flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive



am 20. August 2013
Die Version 2013 von True Image ist scheinbar reiner Datenmüll geworden. Backup kaum möglich (Windows-7 64), Software hängt sich oft beim Start auf und einstellbare Werte ("Optionen für Laufwerk-Backup" - z.B. Passwort) lassen sich nicht dauerhaft speichern.

Ich habe auch True Image 2011 und das läuft problemlos (leider nur mit Windows-7).

Starte ich ein Backup wird die Laufzeit irgendwann mit 11 Minuten anzeigen und dabei bleibt es, irgendwann werden dann 12 Minuten angezeigt - ca. 2/3 der zu sichernden Software sind dann erst gesichert und dann bleibt die Gaudi hängen.

Schade um die früher so einmalig funktionierende Acronis Software, nun ist es reiner vollkommen überladener Datenmist geworden - wo sie die "alten" Softwarespezialisten von Acronis?

Ich kann nur sagen: Solche misslungene Software soll man NICHT kaufen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Oktober 2013
habe TI2013 um den 15.07.13 herum erworben, wegen Win8. vertraute darauf, dass ich auf die Tage später kommende Version 14 updaten/upgraden könne, wie es üblich ist.

Dem war nicht so. Nun zur Qualität: Spieloberfläche, ohne Möglichkeiten der Detaileinstellungen. Keine Standardbedienung möglich. Hinweis: Dateipfadsicherungen sind mit dem Windows-Explorer nicht mehr einsehbar, geschweige denn, eine Montierung geht auch nicht. Was man erwartet, von einer Sicherung, ist Sicherheit (kein Spiel), die ist hier nicht mehr gegeben.

Ich denke, dass der Hersteller mit dieser kindlich dummen Oberfläche von der schlechten Programmierung ablenken will. Was soll überhaupt Cloud? So ein Quatsch bei Sicherungen von vielen GBs. Habe jetzt die sehr gute Paragon Festplatten Manager 12 Suite gekauft und schmeiße Acronis in die Tonne. Schade um das Geld. Gruß
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. August 2013
Also: ich hatte mit Acronis True Image 10 meine Dateien "gesichert". Als mein Laptop abschmierte, wollte ich mit meine neue Win8 Laptop wiederherstellen....nur True Image 10 läuft nicht auf Win8. Habe deshalb True Image 2013 gekauft und installiert. Leider sagt es mir, dass meine Backups alle beschädigt sind!!! Konnte evtl. ein Problem mit der Backup-Drive sein? Nö. Alle sonstige Dateien sind völlig ok und das Laufwerk zeigt kein Dateisystem-Fehler auf.

Der (Indische) Supportmitarbeiter könnte auch nicht weiter helfen und, nach ich alles von Deutsch auf English übersetzen müsste, sagte mir auch nur das selber dass ich bereits wusste. Ich habe den chat Transcript abgespeichert um mich bei Acronis zu beschweren aber hopla, das Chat-Protokoll war komischerweise leer.

Also ich hätte genauso gut einfach meine Dateien selber löschen können als mit Acronis abzusichern. Nun ist meine gesammelte Knowledge-Base im Eimer und mein Rettungsanker - True Image - hat kläglich versagt.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Ich selbst habe auch True Image auf meinem PC und finde das Programm super.Eine komplette Sicherung,die bei mir auf einer externen Fastplatte liegt ist der PC in ca 15 min wieder hergestellt gestellt.Auch finde ich super mit dem Programm einen Bereich der Festplatte im PC zum Ausprobieren von neuen Programmen und auch unsicherer Software einrichten ohne dem PC Schaden anzurichten.Der Bereich kann am Ende mühelos wieder entfernt werden und nach.Wer heute noch am PC arbeitet ohne in regelmäßigen Abständen Sicherungen anzulegen ist selbst schuld wenn nach einem schwerwiegenden Fehler alles weg ist.Sehr zu empfehlen
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Dezember 2014
Mit dem neuen True Image 2013 bin ich sehr zufrieden, die erste Sicherung meine PC habe ich damit schon gemacht, sie war so einfach wie bisher, und vor allem wurde die Haptik nicht völlig auf den Kopf gestellt, was mich bei anderen Programmen - irgendwelcher Art - immer sehr stört, ist der völlige Umbau des Programmablaufs, gerade so als müsste alles immer wieder neu erfunden werden. True Image benutze ich schon über 10 Jahre und bin damit unabhängig von der nicht besonders sicheren Systemwiederherstellung des Betriebssystems Windows.
Ich habe es auch meinen Freunden schon empfohlen, die inzwischen alle dieses Programm wegen seiner völlig problemlosen Arbeitsweise ebenfalls benutzen.
Ich bin happy damit
Mit freundlichen Grüßen
Bruno Hauser
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Juli 2013
Die Software funktionier unter WIN 7 Professionell 64bit gut und verrichtet seit drei Monaten zuverlässig Ihren Dienst.
ABER um Synchroniesierungen zwischen verschiedenen lokalen Ordnern durchführen zu können muss zwingend ein Acronis Konto eröffnet werden und die Daten werden scheinbar übers Internet Synchronisiert!?!
Auch der Aktualisierungs Code ist eine Unverschämtheit, ellen Lang und nur nach Anmelden und Registrieren auf der Acronis Seite bekommt man den Code vereinfacht zugeschickt.
Leide gibt es im Privatanwenderbereich keine Alternative, ansonsten würde ich es nicht wieder kaufen!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. August 2013
Ich habe mir die Software wegen der unkomplizierten Umziehmöglichkeit von einer alten Betriebsfestplatte zu einer besseren gekauft und wegen dem Versprechen, das alles wie vorher funktioniert. Das Klonen geht tatsächlich unkompliziert, aber es funktioniert eben doch nicht alles. Bei mir werden beispielsweise die Lizenzen für mein Musikprogramm Ableton Live 8 nicht übernommen.
Da das Einzelplatzlizenzen sind und das für mich der Hauptkaufgrund war, ziehe ich dafür 2 Sterne ab. Darum: wer auf bestimmte Programme angewiesen ist und nicht über unbegrenzte Lizenzen verfügt, prüfe ob sich der Aufwand lohnt.
Prinzipiell lohnt sich der Kauf.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Oktober 2015
Mein System: PC HP - H8 - 1540eg WIN 8.1
Nach problemloser Installation erfolgte ein automatisches Update.
Danach soll True Image 2013 ausgeführt werden.
1.Versuch: Systemimage soll erstellt und auf einer externen Festplatte abgelegt werden.
Programm startet, verlangt dann einen Neustart, Neustart beginnt mit "Warten auf eine Aktion von True Image" angekündigt mit einer Zeile weißer Schrift auf schwarzem Bildschirm....... das war`s...es geschieht nichts weiter.... nach 1/2 h PC ausschalten.

2.Versuch: System soll auf externe Festplatte geklont werden.
........ gleicher Verlauf wie unter 1. beschrieben.

---> Deinstallation, CD entsorgen
Deshalb mein Fazit: Für mich unbrauchbares Produkt 0 (NULL) Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. September 2013
Windows 8 meldete Probleme mit der 500 GB HD. Mit True Image wurde die HD auf den Server kopiert. Eine Reserve-HD (2 TB) vom NAS ersetzte vorrübergehend die defekte HD. Deren Installation und Bespielen mit dem Image warfen einige Fragen auf, da True Image wohl eher den versierten Systemaministrator anspricht und nicht den aus der Not geboren. Das gibt den Punktabzug. Dennoch lief das System ziemlich bald wieder, ohne dass ich irgendwelche Unterschiede im Verhalten erkennen konnte. Das Ganze funktionierte auch ein zweites Mal, als nämlich die defekte HD auf Garantie ausgetauscht war und nun wieder mit einem Image der Behelfsplatte bespielt werden musste: trotz Kapazitätsdifferenz stellte das kein Problem dar. Aber wieder half mir das Programm nicht wirklich bei den zu treffenden Entscheidungen. Fazit: sicheres Daten-Image, Bedienung eher für Erfahrene - oder Mutige...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Januar 2014
Wenn sie dann noch so einfach zu bedienen ist wie Acronis, dann hat man alles richtig gemacht.
Wo andere Programme die gesamte Platte in 1 bis 2 Stunden sichern, ist Acronis nach 12 - 15 Min.
fertig.
Kann ich nur jedem empfehlen - auch wenn ich für diese Werbung kein Geld erhalte.
Ich setze dieses Produkt seit 6 Jahren ein und besorge es mittlerweile für Freunde und Bekannte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)