Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos yuneec Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
11
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:376,58 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Juli 2013
Wir hatten vorher eine Saeco-Maschine. Mit der waren wir auch jahrelang zufrieden. Gestern kam nun diese an und musste natürlich gleich getestet werden.
Mal abgesehen vom Design dieser Maschine was mir echt gut gefällt, macht die auch noch einen guten und vor allem heißen Kaffee. Beim Einstellen der Temperatur kann ich nur raten sich von der niedrigsten Stufe nach oben zu arbeiten und nicht wie wir erst einmal voll Power zu geben. Nach einer verbrannten Zunge haben wir ganz schnell eingesehen, dass die Temparaturstufe 2 absolut ausreichend ist.
Was mir auch besonders gut an dieser Maschine gefallen hat ist die einfache Bedienbarkeit. Delonghi fasst alle wichtigen Punkte in einem kleinen Heftchen zusammen und die Erklärungen sind kurz und bündig, und das Wichtigste - trotzdem verständlich. Wir hatten keine Probleme die Maschine innerhalb kürzester Zeit zu bedienen. Füllmengen zu verändern, Wassertank-Patrone einsetzen, usw. - alles kein Problem.
Dass es funktioniert hat durften wir heute Morgen bei 2 Tassen leckerem Kaffee (für jeden) ausprobieren. Ich kann nur sagen - lecker.
Ich bin froh, dass wir uns für diese Maschine entschieden haben.
Da wir einen Induktionsmilchaufschäumer besitzen, ist die Milchschaumdüse für uns nicht so interessant. Die haben wir gestern nur zum Entlüften gebraucht. Das war bei unserem alten Kaffeevollautomat aber auch schon so.
22 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2013
Habe diverse Rezensionen gelesen und mich auch im Fachhandel beraten lassen, dort wurden mir nur Modelle von ca. 1000 Euro empfohlen, da ich den Kaffee nur sehr heiß mag. Habe mich trotzdem für dieses Modell Magnifica S entschieden und wurde von Optik und Qualität nicht enttäuscht. Das Gerät lässt sich leicht bedienen, säubern und stellt einen heißen Kaffee her. Der Milchaufschäumer verhilft zu einem leckeren Latte und auch der Espresso ist vorzüglich. Habe die Maschine jetzt 2 Jahre im Gebrauch und kann sie nur weiter empfehlen. Der Kaffee kann entschieden heißer gebrüht werden als bei dem etwa 100 Euro günstigerem 3000der Modell was im Bekanntenkreis vorhanden ist.
Gutes Preis-, Leistungsverhältnis. Für Einsteiger sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
++feiner cremiger Kaffeeschaum
+sehr einfach zu bedienen
+sehr leicht, einfach und schnell zu reinigen
+viele Einstellungsmöglichkeiten
+schönes Design
+rasche Zubereitung
+ECO-Modus
+funktioniert bis jetzt (gekauft im Okt.'13) einwandfrei. (1x im Monat kleine Störung, welche mit ein-/ausschalten behoben wird)

-wie viele bereits erwähnt haben, nicht die leiseste, jedoch absolut erträglich
-viel spülen beim Einschalten
-viel spülen beim Ausschalten (aber wenn es sauber sein soll, auch kein wirkliches Problem)
-Chrom-Abstellfläche schnell zerkratzt

Also die positiven Eigenschaften überwiegen. Klare Kaufempfehlung. Preis könnte wie überall natürlich etwas besser sein.
Wichtig war für mich von Anfang an, dass die Brühgruppe herausnehmbar ist.
33 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2014
Die Maschine ist relativ klein, macht aber einen wunderbaren Kaffee mit toller Crema. Sie ist gut zum reinigen, selbst die Brühgruppe ist leicht zugänglich, was für die Hygiene doch recht wichtig ist. Ich bin total begeistert von dem Gerät.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2014
Den DeLonghi ECAM 21.117.SB habe ich mir im August 2013 zugelegt. Mittlerweile habe ich ihn nicht mehr... Meine positiven und negativen Erfahrungen möchte ich trotzdem mit euch teilen. Dabei gehe ich nur auf die "0815"-Ansprüche ein. Die Konsistenz der Crema oder Ähnliches habe ich dabei nicht analysiert...

