find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. April 2017
Die Fritteuse hat einen stabilen Stand, die Verarbeitung ist sehr gut und die Bedienung einfach ohne viel Schnickschnack. Dabei wiegt sie selbst wenn Öl drin ist, immer noch wenig und kann transportiert werden im kalten Zustand versteht sich. Durch die anständigen 1600 Watt bekommt man in kürzester Zeit knuspriges Gargut. Ein bisschen vorsichtig muss man sein bei zB sehr feuchten Lebensmitteln, die lange bzw mehrfach frittieren müssen (Pommes aus frischen Kartoffeln) da viel Dampf entsteht und der Frittierkorb mehrfach angehoben und wieder gesenkt werden muss. Aufgepasst beim Deckel öffnen, aber das ist ja bei jeder Fritteuse so. Das Fett musste ich noch nicht wechseln, aber das könnte sich ein wenig schwieriger gestalten, da man das ganze Gerät kippen muss. Ich habe allerdings mit Absicht ein Gerät mit fest eingebauter "Ölwanne" :) gekauft und die Vor- und Nachteile für mich abgewägt, das muss jeder für sich entscheiden. Die Fritteuse ist nicht geeignet, um für einen Fünf-Personen Haushalt mal eben Pommes zu machen, aber für zwei-drei Personen top. Sehr zu empfehlen und ein schönes schlichtes Design hat sie auch noch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2017
Die Fritteuse macht was sie soll, wir haben nichts auszusetzen - ist allerdings auch unsere erste Friseure :-)

Eventuell kann das säubern etwas knifflig werden, da die Fritteuse keinen Ablauf hat, aber zu zweit sollte es keine Probleme geben!

Wir sind zufrieden und erfreuen uns endlich leckerer, knuspriger Pommes und Co. :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2015
ich bin wirklich sehr zufrieden, genau wie beschrieben ein wirklich praktisches Teil und perfekt für 2 Personen. Die Fritteuse lässt sich leicht reinigen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2014
Die Fritteuse ist gut verarbeitet und im Gegensatz zu anderem wirklich Platzsparend.
Vom Füllvolumen finde ich Sie auch völlig ausreichend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bisher haben wir eine Philips HD6158/55 Fritteuse im Einsatz. Mit dieser sind wir vollauf zufrieden. Da sie aber recht groß ist, freute ich mich auf die kleinere Moulinex AF 133D Fritteuse Uno M, die doch etwas Platzgewinn auf der Arbeitsplatte versprach. Der Karton kam und die Fritteuse war schnell und einfach ausgepackt. Auch das Aufstellen ging problemlos. Der erhoffte Platzgewinn trat zum einen ein, jedoch wurde dieser etwas geschmälert, da sich der Griff am Korb, anders als bei dem Modell von Philips, bei befüllter Fritteuse nicht komplett wegklappen lässt. Man kann den Griff zwar im Korb versenken, dies macht allerdings wenig Sinn, wenn die Fritteuse mit Fett oder Öl befüllt ist.

Die Anleitung ist sehr übersichtlich gehalten. Wenig bis gar keinen Text und hauptsächlich runde Bilder, mit denen dem Nutzer verständlich gemacht werden soll, was er darf, kann und was nicht. Man versteht zwar, was einem übermittelt werden soll, jedoch hätte ich mir an mancher Stelle doch ein wenig mehr Text gewünscht.

Laut Anleitung muß die Fritteuse mit mind. 1,6 l und max. 1,8 l Öl oder mind. 1.400 g und max. 1.600 g Fett betrieben werden. Wir haben uns für einen Zwischenwert entschieden und ca. 1,7 l Öl eingefüllt.

Man kann mit der Fritteuse sowohl frische Pommes, selbst geschnitten aus frischen Kartoffeln, zubereiten oder fertige aus dem Tiefkühler. Je nach dem, für welche Variante man sich entscheidet, kann das Füllvolumen zwischen 380 g und 500 g bzw. max. 750 g und 800 g schwanken.
Ist die Fritteuse befüllt, der Netzstecker eingesteckt, der Deckel so verschlossen, dass ein Click ertönte, kann man das Gerät einschalten. Durch eine optische Leuchte am Gerät erkennt man, ob das Fett oder Öl heiß genug ist. Dann kann man den Deckel wieder öffnen und den Korb mit dem Frittiergut z.B. Pommes eintauchen. Durch ein kleines Sichtfenster im Deckel, kann man den Fortschritt des Fritierens beobachten. Leider beschlägt das Fenster gerne, so daß man nicht wirklich etwas erkennen kann.

Will man den Korb zwischendurch, bzw. nach dem Frittiervorgang, aus dem Fett oder Ölbad herausheben, muss man zuerst den Deckel wieder öffnen. Bei meiner Philips HD6158/55 Fritteuse ist dies nicht notwendig. Man klappt den Griff wieder hoch und hebt dabei den Korb aus dem Fett bzw. Ölbad. Alles ohne den Deckel öffnen zu müssen. Bei der Moulinex jedoch besteht ein Zwang dazu, da man sonst den Korb nicht bewegen kann. Diese Lösung finde ich nicht sehr gut, denn dadurch kühlt das Frittiergut und auch das Fett bzw. Öl schneller ab, falls man noch einen zweiten Frittierdurchgang machen möchte bzw. muss. Auch kommen die Gerüche von Fett bzw. Öl heraus und verteilen sich schneller und intensiver im Raum. Bleibt der Deckel dagegen jedoch geschlossen, fängt der Filter einen Großteil der Gerüche ab.

Auch die Reinigung wird von mir eher negativ gesehen. Bei meiner alten Fritteuse kann man den Fett bzw. Öl Behälter aus dem Gerät entnehmen und so das Fett bzw. Öl einfach und leicht entsorgen. Bei der Moulinex ist der Behälter fest mit dem Gerät verbunden, so daß man jedes Mal, wenn man das Fett oder Öl austauschen und das Gerät säubern möchte, das komplette Gerät nehmen und umkippen muss. Dies empfinde ich als sehr unhandlich. Zumindest den Deckel kann man zu diesem Zweck entfernen.

Der Korb ist übrigens Spülmaschinen geeignet, das Gerät hingegen selbstverständlich nicht.

Fazit:
Ein schönes kleines Gerät für einen kleinen (2-3 Personen) Haushalt und eher seltenen Gebrauch. Wer regelmäßig etwas fritieren möchte, sollte eher auf ein komfortableres Model setzen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bei der Moulinex Fritteuse ist uns beim Auspacken zuerst (positiv) aufgefallen, wie leicht sie doch ist.
Zu dem ist sie nicht sehr groß, so dass sie in der Küche nicht viel Platz einnimmt. Trotzdem steht sie seht fest -dank Anti-Rutsch-Füße.
Die Bedienung gestaltet sich auch sehr einfach; flüssiges Fett (von festen Fetten wird abgeraten) in die Fritteuse bis zur Min bzw Max Anzeige einfüllen, anschließend den Regler auf die entsprechende Grad-Zahl stellen, den An-Knopf anstellen, warte bis das Lämpchen erloschen ist und das Sieb mit dem Inhalt langsam in das Fett sinken lassen.

Generell lässt sich sagen, dass die Moulinex Fritteuse das tut was sie soll-fritieren. Das Ergebnis ist wirklich gut und zufriedenstellend.
Minuspunkte sind für mich, dass das Gehäuse der Fritteuse während des Frittieren doch recht heiß wird-zu heiß für meinen Geschmack.
Auch passiert es oft, dass das Plexiglas zum Durchgucken von innen Beschlägt, sodass man die Lebensmittel nicht mehr richtig sehen kann.
Des Weiteren fehlt mir bei diesem Modell eine Minutenanzeige, damit man den Frittiervorgang besser im Blick hat.
Außerdem hätte ich mir eine bessere Bedienungsanleitung gewünscht-anstatt dieser Bild für Bild Anweisung die auch noch für verschiedene Modelle ist.
Auf die angegeben Tabelle mit Lebensmittel und Frittierzeit würde ich mich auch nicht verlassen- die ersten Pommer waren dann doch sehr knusprig ;)
Es ist eine Fritteuse, die wirklich ohne jeglichen Schnickschnack daherkommt.

Trotz der gerade aufgeführten Minuspunkte bin ich mit der Fritteuse doch zufrieden. Für einen kleinen Haushalt reicht sie völlig aus ( eine Packung Pommes bekommt man mit einem Durchgang gerade so hin). Für mich stimmt hier das Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie erfüllt ihren Zweck und das Ergebnis ist gut. Deswegen 4 Sterne für die Fritteuse von Moulinex.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2014
- Zum Ausschalten Netzstecker ziehen ist nervig und gefährlich
- Der Fettbehälter zum Reinigen nicht herasunehmbar
- keine Höhenverstellung wenn Deckel geschlossen

Diese Punkte machen die in der eigentlichen Funktion sehr gute Friteuse zum Fehleinkauf.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 28. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Mit Spannung wurde das Platzsparwunder erwartet. Die Fritteuse ist von den Ausmaßen tatsächlich gering. Das trifft aber auch auf den Frittierbehälter zu. Die angegebene Füllmenge kann nur erreicht werden, wenn der Behälter bis zum Rand befüllt wird. Dem steht die maximale Aufnahmemenge von Öl bzw. Frittierfett allerdings entgegen. Wird der Behälter bis zur maximalen Füllmenge mit Öl/Frittierfett aufgefüllt, ist er lediglich bis knapp zur Hälfte tatsächlich darin „versunken“. Für ein gutes Ergebnis sollte der Frittierbehälter daher nicht darüber befüllt werden. Unter Berücksichtigung dieser Tatsache, halte ich die Angabe von der max. Füllmenge von 1 kg an Pommes Frites für sehr optimistisch, da dann ein Teil außerhalb des Fettes eher gekocht wird, sofern nicht häufigeres Öffnen der Friteuse und Wenden des Frittierguts erfolgt. Für die Aufnahme von Frittiergut für bis zu zwei Portionen ist die Friteuse jedoch ausreichend dimensioniert.

Die Realisierung des Korbgriffs macht den Platzgewinn wieder zunichte. Tatsächlich ist der Griff im tagtäglichen Betrieb nicht wirklich wegklappbar. Ist die Friteuse mit Öl befüllt, würde der Griff in das Öl beim Einklappen eingetaucht werden. Handelt es sich um festes Frittierfett sollte von einem Einklappen iun Gänze abgesehen werden. Nun gut, ergo bleibt der Griff immer im ausgeklappten Zustand. Wirklich wegklappbar ist der Griff nur, wenn die Friteuse leer ist!

Die Verarbeitung ist insgesamt gut. Praktisch ist das eingearbeitete Sichtfenster zur Kontrolle des Frittiergutes ohne Öffnen der Friteuse und der Permanentfilter, welcher einfach in der Spülmaschine gereinigt werden kann.

Was ist gut (+), was nicht (-) und was ist fraglich (?)

(+) Saubere Verarbeitung
(+) Einfache Handhabung
(+) Sichtfenster
(+) Permanentfilter

(-) Griff schaut zu weit heraus (nicht einklappbar)
(-) Füllmenge ist zu optimistisch angegeben

Resümee:

Kein echtes Platzsparwunder, aber solide Friteuse für Frittiergut für zwei Portionen. Für die negativen Punkte ziehe ich einen Stern in der Bewertung ab.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2016
Verarbeitung ist gut. Das aufheizen des Öls dauert etwas lange, aber ansonsten bin ich zufrieden mit dem Gerät. Einziger Nachteil ist, dass man den Öl Behälter nicht herausnehmen kann, was die Reinigung etwas umständlich macht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2014
die friteuse ist gut zu bestücken und arbeitet zuverlässig.leider kann man den behälter zum reinigen nicht herausnehmen...das sollte bei einem markengerät standart sein! also reinigen schwierig deshalb eigentlich keine kaufempfehlung, sorry
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken