Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Dezember 2014
vor allem der Zusatzhandgriff war sehr schön. Aber die Schnellspannvorrichtung war für mich ein Grund, das Gerät zurückzuschicken. Zubehör, das zwar ebenfalls eine 12-Loch-Aufnahme hat, hinten aber eine Öffnung für andere Schnellspannsysteme bietet, ist mit diesem Gerät nicht zu verwenden. Dann lieber keine Schnellspannvorrichtung. Viel komfortabler als ein Innensechskantschlüssel ist das verbaute System ohnehin nicht.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2016
Das ist jetzt Nr. 2 die ich mir geholt habe. Gebe meinen Vorschreibern eindeutig recht. 5 Stunden mit dem ding und du kannst deine Hände in Jahresurlaub schicken. Aber ich hab den Vorgänger Arbeiten durchführen lassen ............ Grins :-) Dafür ist er wahrscheinlich nicht gemacht worden.

30 qm Fliesen Wiederverwendbar aus Beton lösen (also nix mit Fließenkleber und Fügenmörtel). 25 meter Kalksandstein als Beetbegrenzung zuschneiden, einpassen, abschleifen. Puh das war eine schufterei. Einziges mango die werkzeuge sind sehr schnell hinüber. Aber dafür kann die Maschine nix. Da muss sich Bosch was einfallen lassen. Und hey Leute "von Bosch" wenn ihr eure Ersatzteile Vergolden würdet könnte ich das mit den Preisen verstehen.

Alles in Allem. Fazit für mich!!!!! Ich bleibe bei diesem Produkt. Ich für meinen Teil bin mit dem was er Leisten kann sehr zufrieden. Und er kann mehr als Bastelarbeiten.!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
Das Multifunktionswerkzeug ist eine tolle Sache. Es ist leistungsstark und hat damit genug Power. Die Lautstärke ist meiner Meinung nach o.k. Das Kleinelektrogeräte wie Schwingschleifer, Stichsäge und eben dieses Gerät auch, einen gewissen Lärm verursachen ist normal. Praktisch ist auch der Schnellverschluss zum Werkzeugwechsel. Man benötigt kein zusätzliches Werkzeug und es geht wirklich sehr schnell und einfach. Auch den Preis finde ich in Ordnung. Dieses Gerät von Bosch kann ich wirklich nur empfehlen.
Und nun zu dem einen abgezogenen Stern. Den gibt es für das beigefügte Sägewerkzeug. Es nutzt sich sehr rasch ab wenn man ein Hartholz damit schneidet oder auch bei einem Weichholz einen Ast durchsägen muss. Schön wäre es wenn die Sägezähne aus Widia bestehen würden, denn dann würde sich die Lebensdauer des Werkzeuges erheblich erhöhen.
Und nun zu Amazon - Abwicklung und Lieferung wie gewohnt top.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2015
Liebäugelte schon lange mit so einem "Multi-Tool" und entschied mich dann für das Markenprodukt.
Habe es absolut nicht bereut. An den unzugänglichen Stellen, die sich plötzlich beim Heimwerker-Projekt auftun können, geh ich nun souverän mit dem PMF 250 ran und bin erfreut, wie schnell man damit zu einem Ergebnis kommt :-)
Würde es jeder Zeit wieder kaufen, da ich das Gerät häufig für Kleinarbeiten benötige...es gibt ja bekanntlich immer was zu tun ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2016
Hallo,

eigentlich war ich mit dem Multiwerkzeug recht zufrieden. Vor allem die Sägemöglichkeiten haben mir gut gefallen und sind sehr nützlich.

Leider hat der PMF250 dann aber nach gut 2 Monaten sporadischen Einsätzen seinen Dienst versagt. Als ich gerade das runde Sägeblatt genutzt habe, um montiere Bretter auf eine Länge zu kürzen. Klar, das kann mal passieren, aber das hier ist ja auch kein 50 € Baumarkteigenmarke Produkt. Der Austausch über Amazon ist schon unterwegs, hoffentlich hält dieser länger.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2015
Wie immer bei Amazon eine schnelle Lieferung und gute Verpackung. Ich habe schon mehrmals diese Werbefilme im Fernsehen gesehen, wollte aber lieber ein Bosch Qualitätsprodukt haben. Ich habe schon diverse Arbeiten mit verschiedenen Aufsätzen durchgeführt. Funktioniert alles bestens. Besonders den Tauchschnitt finde ich toll. Ich habe eine quadratische Vertiefung in die Küchenarbeitsplatte geschnitten und hier eine Fliese eingesetzt. Man musste hier zwar aufpassen, dass die Kunststoffoberfläche nicht wegplatzt; ging aber alles. Der Schleifer ist allerdings eher für kleinere Schleifarbeiten geeignet. Wenn man richtig was wegschleifen will, müsste man schon zu einem anderen Gerät greifen. Auf jeden Fall eine gute Investition.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2014
... also ich bin absolut zufrieden. Preis-Leistung passt einfach. Das "Bosch PMF 250 CES" ist ein gutes Gerät in einer akzeptablen Preisklasse.

