibt eine Ablage für die Hände.

+ angenehm ergonomisch
+ zusätzliche Tasten können Programmiert werden
+ einfache Installation
+ Preis

- funktioniert mit Batterien (die halten aber eine Zeit lang
- ein/aus-Schalter auf der Unterseite
- ziemlich laut
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 36 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)