Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. November 2016
Wir waren auf der Suche nach einem guten Multifunktionsgerät für kleinere Arbeiten bei uns im Haus. Mit diesem Gerät kann man nichts verkehrt machen und für Hausgebrauch bestens geeignet.

Das Gerät wurde super schnell geliefert. Sie ist gut verarbeitet, sehr leistungsstark und verfügt über einen sehr schnellen Werkzeugewechsel.

Wir sind sehr zufrieden und würden das Produkt jederzeit weiterempfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2017
Wir haben wirklich viel damit angestellt. Ob Holz zerschnitten oder geschliffen an der Wand usw.
Das Gerät funktioniert einwandfrei und hat nicht einmal versagt.

Jedoch spannt sich das Gerät sehr schwer und es ist viel Kraft nötig um die Teile am Gerät zu befestigen.

Qualität könnte besser sein. Black & Decker: baut bitte noch etwas Feinere Technik.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2015
für zuhause gut geeignet wenn man ihn nicht jeden tag eine längere zeit benutzen muss. für die Arbeit weniger (bin gelernter Schlosser und Schreiner)
die Vorteile:
im Gegensatz zu vielen vergleichbaren geräten hat er 300 watt, die anderen meist nur unter 200 watt
er hat power und geht nicht in die "knie"
er ist stufenlos einstellbar
hat ein schnellspannfutter, macht werkzeugloses wechseln möglich, hat allerdings Adapter mit dabei um auch Werkzeuge von anderen Herstellern zu benutzen.
hat viele extras dabei wie Werkzeuge und absaugung für den Staubsauger und scheifblätter
es ist eine gummierung um das schleifgerät für weiches halten
es ist sehr massiv gebaut, sehr gut

so nun die Nachteile:
in der Beschreibung steht nicht drin welche Geschwindigkeit (stufe) für welches Werkzeug zu verwenden ist, für einen Profi kein problem für einen Heimwerker schon eher
das gerät wird schon nach ein paar Minuten sehr heiß nach ca 15 Minuten muss man es abkühlen lassen
länger kann man sowieso nicht damit arbeiten, da die Vibrationen schon sehr stark sind, (für einen Vibrator toll, für ein Werkzeug eigentlich nicht zumutbar) da dass kribbeln schon sehr stark in der hand ist, auch nach dem arbeiten merkt man noch was davon.

fazit:
für zuhause mal ein Fenster abschleifen, eine fliese oder fuge herausmachen oder mal etwas unzugängliches durchtrennen ohne viel dreck zu machen ist er gut fast schon toll,
für den handwerkereinsatz ist er dann doch nichts, da sollte man doch auf ein profigerät (fa. Fein) zurückgreifen, allerdings darf man auch nicht den Preisunterschied aus den Augen lassen, der Black & Decker 60.-euro das profigerät 380.-euro.
das heißt zuhause den leichten und mit schnellauswechselbaren Werkzeugen gebauten B&D und für die Arbeit wo man viele stunden damit arbeiten muss den schweren großen Fein.
0Kommentar| 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2016
Habe das Multifunktionswerkzeug nur gekauft um damit zwei Holz-Türzargen von altem Lack zu befreien.

Auf Grund der bisherigen Rezensionen zur Haltbarkeit des Klett-Schleifaufsatzes habe ich das Gerät auf der niedrigsten Drehzahlstufe (10000RPM) und für maximal 20-30 Sekunden dauerhaft betrieben (bei Ecken max. 10 Sek.) um eine Überhitzung und eine Beschädigung des Aufsatzes zu vermeiden.

Leider haben diese Maßnahmen nicht ausgereicht um eine Beschädigung, d.h. eine zu starke Erwärmung, des Schleifaufsatzes zu verhindern.
Nach 10 Sekunden (!) schleifen einer Ecke bei 10000RPM und leichtem (!) Druck haben sich die Haftnasen zu stark erwärmt und verformt. Damit wird das Schleifpapier an der Spitze des Aufsatzes (ca. 1,5cm) nicht mehr gehalten.

Die restlichen Schleifarbeiten bei größerer Auflagefläche waren okay aber nicht berauschend (auch wegen der niedrigen Drehzahl). Fertiggestellt wurden die Arbeiten am Ende mit einem Bohrmaschinen-Schleifaufsatz und einem Schleifklotz.

Für 55 Euro im Lightning Deal habe ich nicht viel erwartet und wurde trotzdem enttäuscht.

Warum trotzdem drei Sterne?

Der Rest der Maschine und der Fixierungsaufsatz machen einen wertigen Eindruck, außerdem habe ich Schneid- oder Spachtelaufgaben nicht getestet.

Für meinen Einsatzzweck (schleifen mit kleiner Auflagefläche oder in Ecken) ist die Maschine aber leider nicht zu gebrauchen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2013
Nachdem ich Mir innerhab von 2 Wochen 2 mal die Bosch Variante ausborgen musste und schon wieder eine Reparatur anstand für die das genau das richtige Werkzeug ist, musste was eigenes her. Also im Web gesucht und bei Amazon unter 90 € als Angebot gefunden. Wie gewohnt sehr schnell geliefert.
Nun zum Produkt: Ich habe mich für Black & Decker entschieden, da es zur Zeit am Günstigsten ist und sich das Werkzeug schnell wechseln läßt. Es gibt von verschiedenen Herstellern dieses Mutifuntionswerkzeug, von den Discounter Angeboten habe ich Abstand genommen, da ich schlechte Bewertungen gefunden habe und auch das Zubehör nicht so toll sein soll. Leider haben nicht alle diese Schnellwechselfunktion die sehr Praktisch ist. Diese ist näturlich Hersteller gebunden funktioniert also nur mit Orginalzubehör, aber es leigt ein Adapter bei um auch Universalzubehör verwenden zu können. ( dann klassisch mit Imbus zu wechseln). Ich bin sehr zufrieden mit dem Werkzeug und bereue meine Wahl nicht , Preis Leitung super. Das Gerät ist etwas leiser als die Bosch Version die ich bereits verwendet habe, aber leise sind wohl alle nicht.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2015
Black & Decker MT300KA 300W Multifunktionswerkzeug

Auspacken aus dem praktischen Koffer, passendes Werkzeug einklipsen, an den Strom anstecken, überstehende nervige Blindleisten bei bestehendem Verbau in der Ecke im Nu flächenbündig abgeschnitten - äh ja: Tiefenanschlag wär nicht schlecht ;-))
Zeitersparnis zu jeder anderen Methode: mindestens 1 Stunde.
Sehr gut verarbeitetes Gerät zum perfekten Preis mit ready-to-go Ausstattung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2015
Seit langer Zeit (sprich seit dem Fein) ein Multifunktionswerkzeug auf dem Markt brachte interessierte ich mich für solch ein Gerät. Und durch einem Zufall kam ich dann auch im Besitz solch eines MT300 KA Mehrzweckgerätes. Was finde ich an diese Geräte so interessant? Die Vielseitigkeit. Man kann damit sägen, schleifen oder schaben ohne verschiedene Geräte beschaffen und einsetzen zu müssen.

Das Aussehen und die Wertigkeit. Das ist ein etwas zweischneidiges Schwert. Man erkennt sofort das das Gerät in China gefertigt wurde und nicht optisch der älteren Geräte aus Europa nahekommt. Trotz allem macht das Gerät einen wertigen Eindruck. Optisch würde ich das Gerät für jemanden empfehlen der ein ambitionierter Heimwerker ist. Der Umfang ist eigentlich reichhaltig. Neben den Gerät als solchen befinden sich mehrere Sägeblätter, ein Schaber, ein Schleifteller und diverse Schleifblätter sowie eine einzelne Schraube in einem Transportkoffer. Und was ich am interessantesten finde ist diese läppische Schraube. Denn normalerweise kann man beim Gerät einfach durch einen Schnellwechsel die verschiedenen von Black und Decker vertriebenen Werkzeuge wechseln. Aber was ist denn wenn man ein sagen wir Bosch-Zubehör verwenden wollen? Dann kommt die Schraube zum Einsatz, mit der man einfach jeden anderes Teil am Schleifteller anschrauben kann.

Und wie es so musste. Eine Woche später kam genau dies zum Einsatz. Eine Küche wurde kernsaniert. Die Fliesen flogen runter und der Klebstoffrest musste runter. Aus reiner Interesse (und Hoffnung das das dann einfacher geht) holte ich mir ein Wolfcraft-Diamantschleifteller, der mit dieser Schraube festgeschraubt wurde. Wir waren zu zweit. Ich mit dem MT300 und der Häuslebesitzer hatte sich mit ein Schwingschleifer und Flex mit Schleifscheiben ausgestattet. Wir legten dann los. Während mein Gegenüber fast kein Milimeter vorrankam überflog der MT300 die Wand so dermaßen dass es schon Irrwitzig wurde. Der Fliesenkleber wurde so dermaßen abgerieben dass innerhalb von gefühlten 3 Minuten der ganze Raum in einem dichten Nebel aus Staub gesetzt wurde. Der Schleifer löste den Kleber ab und glättete gleichzeitig die Wände so, dass man sie im Gegensatz zu dem Schwingschleifer gar nicht mehr nachgearbeitet werden musste. Und. Ich schrieb gerade (etwas herablassend) Made in China. Bei diesen Einsatz wurde das Gerät dann und wann so dermaßen heiß dass es auch in den Händen mehr als warm wurde. Aber in kleinster Sekunde hatte das Gerät auch nur einen Aussetzer oder Leistungsverlust gehabt was man hätte erwarten können. (Zudem - Das Gerät sah nach kurzer Zeit nur noch weiß grau durch den Staub aus.) Kurzum. Was das Gerät ab optischer "Professionalität" fehlt macht das Gerät innen drin mehr als weg.

