Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
104
4,5 von 5 Sternen
Größe: 7500|Farbe: Noir/ Gris Souris|Ändern
Preis:80,14 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Januar 2017
Heute habe ich den Crumpler JP 4000 erhalten. Das Bestellprozedere verlief sehr zügig und unkompliziert. Die Lieferung kam schon nach einem Tag. Nun zur Tasche. Das Material und die Verarbeitung sind sehr gut. Sehr stabil und gut gepolstert. Durch den breiten Gurt und das gepolsterte Schulterpolster ist der Tragekomfort sehr angenehm. Die Gurtlänge ist ausreichend. Die Anordnung der Klettelemente sind im inneren Teil frei wählbar, so kann jeder, je nach Body und Objektivart nach seinen Bedürfnissen die Klettelemente anordnen. Die zusätzlichen Fächer vorn und an den Seiten sowie im Deckel sind knapp aber ausreichend. Für diese Größe geht wohl nicht viel mehr. Ich besitze eine EOS 650 D mit 18-55mm Standardzoom + ein 55-250mm Tele. Wenn Ersatz Akku und Speicherkarten und anderer Kleinkram noch hinzukommen, ist die Tasche voll. Hab mich in der Größe doch etwas verschätzt. Das ändert aber nichts daran das der Crumpler JP 4000 sein Geld wert ist. Wer keine große DSLR und wenig Zubehör hat, kommt mit der Tasche gut zurecht. Es ist eine gute Investition. Deshalb meine Kaufempfehlung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2017
Ich war auf der suche nach einer kompakten, schlichte DSLR-Tasche die nixht gleich nach einer Kamerataasche aussieht und dennoch viel Stauraum bietet.

Mit der Crumpler bin ich nach 6 Monaten genau so zufrieden wie am ersten Tag.

Die Verarbeitung ist 5 Sterne wert *****
Pkatzmenge 5 Sterne
-> ich habe in der Tasche meine Canon 80d mut drm 18-135 Obhektiv dran. (Seitliche liegeposition) mein 50mm 1.4 Festbrennobjektiv sowie mein Blitz Canon Speedlite 430EX. Ganz erluch zu sein habe ich immer noch platz in der DSLR-Tasche.

Am Körper fühlt sich die Tasche pefekt an. Sie ist nicht klobig, wie z.B.die original Canon-Tasche.
Und durch die neutrale optik, dä ältere die Tasche nicht gleich als Kameratasche auf.

Diese Crumpler würde ich jedem empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2017
Für Systemkameras (wie meine Sony Alpha 6300) mit einem zusätzlichen Objektiv perfekt geschnitten. Hübsches Design und herausragende Verarbeitungsqualität, die keinen Vergleich zu scheuen braucht. Was ich - zwar vorher auch wusste - aber doch vermisse, ist eine kleine verstellbare (?) Außentasche an der Schmalseite, wo man auch mal eine 0,5l Flasche unterbringt (wäre bei Urlauben, Städtereisen ideal)...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2016
Habe die Tasche für meine Olympus Pen-F bestellt und bin soweit zufrieden mit ihr. Hinein passen in meinem Fall: eine Olympus Pen-F (mit Handschlaufe) mit angesetztem 9-18mm mFT Objektiv sowie neben einem Klett-Trenner ein 45mm/1.8 Objektiv. Wenn man "stapeln" möchte, passt auch noch etwas auf das 45mm/1.8 Objektiv (ein Pancake-Zoom wie das 12-32 von Panasonic beispielsweise).
In die kleine vordere Tasche gehen zwei Akkus bestens rein.

Die Verarbeitung und Haptik ist wie von Crumpler gewöhnt sehr gut. Robust wirkendes Material und saubere Nähte. Keine Mängel feststellbar.

Mein einziger kleiner Kritikpunkt: Die Tasche ist NUR mit dem Schnappverschluss zu verschließen, welcher leider auch nicht einstellbar ist. So kann man seitlich immer etwas in die Tasche hineinschauen bzw. zu Anfang hatte ich Angst, dass etwas herausfallen könnte.
Eine Methode mit Magnet-/Klettverschluss wäre eventuell hier etwas besser - oder zumindest ein einstellbarer Schnappverschluss. Aber das ist auch schon der einzige Kritikpunkt, den ich habe.

