Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Alles für die Schule sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
56
4,6 von 5 Sternen
Farbe: Schwarz|Größe: 44 EU|Ändern
Preis:39,99 € - 79,95 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2015
Fahre dieses Model schon seit über 2 Jahren, sowohl Rennrad als auch MTB, und habe damit wohl um die 8.000 km abgespult. Hinzu kommen noch ein paar km zu Fuß, darunter eine Wanderung durch sehr spitzes Gestein. Die Schuhe sind noch immer tadellos, und haben fast überhaupt keine Spuren vom Gestein abbekommen.
Im Sommer sind diese Schuhe sehr angenehm zu fahren, da sie vorne etwas belüftet werden und nicht allzu dick sind. Ab Herbst, am Besten ein dickeres Paar Socken anziehen, im Winter halten sie warm genug mit Neopren Überschuhen, diese sind ab 3-5° allerdings ein Muss, sonst frieren die Zehen. Für längeren Regen sind sie ohne Überziehschuhe nicht geeignet, dafür sind sie eben belüftet. Ich finde sie relativ leicht zu reinigen mit einer Bürste. Matsch in der Sohle, löst sich recht leicht.
Mein einziges Problem waren angerostete Cleat-Schrauben, aber auch die habe ich mit etwas Mühe losbekommen.
Nur zu empfehlen sowohl für MTB, wie Rennrad.
review image review image
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2014
Der SH-CT40L war mein Einsteig in die Nutzung von Klick-Pedalen. In Kombination mit den PD-T780 waren die Schuhe bis jetzt eine gute Wahl, für Touren und den täglichen Weg zur Arbeit.

Hier einige Impressionen:

Aufgrund der zahlreichen Kommentare diesbzgl. habe ich den Schuh in der größeren Größe bestellt und er sitzt sehr gut. Das Innenfutter ist vergleichsweise dick und komfortabel, trotzdem sitzt der Schuh ohne viel "Schlupf". Die Lasche ist dick genug, um auch bei strammer Schnürung zu verhindern, dass die Schnürsenkel drücken. Die freien Enden der Schnürsenkel können unter einem Gummizug festgeklemmt werden um unliebsame Überraschung während der Fahrt zu verhindern. Der einzige Wehrmutstropfen: der Gummizug wirkt sehr lasch und ist einen Tick zu kurz, deshalb muss man ihn sehr spannen um die Schnürsenkel bequem verstauen zu können. Ich rechne damit, dass die Gummizüge in absehbarer Zeit ausgeleiert sind.
Schade, ein paar Cent mehr hätten hier investiert werden können.
Die Sohle ist steifer als bei üblichen Staßenschuhen und erlaubt ordentliches Pedalieren, zusammen mit den Cleats muss man aber bei dem Laufkomfort kleinere Abstriche in Kauf nehmen. Allerdings gibt es hier keinen Abzug, einen gewissen Kompromiss muss man bei SPD-Schuhen eben eingehen, zum Laufen gibt es Laufschuhe.
Die Montage der Cleats ist problemslos, allerdings ist die Schraubensicherung in den Gewinden der Schuhplatte etwas sparsam eingesetzt; ich würde auf die Schrauben noch etwas drauf geben. Auf einer Seite hat sich der Cleat nach der ersten Tour gelockert, allerdings war ich mit dem Drehmoment auch vorsichtig.
Die Schuplatten mit den Gewinden, also die Gegenstücke der Cleats sind nicht fest in der Sohle verankert, sondern liegen innen unter der Laufsohle. Dank der Langlochbohrung in der Sohle kann man sie entlang der Längsachse ein wenig verschieben und so die Cleats perfekt einstellen. Das heißt aber auch, dass die Sohle nicht geschlossen ist; dafür muss man nach dem Einstellen der Cleats von innen einen Aufkleber auf die Schuplatte aufbringen, die die offenen Stellen abklebt. Man kann mit Sicherheit darüber streiten, ich finde die Lösung aber ganz gut, weil man bei Bedarf die Schuplatte austauschen kann (Gewinde defekt etc), ohne den ganzen Schuh zu entsorgen. Mir fehlt die Praxiserfahrung aber ich glaube nicht, dass Undichtigkeit ein Problem darstellt. Ordentlich angebracht verschließt der beigelegte Aufkleber alle Lücken und der Wasserdruck von außen ist bei normaler Benutzung kein Problem. Ich würde mit diesen Schuhen aber auch nicht durch stehendes Wasser waten. Auch hier gilt aber, dass es für solche Zwecke andere Schuhe gibt.

