Hier klicken MSS Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AdelTawil longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
16
4,3 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 14. September 2012
Format: Audio CD|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Zunächst muss ich mal vorausschicken, dass ich die Studioalben von The Brew UK nicht kenne. Aber ich höre gerne Liveplatten und von daher hat mich diese CD interessiert, auch deshalb, weil ich Rocktrios mag, die Bluesrock spielen.

Trotzdem hat mich diese CD jetzt nicht vollkommen begeistert.
Was man hören kann, ist ein Gitarrist, der richtig Gas gibt, und sich dabei offenbar sehr an Jimi Hendrix orientiert. Dazu Vater und Sohn an Bass und Schlagzeug, und schon könnte man glauben, dass The Experience wieder auferstanden wäre.

Das Songmaterial beurteile ich mit gut, aber nicht herausragend. Außer dem Hendrix-Einschlag erinnert mich das auch an The Jeff Healey Band oder The Black Keys, nur dass die für mich teilweise die besseren Melodien haben.

Sirens Of War hat so eine Melodie und Postcode Hero punktet mit einem Riffgewitter, das abwechselnd an Purple Haze und Wild Thing denken lassen kann. Reached The Sky erinnert mich an den Spacerock der frühen UFO. Fast zu jedem Song könnte ich eine Assoziation finden, die eine Reflektion zu den großen Rockbands der 60er und 70er bildet. Insgesamt sehr rückwärtsgewandt, aber gut gespielt.

Punktabzug gibt es allerdings für den Klang dieser Aufnahme. Nachdem ich Kritiken zu den Studioalben gelesen hatte, habe ich mindestens sehr gute Klangqualität erwartet. Empfinde ich jetzt nicht so. Ok, das Livefeeling ist ganz gut eingefangen, aber ich habe die CD auf verschiedenen Geräten laufen lassen und war nicht 100 % zufrieden. Insgesamt klingt für mich die CD zu diffus. Satt und druckvoll geht anders.

Gerade wenn ein Schlagzeuger ein großes Drum Kit benutzt, dass mit dem von John Bonham verglichen wird, dann möchte ich das auch hören. Die E-Gitarre ist extrem dominant und die Crashbecken scheppern enorm, aber wo ist z.B. der Druck der 26" Bassdrum und der angeblich auch großen Stand- und Hängetoms ? Das ist mir selbst beim großen Schlagzeugsolo zu wenig und kommt z.B. auf den Led Zeppelin Platten wesentlich besser zur Geltung, deren Aufnahmen nun alles andere als audiophil sind.

The Brew UK, eine gute Band mit guten Songs und ordentlich Spielfreude, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass die Fähigkeiten dieser Band hier zu unterbelichtet abgebildet werden.
99 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Format: Audio CD|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bislang kannte ich nicht einen einzigen Song von The Brew UK, aber ich dachte, ein Livealbum könne mir einen guten Überblick über das Schaffen der Band bescheren. Wie angekündigt wurde, handelt es sich bei der Musik und harten Bluesrock; und das kann ich so unterschreiben. Das Trio legt sich ordentlich ins Zeug und gibt live gewaltig Gas. Der Gitarrist orientiert sich mit seinem Stil ziemlich an Jimi Hendrix, obwohl er, wie ich finde, dessen Feeling nicht ganz erreicht. Nichtsdestotrotz machen die Lieder schon Spaß, sie sind gut gemacht, aber es bleibt dennoch nicht allzu viel von ihnen im Gedächtnis hängen. Hooklinkes sind eher die Ausnahme, dies wird jedoch durch viel Spielfreude wett gemacht. Spieltechnisch kann man den Dreien eh nix vorwerfen, das haben sie drauf; nur beim Sound kann man ein wenig nörgeln. Dem Schlagzeug fehlt nämlich der richtige Punch, richtig druckvoll geht anders.
Unterm Strich ist "Live In Europe" ein gutes Album mit ordentlicher Energie sowie viel Licht und wenig Schatten. Wer sich für (Blues-)Rock der späten 60er und frühen 70er begeistern kann, macht hier nicht viel verkehrt.
44 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2012
Zuerst einmal: ich stimme den vielen 4 Sterne-Rezensionen zu: der Sound ist nicht perfekt! Aber kann man das erwarten? Es handelt sich hier um eine (nicht mehr ganz) neue junge Band (ausgenommen vom Bassisten-Papa...), die nicht auf die finanzielle Unterstützung einer großen Plattenfirma zurückgreifen kann. Das ist hier im wahrsten Sinne des Wortes ein Familienunternehmen.
Was geboten wird, ist das realistische Audio-Abbild eines The Brew UK-Konzertes: nicht mehr, aber eben auch nicht weniger!
Fazit: Kaufen! Einlegen und die Anlage aufdrehen!
Und noch besser: Seht euch The Brew live an, wo immer es geht! Die CD schafft es Erinnerungen wach zu rufen, aber ist eben doch nur ein Ersatz für das echte Live-Konzert.
Ich hoffe sehr, dass die Band den eingeschlagenen Weg fortsetzen kann. Dann allerdings erwarte auch ich mir die Ober-Hammer-Liveaufnahme-Sensation, die in einer anderen Rezension gewünscht wurde.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Format: Audio CD|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ein wenig überrascht war ich, dass The Brew nun den Zusatz UK im Namen tragen. Warum auch immer sie das machen, sie heißen nun also The Brew UK. Einen Unterschied in der Qualität ihrer Musik ist dadurch natürlich nicht auszumachen, die Familienbande (Vater, Sohn) und Gitarrist und Sänger Jason Barwick rocken immer noch ganz formidabel.

Ich konnte bereits ein Konzert von The Brew UK besuchen und war gespannt, ob die Band ihre Liveenergie auch auf einer Live CD beweisen können. Das können sie, leider macht der Klang der Aufnahme der Band manchmal einen Strich durch die Rechnung. Jason Barwick steht mit Gesang und Gitarre weit im Vordergrund, während die Rhythmusabteilung der Familie Smith doch ab und an ein wenig versumpft.

Songs wie "Six Dead", "Every Gig Has A Neighbour" oder der extrem gelungene Longtrack "KAM" lassen die Wurzeln der Band deutlich durchblicken. Egal ob Hendrix, The Who, Led Zeppelin oder Rainbow, alle diese Grundpfeiler der Rockmusik haben ihre Spuren im Sound der Band gelassen. Egal ob schreienden Fuzz Effekte, Verzerrer oder diese irre Energie welche The Brew UK entfesseln, das Zuhören macht Spass lenkt vom Radiomainstream dieser Tage bestens ab.

Wenn der Sound ein wenig besser wäre, dann wäre die Bewertung besser ausgefallen!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Format: Audio CD|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Kenner wissen es natürlich schon längst. Die Briten von The Brew stehen für rauhen, unverfälschten und mitreißenden Hard Rock, der immer wieder an alte Legenden wie Jimi Hendrix erinnert. Die vorliegende Live CD sollte für Liebhaber dieses Genre ein MUSS darstellen. Denn gerade Live kommt die rohe Energie des Trios besonders zur Geltung. Nörgler werden vielleicht von der teils lärmigen Power überrascht sein, die den Bluesansatz oft mit purem Hard Rock übertönt, grundsätzlich werden aber auch sie vor der unbändigen Spielfreude kapitulieren. Hier bekommt man das genießerische Schmunzeln nicht mehr aus dem Gesicht. Lieder hervorzuheben ist hier überflüssig. Einfach CD durchlaufen lassen und sich wie auf einem der tollen Live-Konzerte fühlen. Deutliche Kaufempfehlung!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2014
Nachdem ich "The Brew" vor wenigen Monaten live auf dem Classic Rock Festival auf der Loreley Freilichtbühne gesehen habe musste ein Album her. Da ich einen Plattenspieler besitze aber nur wenige gescheite Schallplatten habe ich mich diesmal für eine Vinyl-Scheibe entschieden. :-) Bei Qualität und Design habe ich nichts zu meckern. Die Songs sind spitze und für jeden empfehlenswert der z.B. auf Led Zeppelin, Jimmy Hendrix usw. steht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2012
Das ist eines der live alben die einfach sinn machen. Hier werden die lieder einfach mit purer energie vorgetragen. So bekommen die songs einen ganz eigenen charm. Es ist eine pure freude diese cd anzuhören und macht echt lust auf mehr am liebsten gleich selbst aufs konzert gehen. Wer energiegeladene musik liebt unbedingt anchecken!!!! Und kaufen!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 20. September 2012
Format: Audio CD|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Diese Live-CD bietet guten, altmodischen Hardrock. Nicht umsonst wird auf Wikipedia der Vergleich mit Led Zeppelin hergestellt. Die Stilrichtung ist durchaus vergleichbar. Die Musik ist stark gitarrenlastig und wird nur noch durch Bass (Vater Tim Smith) und Drums (Sohn Kurtis Smith) unterstützt. Die Stimme von Sänger und Gitarrist Jason Barwick trägt auch zum Gelingen bei.
Unterm Strich eine lohnende Anschaffung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
Die Jungs leben Bluesrock und live sind sie am besten.
Bass und Schlagzeug sind in Familienhand schon gut aufgehoben,
aber der Gitarrist ist das Sahnehäubchen.
Dieses Album ist ein Muss für alle Bluesrock-Freunde.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2012
Nein, schlecht ist das nicht. Es ist sehr gut. Aber .. Nunja, irgendwie nicht so sensationell wie ich es erwartet habe. Ein gutes Live Album. Ein klasse Live-Album.

Was hatte ich erwartet? Ja, ich gebe es zu: ein herausragendes Life-Erlebnis. Ein "Live at Fillmore" (von Humble Pie), ein "Made in Japan", ein "Irish Tour".

Warum ? Weil THE BREW genau das leisten könn(t)en. Diese Band kann Rock-Geschichte schreiben!Das Potential ist erkennbar DA!

Entäuscht? Nicht im Ansatz. Hoffnungsvoll? Ja.

Denn THE BREW hat viel, viel mehr Potential.

Tja, the BREW. You rock! But: You could cause an earthquake!

Alles was es braucht sind Songs, die in Erinnerung bleiben. Nicht nur die Meisterschaft auf dem Instrument.

Ihr könntet Geschichte schreiben. Aber nur, wenn ihr nicht immer "nur" so klingt, wie "jemand anderes". Oder klangen Cream etwa wie .... ?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
9,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken