flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 7. Januar 2014
Erstmal muss ich kurz eine Lanze für Corel brechen:

Seit nem viertel Jahrhundert arbeite ich in der Werbung, mit CorelDRAW seit der Version 3. Fragt dich eine Kollege einer anderen Werbeagentur, womit du hauptsächlich arbeitest, und du antwortest "Mit Corel" kommt immer (wirklich immer!) irgendeine abfällige Bemerkung. Weil irgendjemand mal von irgendjemanden gehört hat, der erzählt hat, dass Corel ja sooo *** sei. Sorry, Leute, aber das ist Unsinn.

Die Corel-Suiten sind etwa seit Version 8 wirklich ernst zu nehmen. Klar, es gibt immer wieder Ausreisser nach unten (wie Corel 12 oder X5 zum Beispiel). Doch der Funktionsumfang, die Integration der verschiedenen Programme und die klare Bedienstruktur stellen die Suiten vom großen Konkurrenten (du weisst schon: dem Erfinder der PDFs) streckenweise sogar in den Schatten. Da ich ebenfalls viel mit den Adobe-Programmen (seit 1992) und Adobe-CreativeSuiten (seit der ersten CS) arbeite, kann ich mir diesen Vergleich erlauben.

So, und nun zur CorelDRAW Home & Student Suite X6.

Man wird als Grafiker laufend gefragt "Sag mal, kannst du mir nicht mal dieses oder jenes gestalten?" Aber kaum jemand möchte oder kann sich eine Werbeagentur leisten. Also macht man für die Kumpels, den kleinen Laden nebenan oder die Yogaschule gegenüber eben am heimischen Rechner ein paar Flyer und bekommt dafür mal ne Freistunde oder ein Bierchen spendiert. Dafür lohnt sich natürlich nicht die Ausgabe von hohen drei bis vierstelligen Summen für die Profi-Suites.

Ja, es stimmt: der Home-Version fehlen tatsächlich ein paar Funktionen. Aber für den oben genannten Zweck ist fast alles da, was Laie oder Profi brauchen, um druckfertige Vorlagen zu zaubern. Mir hat noch nichts gefehlt und Anfänger sind bisweilen selbst mit dem eingeschränkten Funktionsumfang noch überfordert. Das Einzige, wo ich mir mehr Optionen wünsche, ist der PDF-Export. Der Preflight im Acrobat zeigt mir zwar keine Fehler an, wenn ich eine PDF-X-Prüfung drüber laufen lasse. Aber schöner wäre es, wenn man bereits beim PDF-Export mehr Einstellmöglichkeiten hätte (Anschnitt, Profile, Schnittmarken, Text in Kurven, etc.). Also wenn du damit leben kannst, dann hol die Home-Version. Was Besseres für DEN Preis gibts nicht.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Dezember 2013
Habe mich nach vielen Versuchen mein CDR12 unter WIN7 zum Laufen zu bringen dazu entschlossen X6 zu kaufen. Das war im Nachhinein die absolut richtige Entscheidung. Installation und Funktion sind wie früher von CDR12 gewohnt, einfach und stabil. An der Oberfläche hat sich einiges getan. Gut oder schlecht wird sich noch zeigen.
X6 läuft aber super schnell und alle meine Dokumente von CDR12 sind problemlos lesbar.
Ich kann jedem der sich noch mit CDR12 unter WIN7 rumärgert, nur empfehlen sich eine aktuelle Version (z.B. X6) zuzulegen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Februar 2015
Sehr geärgert hat mich, dass ich weder bei Corel Draw noch bei Photopaint farbig ausdrucken kann. So etwas kann doch bei einem Grafikprogramm bitte schön nicht sein! Damit verliert Corel mich als jahrelangen Kunden. Ich hatte viel mit älteren Versionen gearbeitet und war bisher immer zufrieden. Aber das geht entschieden zu weit.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. März 2014
Super WARE; GUT BESCHRIEBEN, fairer preis, fliestext gut, sinnfolle beschreibungen, alles ok wie beschrieben und gut zu verwenden wöfür man es will !
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Juni 2014
Alles toll, super , gut und schnell.
Preis und Leistung stimmt würde es wieder kaufen .
L G . .
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. August 2013
Ich hatte früher schon einmal mit Corel gearbeitet, es ist vollkommener geworden und was mir wichtig war, auch kompatibel zu Windowes 8. Gerade meine Skizzen mit dem Zeichenprogramm super machbar!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Die Corel Draw X6-Version ist keinesweg zufriedenstellend, da z.B. etliche notwendige Grundbefehle wie z.B. Schriftzwischenraum und Zeilenabstand fehlen - diese aber absolut notwendig sind.
Die X3-Variante ist wesentlich besser gewesen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Hyvin hoidettu kauppa. Alihankkija aluksi hiukan töppäili myymällä enemmän kuin pystyi toimittamaan. Asia selvisi ripeästi. Suosittelen muillekin ihan hyvänä kauppapaikkana.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Januar 2014
Tolles Programm, ich benutze Corel seit Corel 3 und bin nie enttäuscht worden. Dieses habe ich gekauft, weil meine jüngste Version von Corel nicht unter "Seven" lief
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Dezember 2013
CorelDRAW Home und Student Suite 6. Das Programm ist leider nur eingeschränkt. Aber bei dem Preis gegenüber der Vollversion...?
Alles in allem O.K.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken