Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 16. November 2012
Fast 5 Jahre mussten Led Zeppelin-Fans auf ein offizielles Tondokument dieses (leider) einmaligen Reunion-Konzertes vom 10.12.2007 in der Londoner O2-Arena warten. Wie Hardcore-Fans sich bereits mittels des einen oder anderen Bootlegs von diesem Konzert überzeugen konnten, waren die Ur-Zepps Robert Plant, Jimmy Page, John Paul Jones mit John Bonhams Sohn Jason an den Drums an jenem Abend alles andere als "dazed and confused", sondern höchst inspiriert und in allerbester Spiellaune, wenngleich man anmerken muss, dass Robert Plant sich stimmlich nicht mehr ganz auf dem Niveau seiner früheren Jahre bewegt. Die Set List bestand so ziemlich aus den Led Zeppelin-Songs, die ich mir für das Event erwartet hätte, lediglich den "Immigrant Song" hätte ich gerne noch dabei gehabt. Aber egal, "Celebration Day" ist für mich definitiv ein Grund zum Feiern, die beiden CDs sind soundmäßig brilliant und ein schöner Trost dafür, dass die Anfang 2008 von Jimmy Page angesprochene Welttournee von Led Zeppelin nicht zustande kommen sollte!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 18. März 2013
Konnte man so einen Auftritt von den Zeppelinen noch erwarten? Ja sicher! In einem sehr interessanten Interview der Musikzeitschrift "Eclipsed" äußerte sich Jimmy Page:"Mir war eigentlich schon vorher klar, dass wir ein ziemlich gutes Konzert abliefern würden. Darauf hatten wir ja lange hingearbeitet. Wir wollten auf die Bühne und die Leute einfach umhauen-das war der Plan." Klingt ja eigentlich ziemlich arrogant. Aber es trifft genau die Qualität dieses Auftritts. Die Songauswahl lässt nichts zu wünschen übrig. Die Tonqualität der Aufnahmen finde ich völlig in Ordnung. Die DVD gibt die absolut tolle Atmosphäre des Auftritts wieder. Die Lightshow ist gigantisch. Sie spiegelt das Lebensgefühl der Zeit wieder, in der diese Musik gespielt und gehört wurde. Klar die Herren sind etwas in die Jahre gekommen. Allerdings kann sich bezüglich der Kondition so manch ein über 60 - Jähriger eine Scheibe hiervon abschneiden. Jimmy Page, Robert Plant und John Paul Jones haben zudem mit dem "jungen", hervorragenden Jason Bonham einen Glücksgriff getan. Jones sagt hierzu in der bereits erwähnten Ausgabe der "Eclipsed": "Er (Anmerk. Jason) versuchte seinen Vater nicht einfach zu imitieren, sondern spielte eigene Fills und machte insgesamt eine sehr, sehr gute Figur. Er verstand es als Herausforderung, was toll war. Denn das ist es, worum es bei Zeppelin geht: sich selbst zu verwirklichen." Meine Highlights sowohl auf den CD's und der DVD sind "Trampled Under Foot", "Kashmir" und "No Quarter". Mit dieser Rezension schließe ich mich den mittlerweile vielen positiven Bewertungen an und hoffe, dass wir irgendwann doch noch mal Neues von dieser Ausnahmeband zu hören bekommen. Aber bis dahin begnüge ich mich mit den Klassikern der Zeppeline und nunmehr auch mit diesem absolut hörens- und sehenswerten "Celebration Day". Ohne Frage, hier sind fünf Sterne absolut nicht ausreichend.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Dezember 2012
Wenn man diese DVD sieht und hört, bedauert man zutiefst, dass es LED ZEPPELIN nicht mehr als kontinuierlich bestehende Band gibt. Mit derselben Wucht und Kraft von früher erklingt ein legendärer Song nach dem anderen in demselben einzigartigen Sound wie eh und je. (John Bonham wird von seinem Sohn an den Drums meisterhaft vertreten - die übrige Band in der Urbesetzung : Jimmy Page, Robert Plant, John-Paul Jones.) Ich bin mir sicher, dass LED ZEPPELIN nach wie vor großartige neue Songs schaffen könnte. Es soll halt nicht sein - schade !

Also bleibt ein Augen- und Ohrenschmaus eines einmaligen Ereignisses : umwerfende Songs von seinerzeit in hervorragendem Sound und Bild von heute. (Der Film ist wirklich gut - ruhige Kameraführung und ausgezeichneter Schnitt : alle Bandmitglieder werden ausführlich und eindrucksvoll abgebildet. Besser geht es wohl kaum.)

Mit größtem Respekt vor 4 Ausnahme-Musikern und einer einzigartigen Rockband : Danke für Eure Musik !