Fazit:
Als Einsteiger bin ich mit dem Schuh sehr zufrieden und finde das Preis/Leistungsverhältnis sehr gut. Klare Kaufempfehlung.
44 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2015
Hab nach einem günstigen Schuh zum Radln gesucht - wollte was mit einer festen Sohle haben die nicht so schnell abnutzt; wollte nicht unbedingt Klickies haben denn dafür habe ich andere Shimanos. Überrascht war ich dann als ich feststellte, dass sich Klickies anbringen lassen würden - wir gesagt war das kein Kriterium!
Von der Größe habe ich 'normal' Gr. 42 - wissentlich der Shimano Größen, hab ich 43 bestellt und der passt perfekt. Der Schuh sitzt am Fuß auch sehr gut und leicht, dennoch fest - trägt sich sehr angenehm.
Was mir bei der ersten Fahrt zur Arbeit bei 9° aufgefallen ist - es zieht kräftig und die Zehen werden schnell kalt! Warum? Nun, das Obermaterial am vorderen Bereich besteht aus sehr luftdurchlässigem Material - das ist bestimmt bei Temperaturen >15° angenehm und vorteilhaft.
Ich würde den Schuh also als reinen Sommer-Schuh bezeichnen, denn für Herbst, Winter und Temperaturen unter 10° wird's mir persönlich zu kalt an den Füßen.
Ansonsten stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2014
Ich verwende diesen Schuh in Verbindung mit den Shimano PD-T420 Click'R System MTB/Trekking Pedalen und bin mit dieser Kombination sehr zufrieden. (siehe meine Bewertung der Pedale in der betreffenden Artikelbeschreibung)
Ich fahre mit meinem Crossbike großteils auf Straße, Rad- und Feldwegen und die Schuhe haben für meine Bedürfnisse gerade die richtige Sohlensteifigkeit und fühlen sich insgesamt sehr gut an. Ein nettes Feature ist die praktische Gummizugschlaufe mit der man die verknoteten Schnürsenkel in der Schuhmitte fixieren kann. Dadurch hängen sie nicht seitlich herunten oder flattern beim Radfahren.
Zur Schuhgröße ist zu sagen, dass man die Schuhe etwa 1 Nummer größer bestellen sollte. Ich habe normalerweise Größe 45 und die Shumano Schuhe in Größe 46 passen gerade richtig.
Die Cleats sind übrigens so in die Sohle integriert, dass man damit auch relativ unbehindert gehen kann. Auch hierbei erweist sich meiner Meinung nach ein Trekking Schuh wie dieser als vorteilhaft gegenüber den weitaus steiferen Rennrad- oder den "grobprofiligen" MTB-Schuhen.
Von mir daher 5 Sterne für den Shimano SH-CT40L!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2015
Zuerst: Wie von den meisten angegeben, sollte der Schuh eine Nummer größer bestellt werden, da er sonst etwas klein ausfallen könnte.

Ich wollte einen Click-Schuh, mit dem man auch ein paar Meter normal laufen kann und der noch halbwegs nach "normalen" Schuh aussieht. Beide Anforderungen kann dieser Schuh erfüllen, da die Metallplatten ungefär auf einer Ebene mit der Sohle sind und die Optik auch noch überzeugen kann.
Einzige Schwachstelle sehe ich bei den Schnürsenkeln. 1. Kann man damit einen Schuh nicht so fest ziehen, wie mit einem Ratschenverschluss und 2. sind Schnürsenkel nicht so langlebig. Wenn man also etwas ambitionierter wird, sollte man vll auf "professionellere" Click-Schuhe umsteigen.
Zum Einstieg sind diese aber zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2015
Lange habe ich gezögert überhaupt Clickschuhe zu verwenden für Mountainbiking.
Nachdem ich nun Clickpedale ans Rad und die passenden Cleats an die Schuhe montiert habe, war der erste Einsatz gleich zu einem Bikemarathon mit 71 km Strecke über Feld-, Wald- und Wiesenwegen mit einigen Trialeinlagen. Bei praller Sonne und ca. 28° C.
Da merkt man plötzlich ganz andere Muskeln als sonst, da ja nun auch gezogen statt nur getreten werden kann.
Diese Zusammenarbeit mit Treten und Ziehen möchte ich nicht mehr missen, das erleichtert einige Bergpassagen.
Der Schuh wurde absichtlich eine Nummer größer als meine Schuhgröße (45) bestellt, und passt so auch ohne zu drücken.
Die Cleats stören auch beim Laufen nicht. Beim Laufen drückt auch nichts, der Schuh ist ausreichend biegsam. Das Gewebe lässt gut Luft durch (mit Sicherheit auch Wasser), daher mein Ausdruck "Sommerschuh". Für kühle Tage werden wohl dicke Socken oder Neoprensocken dazu müssen. Insgesamt erscheint mir die Verarbeitung und das Material recht stabil, auch die Schnürung. Die Langzeitqualität kann ich natürlichen nach dem ersten Einsatz noch nicht beurteilen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2016
Sehr angenehm zu tragen, gute weite Passform. Sehr gute Durchlüftung (nichts für Wintertage). Die Optik ist sehr schön und das Material ist angenehm und hochwertig. Der Schuh lässt sich sehr angenehm laufen und Sitz sicher auf den Pedalen. Bei Zug könnte er etwas stabiler sein, dafür bietet er aber deutlich mehr Komfort als reine Radschuhe. Jederzeit wieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2015
Nach einem Fehlkauf bei einem anderen Warenhaus hatte ich mich nach sorgfältiger Suche für diesen Schuh entschieden, vorwiegend aus dem Grund, dass Preis und Qualität in einem ausgewogenen Verhältnis zu stehen schienen. Diese Vermutung hat sich bis jetzt nach ca. drei- bis viermaligem Gebrauch auch bestätigt. Auf der Abbildung sieht das Obermaterial etwas billig und anfällig aus, hat aber den ersten Härtetest schon überstanden (zu Fuß im sturmgeschädigten Unterholz mit geschultertem Rad unterwegs).
Aufgrund der relativ großflächigen Bereiche mit gewebeartigem Obermaterial kann ich diesem Schuh allerdings nur begrenzte Ganzjahrestauglichkeit bescheinigen. Bei Temperaturen im einstelligen Bereich zieht es stark durch, so dass man um das Tragen eines Überschuhs während der Übergangszeit kaum herumkommt, wenn man nicht frieren möchte. Abzüge auch bei der Schnürung, die großen Belastungen - also starkem Festzurren - auf Dauer nicht gewachsen sein dürfte.

Für moderate Belastungen, also eher eine Art "Radwandern" auf ATB-Rädern scheint der Schuh geeignet. Für dauerhafte größere Belastungen in schwierigem Gelände, bei frischen Temperaturen und fester Schnürung dürfte die Qualität des Materials auf Dauer nicht ausreichen. Für den Preis aber eigentlich in Ordnung, wo ähnliche Radschuhe leicht das Doppelte oder Dreifache kosten.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2015
also, die Schuhgröße ist min. zwei Größen zu klein. Qualittät ist vom ersten Eindruck gut, ich habe die nur zwei mal gefahren (mit Cleats) und musste feststellen, dass für mich nicht die richtige sind. Vorne im Bereich der Zehner ist sehr viel luft und wenn man kleiner nimmt, dann sind die zu klein. Durch die spezielle Sole, die für spazieren gut geeignet ist, ist die Nützung von Cleats eingeschränkt. Ich würde diese Schuhe nur für normale Pedale kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2015
Ich war enttäuscht, dass der Schuh so klein ausfile. Ich habe Größe 43,5 und den Schuh in 44 bestellt. Leider reichte das nicht. In einer Nummer Größer war der Schuh nicht verfügbar, so dass ich mich für ein anderes Shimano-Modell in Größe 45 entschieden habe. Der passt nun, aber dieser Trekkingschuh ist sicher besser zum Laufen mit den Cleats.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

36,00 €-104,58 €
49,38 €-210,79 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)