Ansonsten kann ich die Tasche definitiv für Pen-F Besitzer oder Besitzer anderer kompakter (System)Kameras, die eine möglichst kleine Tasche wollen für Kamera + 1-2 Objektive, empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2017
Lange habe ich nach einer Tasche gesucht, die sowohl mein Fotoequipment als auch noch ein paar weitere Dinge, wie Geldbörse, kleines Getränk und Sonnenbrille beherbergen kann. Mit der JP7500-005 werden all diese Bedürfnisse wunderbar erfüllt. Über die Nutzbarkeit für das Fotozubehör wurde hier ja schon so einiges geschrieben.
Die Trenner im Innenraum sind variabel einsetzbar und somit auf die gewünschte Nutzung individuell einstellbar, wenngleich mir sich der Sinn von einem der Trenner nicht recht erschließen will und daher für mich nutzlos ist.
Im Gegensatz zu anderen Taschenmodellen (wie zum Beispiel Case Logic FLXM102GY) ist auch der Tragegurt auf eine ordentliche Länge einstellbar, die auch für größere Menschen sinnvoll erscheint.
In das vordere Fach passt ein iPad, in dem Hauptfach wäre auch ein Macbook (13 Zoll) unterzubringen - je nachdem, ob man die Tasche eben nicht ausschließlich für das Fotozubehör nutzen möchte.
Das Material wirkt extrem hochwertig, daher gibt es insgesamt gerne 5 Sterne!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2013
Da es sehr schwierig ist, Erfahrungsberichte zu dieser Tasche zu finden, möchte ich hier eine kleine Zusammenfassung erstellen.
Diese Tasche, Crumpler Jackpack 7500, hatte ich schon länger im Blick, doch ich habe lange hin und her überlegt, ob es die richtige Tasche für mich ist, gerade bei der Frage nach der Größe und dem, was man reinpacken kann.

Ich habe mir die Jackpack 7500 in „dull black/ dk. mouse gray“ besorgt. Auch die anderen Farbvarianten sehen nicht schlecht aus, sind mir jedoch zu bunt ;) Also, dies Beschreibung für das, was rein kann, gilt auch für die anderen Farben.

Der Stoff und die Verarbeitung sind ausgezeichnet, man bekommt laut Crumpler ein handgefertigtes Produkt. Auch die Schnallen wirken sehr stabil. Das Polster am Gurt ist nicht nur variabel verschiebbar, man kann es dank zwei Klettverschluss-Schnallen auch komplett entfernen. Im Inneren der Tasche befinden sich vier unterschiedliche Unterteiler, welche sich dank Klettverschluss überall in der Tasche, oder aneinander am Stoff anbringen lassen. Somit ist das Innere der Tasche sehr variabel und sollte man sie einmal für etwas anderes nutzen wollen, dann kann man die Unterteiler schnell und problemlos entfernen.

Kommen wir also zum großen Punkt, der Frage nach dem, was reinpasst. Also spielen wir, ICH packe in meine Tasche:

Canon EOS 600D + angesetztem Batteriegriff + angesetztem EF 40mm STM „Pancake“
+ Kit-Objektiv 18-55mm
+ Telezoom 80-210mm
+ Blitzlicht (Baugröße wie Canon 430 EX II) + kleiner Schachtel für zwei Sätze Batterien
+ in einem eingerichtetem Fach unter der Kamera Fernauslöser, Reinigungsstift, Objektivdeckel
+ im Netz im Inneren der Tasche einen kleinen Schreibblock, Stift, Speicherkarten und Ersatzakku
+ im seitlichen Einschub eine Packung Taschentücher
+ 0,5l Wasserflasche und zwar so, wie man auch ein Objektiv in der Tasche verstaut

- zusätzlich packe ich dann in das vordere Extrafach meinen Terminplaner (A5) und ggf. einen Stadtplan
- im Fach auf der Klappe finden Kleinigkeiten wie Schlüssel, Kaugummis oder Kopfhörer platz

Ich denke, diese Auflistung kommt auch etwas näher an die „Realität“ des Equipments ran. Die Tasche kann natürlich flexibel belegt werden. Statt der Flasche findet auch noch ein weiteres Objektiv Platz oder statt dem Blitz eine kleine Brotdose. Wenn man etwas umräumt und die SLR ohne Batteriegriff bei sich hat, würde auch noch ein Netbook/Tablet Platz finden. Außerdem habe ich auch schon eine dünne Wind-/Regenjacke zusammengerollt und auf die Kamera gelegt. Die Klappe geht dann zwar nur mit etwas drücken zu, aber für den Notfall geht das klar.

Die Tasche erfüllt all das, was ich mir erhofft hatte.
- sie bietet viel Platz
- ist Alltagstauglich (Platz für Trinkflasche/ kleinen Snack)
- trägt sich auch nach einiger Zeit noch sehr angenehm
- sieht unauffällig aus, nicht gleich nach Kameratasche
- hat eine sehr hohe Qualität

Ich hoffe, ich kann mit meinem Bericht dem ein oder anderem seine Auswahl erleichtern, gerade, wenn man nicht die Möglichkeit hat, sich die Tasche im Laden selber anzuschauen (Wenn möglich, unbedingt tun!). Gerade auch, wenn man überlegt zu einer kleineren Ausführung der Jackpack zu greifen, kann man in der 7500er doch eine weitaus vielseitigere Alltagstasche sehen. Wem jetzt noch der Preis etwas Kummer bereitet, man bekommt viel für sein Geld! Diese Tasche ist eine Investition, die mit Sicherheit viele Stücke eures Equipments sehen wird!
Schreiben wir es einfach um: Kameras kommen und gehen, aber die Tasche bleibt ;)

Aus diesem Grund gibt es von mir volle fünf Sterne.
Volle Kaufempfehlung!
0Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2015
Ohne Problem passt mein Olympus OMD-EM10 mit 3 Prime Objektive, 1 Zoom, mehrere Akkus und SD Karten rein. Die Tasche ist super verarbeitet und sieht sehr gut aus. Macht ein sehr stabile Eindruck.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2017
Die Kameratasche ist genau das, was ich mir vorgestellt hatte! Sieht klasse aus und ist Topp verarbeitet - Super, kann ich
zu 100% weiterempfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2015
Mit wachsender Fotoausrüstung musste auch eine neue Tasche her. Dies ist jetzt meine 2te von Crumpler, die erste sah nach 8 Jahren benutzen noch aus wie neu, und ich war & bin immer noch vollauf zufrieden. Es passt alles rein ,was mit muss und hält die Ausrüstung auch bei Nieselregen/Meerwasser Spritzer gut trocken.
Die Inneneinteilung kann man sich nach Gutdünken selber anpassen ,was durch die Klettverschlüsse einfach von statten geht.
Ich habe mich bewusst für die Farbe schwarz entschieden ,da sie nicht sofort als Fototasche ins Auge fällt .
Praktisch ist das Netzt was an der Innenseite ist ,sowie auch das Fach an der Vorderseite , wo allerhand Kleinkram reinpasst. Das Innenleben meiner Tasche setzt sich aus:
1 DSLR mit 16-80 er Objektiv
1 Digicam
1 55-300 Objektiv
1 Speicherkarten Etui
1 Kabelfernauslöser
1 Polfilter
1 Pack Taschentücher
1 Notizbuch
1 Taschenlampe
zusammen ,und selbst einige Akkus passen auch noch rein. Und wenn das 300er Objektiv zu Hause bleibt kommt halt eine kleine Wasserflasche mit.

Alles in allem bekommt man für sein Geld auch eine wertige sehr gut verarbeitete Tasche !
review image review image
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2014
Auf der Suche nach einer neuen (größeren) Kameratasche habe ich mich schließlich für die 9000er Jackpack entschieden. Ich habe die Tasche jetzt seit einiger Zeit in Gebrauch und sie in dieser Zeit ausgiebig getestet. Qualität und Verarbeitung machen einen sehr hochwertigen Eindruck. Auch das verwendete Aussenmaterial scheint äußerst strapazierfähig. Für einen noch besseren Wetterschutz hätte ich mir hier allerdings noch ein Regencover gewünscht.

Die Raumaufteilung im Inneren ist dank der reichlich vorhandenen Klett-Trennwände sehr flexibel. Rein passt ein Body mit angesetztem 24-70, ein 70-200er Tele, eine 50er Festbrennweite sowie einen Blitz. Zusätzlich ist ein Laptop-Fach vorhanden. Dieses blieb bisher ungenutzt weil die Tasche dann einfach zu schwer wird. Kleinkram wie Filter, Netzteil etc. lassen sich zusätzlich bequem in den Aussentaschen verstauen.

Insgesamt bin ich mit der Tasche sehr zufrieden. Die größte Ausführung der Jackpack-Serie kann ich jedem empfehlen, der gerne mit "größerem Gepäck" unterwegs ist und sich bei der Auswahl des Equipments nicht einschränken kann/will.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 26 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)