Der Kaffeeautomat wurde schon mit einem Defekt geliefert:
--> Die Dampfdüse hat vom ersten Einschalten an nicht funktioniert. Statt Dampf kam nur ein dünner Wasserstrahl heraus.
Mich persönlich hat es nie gestört, da ich ohne Probleme auf Milchschaum verzichten kann. Deshalb habe ich das Gerät (vorerst) nicht zurück geschickt. Unabhängig vom anfänglichen Defekt macht der Kaffeeautomat nämlich einen lekkeren Kaffee. Klar ist dabei natürlich, dass es hauptsächlich von den gewählten Kaffeebohnen abhängt.

Folgendes ist positiv zu erwähnen:
+ die Bedienung ist einfach. Das Rad dosiert die Kaffee-, die Knöpfe die Wassermenge.
+ relativ kompakte Bauweise - trotzdem relativ viel Platz unter dem Auslass
+ Wassertank ist leicht erreichbar (von vorne)
+ auch bereits gemahlener Kaffee kann benutzt werden

Hier die Störfaktoren (wie ich sie empfunden habe):
- wie bereits öfters erwähnt zerkratzt die Chromoberfläche sehr schnell
- dass das Wasser alle ist, stellt der Automat erst fest, nachdem er den Kaffee gemahlen und gepresst hat. Nachfüllen des Tanks führt zum erneuten Mahlen und Pressen des Kaffees, während der "unbenutzte" Kaffee wegkommt... wtf?!
- die Knöpfe auf dem Bedienfeld bestimmen wirklich NUR die Wassermenge. Wenn also der Knopf ganz unten rechts (zwei volle Tassen) gedrückt wird, dann werden nicht etwa zwei Kaffee gemacht, sondern einfach mehr Wasser herausgegeben, was den Kaffee dünn macht, egal ob das Rädchen auf max steht oder nicht.
- die Temperatur des Kaffees kam mir recht niedrig vor. Aber vielleicht ist es ja so gewollt und hat Einfluss auf die Crema und / oder andere "deep s***" - Faktoren... ;)

Nach nicht mal einem Jahr, KEINER extremen Belastung (durchschnittlich nur 1-2 Tassen am Tag) und Einhalten der Reinigungsintervalle hat die Maschine angefangen immer nur ganz kurz zu mahlen. Wenn der Mahlvorgang gewöhnlich ca. 10s dauerte (keine Messwerte hier... nur Beispiele), waren es von einen Tag auf den anderen nur noch 3s, was dazu führte, dass der Kaffee entsprechend sehr dünn wurde. Da es noch innerhalb der Garantiezeit war, konnte ich die Maschine zurück an Amazon schicken und habe mir jetzt eine Krups EA 8250 zugelegt. Bisher bin ich damit sehr glücklich.
An dieser Stelle möchte ich nochmal einen Lob an Amazon aussprechen, für die unkomplizierte Abwicklung!

Ich hoffe ich konnte eure Sinne für das Gerät etwas schärfen...
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2013
Erstens sieht der Kaffeeautomat sehr edel aus, dann hat man einen schönen heißen Kaffee.
Mir gefällt auch, dass der Deckel für die Bohnen das Fach gut verschließt. Man kann alles gut
einprogrammieren. Von mir aus sehr empfehlenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2015
Das Gerät kam wie versprochen und hat auf sofort gefallen.
Die Bedienung ist einfach zu verstehen und der Kaffee schmeckt. Was will man mehr?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2015
Nach der Inbetriebnahme war ich sehr mit der Maschine zufrieden. Leises Mahlwerk, Kaffee ist heiß, Bedienung super, gut zu reinigen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2015
Super Maschine für den Preis. Die Bedienung ist sehr intuitiv, der Kaffee schmeckt hervorragend. Sie macht einfach was sie soll.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2013
Wir sind mit diesem Kaffeevollautomat sehr zufrieden. Der Kaffee schmeckt super, und alle Voraussetzungen sind erfüllt. Leeren des Auffangbehälters der Kaffeepads nach ca. 14 Tassen, Wasserbehälter 1,8 Liter.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)