find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Februar 2013
Mitte Januar habe ich mich entschlossen meine fast 5 Jahre alte Senseo in Altersteilzeit zu schicken. Eine neue, aber gute und günstige Maschine musste her. Nach längerem Überlegen wurde es für mich die T20 von Bosch. Mit der Maschine bin ich super zufrieden, der Kaffee schmeckt sehr gut und ist ordentlich heiß- das kannte ich in der letzten Zeit von meiner alten Maschine nicht mehr..
Nachteile sind ganz klar die hohen Kosten der Discs- ich bin ein Kaffeejunkie und da geht schon ordentlich was weg.
Und der riesige Berg an Verpackungsmüll ist auch nicht zu verachten, z.B. bei Latte Macchiato, Cappuccino kommen gleich zwei Discs in Gebrauch.
Toll war die 40 Euro Aktion von Tassimo, wo man seine neue Maschine registrieren konnte und im Anschluß für 40 Euro Kaffee umsonst bestellen konnte!!!
Also kurzum:
Wer nicht sooo viel Kaffee trinkt, aber gern mal einen schnellen, guten Kaffee ist mit der Tassimo gut bedient!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2013
Ich bin sehr zufrieden, sie bietet alles was man für den schnellen Kaffeepause braucht. Ich persönlich bereue nicht mich für die günstige kleine Variante entschieden zu haben. Und die Farbe ist einfach der hammer
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMETOP 10 REZENSENTam 12. Dezember 2014
VORAB TIPP für Leute, die viele verschiedene Getränke bevorraten (damit das gleich in der Vorschau der Rezensionen gelesen wird) : Auf der Umverpackung der Tassimo Disks steht drauf, wieviele Getränke enthalten sind (normal 8 oder 16), sowie wie gross das Getränk ist (zB 60 / 190 / 245 / 285 ml ). Diese Zahl mit Edding auf die Pappschachtel schreiben !! Sonst kann es passieren, dass man eine zu kleine Tasse drunterstellt ( kleiner Tipp an Tassimo : Das gehört auf die Pappschachtel, direkt über den Entnahmeschlitz, plus auf die Disk selber für Leute, die mit Kapseldispensern arbeiten).

Ich habe die T12 Vivy im Einsatz, die kleinste. Der einzige Unterschied zu den grösseren Modellen ist der Inhalt des Wassertanks plus ein bisschen mehr Bling-Bling je grösser die Maschine. Das ist nicht wirklich wichtig, um einen guten Kaffee oder Tee zu bekommen ! Beim Kauf auch auf die unterschiedlichen Preise der Farbvarianten achten, das kann 20% und mehr Unterschied ausmachen.

Aber : Die Pads sind vergleichsweise teuer im Vergleich zu anderen Systemen, das rentiert sich nur, wenn man die Maschine nur wenig nutzt (wie ich im Wohnmobil). Und es produziert eine Menge Müll. Andererseits hält jede portionsweise versiegelte T-Disc einfach lange frisch, wo offene Pads schon lange den Geschmack verloren haben (TIPP: MHD bei Kaffee und Tee-Disks ignorieren (nicht bei Milch...) - die MHD für Kaffee wird laut EU ja eh bald abgeschafft).

Die Maschine ist top. Ich benutze sie im Wohnmobil, auch der Stromverbrauch ist niedrig genug, so dass ich während der Fahrt mit Wechselrichter Kaffee machen kann (Kurzzeitig 1500W !). Nun hat meine Frau aber während der Winterpause die Maschine für sich entdeckt. Originalzitat : Das ist ein Spitzenkaffee (Petite-Dejeune Classic). Nun steht die große 1000€ Saeco im Keller, und sie macht sich einmal am Tag mit meiner kleinen hier eine Tasse. Abends manchmal einen Cappucino mit Espresso decafein und einer Milchdisk vom Original-Cappucino (Kommentar: So gut hab ich schon lange nicht mehr geschlafen). Ich denke, ich brauche noch eine fürs Wohnmobil...