Dazu zu sagen gibt es noch, das ist kein Profi-Gerät, deswegen Bosch grün Home-Serie, als Profi Gerät gibt es von der Firma Bosch die blaue(schwarze) Serie.
Das Gerät arbeitet mit sehr hohen Schwingungsanzahl pro Minute, daher ist der Geräuschpegel relativ laut, ändert sich aber auch je nach Material welches bearbeitet wird. Ich kenne das mit der Lautstärke auch nicht von anderen Geräten anders.
Ich hatte das Glück, mit mehreren oszillierenden Sägen-/Schleifgeräten zu arbeiten. Mein jetzt eigenes "Bosch PMF 250 CES", von meiner Arbeit zwei Geräte des Herstellers "Fein", ein etwas in die Jahre gekommenes Modell(über 10 Jahre alt) und ein neues Modell von 2014 und von meinem Bekannten ein "günstiges" Gerät von so einer Baumarkteigenmarke oder so. Daher kann ich nur bestätigen,dass es deutliche Unterschiede gibt, wie es sich mit den Maschinen arbeiten lässt:
-Das günstige Gerät hatte keine Power, meine Hand u. mein Arm hatten mehr vibriert wie sonst was und die Arbeit ging aber nicht voran.
-Die Bosch-Maschine arbeitet gut, hat Leitung und vom Handling ist sie auch gut, sowie Klingelwechsel auch einfach und schnell von statten geht
-Die "alte" Fein-Maschine ist mit dem Bosch-Gerät gleich auf, außer das sie ein gutes Stück schwerer ist und das es keinen Schnellverschluss zu Klingenwechsel gibt.
-Die "neue" Fein-Maschine ist vom Handling her besser wie die Bosch, woran das liegt weiß ich aber nicht, kann nur sagen das die Arbeit etwas besser von der Hand geht, wobei das keine Welten sind. Klingelwechsel dank Schnellverschluss auch da kein großer Aufwand.

Ich bin mit dem "Bosch 250 CES" gut aufgehoben und MIR wäre der deutliche höhere Mehrpreis zu einem höherwertigen, so genannte Profigeräte, wie z.B. auch die der Firma Fein, nicht wert, den für meinen privaten gelegentlich Gebrauch (2-4 mal im Monat), tut die Maschine absolut zufriedenstellend ihren Zweck.
Wenn ich jetzt das Gerät geschäftlich, dort fast täglich und auch evtl. über längeren Zeitraum im Gerbrauch hätte, dann würde ich doch eventuell ein höherwertiges Gerät anschaffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
Sehr laut, aber vielfältig einsetzbar. Einziges Problem: Nach ca. 4 Monaten ist es nicht mehr nutzbar: Unabhängig von der eingestellten Leistungsstufe schwankt die Drehzahl permanent zwischen Stillstand und voller Geschwindigkeit. Ein Arbeiten ist somit nicht mehr möglich, jetzt werde ich mal schauen, wie kulant Bosch ist oder ob ich über das ganze über Amazon abwickeln und ggf. eine Weile warten muss... besonders ärgerlich ist es, weil momentan einige Arbeiten anstehen, bei denen das Gerät zum Einsatz hätte kommen sollen...

*UPDATE 29.08.2014*
Nach einer Kontaktaufnahme mit dem Bosch-Kundenservice konnte ich online einen Garantie/Reparatur-Auftrag erfassen und per E-Mail wurde ein GLS-Paketschein zugeschickt. Eingeschickt werden sollte nur das defekte Gerät, keinerlei Zubehör.
Innerhalb weniger Tage kam dann eine E-Mail mit dem Text "anbei der Kostenvoranschlag für die Reparatur". Das hat kurzzeitig für Ärger und Verwirrung gesorgt, der "Kostenvoranschlag" entpuppte sich dann aber als einfaches Schreiben mit der Info, dass innerhalb der nächsten Tage ein neues Gerät abgeschickt werden würde.
Dieses ist mittlerweile auch eingetroffen: Die neue Variante des PMF250 im Plastik-Koffer mit dem gesamten Zubehör. Ich hoffe, dass diese nun länger durchhält ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2013
Hallo,

ich kann noch nicht viel darüber aussagen, da nach Kauf noch kaum im Einsatz.
Erster Einsatz:
alte Fliesen "abschlagen" - kein Erfolg, der Kleber haftete zu stark, die "Spachtel" war nach 20 Minuten hinüber.
Zweiter Einsatz:
Alter Stiegenbelag (ca. 0,3 bis 0,9 cm dick) abtragen - fast kein Fortschritt ohne "Vernichtung" des mitgelieferten Schabers.
Dritter Einsatz:
Übergangsstaffel von einem bereits renovierten Boden zu einem vorgebereiteten Estrich für Holzbodenverlegung herausschneiden:
Herausforderung war, dass die Alu-Übergangsschiene erhalten bleibt (zwischen neuem Boden in der Küche und zukünftigen Holzboden im Vorhaus). Die alte "Staffel“ war natürlich bis unter dem Türstock eingebaut und am alten Türstock mit Nägel fixiert, und die Schiene mit dem neuen Boden in der Küche mit Schrauben fixiert.

Also Sägeblatt heraus, dann haarscharf beim alten Türstock angesetzt, und dann los - jo das war nach etlichen Nacharbeiten ein voller Erfolg. Der bestehende Türrahmen kaum beschädigt - außer Abschürfungen am Lack.
Die alte Staffel nach einigen Minuten durchgesägt - weitere Minuten für die komplizierten Ecken zum bestehenden Übergangsprofil - durch den Einsatz kaum beleidigt. Dann noch die Nägel mit dem Spezialblatt aus dem Profil herausgesägt.
Na schön, alleine dafür hat es sich gelohnt, da der Bodenverleger gemeint hat, die alte Staffel samt Profil bekommt er nicht so einfach heraus!
Vierter Einsatz:
Entfernung von Lack auf einer alten Türe:
Nach Abflämmen dann Erkenntnis (zufällig):
Beiliegender Schaber auf den Lack halten, und dann solange draufhalten bis der alte Lack durch die oszillierende Einwirkung zu schmelzen beginnt, und dann Vorwärtstrieb. Bei mir hat sich die Stufe 3 der verstellbaren Leistung bewährt - ohne allzu viel das Holz zu beleidigen (Verbrennung) und den Altlack zum „schmelzen“ zu bringen.
Den Schaber musste ich je nach Lackverhältnissen alle zwei bis fünf Minuten vom alten Lack befreien (abkühlen lassen - dann fällt er fast von alleine von der Spachtel).

Fazit bisher:

Gerät nur bedingt geeignet für Demontagearbeiten.
Sehr eindringliches (singendes) Arbeitsgeräusch – Kopfhörer bei Dauereinsatz empfehlenswert!

Über weite Einsätze werde ich nachträglich berichten.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2014
Ich nutze das Multitool als Heimwerker.
Die Funktion sollte mir Freude machen,die Professionalität steht nicht im Vordergrund.
Auf dieser Basis habe ich das Gerät gekauft.
Obwohl ich eine älteres völlig intaktes Oszillations-Gerät dieser Art von Fa.Fein besitze (180 Watt),das für meine Belange völlig ausreicht,habe ich mir aus Neugier dieses Gerät von Bosch mit der höheren Leistung (250 Watt) zugelegt.
Bei anfänglicher Skepsis (bei dem niedrigeren Preis gegenüber der FEIN-Maschine) bin ich inzwischen von diesem Multitool positiv angetan.
Bei der Nutzung ist die höhere Geräte-Leistung spürbar.
Die Vielzahl der Nutzungsmöglichkeiten kannte ich.
Die Gerätefunktion ist ohne Tadel ,nahezu vibrationsfreies Arbeiten-
das Gerät selbst ist mit dem sinnvollem Handgriff kontrolliert und ruhig führbar (wichtig bei diesen Rüttlern).
Für mich inzwischen - ein tolles zweites Werkzeug - bei vertretbarem Preis/Leistungsverhältnis.
Wie das dann so ist,ich bereue den Kauf nicht...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)