Hier klicken May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. März 2014
Ich lasse den Rasperry PI mit Openelec als HTPC laufen um meine Bluray Sammlung am TV wieder zu geben.

Als Standalone Player muss ich sagen, überzeugt er mich vollständig. Klar ist er nicht der schnellste und ab und zu hängt es im Menu. Ich muss aber auch sagen, nicht viel mehr als bei meinem reaktionsarmen Horizon Recorder von Unitymedia.

Ausschlaggebend für mich war halt, dass ich die innovative Oberfläche von XBMC nutzen kann, im Moment aber keine 400€ für einen HTPC ausgeben möchte.

Wenn man den Raspberry Pi also nur für die Wiedergabe von Videomaterial nutzt kommt man bei diesem Preis voll auf seine Kosten.

Achja und FullHD (1080p) gibt er ruckelfrei Wieder. Manche behaupten, es würde kleinste Ruckler geben etc.

Ich muss aber sagen, das kann ich nicht bestätigen und ich bin da schon relativ emfpindlich. Bei Transformers 3 mit DTS Tonspur lief jede Szene wie geschmiert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2013
Der Raspberry Pi ist definitiv eine gute Wahl für alle, die in die Programmierung von Embedded Systems (oder auch generell ins Programmieren) einsteigen wollen, denn dafür reichen CPU-Leistung und Arbeitsspeicher des Geräts garantiert aus.
Im Internet surfen oder Office – das geht natürlich mit einem großen Computer besser. Nichtsdestotrotz ist der Pi eine gute und Stromsparende Wahl (3,5 Watt, im Vergleich zu mindestens 350 Watt bei einem Mittelklasse-Tower).
Auf Handbuchmaterial hat man - abgesehen von Garantie- und Konformitätserklärung - verzichtet.
Zum Thema Verarbeitung und Ausstattung muss man sagen: Projektziel erreicht: Der Pi ist vor allem als preisgünstiger Computer designt worden und so überlässt man den Bau bzw. Kauf des Gehäuses dem geneigten Besitzer. Die Platine ist so solide wie man es erwartet und kann auch mal auf den Boden fallen, ohne Schaden zu nehmen.
Weswegen ich mir den RPi gekauft habe war hauptsächlich, da ich etwas brauchte, das ich zur Not mit einer Motorradbatterie betreiben kann. Das kann man definitiv, angemessener Trafo vorausgesetzt.
Mittlerweile ist das Gerät im 24/7-Einsatz als Steuerrechner für mehrere Bitcoin-Mining-ASIC's und leistet gute Arbeit.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2014
Bei Amazon gekauft und die Variante aus UK erhalten.
Funktioniert einwandfrei. Achtung man braucht eine SD Karte zusätzlich zum Gerät!
Habe Arch Linux darauf installiert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2013
Original Raspberry Pi, kommt nur leider nicht in der pinken Kunststoffschachtel. Funktion tadellos. Was soll man noch dazu sagen... Tutorials gibt's ja genug!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
Der Pi ist gut verpackt angekommen, wurde inzwischen erfolgreich in ein Gehäuse gesteckt und in Funktion genommen.
Wir wollen ihn nicht zum Bitcoin-Minen nutzen, sodnern eher für Spielerein, LED-Anzeigen etc.
Bald wird ein Display angebaut udn dann kann der TV demnächst sich über Media-Center freuen.

Der Pi ist also völlig zufriedenstellend entworfen und umgesetzt und hat während unseres Gebrauches bisher keine Macken entwickelt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
Vorweg: ich bin vom Raspberry Pi sehr angetan, eine Wunderkiste, die mein geliebtes XBMC wieder stromsparend zum Leben erweckt, wären da nicht diese Steine, die einem hier bei Amazon in den Weg gelegt werden. Ich bin vor Wochen in den Genuss gekommen, die Platine als UK Version von einem Bekannten geliehen zu bekommen und habe mich entschlossen, auch eine Version zu bestellen. Leider habe ich es verpasst, diverse negative Rezensionen hier mal genauer durchzulesen, die hauptsächlich mit der "Made in China" Variante in Verbindung gebracht werden:

Derselbe Spaß, den einige Käufer hier mit ihrer Bestellung hatten, ist mir jetzt auch passiert, habe eine Box mit Aufschrift "Made in UK" bekommen, drinnen war ein "Made in China" Modell! An sich schon eine Frechheit, mich nervt sowas langsam, da das ganze Rückgesende immer mit einen Haufen Mehraufwand und Wartezeit verbunden ist. Das Gerät an sich war massiv instabil, RaspBMC stürzte unregelmäßig ab, selbst unter normaler Last aus dem Hauptmenü heraus. Die Krönung war aber ein mangelhafter SD-Kartenslot, sämtlich Karten haben anfangs nicht funktioniert, bis ich nach langer google Suche in einem Forum einen Tip bekam: Ein Stück Pappe mit einklemmen! Und was soll ich sagen, es funktionierte, allerdings auch nur wieder bis zum nächsten Absturz.

Was mich hier bei Amazon aber am meisten aufregt: Es gibt zu einem Artikel unzählige Händler die aufgelistet sind, und man kann sich nie sicher sein, welche Version man bekommt, auch wenn in der Artikelbeschreibung und Überschrift eindeutig das Wort "UK" genannt wird. Das muss sich unbedingt ändern, sonst fühlt man sich als Kunde regelrecht veralbert.

Ich vergebe daher nur einen Stern, der die Platine an sich lobt, jedoch der Vertrieb eben solcher mehr als peinlich und hinderlich ist.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2013
Habe darauf das passende Linux installiert. Läuft sogar mit grafischer Oberfläche. Aber bei mir eigentlich headless und dann via Kommandozeile als MusicPlayerDaemon (mpd). Performance völlig ausreichend bei charmant niedrigen Kosten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2013
Der Raspi gefällt mir sehr gut, da man mit dem kleinen Ding so unglaublich viele verschiedene Projekte starten kann.
Momentan habe ich den Raspi bei mir im Netzwerk als Mediaserver laufen.
Demnächst kommt noch ein Raspi her, damit ich den als Car-PC umfunktionieren kann.
Günstiges Mainboard - Viele Verwendungsmöglichkeiten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Wie so viele hier wurde mir heute leider auch ein Raspberry Pi made in China zugeschickt. Auf der Verpackung von RS Components stand zwar UK Model, aber auf dem PCB war die Aufschrift "Made in China" zu finden. Die zahlreichen schlechten Rezensionen auf Amazon waren mir bekannt. Trotzdem wollte ich mein Glück versuchen.

Also gleich mal den Raspbian Installer auf eine handelsübliche SD-Karte gepackt, Strom an ... nichts passiert. Lediglich das PWR Lämpchen ist aufgeleuchtet, sonst nix. Um Fehlerquellen auszuschließen, habe ich meinen alten Raspi (Made in UK) angeschlossen und er bootete prompt. Daraufhin habe ich die Installation des Betriebssystems durchgeführt, um dem China-Modell noch eine Chance zu geben. Nachdem alles abgeschlossen war, steckte ich nochmals die SD-Karte mit dem nun fertig installierten OS in das China-Modell ... und es bootete zumindest mal. Auf der Konsole wollte ich dann gleich ein paar Standardprogramme installieren...und schon gab es die nächste Ernüchterung. Die Ressourcenadresse konnte nicht aufgelöst werden. Also alles nochmal in das UK Modell rein und der Download bzw. die Installation der Programme lief ohne Probleme. Meine Vermutung ist daher, dass zusätzlich der LAN port defekt sein muss, da auch das Anpingen von Webseiten nicht mit dem China-Modell funktionierte. Ich werde es also umgehend wieder zurückschicken.

--> Fazit: Ich empfehle allen Leuten hier die Finger von diesem Produkt auf Amazon zu lassen. Erspart euch den Ärger und kauft es in Läden wie Conrad wo man sich vor Ort vergewissern kann, dass es wirklich UK Ware ist.
11 Kommentar| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Glücklicherweise habe ich hier das Orginal bekommen :) Ich wurde schon oft gewarnt ein Raspberry im Internet zu bestellen.
Das Raspberry unterstützt nun meinen Apacheserver (m4rc.de)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)