Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimitedMikeSinger BundesligaLive wint17



am 13. Februar 2007
Ich koche gerne und oft und wollte auch dieses Exemplar aus der "Basic"-Reihe, aus der ich bereits mehrere besitze, eigentlich zunächst verschenken (habe es dann doch behalten).

Zur Optik: modernes Design durch und durch, gute und sehr übersichtliche Darstellung - zumindest wenn man intuitiv etwas finden möchte. Registersuche eher mäßig, da die kleinen und wichtigen Tipps ja nicht gelistet sind. Am Ende sind noch diverse auch zu Dekozwecken nutzbare Postkarten zum heraustrennen angefügt mit Sprüchen wie "dolce vita" usw.

Der Inhalt ist durchweg stimmig: Klare und einfache Anweisungen die man - sei es nun mit Können oder Experimentierwillen - einfach abwandeln kann. Die vielen kleinen Tipps, die farblich sehr auffällig hervorgehoben sind, sei es zu einzelnen Zutaten oder ganzen Rezepten, zur Verarbeitung von Produkten oder Produktsorten, sind sehr hilfreich.

Ich habe mich über die Pizza-Rezepte gewundert da ich dachte dass diese in Italien eher verpöhnt seien. Aber von wegen: Grundrezept, Pizzabrotvariation, und mindestens noch 5 weitere Pizzarezepte sind vorhanden. Außerdem sind bei jedem Rezept für diejenigen die nicht gerade ein italienisches Spezialitätengeschäft nebenan haben gute Alternativrezepte bzw. Ersatzzutaten aufgelistet was den Einkauf nicht nur billiger sondern auch einfacher macht. Preislich sind alle Rezepte im Einkauf auch wirklich gut unterzubringen auch für kleinere Geldbeutel. Einzig entscheidend ist natürlich bei den Fleischgerichten die Qualität der Hauptzutat wo man natürlich nicht sparen sollte. Einkaufstipps finden sich auch im Bereich "Wie kaufe ich ein" und "Was eignet sich besser".

In diesem Buch ist einfach alles zum Nachkochen empfehlenswert, egal ob selbstgemachtes Tiramisu oder zunächst kniffelig klingende Menüvariationen. Ich kann das Buch jedem empfehlen der gerade mit Kochen beginnt, aber auch denen die Interesse an diversen Feinheiten der besseren Küche haben oder auch nur Ihre Freundin am Valentinstag mit einem italienischem Kochvergnügen überraschen wollen. Wer also nicht jeden Tag bei Fast-Food-Ketten herumhängt sollte sich dieses stylische Buch zulegen, das nicht nur inhaltlich sondern auch optisch im Regal eine Menge hergibt. Nur schade dass der Umschlag nur aus bessere Pappe gefertigt ist, fester Einband wäre für den häufigen Gebrauch eine feine Sache...
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Januar 2009
Dieses Buch hat wirklich 5-Sterne verdient!

Die Vorzüge:

+ Einfache Erklärungen und Beschreibungen
+ Viele Varianten zu den genannten Rezepten
+ Bekannte und gängige, wenig extrem ausgefallene Zutaten (was das Nachkochen einfach macht)
+ auch vegetarische Rezepte
+ viel Auswahl (über Antipasti, Fleisch, Fisch, Pasta und Saucen bis zum Dessert alles dabei)

Hier ein kleiner Auszug der Rezepte:

Zwiebeln in Balsamessig, Gegrillte Auberginen, Vitello tonnato, Meeresfrüchtesalat (ohne Muscheln), Pesto, eine Tomatensoße mit vielen Variationen, Nudeln mit Gorgonzolasosse, Spaghetti al tonno, Ravioli, Lasagne, Crespelle (gefüllte Pfannkuchen), Safranrisotto, Gnocchi, Pizza - der Teig, Calzone, Focaccia, Minestrone, Fischsuppe, Auberginengratin mit Käse, Fisch in Knoblauchöl, Tintenfischragout, Rinderschmorbraten in Rotwein, Scharfes Grillhähnchen, Weinschaumcreme, Zitroneneis u.v.m.

