Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
8
4,8 von 5 Sternen
Stell lauter
Format: MP3-Download|Ändern

am 23. November 2012
... dass deutsche Texte sich überhaupt nicht kitschig oder pseudointelligent anhören müssen. Fast alle Texte verbindet man mit einem Lebensabschnitt oder man kann sich komplett damit identifizieren. Dafür ein Riesen Dank! Man mag es echt nicht glauben, aber ich warte eine gefühlte Ewigkeit bereits auf dieses Debüt-Album!!! Zwar kannte ich einige Lieder bereits vorher, aber dennoch entfaltet sich das ganze Album zu einem Meisterwerk. Wie erwartet, finde ich bisher kein einziges Lied schlecht, was ja bei manchen Veröffentlichungen komplett in die Hose gehen kann. Retro Charme trifft auf neue moderne Pop-Musik gepaart mit New Wave und NDW. Zudem diese herrliche Stimme, bei der man einfach nur zuhören muss! Egal, ob du es daheim hören möchtest, oder auf einer Party! Es macht einfach Spaß! Mehrmals bereits erprobt und selbst auf einer Party wurden die Lieder zu einem Riesenhit! Also, kaufen und genießen!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2012
Auch ich habe sehnüchtig auf dieses Album gewartet und wurde nicht entäuscht!
Hertzinfarkt-Texte sind Kunstwerke, erschaffen einzig und allein durch die deutsche Sprache. Worte, die jeder schon mal gesagt hat, werden neu kombiniert und heraus kommen unabgegriffene, klischeefreie Sätze, die wunderbar sind.
Das hohe Niveau der Gruppe drückt sich meiner Meinung nach aber nicht nur in poetischen Textzeilen aus, sondern auch in den wohlklingenden, vollen elektronischen Arrangements, die sehr ausgereift klingen. Mögen sie diese Klasse immer halten und sich niemals vom kommerziellen Erfolg verformen lassen!
Von mir volle 5 Sterne!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2012
Lost in the 80ies! Hören, Tanzen, Fühlen ... in dieser Reihenfolge. Und wieder von vorn. Sie sind unverbraucht, leidenschaftlich und pur. Sie machen Musik mit Gefühl und Her(t)z. Diana singt mit noch viel mehr davon. Jeder, der weiß, dass die Achtziger eine ganz besondere Art von Musik hervorgebracht haben, wird diese Musik lieben. Sie nehmen uns mit auf eine Reise dorthin. Nachdenken (Stell lauter), aufstehen (Lauf los), zwischen die Zeilen schauen (Siehst Du es auch)und mit der flachen Hand auf den Tisch hauen (Rette sich wer kann)..man findet sich wieder...zwangsläufig...tanzt, fühlt und spürt es (auch).

Alles andere wäre eine Wiederholung von dem, was andere vor mir schrieben. Man muss es fühlen. Und tanzen! Das nächste Album..BITTE!
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2012
Was soll ich sagen...kenne und liebe Diana schon vor der Musik. Manche Texte durfte ich Probe lesen....die Musik ist toll, aber am besten gefällt mir Dianas Stimme-so wunderschön!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2012
Na, das wurde ja auch mal Zeit. Sechs Jahre ist es nun her, dass ich "Wir trauen uns was" das erste Mal gehört habe. Seit dem gab es mehrere Sampler-Beiträge, eine 7"-Single und diverse Uploads auf der myspace-Seite von Hertzinfarkt. Das ist dann auch irgendwie das "Problem" des Albums: Man kennt alles schon. Für mich war das einzige neue Lied "Fahr' doch mit dem Automobil" - und das ist ein Cover.

Das soll nun keinesfalls heißen, dass das Album schlecht ist! Besonders die erste Hälfte ist durchweg sehr gut. Die zweite Hälfte fällt etwas ab, ist aber auch gut. Schön wäre es noch gewesen, wenn man den freien Platz auf der CD noch für ein paar Remixe genutzt hätte, die es mal auf der Band-Homepage gab.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2012
Lange habe ich auf diese CD warten müssen. Aber nachdem ich das Album nun endlich in den Händen halte, kann ich nur sagen:
Das Warten hat sich mehr als gelohnt!
13 elektronische Songs, die abwechslungsreich gestaltet sind und nicht langweilig werden. Im Gegenteil! Und es gibt selten CD`s bei denen mir jedes Lied gefällt.
Die Texte sind hinreißend, tiefsinnig, hintergründig, tröstend und vor allen Dingen emotional. Sie drücken mit wenig Worten einfach das aus, was man auch oft sagen möchte.
Meine Anspieltips: Wir trauen uns was, sowie Bis ans Ende.
Fazit: Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2012
Wer auf die Soundästhetik der frühen 80er à la Trans X - Living On Video, Kim Wilde - Cambodia, Eurythmics - Sweet Dreams, Men Without Hats, Ultravox, Kraftwerk, elektronische NDW usw steht, kann hier eigentlich nix falsch machen.

Ich erfreue mich an den feinen Klängen meiner Jugend gekoppelt mit einer modernen Produktion.
Die Instrumentalarbeit ist klasse, teilweise zwar an alte Songs angelehnt, aber nicht plagiierend sondern eher als Kopfnicken zu den Originalen hin zu verstehen.

Der Gesang ist sehr unaufdringlich, leicht unterkühlt und könnte meiner Meinung nach noch etwas peppiger daherkommen. Nicht falsch verstehen, der Gesang ist an sich gut, aber ein wenig gleichförmig und brav. Sie hat viele schöne Ideen, könnte aber gerne etwas frecher/exaltierter in der Umsetzung sein.
Die Texte sind gut und könnten auch direkt aus dem damaligen (NDW-)Zeitgeist stammen.

Für alle musikalischen Kinder der (guten, nicht der Modern Talking-)80er ist dieses Album eine schöne Erweiterung der Plattensammlung.

P.S.: Wenn ich mir die Songtitel "Lauf Los", "Fahr Doch Mit Dem Automobil" und "Geh Doch" so anschaue, denke ich mir "Ja, was denn nun? Laufen, fahren oder gehen? Und warum nicht fliegen?" ;D
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2012
Früher mal bei Youtube drauf gestoßen, sofort Fan geworden.
Jetzt gibt es endlich das erste Album, kann ich nur empfehlen. Absolut gute Party Musik, regen aber auch zum Denken an :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken