Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
49
4,7 von 5 Sternen
Preis:29,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Oktober 2014
Diese Box vereint alle Teile der berühmtesten Sherlock Holmes Serie: "DIE ABENTEUER DES SHERLOCK HOLMES", bis auf die 5 Langfilme, die in einer Extrabox erschienen sind.

Nun möchte ich ein paar positive Anmerkungen zu der Serie machen:
Nie gab es für mich ein lebhafteres viktorianisches Zeitalter, keinen besseren Holmes Darsteller und keine originalgetreueren Umsetzungen.

Nun zu den negativen Dingen(wegen denen ich jedoch nichts an meiner Meinung ändere):
Die erste, zweite und ein Teil der dritten Staffel haben noch die alte deutsche Synchonisation der DDR, welhalb Jeremy Bretts tiefe Stimme für viele Menschen feminin und krächzend klingt. Nichtsdestotrotz sind auch diese Folgen schön, und da es ja deutsche Untertitel gibt, kann man sie sich ja auch einfach auf Englisch ansehen. Außerdem kann ich persönlich mich gut in diese Stimme einfinden, finde sie sogar passend. Anmerken wollte ich noch, dass vier Folgen der Serie nie eine deutsche Synchronfassung erhielten, und somit auch auf der DVD nur auf Englisch mit deutschen Untertiteln enthalten sind. Ich möchte noch etwas zu ein paar bstimmten Folgen sagen, aus denen man noch mehr hätte herausholen können.

Als Erstes die Folge "Der Teufelsfuss"-Hier hat man am Anfang den Diebstahl des entscheidenden Giftes inigriert, wodurch schon zu diesem Zeitpunkt die Lösung klar ist.

Dann zur Folge "Wisteria Lodge"-Dies ist einer meiner Lieblingsteile, und ich finde es sehr schade, das man hier drei Personen gestrichen, und einen jungen, schlauen und ernsten Inspektor zu einem lächelnden Opa verkommen hat lassen(nicht, das ich den Schauspieler schlecht fände, aber er passt nicht in seine Rolle)

Als nächstes möchte ich mich noch zur Folge "Der Mann mit dem geduckten Gang" äußern. Hier gibt es so viele Änderungen, dass ich sie gar nicht alle aufzählen kann. Wer dennoch Interesse an einer solchen Aufzählung hat, der kann(sofern noch online) in der Sherlock Holmes Wikia die Handlung und die Änderungen zur Erzählung der drei Teile ansehen.

Und zum Schluss noch zu dem Teil "Der Mazarin-Stein"-Hier wurden die Handlungselemente zweier Teile zusammengenommen und so eine völlig wirre Geschichte erzeugt, die erstens nichts mehr mit den eigentlichen Teilen zu tun haben, und bei denen zweitens Holmes nur ganz am Anfang und am Ende der Geschichte auftaucht.

Fazit: Eine tolle Box, kollektiv gestaltet aber mit ein paar Beeintrechtigungen der Freude am schauen, die sich jedoch nicht ernstlich auf diese wunderbaren Filme auswirken.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2014
Ich finde die Verfilmung insgesamt durchaus sehenswert, aber auch nicht herausragend - dafür ist die Produktion v.a. anfangs oft etwas zu trocken, bieder und betulich. Allerdings steigert sich die Qualität zunehmend - etwa ab dem zweiten Drittel sind die meisten Folgen richtig gut.

Jeremy Brett spielt eine interessante Interpretation von Holmes und gehört damit sicher zu den besseren unter den fast hundert verschiedenen Schauspielern, die im Laufe von ca. 90 Jahren Sherlock Holmes darstellten. Oft hatte ich den Eindruck, dass seine Darstellung (aber wohl auch die Romanvorlage) den modernen Typus des genialen aber menschenscheuen Sonderlings vorweg nimmt: den "Nerd".

Negativ finde ich den Ton der DVDs. Die Synchronisation wäre vielleicht noch erträglich, wenn Abmischung und Tonspur nicht so schlecht wären. Insgesamt klingt der Ton kantig und blechern - mit einem Wort: unangenehm. (Auch die Titelmusik finde ich eher abschreckend, aber die kann man zumindest überspringen.)

Eine witzige Erkenntnis am Rande: anhand der nicht-synchonisierten Stellen kann man feststellen, dass die deutsche TV-Bearbeitung beinahe zwanghaft fast alle Szenen herausgeschnitten hat, in denen Holmes' Drogensucht thematisiert wird - das grenzte schon fast an Zensur, aber zum Glück hat man hier eine offenbar ungeschnittene Fassung.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2014
Die BBC Sherlock Holmes Serie aus den 80ern hat uns sehr gut gefallen. Die Fälle sind spannend, Ausstattung/Kulisse/Kostüme sind gelungen und mit Liebe gestaltet. Es gibt serien die nach 3 Jahrzehnten lächerlich wirken und dann diese, Sherlock Holmes, der das Alter nichts ausmacht!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2013
Jeremy Brett ist DER Sherlock Holmes !!! Sein Spiel ist umwerfend bis in jede Bewegung !
Die historische Ausstattung ist phänomenal !
Eine Augenweide und ein MUSS für alle Sherlock Holmes-Fans !
Begleitheft gibt es leider keines, aber man findet über die Schauspieler eine Menge im Internet.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2015
Zum ersten Mal (glaube ich) liegt die Serie mit Jeremy Brett als Hauptdarsteller als Gesamtbox vor. Die Serie lief von 1987 bis 1994 und ist für jeden Fan von Sherlock Holmes ziemlich Pflicht (neben den Sachen mit Basil Rathbone und vll der neuen "Sherlock" - Serie). Wem die neue "Sherlock" - Serie zu modern ist, für den ist die Serie hier genau richtig ! Es kamen auch 5 Spielfilme mit Jeremy Brett raus, die in den Originalstaffeln erhältlich waren. Die findet man aber leicht in diversen Kollektionen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2013
Er lässt alle anderen Interpreten weit hinter sich. Jeremy Brett spielt Sherlock Holmes mit Edward Hardwicke als wunderbarer Dr. Watson an seiner Seite und wird eins mit seiner Figur. Die liebevoll authentische Ausstattung bis ins kleinste Detail und das Viktorianische England erfreuen das Auge und sind eine Liebeserklärung an Arthur Conan Doyles Holmes-Reihe.
Elementar!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2016
DVD Seriensammlung von der ersten Folge bis zur Letzten
Jeremy Brett als Sherlock Holmes - ab der zweiten Staffel ändert sich der Schauspieler des Dr. Watsons (1-13 David Burke - 14-41 Edward Hardwicke) - das aber nach ein paar Folgen kein Abbruch tut, da Jeremy Brett mit den Folgen deutlich altert und somit Dr. Watson dann auch passender ist - nicht mehr zu "jugendlich" - über 10 Jahre von 1984-1994 wurden die Folgen gedreht und Jeremy Brett starb kein Jahr später, was auch in den letzten Folgen deutlich zu erkenne ist, dass er zusehends Herzkrank war.
Die Serie passt in ihre Zeit und viele Darsteller sind deutlich über 30 und nicht künstlich, sonder authentisch. Wobei die Schauplätze nicht immer in die Zeit von Sherlock Holmes passen und man deutlich erkennet das diese in den 80/90ziger gedreht wurde.
Jeremy Brett hat Sherlock Holmes auf seine eigene Art und Weise vekörpert und für mich der passendest Sherlock Holmes - der schnell denkende - der auch schnell handelt.
Jede Folge ist nicht länger als 45-50 Minuten - über wiegend deutsch Synchronisiert, bis auf ein paar wenige Folgen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2016
Jeremy Brett liefert hier eine beeindruckende schauspielerische Leistung ab. Sehr gelungen fanden wir auch das historische "Ambiente" um 1900. Da nicht alle Folgen überzeugen konnten, "nur" vier Sterne. Die Serie ist allerdings nicht zu vergleichen mit der aktuellen Serie "Sherlock", weshalb die Serie mit Jeremy Brett nicht allen gefallen dürfte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2014
Erstklassige Verfilmung, die Einblicke in das viktorianische England bietet, mit originalgetreuen Dialogen zwischen Holmes und Watson und vielen brillanten Gastdarstellern. Wirklich ein Juwel der Literaturverfilmung fürs TV!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2014
Die Sherlock Holmes Serie hat mich schon als Kind total begeistert und ich finde sie immernoch super. Ein paar einzelne Folgen und Szenen sind leider nicht synchronisiert, aber immerhin sind Sie dabei. Allemal besser, als sie ganz wegzulassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken