Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ich konnte mich dieses Jahr selbst davon überzeugen, dass die Broilers eine fabelhafte Liveband sind. Darum habe ich mich auch auf ihr Livealbum gefreut, und ich wurde nicht enttäuscht. Dazu muss ich sagen, dass ich ein Fan der "neueren" Broilers bin, die alten Alben, auf denen sie noch Oi-Punk gespielt haben, liegen mir nicht wirklich. Die letzten beiden Werke, nämlich "Vanitas" und "Santa Muerte", finde ich großartig, und gefällt es mir (Fans der alten Platten werden mir da ganz und gar nicht zustimmen), dass auch die alten Songs im Stil der neuen gespielt werden, also ohne Gegröhle, stattdessen mir klarem Gesang. Sammy ist ein guter Sänger, warum soll er das Talent nicht nutzen?
Auf "Santa Muerte Live Tapes" befinden sich satte 31 Songs, und all meine Lieblingslieder sind vertreten, wie etwa "Harter Weg (Go!)", "Ruby Light And Dark", "Tanzt Du noch einmal mit mir?" und so weiter. Schon erstaunlich, wie sich die Broilers mit den Jahren von einer stumpfen Oi-Punk-Kapelle (platte Texte wie der von "Paul der Hooligan" zeugen noch davon) zu einer wirklich guten, ja, sagen wir: harten Deutschrockband entwickelt haben. Dieses Wort benutze ich ausnahmsweise nicht abwertend, denn ansonsten ist das gar nicht mein Genre. Ihre Musik beinhaltet Punkrock, Ska und eine minimale Dosis Rockabilly. Das Keyboard/die Orgel wird recht sparsam, aber wirkungsvoll eingesetzt, und die Bläser (welche kein fester Bestandteil der Band sind) kommen nur hin und wieder mal dazu. Zwar sind die Lieder allesamt ziemlich einfach strukturiert, aber das heißt nicht, dass die Sache auf Dauer eintönig wird. Songs schreiben können die Broilers, und wir reden hier ja schließlich nicht von Progressive Rock.
Die Texte versprühen eine angenehme Melancholie, sind meist recht intelligent, sorgen oft auch einfach für gute Laune, haben dabei aber noch genug Gossencharme, um nicht peinlich zu wirken. Sicher, den Grimme-Preis werden sie für ihre Lyrik nicht bekommen, aber es gibt genug Vertreter, die deutlich platter agieren. Die Konzertatmosphäre wurde gut eingefangen, am Sound gibt es auch nichts zu bemängeln.
Lange Rede, kurzer Sinn: dieses Livealbum macht einfach Spaß, und ich habe mich selber mal wieder dabei erwischt, wie ich lauthalt im Auto mitgesungen habe. Das ist ein Indiz dafür, dass mir "Santa Muerte Live Tapes" wirklich richtig gut gefällt.
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
Nachdem ich die Broilers schon mindestens ein Jahr rauf und runter gehört habe - insbesondere die beiden jüngsten Alben "Santa Muerte" und " Vanitas" ließen mich nicht mehr los - wollte ich sie unbedingt live hören. Konzert gaben sie in meiner Nähe keines, also hielt ich nach einem Live-Album Ausschau. Doch zu meiner großen Enttäuschung gab es keines! Ich tröstete mich mit der Live-DVD, die ich großartig finde, die aber trotzdem kein Live-Album ersetzen kann. Umso glücklicher war ich, als ich im Sommer 2012 erfuhr, dass im September "Santa Muerte Live Tapes" rauskommen. Ich bestellte das Album sofort vor und zählte die Tage bis zu seinem Erscheinen.

Da ich in der Vergangenheit nach langer Vorfreude schon öfter nach dem Einlegen der neuen CD in den Payer enttäuscht wurde, war ich aufgeregt und skeptisch zugleich. Doch meine Bedenken legten sich sofort beim Preludio, in dem die Live-Stimmung schon hervorragend rüberkommt. Die 31 Lieder sind eine gute Mischung aus dem Repertoire der Broilers. Es sind viele Songs aus den letzten beiden Alben dabei, aber auch einige alte Sachen. Besonders gut gefallen mir live meine Lieblingssongs "Zurück zum Beton", "Harter Weg", Weckt die Toten" und "Meine Sache". Die Musik ist hervorragend abgemischt und man kriegt viel von der Live-Stimmung mit. Besonders gut gefallen mir Sammys Ansagen und die Bläser.

Die Doppel-CD enthält auch ein dickes Booklet mit sehr gelungenen Aufnahmen der Tour, einige davon sind tolle Schwarz-weiß-Aufnahmen. Leider ist das Booklet in die Hülle eingetackert, so dass das ganze etwas sperrig zum Anschauen ist. Ich höre das Live-Album nun schon seit einem guten Vierteljahr beinahe täglich und bin immer noch so begeistert wie am ersten Tag - das lange Warten hat sich gelohnt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2012
Jede Band sollte irgendwann ein (gelungenes) Live-Album haben. Mit »Santa Muerte – Live Tapes« liegt nun das der Broilers vor. Nach fast zwanzig Jahren Bandpräsenz! Eines kann gleich vorweg gesagt werden, das verrät allerdings bereits der Titel: Wer das »Santa Muerte«-Album nicht mochte, wird auch mit dem Live-Album nur eingeschränkt glücklich, da ein Großteil der Lieder von der neusten Veröffentlichung ist! Alle anderen dürften in den Genuss eines wirklich gelungenen Live-Albums kommen.

Einunddreißig Lieder sind auf den beiden CDs zu finden, aufgenommen an drei Konzertorten (Bremen, Düsseldorf, Leipzig). Dennoch wirken sie wie aus einem Guss – wenn man von verräterischen Ansagen einmal absieht. Die Songauswahl ist gelungen. Wenngleich viel Neues dabei ist, so kommen auch ausgewählte Klassiker (»Paul der Hooligan«, »Anti, Anti, Anti«, »Dumm und glücklich«, etc.) nicht zu kurz.

Ansonsten bringt die Veröffentlichung alle Vor- und Nachteile eines Live-Albums mit sich. Im Positiven sind hier die Stimmung, viele Ansagen, schöne Singalongs und kleine Abänderungen zu nennen, die – für mich – die kleinen Einschränkungen wettmachen. Diese wären, dass nun mal nicht alle musikalischen Verspieltheiten von der Platte vollkommen auf die Bühne gebracht werden können. Dazu gerät Sammy beim Gesang an einigen Stellen etwas und hörbar aus der Puste. Für mich sind es aber genau diese (abweichenden) Punkte, die ein Live-Album hörenswert machen.

Und das der Broilers ist genau das … hörenswert und sehr gelungen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
Hallo.

Von den Broilers kannte ich bisher immer nur 2, 3 Songs. Als ich dann die Live-Version von "Meine Sache" gehörte hatte, (&begeistert war) entschied ich mich schnell für den Kauf der "Santa Muerte LIVE TAPES" ... denn so ein verdammt gutes Album darf in meiner Sammlung nicht fehlen.

Was heißt verdammt gut... bis damals kannte ich ja nur 2, 3 Songs. Ich hatte einfach gehofft, dass es richtig gut ist. Und ja - ich wurde nicht enttäuscht. Meine Erwartungen wurden übertroffen. So viele verdammt schöne Songs und alles auch noch live. Top!

Aber auch die Aufmachung der ganzen Santa Muerte-Discs spricht mich sehr an. Und dass die ganze Besetzung der Band noch verdammt sympathisch rüberkommt, wirkte sich auch positiv auf die Kaufentscheidung aus.

An alle da draußen, die dieses Album noch nicht besitzen: SOFORT KAUFEN!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Leider hatte ich bisher noch nie die Gelegenheit ein Konzert der "Broilers" zu besuchen, aus diesem Grund war ich sehr gespannt auf "Santa Muerte Live Tapes". Schon nach dem ersten Hören war ich von den Livequalitäten der "Broilers" überzeugt - das macht Spaß!
Für ein Live-Album ist es wichtig das es das Konzert-Feeling in mein Zuhause transportiert und Lust auf mehr macht, das schafft "SMLT" auf sehr beeindruckende Art und Weise!
Mit einer Spielzeit von knappen zwei Stunden, bieten die vorliegenden Presslinge einen aussagekräftigen Überblick vom bisherigen Schaffen des Düsseldorfer Fünfer! Das Hauptaugenmerk liegt natürlich auf den letzten Veröffentlichungen, ohne jedoch die älteren Veröffentlichungen zu ignorieren, über "Paul der Hooligan" habe ich mich sehr gefreut. Das die "Broilers" eine hervorragende Live-Band sind, kann man an jedem einzelnen Song erkennen. Oftmals sind Konzertmitschnitte eine Zumutung und Qual für die Ohren, in diesem Falle ist es allerdings purer Hörgenuss. Das Album wurde auf drei Konzerten in Bremen, Dortmund und Leipzig aufgenommen und verschafft vor allem Neueinsteigern einen guten und authentischen Überblick vom Schaffen der "Broilers". Auch Soundtechnisch gibt es nichts auszusetzen, das hört sich wirklich alles sehr gut an, als eifriger Konzertbesucher kann ich das durchaus beurteilen.

Mein Fazit: "SMLT" schafft es sehr eindrucksvoll die Liveatmosphäre einzufangen und hat bei mir das Bedürfnis geweckt, einmal ein Konzert der 5 Düsseldorfer zu besuchen.
Was könnte man mehr von einem Live-Album verlangen?
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2016
Hammer Band, Hammer Lieder, keine einzige Melodie, die mir nicht gefällt, ich bin begeistert und könnte das Album jeden Tag hören, ohne dass es nervig wird! Extrem geiler Sound, Mix aus Rock und ska... Top
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2015
Es war Liebe auf den ersten Blick. Mein absolutes Lieblingsalbum von den Broilers.

Jeder hat bekanntlich einen anderen Musikgeschmack, für Broilersfans TIP TOP!
Solltet ihr also einen Fan im Freundes- oder Bekanntenkreis haben - Geburtstag wird zu einem Highlight :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 3. April 2014
Broilers im Studio finde ich .... geht so.
Broilers LIVE finde ich grandios.
Daher ist für mich das Muerte Live auch die CD der Wahl (wenn es denn Konserve sein muss). Auch auf der neuesten Tournee (Noir) werden viele Lieder der Live Tapes gespielt. Und man ist schon mal trainiert für's Mitgröhlen.
Alleine als Konzertvorbereitung ist das Album zu empfehlen.
Danke an die feinen Musiker :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2013
Ich kenne die Broilers schon ewig hab mir aber von ihnen nie was gekauft das Album ist mein erstes von ihnen und ich muss sagen jetze bin ich auch ein Broiler :- ) mag sein das sie in alten Zeiten härter waren aber Musik verändert sich .

Mein Fazit :

Sammys stimme ist der Wahnsinn die Musik ist klasse das Album ist echt stimmig 100 % Empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Freue mich schon auf das neue Album von Broilers.
Das Live Album ist echt sehr gut gemacht, und ich höre es im Auto immer wieder rauf und runter.
Die Beilagen der Limited Edition finde ich auch ganz gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,39 €
8,49 €
8,49 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken