flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 30. Dezember 2016
Nach dem mein alter Mixer kaputt war habe ich mir diesen zu gelegt. Ich hab mich vielseitig informiert und am Ende war hier der Preis ausschlaggebend.die Farben Silber und weiß haben einiges mehr gekostet als schwarz.
Ich nutze ihn täglich manchmal 2 mal am Tag .
Preis Leistung ist unschlagbar allerdings muss man einige Dinge in Kauf nehmen - er ist laut, ich Mixe Frühs im Keller um die Kinder nicht zu wecken.- er riecht vom ersten Tag an leicht verbrannt .-er braucht lange um alles zu mixen und das Messer ist leider schwer zu entfernen. Trotzdem jedem zu empfehlen der nicht jeden Tag mixt . Hat er erst mal alles klein ist das Ergebnis super. Er lässt sich gut säubern und mit 1,5 Liter Behälter kann man auch mal was anfangen.

Nach knapp 3 Monaten hat der Mixer leider aufgegeben.beim mixen hat es geknallt und danach kamen Klapper Geräusche aus dem motorgehäuse.
Wirklich schade.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Februar 2017
Piece of sh*t. Fell apart after light usage for less than 1 year. Nearly impossible to disassemble the jug and clean it. I thought Grundig was over bakelite since '60's but I was wrong. "Patented mechanism" means you need a technician to maintain it. Otherwise fine device. Great present for someone you really despise. Daily usage leads to regular frustration, great way to start a day.
review image
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. März 2015
Der Mixer hielt bei mir nur knapp über ein Jahr - jetzt dringt schon beim Einfüllen Mixgut zwischen Messereinheit und Standfuß hervor. Da der Becher im unteren Teil leider nicht demontierbar ist, komme ich nun um einen Servicekontakt nicht herum.

Die Standeinheit steht sicher ohne zu verrutschen, der Deckel und dessen Einsatz halten dicht.
Haferflocken, Rosinen und Äpfel kriegt er angenehm klein, nur ausgerechnet bei Bananen bleiben immer wieder ein paar Stücken übrig.
Der Drehknopf sollte mMn anstelle der glatten Oberfläche eine geriffelt sein, da er gerade nach dem Hantieren mit Obst durch die Finger rutscht. Ferner sind die Unterschiede zwischen den Schaltstufen 1 bis 4 so minimal, daß auch zwei Stufen ausgereicht hätten.
Und nach nunmehr knapp 13 Monaten Betrieb riecht er beim Mixen immernoch leicht nach angesengtem Kunststoff.

Mein Fazit: alles in allem überwiegen die Nachteile - Fehlkauf.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Januar 2015
Gekauft haben wir das Gerät als Warehouse Deal im
"sehr gut - ausgezeichneten Zustand".

Nach mehreren Vergleichsmodellen sind wir auf den
Standmixer von Grundig gestoßen, und, obgleich sie
uns aus dem Küchenbereich eher weniger bekannt war,
wollten wir dem Ganzen eine faire Chance geben.

Vorab, der Mixer ist im Verhältnis zu anderen (AEG, WMF)
verhalten groß - wahrscheinlich um die Standfestigkeit
zu untermauern - für unseren Geschmack zu protzig,
denn die verarbeiteten Materialien (KUNSTSTOFF) sind
alles andere als ansehlich. Auch die Haptik ist eher etwas
für Liebhaber von Spaltmaßen und Fingerabdrücken auf glänzendem
Plastik. Kurzum und subjektiv, zwei Sterne Abzug für Design und Haptik.

Leider hat sich nach der ersten Benutzung Flüssigkeit
zwischen den Dichtungen des Glases gesammelt,
- dieses Problem kannten wir schon von anderen Firmen,
jedoch erst nach Jahren der Nutzung.
Auch hierfür ziehen wir einen Stern ab.

Wir haben uns nun für ein höherwertiges Produkt
entschieden, - und können, obgleich wir "Gebrauchtware" erworben haben,
KEINE Kaufempfehlung aussprechen und geben gerade noch 2 Sterne.

Schade, denn der Name Grundig stand einmal für Wertigkeit.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. August 2016
Da unser Standmixer das zeitliche gesegnet hatte, wir zu 80% damit Smoothies gemacht haben, haben wir uns auf die Suche nach einem neuen Gerät gemacht. Einen speziellen Smoothiemixer haben wir uns nicht zulegen wollen, da wir das für überflüssig halten. Die Erfahrung zeigte und zeigt, dass ein Standmixer ausreichend ist. Das Gerät ist gut verpackt, macht einen sehr wertigen Eindruck und funktioniert kinderleicht. Wir haben beim Kauf des neuen Standmixers darauf geachtet, etwas mehr Qualität zu bekommen und das haben wir erreicht. Wir sind sehr zufrieden mit dem Gerät, neben den regelmäßigen Smoothies, bei denen wir auch schon Eis, gefrorene Spinatbrocken, etc. zerkleinert haben, haben wir auch schon Nüsse klein gemacht und anderes püriert. Im Vergleich zum Altgerät lässt sich dieser noch etwas besser reinigen. Gutes Gerät, sieht toll aus, funktioniert super, Preis ok, darum 5 Sterne.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Dezember 2016
Wir haben uns vor zwei Jahren diesen Standmixer gekauft. Wir haben bisher gute Erfahrungen mit Grundig gemacht und uns von daher, für dieses Gerät entschieden.

