flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive

FIFA 14 - [PlayStation 3]
Plattform: PlayStation 3|Version: Standard|Ändern
Preis:14,12 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 14. Dezember 2017
Haben seit FIFA 16 eine Playstation 4 gekauft und die Playstation 3 verstaubt im Hinterzimmer. Jedoch war FIFA 14 unser letztes Spiel für die alte Pese. Ich würde fast sagen, einige Sachen sind besser als bei FIFA 18. Mittlerweile habe ich eine Playlist im Auto mit allen FIFA 14 Songs. Erinnert einen an die langen Nächte, wo Erzgebirge Aue die Champions League gewann.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Januar 2016
Ich spiele Fifa 14 jetzt seit mehr als einem Jahr,
man kann keine Serie starten ohne Niederlage.
Aber es hat nichts mit dem Spieler zutun,
NEIN auf keinen Fall!
Ich habe 18 Siege in Folge, danach 15 Niederlagen im Pokal hintereinander.
Dann wieder 15 Siege und jetzt wieder 10 Niederlagen ohne eigenes Tor.
Sage und schreibe 30 Aluminium Treffer in 5 Spielen !
Es ist vorprogrammiert, hier ist der Beweis!

Es sind die Situation die noch nicht einmal im Amateurfussball passieren!
-Spieler behindern sich gegenseitig
-Notbremsen gibt es nicht
-das Spiel hängt ohne Ende
-das Menü ist verunstaltet
-das Spiel besteht aus: nimm einen schnellen Spieler und laufe an die Eckfahne, Flanke und Kopfball.
Egal wie groß der Abwehrspieler ist!
-Die Spieler machen Bewegungen, das ist nicht mehr lustig
-Ping Pong und der Ball fliegt rum wie beim Eishockey

Dieses Spiel ist eine Beleidung gegen den Amateurfussball.
Eine bodenlose Frechheit von EA, ich weiß auch warum!
EA möchte neue Spiele verkaufen, daher werden Programmierfehler eingebaut.
Außerdem werden so auch mehr Controller verkauft, das habt Ihr super hinbekommen EA!

Wir lassen uns von solchen Amateuren doch nicht an der Nase herum führen,
Fifa 14....Fifa 15...Fifa 16......Es kommt jedes Jahr schlimmer.

Bald hat Fifa nur noch einen Stern, macht nur so weiter!

Kopfballtore ohne Ende
Die Torhüter sind sehr schlecht
Momentum ist Betrug am Kunden!
Alles andere wurde gesagt........

Einen Stern für die vielen Team und Ligen!
Der 2. Stern für das kostenlose Online spielen!

Fazit:

Aber im ganzen besser als das 13er...
denn als diese Stolperbälle sind mir so auf die Nerven gegangen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Januar 2014
Ich habe mir nach Jahren mal wieder einen FIFA Teil zum Zocken bestellt. Hier dann mal meine Erfahrungen.
Eins vorweg: Warum produziert EA nur noch einen schlechten Abklatsch von FIFA 2001?

- Grafik ist auf der PS3 nicht wesentlich besser geworden als bei FIFA 2010 oder sogar 2001 (PC). Natürlich sind die Gesichter bei einigen Spielern richtig gut. Das wars aber auch schon. Die Köpfe sind alle auf geknickten, steifen Hälsen montiert. Sieht komisch aus.
- Zuschauer sind immer noch langweilig animiert. Zwar mittlerweile in 3D aber es sieht einfach nur dumm aus. Alle fünf Plätze die gleichen Leute sitzen/stehen zu haben.
- Die Menüführung ist absolute Katastrophe. Zumal auch kein Handbuch beigelegt ist, sucht man sich einen Wolf.
- Im Turniermodus, kann ich auf Länderebene die deutesche Nationalmannschaft nicht finden. Sie ist nicht gelistet...
- KI-Gegener und -Mitspieler verhalten sich immernoch absolut dumm.
- Spieler die man selber steuert, reagieren manchmal nicht auf Tasteneingaben, oder reagieren viel zu schnell wenn man die Taste auch nur anschaut.
- Wozu braucht man 5 Millionen Super-Special-Moves ala Christiano Ronaldo?
- Jede Menge unnötige Spielmodi wie zum Beispiel FUT14.
- Kommentatoren haben anscheinend nur fünf Sätze einsprechen dürfen. Es wird viel zu viel Wiederholt. Das war zwar schon immer so, und es wird auch nie perfekt sein. Aber besser war es schonmal.

Schade, dass EA anscheinend jedes Jahr nur ein Update einer veralteten Engine veröffentlicht. Vielleicht sollte man sich mal bei EA mal mehr Gedanken über das Grundspiel an sich machen, als ständig unnötige Funktionen einzubauen.
Ich würde mir jedenfalls sehr wünschen, dass ein Spiel das man im Jahre 2013 als neu kauft, auch auf dem aktuellsten technischen Stand ist. Das man aus einer PS3 mehr rausholen kann, sieht man zum Beispiel an GTA5 sehr gut.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Januar 2014
Seit 2005 spiele ich jedes FIFA, was erscheint. Die Macher von EA haben ihre Grenzen schon längst erreicht, seit 2010 geht es stetig bergab. Die an die 800 Rezensionen hier bestätigen das, und doch macht EA noch immer Milliardenumsätze mit dem Spiel. Ich selbst habe mit dem FIFA-Kaufen 2011 aufgehört, spiele es jedoch noch regelmäßig bei Freunden. Was wirklich am meisten auffällt, ist, dass ein fließender Spielaufbau a la Barcelona zum Beispiel so gut wie nie gelingt, selbst wenn man mit Barca spielt. Die simpelsten Pässe gelingen nicht, werden oft vom Gegner abgefangen und enden in Gegentoren, was sehr frustrierend ist. Gewinnen tut nicht der, der besser ist, sondern der, der vom Fehler des anderen profitiert. Tut mir Leid, ist einfach so. Ich bin nicht arrogant oder so, aber ich würde mich schon als einen Spieler bezeichnen, der FIFA gut spielen kann. Bei FIFA 14 gelingt mir fast nie ein fließender Spielaufbau. Die Abwehrspieler verhalten sich meistens wie ein wilder Hühnerhaufen, die vorgegebene Taktik wird nicht ausreichend umgesetzt, somit nicht von Nutzen. Hinzu kommen die unerträglichen Kommentatoren Manni Bröckmann und keine Ahnung wie der andere heißt. Sebastian Hellmann und Tom Bayer fehlen einem hier sehr mit ihren kompetenten und humorvollen Kommentaren. Warum man die abgesetzt hat, verstehe ich bis heute nicht. Ich kann diesem Spiel einfach nichts positives abgewinnen, egal wie rum ich es drehe, Sorry. Das einzig wirklich positive an diesem Spiel ist die schier unendliche Auswahl an Mannschaften, die einem zur Verfügung stehen, das war's dann aber auch schon. Je mehr Mannschaften desto besser sagen viele, dem schließ ich mich grundsätzlich an, aber ganz ehrlich: Wer spielt denn schon mit Mannschaften aus der tschechischen Liga? Oder aus der arabischen, chilenischen (ohne diese abwerten zu wollen). Ausserdem hat die italienische Serie B gefälschte Logos (bis auf Empoli glaub ich), was auch sehr schade ist. Alles in allem seit Jahren enttäuschend was FIFA uns hier auftischt. Anstatt Spielern wie Bale oder Messi Millionen zu zahlen, damit sie für paar Sekunden Werbung ihr Gesicht in die Kamera halten, hätte man das Geld auch investieren können, um das Spiel wieder wirklich spielenswert zu machen. Peace.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Dezember 2013
Mal ernsthaft, was EA hier betreibt ist Kunden vergraulen!!!! Habe es mir bestellt, da ich die Rezensionen hier nicht glauben wollte oder auch konnte, wurde aber leider eines besseren belehrt. Dieses Spiel ist der absolute Horror und macht nicht im Ansatz so viel Spaß wie der Vorgänger. Es ist nur weg geschmissenes Geld und ich Rate jedem vom Kauf ab.

Dieses Spiel kommt auf Platz 1 unter der Kategorie Schrott 2013 !!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. November 2015
Es ist zwar bei weitem nichtmehr das neueste Fifa aber immernoch meiner Meinung nach das Beste weil in Fifa 15 fallen die Spieler extrem schnell um und es gibt Grafikfehler bei den Schuhen (manchmal laufen die Spieler ohne Füße rum in den Wiederholungen o.ä. Bugs (Fehlern) ) und Fifa 16 ist auch noch von Bugs übersäht also Fifa 14 ist da im Gegensatz eine ziemlich ausgereifte Fifa Version und ich zocke es trotz Fifa 15 und 16 im Regal aus den eben genannten Gründen immernoch am liebsten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Januar 2015
Ich will jetzt nicht noch einmal alles wiederholen, da die meisten Leute hier schon treffend beschrieben, was an dem Spiel schlecht (und auch gut) ist.

Ich für meinen Teil spiele sehr gern den Managermodus, aber das Spiel gegen die KI ist eine riesen Katastrophe! Das macht echt keinen Spaß!
- eigener Pro wird ständig ausgewechselt, auch wenn er bester Spieler im Team und bester Mann auf dem Platz ist (wo ist da die Logik?!)
- in bestimmten Situation kann man den Spieler nicht wechseln (nach Flanken oder nach einem "Abseits-Pass")
- Laufwege der Spieler sind katastrophal
- usw., usw., usw.

Fazit: diese Probleme sind in den letzten Jahren nicht nur nicht behoben, sondern sogar noch schlimmer geworden.
Mein persönliches Fazit: an und für sich gutes Spiel mit schlechter Programmierung! So lange sich das nicht ändert, werde ich mir kein Fifa mehr kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Januar 2014
Also wie schon einige geschrieben haben, es ist ein absolutes Unding dass das Spiel schon im Menü ruckelt.
Im Vergleich auf der Xbox läuft es deutlich flüssiger.
Während dem Spielen muss man seine Aktion schon deutlich früher ausführen bevor der Spieler es umsetzt.
Ich habe jetzt FIFA seit der 2011er Version auf der PS3 und man merkt von Jahr zu Jahr, dass das Spiel deutlicher an Geschwindigkeit eingebüßt hat.
Von der Reaktionszeit war es schon immer hinter PES aber jetzt...
Es ist einfach unfassbar, das man im Menü schon das kotzen kriegt weil sich alles so zieht, wie wenn man einen alten Rechner hat bei dem die Grafiksettings zu hoch eingestellt sind.
Wenn man zu Zweit spielt und einer bei der Aufstellungen einen Spieler auswählt, hängt es kurz und keine Eingabe wird mehr verarbeitet, Katastrophe.

Ich habe jetzt parallel mal FIFA 14 (nur die Demo) auf der PS4 getestet und das Handling während des Spielens und im Menü ist ein unfassbarer Unterschied, fantastisch.

FAZIT:

!!! kauft euch FIFA 14 nicht für die PS3, für die Xbox passt es und erst richtig Spaß macht es wieder auf der PS4 !!! (wie gesagt GameFun der Demo)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Ich kann hier leider nur für die PS3-Version sprechen und vorweg, dieses Spüiel sollte vom Markt genommen werden, wie kann man so einen DRECK vorkaufen!?

Den ersten riesen Bockmist den EA fabriziert hat ist, dass sie den Turniermodus abgeschafft ahben, mit der Begründung "man hat mehr Ressourcen für beliebtere Spielmodie verwendet".

- Entschuldigung? Das war ja wohl der einzige Spielmodi, den man mit Freunden zusammen zocken konnte!
Ich weiß ja nicht welcher minderbemittelte Nerd auf diese hirnverbrannte Idee kam, aber wer jetzt große Hoffnung hegt die anderen Spielmodie seien dadurch besser, der sollte sich in Errinnerung rufen, wir reden hier von EA!!

Bevor es hier zu einseitig wird, doch noch ein pa positive Aspekte in Kurzform:

+ deutlich realistischere Schüsse
+ Spieler verteidigen ab und zu von alleine mit (grätschen in pässe, etc.)

Grafisch ist das Spiel ein Rückschritt, vermutlich weil die PS3 an ihrem Leistungsmaximum ist.
Ich spiele allermeistens online Ultimate Team und das hat rein gar nichts mehr mit spielerischem können zu tun. Denn wenn die Spieler im einen Spiel noch wie aufgeputschte Hummeln auf Koks spielen und sehr schnell in ihren Bewegung und im Denken sind, und auch mal von alleine verteidigen und deutlich zweikampfstärker sind; so sind sie im nächsten Spiel urplötzlich so träge, als hätten die eine Nacht durchgezecht. Dann ist es unmöglich zu gewinnen, auch wenn man sich noch so stark anstrengt.
Verteidiger verlieren jedes Laufduell, brauchen ewig um den Ballwegzuschlagen oder stehen einfach nur an Ort und Stelle und bewegen sich nicht. Letzteres ist wirklich ein massiver Bug und ich weiß nicht, wann das mal endlich weggepatched wird.
Das Verteidigen bei Ecken ist reines Glücksspiel und man kann eigentlich nur versuchen, den Angreifer wegzudrücken, sonst ist ein Gegentor fast schon sicher.
Aber manchmal sind die Torhüter einfach unschlagbar, die halten dann jeden Ball, auch wenn der noch so scharf und platziert geschossen ist. Bei Elfmetern fliegen die ja sowieso aus dem Stand bis in den Winkel, die müssen wohl irgend ein Jetpack haben, dass man nciht sieht. Sorry EA, dass hat ncihts mit Realität zu tun, womit Ihr euch doch immer rühmt!

Die viereck Taste ist wohl der allergrößte Schwachsinn. Ich glaube, damit spielt man Hohe Pässe, aber das Wort hoch bedeutet bei den Entwicklern wohl, wir schießen den Ball mit Lichtgeschwindigkeit bis zum anderen Toraus. Der Ball fliegt da allermeistens 2-3 Meter hoch und wird, wenn man voll durchdrückt, meist nciht mal von der leztzten Verteidigerreihe abgefangen. Dafür hoppel dann Schüsse im Strafraum so langsam in die Arme des Torhüters, dass man denkt die Luft ist aus dem Ball. Wenn ich im gleichen Moment mit Viereck "geschossen", bzw. angetippt hätte, sähe das schon mal realistischer aus. Da gibt es nunmal keinerlei Relation, dass muss dringend überarbeitet werden.
Möchte man einen Hohen Pass spielen, muss man L1 dazu drücken und maximal halb voll drücken, sonst kann man sich gleich wieder vom Ballbesitz verabschieden.
Alternativ gibt es noch den Steilpass, aber das Spiel darf doch nciht nur von X und Dreieck geprägt sein!

Nun zum Thema Grätschen:
Die Spieler sollen ja noch authentischer fallen. Schön und gut, nur leider haben sie vergessen einzuprogrammieren, das Grätschen auch mal Treffen!!!!!!!
Wenn ich daran denke, dass Spieler in der Realität beim Rennen schon hinfallen, wenn sie nur ein Zeigefinger berührt, dann kann ich es nicht verstehen, warum hier nur Grätschen treffen, wo man direkt am Mann ist, oder mit Tempo von vorne genau trifft.

Womöglich sind hier ein pa sachen überspitzt ausgedrückt, aber sie treffen den Kern der Wahrheit. Liebe Leute von EA, kommt von eurer Wolke 7 da oben runter und orientiert euch lieber mal an Rezensionen oder spielt mal selber euer Spiel. Nicht nur ein pa Tage in der Testphase, sondern auch mal ganz normal online. Dadurch könnt ihr am besten Fehleranalyse machen!!!

Ich werde das Spiel wohl behalten, aber nie mehr online spielen, da das einfach nur willkürlich ist. Es kann nciht sein, dass man 10 Spiele am Stück wie ein Weltmeister spielt und wie auf Knopfdruck dann wieder 10 Spiele lang einen Grottenkick abliefert und nichts mehr gewinnt. Das hat auch rein gar nichts mit spielerischem unvermögen zu tun, für alle Skeptiker meines Berichts!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. August 2016
Das Spiel ist ein netter Zeitvertreib um gelegentlich mal Fußball aus der PS3 zuzocken. Mehr nicht.
Gelungen ist der Ultimate-Modus, macht definitiv Spaß auch wenn das Teamchemie Balancing natürlich überflüssig ist. Warum sollte ein Spieler besser mit jemanden zusammenspielen der in der gleichen Liga spielt oder aus dem gleichen Land kommt? Da hat man es sich sehr einfach gemacht und zeigt wieviel die amerikanischen EA Programmierer nach wie vor von Fußball verstehen.
Ein großes Problem ist die Steuerung, sicherlich sind so ziemlich alle Sachen möglich. Um sich in die komplexe Steuerung aber einzuarbeiten benötigt man Wochen wenn nicht gar Monate.
Ein weiteres Manko ist die Programmierung. Steilpässe nahe der Außenlinien werden nicht mal versucht zuerlaufen. Automatisches Spielerwechseln in der Defensivbewegung ist eine Hauptursache für Gegentore. Kein Anlaufen beim freien Anpassen trotz besserer Position führt nahezu immer zum Ballverlust.
Größter Kritikpunkt ist jedoch das miserable Balancing. Spielt man bei Schwierigkeitsgrad Profi noch gut mit, wird man beim nächsthöheren Schwierigkeitsgrad quasi überrannt. Traurig dabei vor allem, daß die Fähigkeiten der eigenen Spieler hier einfach nur gesenkt werden und der Gegner gepuscht. So kommen plötzlich einfachste Pässe nicht mehr an und jeder Zweikampf wird verloren. Der Spielspaß ist so sehr schnell dahin.
Tradionell unterirdisch die Kommentatoren, wie immer bei Fifa. Glücklicherweise kann man andere Sprachen auswählen, was zum Beispiel mit englischen oder spanischen Kommentartoren wirklich Spaß machen kann.
Fazit: Ein Spiel von Leuten die von Fußball keine Ahnung haben für eine Stammkäuferschaft die von Fußball keine Ahnung hat.
Die Reihe Fifa liefert weiter Jahr für Jahr unfertige vollgebugte Spiele, 3 Jahre Pause und ein perfektes Fifa wären für die Fans allemal besser. Möglich wäre es jedenfalls. Der Marktzwang steht hier jedoch konträr zum gelungenen Abschluß der Reihe.
Würde mir das Spiel nicht nochmal kaufen und nächstes Mal sicherlich die PES Version ausprobieren. Rate also von Kauf ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

FIFA 13
4,89 €-89,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)