Ein italienisches Kochbuch (nicht nur für Einsteiger) wie man es sich wünscht - zu einem fairen Preis!
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Februar 2001
Endlich ein weiters Buch aus der Basics-reihe !!! Die Fans von Basic Cooking werden begeisert sein, die Kritiker lassen besser die Finger davon. Neben prima nachzukochenden Rezepten mit praktischen Tipps ist nämlich der Anteil der Seiten mit allgemeinen Texten gestiegen. Mir jedenfalls haben die Seiten über Cafe, Vino und das Dolce Vita sehr viel Spaß gemacht - und Lust auf einen Italienischen Abend. Diese Kochbuch kann man auch einfach mal so lesen (man darf natürlich auch damit kochen, oder getrocknete Tomaten selbst einlegen, oder.....)
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Januar 2016
Ich bin ein Fan der Basic-Reihe und auch das Italian Basic Kochbuch fügt sich nahtlos in diese beliebte Reihe ein.

Pro
+ Leckere Rezepte
+ Einfach zu kochen
+ Tolle Bilder
+ Einige nette Tipps
+ Inhaltlich gelungener Aufbau

Contra
- Es dreht sich hauptsächlich um Klassiker der italienischen Küche (aber die sind auch besonders lecker ;) )
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Januar 2017
Naja. Ein paar Rezepte finden sich auf vielen Seiten mit Firlefanz und Tralala. Mag ich nicht. Ich will mich nicht durch hunderte Fotos, Verschen, Bildchen durcharbeiten, um an ein Rezept zu gelangen, dass ich im Netz in drei Sekunden finde. Kochbücher sollten klar und übersichtlich sein. Dieses ist das Gegenteil.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Mai 2001
Dieses Kochbuch, das gleichzeitig italienisches Lebensgefühl vermittelt eignet sich hervorragend für das Dolce Vita zu Hause!!! Die Aufmachung ist sehr ansprechend, die Rezepte sind einfach und auch für "Nicht-Profi-Köche" leicht nachzumachen!! Ein absolut gelungenes Buch!
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Dezember 2013
Schönes Buch, sah von außen schon einmal gut aus! Zum Inhalt kann ich leider nichts sagen, denn das Buch war ein Geschenk und ich habe es verpackt weitergegeben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Juli 2010
Ich koche recht gerne, aber normale Kochbücher haben mich schon lange genervt. Da stehen pro Rezept 20 Zutaten drin, die man sowieso nicht im Haus hat und dann auch noch schlecht beschaffen kann oder man braucht ein Möhre bekommt jeoch nur ein ganzes Kilo im Supermarkt. Der Rest landet dann im Müll. Ich fand das schon lange frustrierend und habe Kochbücher gemieden.
Endlich gibt es diese Reihe: man kann die Basic-Zutaten leicht beschaffen, die Portionen sind so gestaltet, daß sie den handelsüblichen Packungen entsprechen. Und wenn man die Grundkenntnisse hat, kommt man recht schnell über eigene Ideen zu neuen Kreationen. Inzwischen bleibt bei mir fast nix mehr zum wegwerfen.
Mein persönliches Fazit: die beste Kochbuchreihe, die es gibt...
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. September 2006
tolle & g'schmackige rezepte - super einfach und schnell zum nachkochen. sehr nett geschrieben, kochvorgänge sehr gut erklärt! kurz um: ideal für jeden einsteiger und nebenbei lernt man auch noch einiges über die "basics" aus der italienischen küche. sehr appetitanregende illustration.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Juni 2012
... sind die Basic Kochbücher, allen voran das italienische.

Design, Aufmachung und Auswahl der Rezepte sind großartig und machen Lust, auch nach einem anstrengenden Tag nochmal die Kochlöffel zu schwingen.
Kleine Tipps und Erklärungen sind elegant und übersichtlich eingebracht und machen Lust auf einen Urlaub im Süden.
Von Einfach bis Schwierig, Fleisch, Fisch und eine wirklich große Auswahl an vegetarischen Gerichten machen diesen Band zu einem echten Highlight unter den Kochbüchern!

Für Anfänger und Forgeschrittene gleichermaßen zu empfehlen.
5 Sterne!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

La Cucina: Die originale Küche Italiens
22,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken