Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
18
4,3 von 5 Sternen
Preis:39,99 €+ 2,99 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Oktober 2012
...gedacht ist dieses Spiel. Allerdings finde ich das nicht weiter schlimm da sich sowieso nur Harry Potter Fans ein Spiel kaufen werden auf dem Harry Potter steht.
Ich habe dieses Spiel vorhin bis zum Ende durchgespielt und wollte nun meine Meinung darüber bekannt geben.
Wie es sich für ein Kinect Game gehört muss man sich sehr viel bewegen (Muskelkater garantiert). Das einzige was etwas schade ist, ist das es immer wieder die selben Bewegungen sind (Springen, Ducken, nach Rechts und Links laufen, den Arm schwingen). Allerdings muss man auch bedenken das man Kinect Spiele mit dem eigenen Körper steuert und da hat man natürlich nicht so viele Möglichkeiten wie mit einem Controller.
Um das ganze etwas aufzulockern gibt es viele verschiedene Zaubersprüche. Diese kann man entweder auswählen in dem man (laut und deutlich!) den Namen sagt oder eine bestimmte Bewegung mit den Armen vollführt. Um den Zauber zu wirken reicht es allerdings einfach nur den Arm nach vorne zu schwingen. Ein weiteres Highlight des Spiels ist es mit sich selber spielen zu können. Man macht einfach ein Foto von seinem Gesicht und spielt dann sich selbst als Charakter. Eine wirklich coole Idee, aber die Story ändert sich dadurch nicht. Egal welches Geschlecht und egal welches Haus man ist, man nimmt den Platz von Harry ein und spielt die selbe Story wie auch schon mit Harry. Die Story an sich hat mir eine ganze Menge Spaß gemacht. Die Umsetzung der einzelnen Level ist gut gemacht und man muss sich wirklich anstrengen wenn man weiter kommen will.
Es gibt zudem noch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade so das sowohl Kinder als auch Erwachsene ihren Spaß haben dürften.
Wieso also nur vier Sterne?
Das Problem ist das sie alle Acht Filme (Sieben Bücher) in ein Spiel gepackt haben. Man kann daher logischerweise nicht erwarten alle Szenen spielen zu können aber das es so extrem zusammengefasst und kurz ist hat mich dann doch überrascht...
Als Beispiel Jahr 3 "Der Gefangene von Askaban"
Es sind gerade mal drei Level die man da spielt (Die Peitschende Weide, Peter Pettigrew und Verteidigung gegen die Dementoren) jemand der die Filme und/oder Bücher nicht kennt wird das Spiel nicht verstehen. (Deswegen auch meine Überschrift nur für Fans) ich denke allgemein das Spiel ist nur was für Harry Potter Freaks...die Story an sich ist, wie gesagt, gut gemacht und macht auch viel Spaß allerdings ist sie unheimlich kurz...für Acht Jahre meiner Meinung nach zu kurz und zu zusammen geschnitten.
Da ich aber am Rest nichts auszusetzen habe, gibt es von mir 4 Sterne ;)
33 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2012
Enttäuschend
Ich hab mich auf den Tag heute riesig gefreut das es ein neues Spiel gibt von der Potter Reihe. Direkt ausgepackt und los. Grafik ist das Spiel der Hammer, man sieht sogar die Altersfalten von diversen Charakteren. Davon ein Riesen Lob. Auch für die Stimmenauswahl die wie ich finde recht gut getroffen sind beide Daumen nach oben.
Warum das Spiel bei dennoch so schlecht abschließt ist einfach erklärt.