Ein großer Vorteil dieser Maschine gegenüber einer konventionellen Saeco (oder ähnliche Automaten) ist die Hygiene. Wer informiert ist weis, dass die Kaffeeautomaten ein teilweise großes Hygieneproblem haben, weil man an einige Baugruppen nicht rankommt, und sich dort alter feuchter Kaffeesatz sammelt, der sogar schimmeln kann. Das kann einfach nur schlecht schmecken, aber auch Allergien oder Schlimmeres auslösen. Bei den Tassimos besteht der ganze zu reinigende Teil aus zwei einfach zu entfernenden Bauteilen, die man in 30 Sekunden ausbauen, spülen und wieder einbauen kann. Und Kaffeesatz kann sich da gar nicht sammeln, nur Getränkereste.

Für Freunde von Eiskaffee zuerst eine Erläuterung : Bei Tassimo ist die Brühanweisung auf dem Barcode jeder Disk angebracht. dadurch muss man nur einen Knopf drücken, die Maschine liest den Code und stellt Wassermenge, Temperatur, und Verweildauer in der Kapsel je nach Disk ein. Für Eiskaffee muss die Maschine also weniger Wasser nehmen, damit man nachher besser mit kaltem Wasser/Milch mischen kann. Die Icedisk ist also nur ein Blättchen mit einem Barcode, das man mit der der normalen Kaffeeedisk in die Maschine einlegt - aber dieses Blättchen kostet 6,95€ !!

TIPP : Man kann Eiskaffee auch ohne diese Ice-Disks machen. Einfach normalen Espresso rauslassen, und dann mit Milch-Eiswürfeln (also Milch statt Wasser eingefrieren) abkühlen, dann schmeckt's auch nicht wässrig !

Mein Kritikpunkt, weswegen ich einen Punkt abwerte : Man kann die Maschine zum Heisswasserbereiten hernehmen, um Teebeutel oder Tütchensuppen zu machen. Dazu braucht man Barcodes, um die entsprechende Menge Heisswasser auszugeben. dazu gibt es die Hot-Water Disk. Mittels Drehrädchen wählt man 150/250/350/450ml, je nach Tassengrösse. Dieses Teil kostet sage und schreibe 14,95€ !! 4 Einlegeplättchen als Fotokopie bei der Maschine dabei, das wäre fair gewesen, so riecht das einfach nach derselben Abzocke, die die Tintendruckerhersteller machen !!
TIPP : Statt der Hotwater Disc lieber einen Wasserkocher für 10€ kaufen, dann ist der Tee auch besser (Weil er eben länger ziehen kann) und VIEEEEL billiger (Siehe meine andere Rezension zum Wasserkocher).

TIPP: Entweder man kennt jemanden, der solche Ice-Disks und Hot Water Disks hat, und kopiert sich den Barcode, oder man hebt einfach leere Disks auf, die passende Mengen und Temperaturen Wasser ausgeben (zB Teedisks 200ml) ! Noch ein Tipp dazu : Es gibt Anbieter, die einem Einzeldisks für 1€ oder so verkaufen. So kommt man für wenige € zu den Barcodes. Aber nicht vergessen : aus einer alten Disk muss natürlich der Kaffeesatz oder Tee raus, der schimmelt !

TIPP: Ich finde die Cappuccino Disks (Kaffee Disk plus separate Milch Disk) zu teuer (5€ für 8 Getränke). Lieber einen Liter H-Milch dabei und einen kleinen Milchaufschäumer für unter 10€ (zB "Scanpart Milchaufschäumer", siehe meine Rezension dazu), das schmeckt besser und amortisiert sich schon nach wenigen Cappuccinos ! Nur wer es wirklich GAAANZ einfach haben will, für den sind die Fertig-Cappuccinos das Richtige.