---

PS.: Die 2-DVD-Box "Led Zeppelin" mit über 5 (!) Stunden Live-Auftritten der Band aus ihren Glanzzeiten ist (im Unterschied zu dem schwächeren "The Song Remains The Same") zusätzlich Led-Zeppelin-Fans ans Herz zu legen. (Link im ersten Kommentar)
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Dezember 2016
Bei Ankündigung des Konzerts haben sich bestimmt viele gefragt (auch ich) was das wohl werden wird. Letztlich ist dieses Konzert aber ein perfektes Zeitzeugnis der Band, die bis zu ihrer Auflösung alles in den Schatten stellte. "The song remains the same" ist ein Lifealbum, dass mann immer wieder anschauen kann. Insbesondere wegen der Nummern "Dazed and Confused, Stairway to Heaven, Whole lotta Love..). Hier ist aber darüber hinaus interessant wie heftig auch Stücke aus späterer Zeit: "For your Live", "Kashmir".. rüberkommen. Hier steuert Bonham Jr. unheimlichen Drive bei. Eine Perfekte Ergänzung!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Februar 2013
Ich muss mich als ZEP Fan outen und hatte das Glück, dank meiner frühen Geburt, Led Zeppelin live mit John Bonham im Mai 1980 im Mannheimer Eisstadion zu erleben. Das die Band damals grottenschlecht waren und die Herren Page und Bonham wohl dem Alkohol (oder anderem) kräftig zugesprochen hatten war ihnen deutlich anzumerken. Aber die Jahre überdecken dieses und in Erinnerung bleibt eine phantastischen Band auf dem Höhepunkt ihres Schaffens. Warum erzähle ich das? Weil das Celebration Day Concert für mich sehr ähnlich ist. Wenn man ehrlich ist gibt es von den Klassikern wie Stairway to heaven oder Rock n Roll deutlich bessere Liveaufnahmen, was zum großen Teil daran liegt, das Robert Plant im stimmlichen Bereich leider nicht mehr mithalten kann, die letzten Songs versucht er sich nur noch über die Zeit zu retten und schafft die hohen Passagen nicht mehr. Schade eigentlich, was bleibt ist ein Mythos einer der größten Bands aller Zeiten und ein Mitschnitt eines historischen Konzertes, das aber im Sinne der Band, hoffentlich auch ihr Letztes bleibt.
An den CDs und DVDs gibt's technisch nichts zu meckern und die Titelauswahl umfasst alle "Hits", ich hätte gerne auch Titel von der Intrough the outdoor gehört aber man kann ja nicht alles haben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Juli 2015
Zur Musik muss man glaube ich nichts sagen... die kennt jeder, der Musik hört... also richtige Musik hört. Bluray und zwei CD's in perfekter Qualität. Hier ertappt man sich selbst immer wieder, wie man den Lautstärkepegel ständig weiter auf dreht. Man will noch mehr in das Konzertgefühl eintauchen. Man will noch mehr dabei und mittendrin sein. Die Tonqualität der Bluray vermag im Zusammenspiel mit einer sehr guten 5.1 Anlage, in einem dieses supergeile Gefühl hervorzurufen. Die Musik ist Kult und genial. Wer sie nie gehört hat ist wirklich schlimm dran. Die Verpackung der zwei CD's und der Bluraydisc ist sehr schön gestalltet und absolut würdig. Das Gesamtpaket ist absolut jeden Cent wert. Der Konsum dieses Produkts erzeugt Genuss und bedeutet rundherum (im wahrsten Sinne des Wortes) perfekt genutzte Lebenszeit.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. September 2013
Ja - ich bin ein eingefleischter LedZep Fan und habe daher sehnsüchtig gewartet, dass das einzige Konzert der letzten Jahrzehnte endlich mal auch auf DVD und CD erscheint und man sich nicht in You-Tube miese Mitschnitte ansehen muss. Und das Warten hat sich gelohnt. Kraftvoll und spielfreudig wie schon lange nicht Robert Plant noch bei guter Stimme, Jimmy Page verpielt wie immer und vor allem der Mann der mit der Kombination Bass und Keyboard in einer Person für die wahre Soundunterstützung sorgt John Paul Jones- unterstützt vom druckvollen Bohnham Sohn Jason. Und auch alles drauf was man sich von LedZep erwartet. Und soundmässig auch allererste Klasse. Schade eigentlich, dass keine Fortsetzung geplant ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Dezember 2014
Wir haben dieses Led Zeppelin Werk gleich vier mal bestellt, einmal als Blu-ray für uns und drei mal als DVD für Familie und Freunde.
Die vielen Negativ Bewertungen können wir nicht verstehen, immerhin sind die Jungs im besten Renten alter!!!
+ als Blu-ray super Bildqualität
+ absolut satter Sound
+ Preis / Leistung voll im soll.
Einmal Led Zeppeliner, immer Led Zeppeliner!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Mai 2013
habe lange auf dieses dvd-pack gewartet und es hat sich gelohnt!
der absolute wahnsinn was hier noch einmal für den preis geboten wird.ein muss für alle fans dieser gruppe.egal ob cd's oder dvd's super saubere qualität und astreiner sound,so wie einst die rock-dinos in erinnerung hatte,so herrlich ist es noch heute in wiederkehrenden erinnerungen zu schwelgen.leise hören verboten,die surroundanlage sollte schon den vollen sound hergeben,zurücklegen und in vollen zügen geniessen ,auch noch mit meinen inzwischen 60 jahrenjoo das rockt das herz auch ohne schrittmacher,da wird opa wieder jung und juckig(hahaha!).mehr kann man nicht sagen und wohl kaum erwarten.einfach nur top und erste sahne sowie total empfehlenswert!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Januar 2015
Bin immer noch sauer dass ich 2007 keine Karte für dieses einmalige Konzert bekommen habe, bzw. dass Robert nicht auf "Worldtour" gehen möchte, aber da geht es mir ja wie Millionen anderen Fans.
Ich betrachte dieses Set daher als meinen Trostpreis :-).
Es sind schon viele Rezensionen geschrieben worden daher möchte ich nur sagen:
Schade das das das Rehearsal nicht auf Blu ray gepresst wurde, für mich sind einige Songs bei der Probe sogar noch besser "Rübergekommen"als im Konzert.

Unterm Strich ist das Set jeden Pfennig wert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken