flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 15. August 2015
Bin sehr zufrieden mit dem Produkt. Die türkis-hellblaue Farbe ist meines Erachtens sehr gelungen. Sieht sehr edel und wertig aus.
Ich kann die vielen schlechten Bewertungen und Beschwerden gar nicht nachvollziehen, bei mir hat alles so funktioniert wie es sein sollte. Keine Kratzer am Display (iPad Air 2) oder Verformungen am Stift.

Wer nach einem kleinen, zierlichen Sift mit Style und Design sucht, ist mit diesem Produkt gut aufgehoben. Klare Kaufempfehlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. März 2014
Ein sehr strichgenauer Stift. Zwar kommen die Billigstifte mit den Gummis immer näher ran, auch schon weil die hochauflösenden Displays von heute viel genauers Schreiben zulassen. doch dieser Stift ist den Tick besser, den ein Perfektionist braucht.
Dafür ist er beim Fingerersatz, also dem "Antippen der Icons, Apps etc etwas laut.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. August 2016
Der Stift klappert unmöglich beim schreiben durch die Touch Funktion. Nur wenige Apps können damit arbeite, daher nutze ich den normalen Adonit und dieser liegt im Schrank..
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Dezember 2015
Hat bei meinem iPad mini 2 richtige Wörter in die Displayfolie eingraviert.. Musste danach nicht nur den Stift sondern auch die Folie austauschen (Keine Billigfolie, man kann mit Schlüsseln drüberreiben ohne das was passiert)
Stift auch nicht immer erkannt worden.. Meiner Meinung nach unbrauchbar.. (Habe ihn 4 Monate lang täglich benutzt)
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 27. Januar 2016
Der Andonit Jot Pro macht durch seine Verarbeitung und das verwendete Material einen guten Eindruck. Bei Freunden funktionierte er auch einwandfrei, da diese keine dicke Schutzfolie auf ihrem Tablet hatten. Ich verwende ein Ipad Air2 mit Panzerglasschutzfolie welche wohl zu stark für den Stift ist. Er kommt nur teilweise durch- daher empfehle ich für diese Konfiguration den Andonit Jot Script - funktioniert bei mir einwandfrei.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. März 2014
... und malt auf dem iPad richtig gut. Die Verarbeitung ist wertig und das Teil liegt super in der Hand. An das Schreiben auf der kleinen Plastikscheibe muss man sich ein wenig gewöhnen, stört aber nach kurzer Zeit nicht mehr. Wer viel draußen unterwegs ist, dem sei eine Folie für das Display empfohlen - Staub und Sand können feine Kratzerchen hinterlassen...klare Kaufempfehlung!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Januar 2015
Während ein Kollege, der mir den Stift wärmstens empfohlen hat, nach wie vor sehr zufrieden ist habe ich mir innerhalb kürzester Zeit zwei Schutzfolien auf meinem iPad so zerkratzt, dass ich den Stift nach einem halben Jahr Einsatz gar nicht mehr benutze sondern zu einfachen Gummi- oder Schaumstoffmodellen zurückgekehrt bin. Sobald auch nur ein Staubkörnchen zwischen die Plastikplatte der Mine und die iPad-Oberfläche gekommen ist kratzt der Stift. Die Schrift ist zwar präzise und auch die Magnet-Halterung hat mir sehr gefallen, aber ich habe keine Lust mehr, alle drei Monate die Folie zu wechseln.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Oktober 2014
Die Plastikscheibe an der Spitze macht reichlich Geräusche, geht schnell mal verloren. Sonst ist die Sensibilität des Stiftes deutlich schwächer als zum o.g. will heissen, die Genauigkeit der Zeichnungen leidet. für kurze Notizen sicher ausreichend.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Oktober 2015
Ich habe den Stick gekauft, um Notizen während der Vorlesung in der Uni auf dem iPad Air zu machen. Ich bin rundum zufrieden. Der Stift ist präzise und reagiert sofort, man kann damit alles machen wie auf Papier. Daumen hoch!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Januar 2015
bin sehr zufrieden mit dem Stylus. Zeichne damit und ProCreate auf meinem iPad. Man kann den Stift aber natürlich auch
für alle weiteren Berührungen statt dem Finger nutzen. Leider fehlt eine Druck-Empfindlichkeit, dass der Zeichenstrich je nach Druck verschiedene Stärken hätte, aber das liegt ja an Apples Hardware-Philosophie und nicht am Stylus.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 57 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken