Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 1. August 2014
Nachdem mein alter Saeco Kaffeevollautomat nach 14 Jahren zuverlässigem Betrieb das Zeitliche segnete, entschied ich mich nach langem Hin und Her und der Frage, ob ich wirklich so einen Schnickschnack wie dem integrierten Milchsystem brauche, doch für dieses Gerät und muss sagen, dass diese Entscheidung eine gute war.

Seit Mitte Juni ist die Intelia Evo nun tagtäglich im Einsatz, mindestens einmal am Tag gibt es auch einen Cappuccino, der mir, nach entsprechender Kalibrierung des Mahlwerks und des Milch-Kaffee-Verhältnisses auch sehr gut schmeckt.

Die Reinigung des Gerätes finde ich nicht sonderlich kompliziert - auch wenn natürlich mehr Aufwand dahinter steckt als bei einer 08/15-Filtermaschine. Ich finde es gut, dass man leicht an die einzelnen Elemente (Brühgruppe, Satzbehälter usw.) herankommt, sodass man sie auch schnell zwischendurch abspülen kann. Die Milchkaraffe besteht zwar aus vielen Einzelteilen, ist aber trotzdem schnell auseinander und wieder zusammengebaut und kann sogar zerlegt komplett in der Spülmaschine gereinigt werden.

Für Haushalte mit vielen Kaffeetrinkern und dem Hang nach großen Tassen könnte allerdings der Wasserbehälter etwas nerven. Der ist nicht sonderlich riesig, aber dafür schnell nachgefüllt.

Also alles in allem: Ich liebe dieses Gerät. Wem der Aufguss aus Kaffeekonzentrat aus Blechkapseln mag, dem sei das vergönnt. Wer allerdings echten Kaffee bevorzugt und auf der Suche nach einem Vollautomaten ist, ist mit diesem Gerät m.E.n. gut beraten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. November 2013
Ich habe mir den Automat hauptsaechlich angeschafft um Cappucino und andere Getraenke mit aufgeschaeumter Milch zu zubereiten. Hat ein paar Tage gedauert bis ich durchgestiegen bin. Die Funktionen zeigt das Display genau an, man hat es nach kurzer Zeit kapiert , ab und zu muss ich noch das Handbuch rausholen. Habe jetzt erstmalig mit Reinigunspulver den Milchkreislauf gereinigt, ist auch kein Problem. Was ich mir wuenschen wuerde, wenn das Wasser nicht mehr reicht fuer eine volle Tasse sollte der Automat es auch gleich anzeigen und nicht erst nachdem der Kaffeee gemahlen wurde und sich die Tasse bereits viertels gefuellt hat. Ansonsten schmeckt mir der Cappucino und auch der normale Kaffee sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. September 2014
Wir hatten vorher schon eine Saeco, die wirklich super Dienste geleistet hat.
Diese Saeco ist wirklich gut und macht was sie soll...nämlich guten Kaffee und Cappuccino.

Positiv:
- Design
- abnehmbare Milchkanne, leicht zu reinigen, wenn man es 1-2 Mal gemacht hat
- praktischer automatischer Spülgang, wenn die Kaffeemaschine eingeschaltet wird bzw. bevor sie sich automatisch abschaltet
- gibt sehr schnell heißes Wasser für Teegetränke
- ausreichend großes Bohnenfach
- einfache Bedienung inkl. gut verständlicher Bedienungsanleitung

negativ:
- etwas laut beim Milchschaum machen (aber das lässt sich wohl kaum vermeiden)
- Abtropfschale ist sehr schnell voll Wasser
- Standardeinstellung bei Kalk ist zu hoch...wir mussten schon nach 4 Wochen entkalken, obwohl unser Wasser kaum Kalk enthält (also am Besten bereits anfangs passend einstellen)

Ich kann diesen Kaffeevollautomaten allen Milchkaffee und Cappuccino-Liebhabern nur wärmstens empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. August 2014
Diese Maschine kann ich nur empfehlen!
Das durch das Mahlen verursachte Geräusch ist "angenehm", d.h. ich kenne auch andere Maschinen, die erheblich lauter sind und sogar Krach erzeugen! So habe ich auch eine Jura S9, die weit mehr kostete, aber einiges an Lautstärke zulegt! Die DeLonghi ESAM 3200 u.3000 machen jedoch dagegen "Krach" -beides Maschinen meiner Töchter-!
Über die Haltbarkeit kann von mir noch keine Aussage getroffen werden da die Maschine erst 3 Wochen alt ist!
Der Kaffeebehälter (300 gr.) und der Wasserbehälter (1,5 Ltr.) sind jedoch sehr klein. Dies ist für mich als fleißiger Kaffeetrinker, der einzige Wermutstropfen!Man muß immer achtgeben, daß weder Kaffee, noch Wasser fehlt! Aber für den Preis ist das i.O., zumal man recht gut den Restkaffe sehen kann und der Wasserbehälter (vorne links) auch schnell vorgezogen ist!
Ich möchte diese Maschine nicht mehr missen!
UPDATE:
Nach nunmehr 22 Monaten kann ich sagen, dass die Maschine einfach toll ist und bisher störungsfrei lief! Wie möchten die Maschine nicht mehr missen! Die Lautstärke ist hervorragend leise für Kaffeeeautomaten geblieben! Die Maschine wird täglich mit ca. 8-12 grosse Tassen betrieben, zusätzlich Wasser für Tee!. Das nachfüllen von Kaqffeebohnen ist sehr einfach und übersichtlich, das Nachfüllen von Wasser ist schon etwas lästig gegenüber Maschinen die einen grösseren Vorrat an Wasser aufweisen. Aber man gewöhnt sich auch daran! Man denke auch an den Kaufpreis beim Vergleich! Der Kaffe schmeckt augezeichnet-sagt auch unser Besuch-, allerdings muß man erst eine richtige Kaffeesorte finden, die einem schmeckt. Wir haben eine die fängt mit "Ts"(wegen der Werbung kein voller Name) an, diese ist für uns bestens geeignet und kann sogar bei "großer Tasse" bei 1(eine) Bohne -Kaffeeestärke von bis zu 3(drei)Bohnen- betrieben werden, bei einem tollen, geschmacklich hervorragenden Kaffee! Reinigung u. Wrtung sehr einfach. Also von uns voll zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Juni 2015
Wir hatten vorher noch keinen Vollautomaten. Mein Mann wollte unbedingt frisch gemahlene Bohnen und ich aufgeschäumte Milch - wir sind nicht enttäuscht. Die Reinigung, die unbedingt regelmäßig durchgeführt werden sollte, ist nicht günstig und zeitaufwendig! Gerade die Milchkanne muss oft gereinigt werden.

Ich kann die Maschine empfehlen, aber keinen, die vielleicht etwas faul sind ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Februar 2013
Nachdem mein alter Kaffee-Vollautomat nach 12 Jahren so langsam das Zeitliche segnete, haben wir lange damit gehadert einen neuen Vollautomaten anzuschaffen. Dann endlich die Entscheidung - es wurde wieder eine Saeco. Wir sind jetzt glücklich genau diese Entscheidung getroffen zu haben. Der Kaffee schmeckt sehr gut, der Milchschaum ist einfach klasse. Selbst mein Mann ist sehr zufrieden (er trinkt viel Kaffee), denn das Gerät mahlt relativ leise. Die Informationen über das Display sind selbsterklärend, das Gerät reinigt sich selbst. Ok, es ist wichtig, immer Wasser nachzufüllen, aber das muss man bei anderen Maschinen bzw. beim Selbstaufgießen von Kaffee auch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. September 2014
Meine Meinung: Im Vergleich zur Melitta Caffeo CI ist der Geschmack und Körper des mit dieser Maschine erzeugten Espressos, sensorisch wesentlich besser. DIe Saeco schafft es wirklich dem Espresso und den Bohnen eine "Seele" zu geben. Die Melitta schafft nur einen charakterlosen, relativ bitteren Geschmackseindruck. Schade, da mir die Technik der Melitta wesentlich besser gefällt. Der Pflegeaufwand bei der Melitta CI ist außerdem geringer. Verwendete Bohnen: Tchibo Barista Espresso.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Wir haben uns dazu entschieden, uns einen Kaffeevollautomat anzuschaffen. Unser Limit hatten wir festgelegt und sind fündig geworden: Saeco HD8753/95. Der Automat sieht elegant aus und nimmt nicht viel Platz weg. Den Automaten haben wir nun eine Woche in Benutzung und sind absolut begeistert. Dank des Handbuches und der beigefügten DVD kamen wir relativ schnell an unseren ersten Kaffee und v.a. an den ersten Cappuccino. Sehr lecker. Der Automat ist eigentlich einfach zu bedienen, wenn man mal weiß zu tun ist. Das Display ist übersichtlich und zeigt einem sehr verständlich an, was man tun muss/kann, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Kaffee, Cappuccino, heiße Milch, heißes Wasser... wunderbar. Temperatur passt ebenso. Die Milchkanne gefällt uns besonders gut. Auch während der Bedienung bzw. Benutzung kann Milch nachgefüllt werden. Die heiße Milch bzw. im Cappu schmeckt wunderbar. Die Reinigung ist zwar generell zeitintensiv, aber jeder, der den Luxus eines Vollautomaten möchte, muss dies in Kauf nehmen. Hier gilt auch die Devise: wenn man mal "raus hat", wie es geht, dann geht auch die Reinigung mit ein paar Handgriffen problemlos und quasi nebenher. Zusätzlich haben wir uns ein Reinigungsset über AMAZON bestellt: Entkalter, Kaffeelösertabletten, Reinigungspulver für den Milchkreislauf, Service-Kit, etc. Jetzt sind wir "versorgt" und können täglich unserern Lieblingskaffee genießen. Für den Preis erhält man eine tolle Kaffeemaschine, die 1a Kaffee liefert und optisch auch noch eine gute Figur macht. Was will man mehr? Daher unser Faszit: toll und auch die Gäste sind begeistert! :-)
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Januar 2013
Ja, über dieses Gerät wurde schon viel geschrieben, deshalb fasse ich mich kurz: ich habe es vor ca 4 Wochen gekauft und feile noch immer an der Einstellung für den richtig guten Kaffee. Aber der Cappuccino war auf Anhieb richtig lecker.

Zu Beanstanden habe ich die Aufwändige Wartung: die Brühgruppe lässt sich relativ gut herausnehmen, aber das wieder Einsetzen geht etwas schwierig und ich habe jedesmal Angst dabei etwas abzubrechen. Es gibt Dinge die man tägl. machen muss: Wasser auffüllen, Auffangbehälter für Wasser oder Kaffee leeren, Brühgruppe wöchentlich reinigen, monatl. entkalken und mit Reinigungstabl. reinigen usw., das habe ich mir alles einfacher vorgestellt und nimmt Zeit in Anspruch die ich manchmal nicht habe. Den Kostenfaktor habe ich noch nicht durchgerechnet, scheint aber nicht billig.

Meine Töchter lieben es, sich den Kakao jetzt mit dieser Maschine zu bereiten, nie war er so cremig!! Jedoch braucht man etwas Übung beim Einsetzen der Milchkanne und meine jüngere Tochter lasse ich noch ungern ran, aus Angst das ein Plastik-Teil abbrechen könnte.

Im allgem. sind wir zufrieden, über Tipps und Anregungen wäre ich dankbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Mai 2014
Habe den Kaffeevollautomat seit einem halben Jahr, bin immer noch sehr zufrieden. Der Kaffee schmeckt uns gut, ebenso der Cappuccino. Er ist leicht zu reinigen und bis jetzt sehr pflegeleicht. Bis zum heutigen Zeitpunkt kann ich nichts negatives feststellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)