Positives:
- Er bekommt wirklich alles klein, von Nüssen über Eis. Er schafft alles und dafür braucht man nicht mal die höchste Stufe :-)
- Verarbeitung: Wirklich super, stabil und wir haben bisher noch keine Materialabnutzung.
- Reinigung des Glasgehäuses und des Deckels geht ohne Probleme und kann auch in die Spülmaschine gestellt werden.

Negativ:
- Das Zusammenbauen: Es ist etwas knifflig, da man die Messer genau einbauen muss, da ja sonst Flüssigkeit austritt. Das ist gar nicht so einfach und man muss erst mal eine Weile ausklügeln wie das geht. Das finde ich sehr ungeschickt, dass dies so schwer geht, da man so den Mixer schwer komplett sauber bekommt. Auch das die unteren beiden Bauteile aus Plastik ist und man Angst hat, etwas kaputt zu machen, wenn man zu fest oder falsch drückt... Das könnte anderes sein, bzw. sollte besser hergestellt werden.
Wir bauen daher den Mixer nur auseinander, wenn es unbedingt sein muss. Reinigen kann man es daher nur vorsichtig und muss aufpassen, dass man sich nicht an den Messer schneidet. Man kann es mit den Messern zusammen auch nicht in die SpüMa stellen, da sich sonst das Dichtungsgummi auflöst. Wir reinigen es daher immer von Hand.

Wen das nicht stört und das auch machen will, empfehle ich es ihn zu kaufen. Da er wirklich einen tollen Job macht und super funktioniert :-)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. August 2014
das Gerät macht einen wertigen Eindruck. Glasbehälter ist schön schwer, gibt dem Mixer Stabilität während Betrieb. Habe noch
nichts gefunden, was das Teil nicht mixt. Das einzige Manko ist die Verriegelung beim Glaskrug unten: da muss man aufpassen,
dass die auch wirklich bis zum Anschlag zu ist! Sonst kann einem nämlich passieren, dass sich die Verriegelung -durch die
entstehenden Vibrationen während des Mixvorgangs- löst! Wenn man dann den Krug vom Mixer nimmt, bleibt das sich gelöste
Teil hängen und der ganze Inhalt läuft aus. Das, wie man sich vorstellen kann, ergibt dann eine schöne Sauerei. Ist mir leider einmal passiert. Es heisst also aufpassen und richtig verriegeln vor dem Mixen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. September 2014
Kein Tag mehr ohne Smoothie!
Immer auch mit "Grün" Er hat bisher alles klein gekriegt! Auch gefrorene Beeren und Karotten. Äpfel, Ananas etc. sind ohnehin kein Thema. Es gibt nur manchmal kleinste Stückchen von Apfelschalen, Petersilie u. ä. Ich verwende allerdings maximal Stufe 2, damit es nicht zu laut wird und ich das gute Stück nicht überfordere.
Nun die Reinigung kostest natürlich einige Minuten. Aber das Spezialsystem zur Messerentfernung funktioniert einwandfrei und so kann man/frau sicher sein, daß keine Reste im Mixer verbleiben und verrotten.
Habe noch nie so viele Vitamine zu mir genommen und bin regelrecht Smoothie-süchtig geworden.
Von mir eine absolute Kaufempfehlung!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Mai 2018
Ich habe den Mixer vor genau zwei Jahren gekauft und seitdem war ich damit mehr als zufrieden.

Leider musste ich jetzt feststellen dass der Mixer undicht ist. In diesen zwei Jahren habe ich den Mixer gar nicht so oft benutzt. Am Anfang war es öfter, aber das letzte Jahr war es er 2 mal im Monat. Dann würde ich meinen das es noch funktionieren sollte. Tut es aber nicht. Ich versuche mal die Dichtung auszutauschen und dann schaue ich ob es wieder ok ist.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Dezember 2016
Hatte den gleichen Mixer jahrelang vorher, allerdings war damals noch eine andere Systematik zum Herausnehmen der Klingen verbaut. Diese konnte man verwenden ohne sich dabei jedes Mal die Finger zu brechen.

In dieser neuen "praktischen" Version hat der Verschlussmechanismus dazu geführt dass ich so oft es geht vermeide den Mixer zu benutzen da es jedes Mal aufs Neue eine Herkulesaufgabe ist, das verdammte Ding zum säubern zu öffnen. Meine Freundin versucht es erst gar nicht.

Davon abgesehen ein tolles Produkt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken