Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Juni 2013
Textlich geht es , soweit ich das verstanden habe, um die menschlichen Tiefen. Dies wird auch konsequent musikalisch um gesetzt. Hoffnungsschimmer tauchen hier nicht auf. Die Post Rock-passagen fügen sich reibungslos in den Hardcore und leicht Black Metal lastigen Sound ein. Ein tolles Album aber ich hätte mir ein wenig cleanen Gesang gewünscht. Deshalb nur 4 Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
Post metal aus Deutschland - spannend! Die bekannten Stilmittel der Genreanführer Isis, Cult of Luna und (ein bisschen) Neurosis werden um Black Metal-Passagen erweitert, wobei die Vocals eher hardcorig/postmetallisch bleiben. Im Vergleich zu den genannten Bands stehen die Instrumente stärker im Vordergrund, sodass man auch an gesangsfreie Bands wie Pelican denken kann. Ich bin noch in der "Einhörphase", finde aber auf jeden Fall viele interessante Passagen und Variationen. Wobei Downfall of Gaia ihre Songstrukturen insgesamt etwas fließender halten und weniger auf dramatische Umbrüche und refrainartige Highlights setzen. Da ließen sich vielleicht noch ein paar Gänsehautmomente einbauen. Also keine leichte Kost, aber durchaus ein qualitätvolles Album.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2012
Metal Core ist tot und ausgelutscht.naja fast.Wobei Meta Core sind Gaia auch .Aber der Unterschied ist eben das sich Gaia nicht auf stupides rumgeschreie und Riff,Break,Riff beschränken.
Ausgefeilte Post Rock Passagen wechseln sich mit High Speed gefrickel ab,ohne zu verkroft und damit unhörbar zu werden.
Neu sind Black Metal Einflüsse bei der Gitarre was dann noch mal ein extra Bonbon beim Hörgenuss bedeutet.
Mir wird die Scheibe nie langweilig und kann sie unbedingt empfehlen.
Der Traditionelle Metal Hörer sollte aber vorher mal abchecken.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2013
wahnsinns album
es war mir jeden chent wert
man kann sich auch nicht dranne leid hören
es schaft eine schwermütige stimmung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken