Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Juni 2014
Vorab: Das Objektiv wird an einer Canon APS-C Kamera genutzt. Es füllt somit den kompletten Sensor aus (keine schwarzen Ränder). An einer Vollformat-Kamera mutiert es dann zu einem Zirkular-FIsheye und zeigt nur einen runden Bildauschnitt mit schwarzem Rand - dann muss auch die Gegenlichtblende abgenommen werden, damit es zu keiner Abschattung kommt. Bei der hier verkauften Version "II" ist die GeLi abnehmbar und muss nicht wie beim Vorgänger bei Bedarf abgesägt werden.

Leistung:
Es bleibt dazu eigentlich nicht viel zu sagen: Ich habe das Objektiv "just for fun" für Städtetrips und für interessante Aufnahmen gekauft. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top (daher auch die 5 Sterne!): Wenn man nicht die Erwartungshaltung hat, bei Offenblende ein 100% scharfes Ergebnis zu erhalten, wird man mit diesem Objektiv glücklich. Ich mache meine Aufnahmen mit der Linse gewöhnlich bei Blende 8 - dann ist es wirklich knackscharf.

Blende und Fokus müssen bei diesem Objektiv manuell eingestellt werden. Bei AV-Einstellung erledigt die Kamera auf Wunsch dann trotzdem alles weitere. Für den Fokus ist eine Entfernungsmarkierung vorhanden - selbst für Einsteiger ist das aber problemlos: Fotographiert man im Nahbereich, kann das abgeschätzt werden, bei Entfernungen über einige Meter wird eh gegen unendlich fokussiert. Durch die Brennweite und die Blende ist der Bereich der Tiefenschärfe dabei aber immer (nah und fern) so groß, dass eigentlich (schärfetechnisch) keine Aufnahme misslingt.

Für den Einstieg in die Fotographie mit Fischauge ist das Objektiv daher bestens geeignet. Natürlich ist das originale Canon-Objektiv nicht vergleichbar: Es bietet deutliche Mehrleistung und auch einen Zoom - kostet dabei aber das 6-7 fache. Da man meiner Meinung nach mit einem Fish-Eye tendenziell sowieso eher sehr bewusst fotographiert, ist bspw, der Zoom-Vorteil für mich zu vernachlässigen.

Manko wäre für mich höchstens der etwas "kurze" Bauform: Mir gelingt es nur selten, das Objektiv an der Kamera zu (de-)montieren, ohne den Blendenring zu verstellen, zu eng sind alle Funktionen am Objektiv zusammen und zu wenig feste Grifffläche ist vorhanden. Vielleicht habe ich dafür aber auch einfach zu dicke Finger... das aber nur als Anregung für den Ingenieur für die nächste Version.

Der Blickwinkel dieses Objektivs am APS-C ist übrigens wirklich faszinierend. Bei den ersten Gehversuchen sollte man vor allem darauf achten, seine Schuhe nicht mit abzubilden - außer man möchte das. Ist man nicht alleine unterwegs (die Freundin muss mit?), kommen auch sehr interessante Effekte zustande, weil umstehende nicht damit rechnen, schon fast auf Höhe des Fotographen mit auf dem Bild zu sein.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2015
Ein Traum dieses Objektiv. Benutze es an meiner Sony Alpha 6000 und ist eine echte Bereicherung.
Die Verarbeitung ist einwandfrei und die Bedienung offensichtlich und leicht auch für ungeübte.
Kaufen! Versand war wie immer ...schnell
review image review image review image
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2016
Für den Preis bekommt man eine ausgesprochen gute Linse!

Selbst bei Offenblende (f3,5) sind die Bilder gut scharf. Sobald man 1-2 Blenden weiter zu macht werden die Bilder knack Scharf!!! Die Tatsache das sowohl Blende als auch Fokus manuell eingestellt werden müssen, macht das Objektiv kaum schlechter. Wenn man wirklich dich ran geht, kann hat man in der Regel auch die Zeit die Schärfe einzustellen. Bei allem was >1,5m Entfernung hat stellt man die Entfernung am Objektiv zwischen 1,5m und ∞ Damit wird nahezu in allen Entfernungen ein scharfes Bild erreicht! Benutze es selbst meist bei der Konzertfotografie.

Kurz sehr zu empfehlen.
review image
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2016
Obwohl ich nun schon eine kleine Sammlung an Objektiven habe, fehlte mir noch so ein Objektiv mit einem Blickwinkel von 180°. Ich hatte rein zufällig dieses Objektiv im Angebot von (nur) 249€ entdeckt und konnte dem nicht widerstehen. Ein paar Probeaufnahmen habe ich schon getätigt und bin mit der Leistung des Objektives sehr zufrieden. Die Probeaufnahmen in meiner Grillkota haben mich besonders begeistert, bei diesem Blickwinkel kann man bei Partys in so kleiner Runde die Gäste besser erfassen.
Da ich viel auf Reisen bin werde ich dieses Objektiv sicher auch viel für Landschafts-Panoramen und Städte einsetzten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2017
Ich habe dieses Objektiv mit viel Vorfreude gekauft, nachdem ich hier die vielen guten Bewertungen gelesen und auch einige interessante Videos auf Youtube dazu gesehen habe. Leider hat es mich dann doch sehr enttäuscht. Tiefenschärfe war ab 3 Metern nicht mehr vorhanden, alles über 3 Metern war verzerrt und unscharf, natürlich trotz Verwendung eines Stativs. Vielleicht habe ich ein Montagsprodukt erhalten und einfach Pech gehabt, die guten bis sehr guten Bewertungen werden ja nicht von ungefähr kommen. Für den Preis habe ich dennoch mehr erwartet, daher ging das Objektiv wieder zurück. Die Haptik des Objektivs kann man aber nicht bemängeln. Es liegt gut in der Hand, ist relativ schwer und der Ring rastet problemlos ein. Einen 2. Stern gibt es daher für die gute Haptik und Verarbeitung.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Tolles Objektiv mit gutem Preis/Leistungsverhältniss. Mechanisch auf keinen Fall schlechter als die Konsumerlinsen der
anderen großen Hersteller. Kein Autofokus, muss manuell scharf gestellt werden, was durch den Sucher so gut wie unmöglich
ist. Per Liveview und Lupe kein Problem, aber die Mühe muss man sich gar nicht machen. Einfach Blende vorwählen und die
Hyperfokaldistanz an der Skalar einstellen.
Als hyperfokale Distanz wird die endliche Gegenstandsweite bezeichnet, bei der im Unendlichen liegende Objekte mit noch
akzeptabeler Unschärfe abgebildet werden. Die Tiefenschärfe reicht dann von der halben hyperfokalen Entfernung bis ins
Unendliche. Rechnerisch ergibt sich also als "HFD" jeweils bei Blende 3.5 5.6 8 und 11 am Vollformat 0.6m 0.4m 0.3m 0.2m,
an APS-C 1m 0.6m 0.4m 0.3m und am 4/3 1.2 0.8 0.5 0.4 m jeweils gerundet. Die Maximale Leistung des Objektives liegt laut
photozone.de bei Blende 5.6 und bleibt recht ordentlich bis Blende 11. Das deckt sich mit meinen Erfahrungen, deshalb
fotografiere ich in erster Linie mit Blende 8 an APS-C, da ist dann ab 0.4m bis unendlich alles scharf. Bei schlechteren
Lichtverhältnissen muss man die ISO Werte etwas anheben oder halt eine Stufe zurück auf Blende 5.6.
An einer Vollformat Kamera (hier Canon) kann man das Objektiv zwar benutzen, aber die Abschattung ist so stark das es
eigentlich keinen Sinn macht und ich es nicht dafür empfehlen kann. Auf der Verpackung für Canon steht auch deutlich EF-S,
was die Bezeichnung des Bajonetts für Canon APS-C Kameras ist.
Das Objektiv macht gute, scharfe Bilder und ist im Rahmen seines etwas exotischen Anwendungsbereiches, oder sogar gerade
deswegen, eine echte Empfehlung. Die Preisdifferenz zur Autofokus Version anderer Hersteller investiere ich lieber in
Brennweiten die man öfter benutzt.
66 Kommentare| 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2016
Das Objektiv ist echt der Hammer :-) ich benutze es an der EOS 70D. Es ist zwar ein manuelles Objektiv , aber das ist kein Problem. Die Bilder sind gut scharf , bin echt erstaunt. Die Linse macht richtig Spaß. Für das Geld, Daumen hoch !!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2017
Also ich bin mit Walimex Pro sehr zufrieden, die Bilder sind für die kreative Fotografie super geeignet! benutze es gerne für 360 Grad Panoramabilder zu erstellen. Aber auch mal einfach draufhalten wenn Party angesagt ist, einfach genial!!! Preis Leistung finde ich top!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2015
Sehr empfehlenswert, ich bin absolut zufrieden, manchmal bin ich noch zu doof zum manuellen Fokussieren, aber noch etwas üben und die Resultate werden immer besser. Bei mir ist es Hauptsächlich in der Tierfotografie im Einsatz.
review image review image review image
22 Kommentare| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2014
Ich nutze dieses Objektiv für Landschaftsaufnahmen und bin begeistert. Für einen relativ kleinen Preis bekommt man ein sehr gutes Objektiv. Die Verarbeitung fühlt sich gut an, der manuelle Fokus ist nach ein wenig Übung gut zu verwenden. Mit etwas Probieren kann man auch die optischen Effekte des Fisheye durch eine geschickte Wahl der optischen Achsen minimieren.
review image review image review image review image
1111 Kommentare| 241 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 106 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)