Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Februar 2004
Nach Lektur des Buches weiß ich zwar was Radius kann, allerdings fehlen Details und konkrete Vorgehensweisen. Rund 20% beschäftigen sich mit FreeRadius und dessen Installation.. das ist zu wenig. Das Auflisten aller Attribute (bzw. der wichtigsten) bleibt fragwürdig: Was sollen diese Details, wenn a) Wozu? und b) Wie? einfach zu kurz kommen. Schade, dennoch ein lesbarer Einstieg..
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2015
O'Reilly ist für mich die erste Anlaufstelle wenn es um einschlägige Fachliteratur geht. Hier im Regal stehen über 30 Bücher des Verlages. "RADIUS" (2003) hat mich als einziges enttäuscht.

Nicht daß die detaillierte Beschreibung der einzelnen Paket-Typen auf unterstem Level für jedermann uninteressant wäre, die Zielgruppe hierfür ist allerdings eindeutig die Clientel, die sich mit der Entwicklung des RADIUS-Servers selbst beschäftigt. Wenn ich als Nutzer Samba oder Postfix aufsetze, interessiert es mich auch nur so gut wie fast wenig, wie genau die einzelnen Bytes von der jeweiligen Software in ein IP-Paket verpackt werden. Entgegen der Ansicht des Autors ist so eine Information im Betrieb eines Servers auch so gut wie nutzlos für eine Fehlersuche, also nicht einmal dafür kann ein Praktiker diese Informationen gebrauchen.

Leider macht diese Beschreibung von Informationen, die in dieser Tiefe lediglich RADIUS-Developer interessieren, und die für Anwender von RADIUS bestenfalls ein nice-to-have darstellen, ca. die Hälfte des Buches aus - und ist in den RFCs, die online wenigstens nicht schon so veraltet sind wie in diesem Buch, ebenfalls nachzulesen.

Die andere Hälfte ist vielleicht 80 Seiten dick und davon fallen nochmal 60-70 auf Allgemeinplätze wie die seitenweise Beschreibung einer AAA-Architektur.

Anwender, die RADUIS installieren und einsetzen wollen, sind definitiv nicht die Zielgruppe des Buches. Wenn ich meinen Vorrednern glauben kann, sind dafür relevante Teile des Buchs sogar schon bei Drucklegung veraltet gewesen - und glänzen vor allen durch fehlende Ausführlichkeit. Auch häufen sich Inkonsistenzen und Ungenauigkeiten - andere würden von Fehlern reden.

In meinen Augen insgesamt ein sehr schlechtes Buch, das wohl fast keinem seiner Leser gefallen dürfte, weil es gar keine definierte Zielgruppe hat und noch dazu keiner der möglichen Zielgruppen auch nur annähernd gerecht wird. Das Teil sollte für 9,80 Euro ab auf den Wühltisch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2012
Ich habe mir das Buch bereits vor einem Jahr angeschafft, und muss im Nachhinein sagen, dass es mich enttäuscht hat. Die erste Auflage aus 2003, auf die ich mich hier beziehe, beleuchtet zwar sehr ausführlich die Konfigurationsmöglichkeiten, die ein RADIUS Server bietet, und auch die Auflistung und Kommentierung aller Attribute ist als Nachschlagewerk sicherlich sehr hilfreich. Die praxistaugliche Anleitung zur Inbetriebnahme eines eigenen RADIUS ist allerdings sehr kurz und nicht ausführlich genug geraten.
Schlimme ist aber eigentlich, dass das Buch damals bereits veraltet war und die Struktur der Konfigurationsdateien damals bereits anders war als beschrieben. Insofern dürfte die Verwendung dieser ersten Auflage für den Anfänger eher verwirrend als hilfreich sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2011
Ich habe dringend eine gute und tiefe Einführung in das Thema RADIU benötigt und greife als erstes dabei immer in den O'Reilly-Schrank. Dabei bin ich auch dieses Mal nicht enttäuscht worden. Es führt gut in das Thema ein - grundlegendes Wissen über Linux, Netzwerke und Verschlüsselung vorausgesetzt - und bietet auch später noch gute Hinweise bzgl. Troubleshooting und Optimierung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)