AKTUELLER PREISTIPP : Unser Real-Markt in Landshut hat immer wieder Tassimo Aktionen, manchmal -30%, wenn man 5 Packs kauft, manchmal Einzelpreis 3.79 für alle Sorten. Keine Ahnung, ob andere Real-Märkte das auch haben, aber einen Versuch ist es wert (wenn gerade keine Aktion mal im Markt nachfragen...)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2013
Wir brauchten für meinen Vater, der einen Schlaganfall hatte und nun ein Handicap hat, eine Kaffeemaschine, die man einfach bedienen kann. Wir hatten davor eine Dolce Gusto, aber bei der muss man ja immer daneben stehen. SCHRECKLICH.
Wir haben uns aufgrund der guten Rezensionen für die Tassimo entschieden.
Sie kam schnell und gut eingepackt (wir konnten sie nur zu zweit rausholen), die Servicedisk fehlte aber ansonsten konnte man sie sofort in Betrieb nehmen.
Disk rein, Knopf drücken und fertig.
Leider muss man bei der Disk genau aufpassen, wie man sie reinlegt, denn sonst kommt überall Kaffee raus und läuft überall hin (Schon dreimal passiert). Es gibt auch kein Auffangbecken unten, wie z.B. bei der Dolce.
Ich finde auch, dass der Kaffee selbst ziemlich wenig ist, der raus kommt. Wir müssen für eine Tasse zwei Disk nutzen, sonst ist die Tasse halbleer. Die Tassimo ist auch ziemlich laut während des Prozesses und am Ende wird nochmal heißer Dampf ausgestossen.
Warum wir sie trotzdem behalten?
Kaffee und Kakao schmecken einfach fantastisch. Daumen hoch.
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2013
Die Maschine ist leicht zu bedienen und bietet die Möglichkeit viele verschiedene Sorten von Kaffee, Tee und Kakao zu genießen. Die Größe der Maschine ist auch ideal, da sie nicht zu viel Platz einnimmt. Die Reinigung der Maschine mittels Disc ist auch leicht durchzuführen.Das Theme ob günstig oder nicht muss jeder für sich entscheiden.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
Der T 20 ist ein kleiner praktischer Tassimo-Kaffeeautomat für Tassimo-Disks von Jakobs, Twinings, Suchard, Milka etc. Es gibt sehr viele verschiedene Disks, aus denen man in kurzer Zeit Kaffee-, Tee- und Kakaogetränke wie Latte Macchiato, Cappuchino, Chai Latte Lemongras etc herstellen kann. Sehr praktisch für das 1 Mann-Büro, wo man wenig Zeit hat, gern viele verschiedene Getränke in Perfektion möchte, oder Milch zum Aufschäumen schlecht lagern kann. Nachteilig ist bei dem Tassimo System natürlich, dass das einzelne Getränk teurer wird als Kaffee aus herkömmlichen Maschinen und man jede Menge Müll (1-2 Plastik-Disks pro Getränk) produziert. Die Maschine selber ist stylisch und in vielen modernen Farben erhältlich, funktioniert perfekt und ist kinderleicht zu bedienen. Dieses Modell hat keine Entkalkungskartusche oder Chromteile wie z.B die T55, ist aber deutlich kleiner, also prima fürs Büro. Die Plattform für die Kaffeetasse kann man nicht in der Höhe verstellen. Man kann sie aber einfach wegnehmen, so dass große und kleine Tassen/Gläser verwendet werden können.
Für den 40€ Gutschein habe ich sofort jede Menge Kaffee-Disks geordert, so dass bis zum 31.01.2013 ein wirklich gutes Preis-Leistungsverhältnis besteht.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Also ich habe lange überlegt, ob ich diese oder von einer anderen Firma kaufe. Ich habe mich für die Tassimo entschieden, da hier so viele Getränke zu Auswahl stehen. Nun benutzen wir sie seid knapp zwei Wochen und ich bin zufrieden. Wir wollten ein Zweit- bzw. Drittgerät ;-). Unsere Kinder trinken gerne Kakau und mein Mann braucht in der früh "schnell" einen Kaffee. Der Kaffee ist wirklich schnell gemacht. der Kakau ist meinen Kindern um ihn Sofort zu trinken zu heiß. Wir müssen ihn immer erst noch stehen lassen. Stört aber nicht weiter. Nun werden wir nach und nach die große Auswahl ausprobieren, ob auch diese so gut schmecken.
Also selbst wir als Großfamilie um die Maschine 2 bis 4 mal am Tag zu nutzen, können sie nur Weiterempfehlen.
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2014
Das Getränkeangebot ist enorm, wenn auch etwas teuer, aber das war mir vorher bekannt. Das Gerät ist super und die Getränke schmecken sehr gut!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2013
Es ist optisch nicht nur etwas besonderes, sondern der Kaffee schmeckt wirklich sehr gut. Einfache und schnelle Zubereitung. Habe bisher keinerlei Probleme mit diesem Gerät gehabt.

Würde es wirklich weiter empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2013
TASSIMO IST EMPFEHLENSWERT !!!!
DIE MEHRZWECKGETRÄNKMASCHINE KANN SO MANCHES LECKERES HEISSGETRÄNK HERVORZAUBERN !
VIELE LECKERE GETRÄNKE WÜNSCHEN WIR !!!
WB.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken