Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,8 von 5 Sternen
13
2,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Zunächst einmal, es handelt sich hier um keinen von Amazon verifizierten Kauf, weil ich das Gerät über den Online-Shop eines großen deutschen Warendiscounters bezogen habe. Um einen kleinen Eindruck von der Lautstärke und der realen Optik zu geben, habe ich das kleine Video eingestellt.

Erwartet haben wir wenig, umso überraschter waren wir über den guten Gesamteindruck, den das Gerät hinterließ. Übrigens haben wir mittlerweile ein zweites Gerät geordert, weil wir zwei Haushalte betreiben.
Natürlich kann man von einem Gerät, welches nicht einmal 10% von dem kostet, was man für den "Vorwerk Thermomix" zahlen muss, keinen so großen Leistungsumfang erwarten. Im Gespräch mit Thermix-Nutzern wurde jedoch deutlich, dass die wenigsten das volle Spektrum nutzen.
Suppen, Puderzucker, gemahlene Nüsse und warme Milch kann der Gourmet Mixx 06854 auch. Damit will ich auf keinen Fall jenes Gerät schlecht machen. Im Gegenteil, es ist sicher ein Tausendsassa. Jedoch ist für uns nutzbare Leistungsumfang den Erwerbspreis nicht wert.
Zum Gourmet-Maxx...

Beispiel Tomatensuppe:
Man gibt einfach die geviertelten Tomaten in das Gerät, bröselt einen Brühwürfel dazu und etwa 250 ml Wasser. Nun hat man die Wahl, die Suppe "Smooth" zu gestalten oder "Chunky", also mit Fruchtstücken. In einem Fall wird eben mehr püriert, in dem anderen Fall, also im Modus "Chunky" eben entsprechend weniger. Im Falle einer (Tomaten)Cremesuppe wählt man also Smooth.
Nun heizt das Gerät die Masse einige Minuten auf. Es ist übrigens erstaunlich, wie schnell das enthaltene Wasser, im Beispiel der Tomatencremesuppe, zum Kochen kommt, hat das Gerät doch für den Heizmodus nur 800 Watt zur Verfügung.
Nach einigen Minuten beginnt das Gerät die Masse zu pürieren und die Suppe ist nach etwa 20 Minuten fertig.
Es wird in der Beschreibung empfohlen, Sahne erst kurz vor Schluß zuzugeben, um ein Anbrennen zu verhindern. Danach kann man die Masse noch einmal kurz aufquirlen und bei Bedarf noch einmal nachheizen.

Beispiel Emulieren:
In dem Modus Warmhalten/Milch erhitzen kann man hervorragend die Masse für die Eismaschine "zur Rose abziehen". Zwar habe ich noch nicht die Endtemperatur bestimmt, die normalerweise für diesen Vorgang, bei dem das in der Milch-/Sahnemischung enthaltene Eigelb gerinnt, 80 Grad Celsius beträgt. Das Eisergebnis ist jedoch nicht schlechter, als es ist, wenn ich diesen Vorgang zeit- und kraftaufwändig über dem Wasserbad per Hand erledige.
Das Emulieren der Eismasse wird in dem selben Modus durchgeführt, der auch für das Erwärmen bereits fertiger Soßen und das Erhitzen von Milch genutzt wird.

Weiterhin kann man automatisch oder manuell den Mixer ohne Heizfunktion verwenden oder nur den Heizmodus, der sogar, mittels des beiliegenden Einsatzes das Kochen von Eiern ermöglicht.

Ein weiteres mitgeliefertes Hilfsmittel ist der Filter, der zwei Aufgaben erfüllt: erstens verhindert er das Zerkleinern von beispielsweise Einlagen für Suppen. Zweitens verhindert er, dass kleine Bestandteile, wie Kernfragmente in das Endprodukt geraten.

Das Gerät verfügt über eine Sicherungseinrichtung, die das Einschalten des Geräts bei zu großer Füllmenge verhindert. Man sollte vor der Aktivierung also darauf achten, dass der entsprechende Sicherheitssensor trocken ist. Ist das gewählte Automatikprogramm beendet, gibt das Gerät deutlich vernehmbare Piep-Töne von sich.
Es wird ein doppelseitiger Pinsel mitgeliefert, der die Reinigung des Mixbehälters erleichtert. Ernsthaft angebrannt ist uns bisher nichts.

Was gibt es zu meckern?

Eigentlich nichts. Die Elemente fügen sich ohne Klemmen und Knacken ineinander. Das Gerät steht sicher auf Saugnäpfen, so dass man es auch ohne ein flaues Gefühl im Magen alleine werkeln lassen kann. Wenn ich das Haar in der Suppe suchen wollte, so könnte man sagen, dass der Gesamteindruck des Gerätes nicht eben wertig ist. Wer auf Presige-Objekte in der Küche wert legt, kommt vermutlich ohnehin nicht auf die Idee, den Gourmet Maxx zu erwerben.
Eine Temperaturanzeige wäre schön gewesen, aber in dieser Preisklasse sicher zuviel verlangt. Eine Skala, die den Inhalt in Litern anzeigt würde das Hinzuziehen von Messbechern überflüssig machen.
Insgesamt sind wir mehr als zufrieden und vergeben 5 Sterne.

Das Video zeigt das Gerät im Modus Warmhalten/Milcherwärmung.

Update:
Ich ziehe noch einen Stern ab, weil sich doch herausgestellt hat, dass die Tatsache, dass die Bodenplatte nur teilweise beheizt wird, sich als extrem ungünstig herausgestellt hat bei der Zubereitung von Milchprodukten, oder beim Aufwärmen von fertigen Suppen.
Wem eine Endtemperatur von 60 Grad nicht reicht, weil diese schnell auf 40 Grad abgefallen ist, sobald die Suppe essfertig auf dem Teller am Tisch steht, dem bleibt nichts anderes übrig, als den Kochmodus zu aktivieren.
Dies darf aber nur kurz passieren. Sonst muss man das Gerät über Nacht mit etwas Geschirrspülpulver einweichen lassen. Sehr schade. Aber, wer die Maschine vielleicht für verschiedene Zubereitungen nutzen möchte, wird so deutlich limitiert.
77 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2013
Als erstes fiel ein Fuss ab.. gleich nach dem auspacken. Punktabzug!
Fuss konnte ich nicht wieder ansetzen..nur noch einkleben. Weiterer Punkt futsch.
Dann ist das Rühr bzw. Püriermesser so klein.. also Echt!!! Wenn z.B. Karotten in Scheiben bei einerSsuppe als Zutat dazukommen, bleibt ein großteil davon an der Gehäuse-Innenseite kleben und das Messer schafft es nicht im geringsten, diese mit nach unten zu befördern... Punktabzug!
Das reinigen ist ebenfalls eine einzige Katastrophe! Nicht für die Geschirrspülmaschine geeignet, die mitgelieferte ''Spülbürste'' ist ein Witz. Ausserdem sind im Behälter zusätzliche Plastikstreben.. die es unmöglich machen, die Ritzen die dadurch entstehen vernünftig zu reinigen.. Noch ein Punkt..
ich könnte noch mehr Punkte abziehen aber ich hab keine mehr..
Den kann man nicht mal zur Smoothie-Zubereitung nutzen...
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
Dieses Gerät hat mich überzeugt, dass es Dinge gibt, die man nicht braucht. Die Werbung ist gut und hatte mich überzeugt. Der Selbsttest, überzeugte nur, dass Werbung nicht unbedingt zeigt, was wirklich drin steckt. Die Verarbeitung ist billig. Der Zerkleinerer funktioniert nicht. Das einzige, wozu man das Gerät verwenden kann, ist zum Wasser kochen. Und da gibt es bessere Geräte.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2015
Nach 2 Jahren seltenem Gebrauch, hab ich es der Tonne übergeben. Warum?
1. Pürierleistung mehr als ungenügend - um eine Püreesuppe zu bekommen, musste ich immer durch ein Sieb passieren.
2. Es gab jedesmal einen Bodenansatz, der sich nur sehr schwer beseitigen liess.
3. Das Gerät war nicht anständig entstört, sodass Radio hören oder fernsehen nicht möglich war.
4. Es bildete sich regelmässig eine Oxidationsschicht auf dem Motorblock. Nicht gerade appetitlich.
5. Die gestrige Suppe sollte eine Rahmsuppe werden. Diese hat sich so in den Boden eingebrannt, dass selbst Einweichen und Schrubben nichts mehr half.

Ich habe mich nun genug mit diesem Teil herum geärgert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Also damit habe ich mich nicht verkauft. Ich habe das Gerät täglich im Gebrauch und festgestellt das man damit die meissten Gemüse-Obstsorten mit verarbeiten kann. Das Gerät kann ich jedem Suppenkasper und jedem für seine Singleküche empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
3 Geräte Bestellt, 2 defekte und ein gebrauchtes bekommen, obwohl alles als Neuware deklariert wurde, Billigste China Mist. Ein Gerät fing sogar schon beim 2. Einsatz beinahe an zu brennen, und letztendlich platzte der Plastikbehälter und die Suppe lief aus :o(

Prädikat: Lebensgefährlich !!!!

Meine Empfehlung: Schließen Sie eine gute Hausratversicherung bevor Sie das Gerät bei der Firma Telehomeshopping-As seen on TV GmbH bestellen, und nicht Vergessen:>>>>nach Einschalten in Deckung gehen !!!

Nie wieder
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2013
Für eben mal eine Suppe super toll, möchte ich nicht mehr missen. Habe schon etliche Suppen ausprobiert und (fast) alle sind sehr gut geworden. Gerade wenn man ein bischen krank ist (wie ich neulich bei dem "Schietwetter") war das wirklich toll, in die Maschine kurz was Geschnippeltes reinzuwerfen und sie allein laufen zu lassen. Nach dem Piepen (finde ich übrigens sehr laut) kurz aus dem Bett, Suppe ein-/ abgießen, kurz Wasser mit etwas Spüli in Maschine, und dann eine schön heiße Suppe genießen!
Einzig die Kartoffelsuppe schmeckte mir nicht so gut, irgendwie zu sehr nach roher Kartoffelstärke (wohl durch das Wasser, das man ja nicht abgießt). Werde aber noch mal versuchen, etwas Milch mit in das Wasser zu tun....
Mixen von Shakes geht auch super. Und ich bin froh, dass mein Mann mir auch mal ein Ei mitkochen kann, welches dann wirklich nach meinen Wünschen gekocht ist. Klappt besser, als in unserem alten Eierkocher!
Sojamilch habe ich noch nicht probiert, kann also noch nichts dazu sagen.....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2015
billgware. brennt schnell an. schlecht zureinigen. auch wenn er günstig ist, hat es sich nicht gelohnt ihn zu kaufen. ich hab jetzt wesentlich mehr ausgegeben, aber dafür auch ein sehr gutes gerät erhalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2013
Bisher wirkt der Muititaskingfähige Mixer recht umgänglich ;-)
Shakes prima, jedoch Eierkocher eher weniger, und der Rest muss noch waten mit dem Urteil.
Preis gut, Leistung dazu ist noch am werten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Begeistert und zufrieden! ich habe mir den Gourmee- maxx, als Alternative zu dem Moulinex Soupe and .. gekauft, und sage der Maxx ist einfach Top. Alle Suppen gelingen und ich suche jetzt mal weiter nach Freunden, die ihre Rezepte mit mir und umgedreht teilen.
Ein Blog wäre Top. E-Mails bitte an " meinherr90@hotmail.com

Suppenkasper
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)