Aber auch beim Schneiden macht der MT300 eine richtig gute Figur. Was hier oder beim normalen Schleifen mit dem Schleifpapier ein sinnvoller Luxus ist, die die Regelelektronik, mit der man von fein und sanft bis hin zu brachial stark arbeiten kann. Zum Beispiel - Türzarge einkürzen. Nichts einfacher als das, da das Sägeblatt auf dem Boden aufliegt.

Mein Fazit:
Ich hätte mir nie träumen lassen das das Gerät so ein Radau abkann was ich es in der Küchensanierung abverlangt habe. von der Robustheit ist dies Gerät für mich eine der größten Überraschungen, die ich seit langer Zeit gesehen habe. Und zudem ist man wegen der Aufnahme nicht abhängig von nur einem Hersteller ist.
22 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2016
Ich arbeite nun seit zwei Wochen mit dem Werkzeug und bin wirklich begeistert. Bestellt habe ich es mir, damit ich bei bekannten einfacher Laminat verlegen kann, z.B. für das Abschneiden der Türzargen unten oder kleinen Schnittkorrekturen bei bereits verlegtem Laminat. Das Gerät macht einen stabilen Eindruck und die Vibration beim Arbeiten in der Hand ist für ein Modell in diesem Preisbereich wirklich extrem gering.
Farbreste lassen sich super mit dem Scharber vom Boden lösen. Die mitgelieferten Sägeblätter halten absolut was sie versprechen.
Das einzige, was nicht so toll ist, sind die Aufsätze für den Deltaschleifer. Dieses nutzen überdurchschnittlich schnell ab und halten teilweise nach bereits 3 Minuten nicht mehr am Gerät

Insgesamt ne echt geile Geschichte, bei der man für das Geld was man ausgibt wirklich was geboten bekommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Super-Lok-System ermöglicht einen sehr schnellen Werkzeugwechsel ohne jegliche Hilfsmittel.
Das Maschinengehäuse ist formschön gestylt und liegt hervorragend in der Hand. Die Laufruhe ist angenehm vibrationsarm und ermöglicht ein einwandfreies Handling beim Führen der Maschine.
Da ich die MT300KA nun schon einige Zeit verwenden konnte, möchte ich auch meine Zufriedenheit mit den beigefügten Werkzeugen erwähnen.
Die Skalierung für die Schnitttiefe am Sägeblatt ist eine große Hilfe und ermöglicht ein exaktes Arbeiten.
Für mich als fleißigen Heimwerker eine vielseitige Maschine mit hohem Nutzen.
Daher von mir verdiente 5 Sterne.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 14. Februar 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Black & Decker MT300KA 300W Multifunktionswerkzeug wird in einem schwarzen Koffer mit einer Vielzahl an Zubehör geliefert (siehe Foto). Neben Tauchsägeblättern für Holz, Metall, weichen Kunststoff, ist ein starrer und flexibler Schaber, Fugenfräsblatt, Karbid-Raspel und vier Schleifblätter vorhanden (siehe Foto). Die letztere waren bei mir bisher vordergründig im Einsatz. Durch die unterschiedlichen Körnungen, konnte ich das Gerät auf meine Holzarten anpassen und somit sowohl gestrichene, als auch lackierte Oberflächen abschleifen. Im Nullkommanichts konnte ich so alten Schätzen wieder zum Hochglanz verhelfen. Besonders praktisch ist der beigefügte Staubsaugeradapter. Damit kann der durch die Arbeit entstandene Schmutz (vor allem Sägespänne) gleich mit dem Staubsauger abgesaugt werden.

Der Stromkabel mit einer Länge von 3 Metern ist mehr als ausreichend. Durch die Verarbeitung mit dem Gummi, liegt das Gerät sicher in der Hand und ein Abrutschen ist so gut wie unmöglich. Die stufenlose Einstellungsmöglichkeit der Drehzahl (10.000 - 22.000) ist ebenfalls durchdacht und auch anwenderfreundlich. Die Aufsätze können ohne weiteres Werkzeug mit dem Schnellspan-System mühelos gewechselt werden.

Die Anleitung hätte mit einigen Schritt-für-Schritt Fotografien, besonders für Anfänger auf diesem Gebiet, ergänzt und somit ansprechender gestaltet werden können. Leider habe ich auf meinem Gerät einen kleinen Verarbeitungsfehler verzeichnen können. Das Plastikstück, welches neben dem On-Off Schlater zu finden ist, ist vor der Inbetriebnahme angebrochen (siehe Foto). Da es jedoch keinen Nutzen hat, kann ich getrost darüber hinwegschauen.
review image review image review image
11 Kommentar| 72 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 33 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken