Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
5
4,4 von 5 Sternen

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Juni 2016
Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben. Wer etwas Wertiges möchte und nicht einen netten Plastikwürfel, ist hier gut bedient. Der Klang des Onkyo RBX-500 ist sehr gut, vielleicht etwas basslastig. Das lässt sich aber mit dem Equalizer des Smartphones problemlos ausgleichen. Aber dennoch - lieber frei aufstellen als wandnah.

Im Freien überzeugt das Gerät durch hohe Leistungsreserven mit seinen sechs(!) Treibern plus Downfire-Bass sowie den separten Endstufen je Treiber. Die Anbindung von verschiedenen Geräten ist durch den 30-poligen iPod-Anschluss (iPod Classic und iPod-Touch 4. Gen.) problemlos. Darüber hinaus nutze ich noch die Bluetooth-Anbindung mit Android- Smartphones, welche sich auch über die mitgelieferte Fernbedienug steuern lassen. DIe Ladefunktion über die eingebaute USB-Schnittstelle erweist sich im Partybetrieb als sehr sinnvoll.

Ich bin wirklich froh, mich für dieses Gerät entschieden zu haben. :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2012
Lassen Sie sich von dem eigenwilligen, an einen Schnellkochtopf erinnernden Korpus nicht täuschen. Die runde Form ist kein Designgag sondern entspringt der einfachen und zugleich effektiven Idee, Musik möglicht rundum abzustrahlen und so einen sprichwörtlich runden Klang abzubilden. Onkyo hat mir dieses Gerät zu Testzwecken geschickt und ich habe es ausdrücklich ohne die Anleitung zu lesen in Betrieb genommen. Und es ist völlig ohne Stirnrunzeln gelungen. Man muss natürlich schon wissen, wie man ein Bluetooth-Gerät in Betrieb nimmt, also z.B. am iPhone Bluetooth erstmal aktivieren, dann meldet sich das Onykosystem im Display, Verbinden drücken und schon leuchtet am "Kochtopf" die blaue LED und bestätigt die Verbindung. Das ist schon Alles und funktioniert auch mit Android-Telefonen. Gut ist auch die Möglichkeit, ein iphone direkt an den vorhandenen Anschluss einzustecken, denn das Gerät wird dann auch gleich geladen. Ich selbst finde die Bluetoothlösung aber interessanter, weil ich dann auch mal schnell an das Telefon gehen kann, ohne es da herauszuziehen. DEr iLunar besitzt auch einen USB-Port mit dem man auch andere Smartphones, MP3-player oder Sticks einstöpseln kann und von dort Musik beziehen kann. Der Sound ist recht bassig, lässt sich aber über die mitgelieferte Fernbedienung auf den persönlichen Geschmack abstimmen. Das Set ist auf musikalisch Richtung Popmusik ausgelegt, macht beim Hören sogar richtig Spaß. Klassikhörer werden hier weniger begeistert sein, da halt die Ortbarkeit und Gesangsabbildung nicht mit einem teuren Stereosystem mithalten kann. Dies ist aber auch nicht die Zielgruppe, daher diese Info nur am Rande. Nicht das hier jemand seinen Burmester verkauft und jetzt weint. Vielleicht nicht auf den ersten "Blick", aber bei längerem Hören fällt eine klare Verbreiterung des Raumeindrucks auf. Was mir abseits vom klanglichen Geschehen besonders gefällt, ist die problemlose Platzierbarkeit des Gerätes und die völlig intuitive Bedienung. Man kann das System einfach auf den Boden, idealerweise frei im Raum aufstellen, aber auch ins Küchenregal neben die Gewürzdosen stellen. Der iLunar gefällt mir durch seine Unauffälligkeit. Durch sein eben nicht typisch kastenförmiges Design glaubt man nicht, dass es sich hier um ein Hifisystem handelt, bis man erstaunt zur Kenntnis nimmt, das man damit richtig gut Musik hören kann. Fazit: Onkyo beweist Mut und macht aus einer guten Idee ein gutes Produkt.
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2013
Nach den gelesenen Bewertungen habe ich eigentlich Wunderdinge erwarte, wurde jedoch maßlos enttäuscht. Überbetonter dumpfer Baßton. Das betätigen der 3D-Taste hat keinerlei hörbare Reaktionen ausgelöst. Entweder habe ich zuviel erwartet, oder ist evtl. der Soundprozessor defekt. Da ich das Vertrauen in das Gerät verloren habe, geht es zurück. Drei Sterne gebe ich trotzdem, da es gut und solide verarbeitet ist.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2012
So macht Musik Hören Spaß: bereits bei mittlerer Lautstärke füllt das iLunar unsere gesamte 90m2-Wohnung aus. Wir haben es im Wohnzimmer am Ausgang zum Flur hin plaziert - Der Klang folgt, egal, in welchem Raum wir uns befinden. Was uns auch gefällt: durch die Größe passt es überall hin: ins Regal, auf den Tisch, auf den Boden, auf das Küchenboard, auf das Sideboard im Schlafzimmer. Und es gibt zum Glück nur 1 Kabel. Der Sound ist Klasse: über mein iPhone im Dock habe ich Klassik, Pop und Black Music ausprobiert, mein Mann hat von seinem Windows 7 HTC-Smartphone über Bluetooth Symphonic und Gothic Metal abgespielt. Hohe Töne, tiefe Töne - alles hört sich klar und differenziert an. Auch bei laut und leise läßt die Soundqualität keine Wünsche offen. Mehr als perfekt wäre das Gerät, wenn es ein Display mit Titelanzeige hätte.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2012
Der "Blumentopf" ist optisch sehr ansprechend und für seine Größe ein echtes Klangwunder. Einzig die instabile Bluetoothverbindung lässt mich einen Punkt abziehen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)