Laut Berichterstattung wurde gesagt das man durch Hogwarts Spielen kann dies ist nicht der Fall, es gibt nur abgeschlossene Level wie im Spiel 4 „Harry Potter und der Feuerkelch“ was damals aufgrund der auch abgeschlossenen Levels recht schlecht bewertet wurde. Und auch ich habe das Spiel bereits durch was auch keine große Kunst war den das Spiel ist mit ca 3-4 Stunden ausgelegt und das bei allen 7 Buchteilen die es gibt. Darüber bin ich mega verärgert den das rechtfertigt den Preis auf keine Fall. Ich hatte wirklich geglaubt das nach den ganzen Spielen von Harry Potter die Macher draus gelernt haben. Anscheinend nicht, was ich sehr bedauere. Ich finde es nur schade das man weitere Spiele entwickelt wo man halbherzig daran arbeitet nur um noch mehr Geld aus dem ganzen zu ziehen.
Deswegen von mir nur 2 Sterne.
33 Kommentare| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2014
für Kinect finde ich ganz witzig. Man hat Bewegung und Spaß dabei sich durch die einzelnen Aufgaben zu bewegen :) ... nicht nur für "kleine" Kinder, sondern auch für die "Großen". Lieferung erfolgte pünktlich. Alles Bestens :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2016
Es ist traurig, dass es nicht einmal fünf wirkliche Kinect Spiele gibt. Die meisten sind nur Minispielesammlungen, leider ist Harry Potter Kinect wieder genau so ein Spiel. Wer Kinect mit einem richtigen Spiel nutzen will kann beispielsweise aus den UK "Rise of Nightmare" bestellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Also, ich habe das Spiel meinem kleinen Bruder geschenkt, er liebt Harry Potter und das Feature mit seinem eigenen Gesicht spielen zu können hat für den ein oder anderen Lacher gesorgt. Er ist 5 zockt aber bereits wie ein Großer und an seinem Geburtstag hat er die Geschichte schon ziemlich weit durchspielen können... Er, aber auch ICH, hatten heftige Probleme in der Quidditch Szene den Schnatz zu fangen... dann gab es noch die Restaurant Szene in London, bei der hatte er auch seine Probleme, ansonsten ist das Spiel für ihn bereits sehr einfach gewesen und die Kinect Features haben Spaß gemacht. Mehr als 1-2x Durchspielen ist aber nicht drin...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Ich habe mich sehr auf das Spiel gefreut. Leider kann man nicht in der Schule rumlaufen, mit Mitschülern sprechen und dann die einzelnen Schuljahre wie in den anderen Spielen kompllet durchspielen sondern nur ca. 4 Situationen pro Schuljahr in Form von Minispielen durchspielen (z.B. die Pflege von Alraunen: 2. Schuljahr; in die Kammer von den "Stein der Weisen: 1. Schuljahr; ect.)
Dann dauert es ewig bis endlich ein Foto von seinem eigenen Gesicht gemacht wird.
Ansonsten macht das Spiel trotzdem Spaß.
Deshalb nur 3 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Absoluter Plichtkauf für die Fantasy und Zauber mögen kinekt erkennt alles sehr genau was hier an dem Spiel sehr gut ist das Harry,s geschichte von teiel 1-7 erzählt wird.

Doch total klasse ist das jeder level anders gemacht ist.
ich und wir können das Spiel wirklich empfehlen zum Fairen preis.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2013
sehr tolles spiel. Verständlich und leicht zu spielen
man kan sich gut reinfinden und es kommt der filmen sehr nah.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2012
habe es meinen kleinen Bruder zum geburtstag geschenkt, er ist harry potter fan. ihm gefällt das spiel so richtig da er auch noch einen zauberstab dazu hat und er dann damit zaubert. wer kinder hat die auf harry potter stehen sollte man es kaufen und sie sind auch an schlechten tagen gut gelaunt und in bewegung.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Mit der Kinect Anbindung erweckt dieses Spiel schon einen guten Realitäts-Charakter.
Wenn unser kleiner Sohn vorm Fenserher seine gekauften Harry Potter Zauberstäber schwingt dann ist das schon echt putzig anzuschauen.
Auf jeden Fall kann man sich bei Kinect nicht über mangelnde Bewegung der Kids beschweren ;o)
ACHTUNG: Umherstehende Vasen oder andere Gegenstände vorher in Sicherheit bringen und für genügend Abstand vom Fernsehgerät sorgen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)