Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. November 2012
Von Ferdinand Ries wissen die meisten allerhöchstens nur, dass mal Schüler Beethovens war. Das ist aber nicht die ganze Wahrheit, denn Ries war zu seiner Zeit ein international überaus bekannter und geachteter Komponist und Pianist. Und wer seine Klavierkonzerte hört, der ahnt, dass Beethoven nicht der einzige große Komponist war, der in Bonn geboren wurde.

Mit dieser 5. CD der Reihe beschließt das Label NAXOS nach 7 Jahren die Aufnahmen der konzertanten Klavierwerke von Ferdinand Ries (die sich überdies alle lohnen!)- und legt ein weiteres Juwel klassisch-romantischer Klaviermusik vor, das schiere Freude bereitet. Vor einigen Jahren wurde ich auf die Werke des Bonner Komponisten aufmerksam gemacht, der seine Ausbildung in Wien auch bei Beethoven (Klavierspiel) und Albrechtsberger (Komposition) erhielt - und dessen Klavierwerke sich hinter denen Beethovens keinesfalls zu verstecken brauchen.

Auf dieser CD sind ein sehr frühes und das letzte Klavierkonzert von Ries eingespielt, dazwischen ein großes "Rondo Brillant". Das erste Konzert der CD ist ein echter Ohrwurm. Das perlt und funkelt und brilliert an allen Ecken und Enden. Liebenswerte und sehr humorvolle Ideen zuhauf. Allein der Übergang vom 2. zum 3. Satz ist so großartig, dass man ihn gleich mehrfach hören muss.

Das Konzert op. 177 hingegen ist deutlich tiefgründiger, tiefgreifender - doch nie tragisch. Dazwischen ein "Rondo Brillant", das seinen Namen wirklich verdient.

Christopher Hinterhuber am Piano begleitet hochvirtuos, nuancenreich und poetisch das von Uwe Grodd geleitete, bestens aufgelegte und zupackend aufspielende New Zealand Symphony Orchestra. Klaviermusik vom Allerfeinsten - und ein toller Abschluss einer wirklich bemerkenswerten Gesamteinspielung.
Musik, die wirklich glücklich macht!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2012
Habe bereits alle fünf CDs der Klavierkonzert-Serie gekauft. Selten hat Musik beim Hören so viel Spass gemacht.
Die fünfte CD ist nun wirklich der krönende Abschluss einer Serie,die keinen Schwachpunkt kennt.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
29,72 €
9,99 €
9,99 €
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken