find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
4
4,0 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Mai 2016
Steve Winwood hat etwas fertiggebracht, was vielen Musikern nicht gelingt - dauerhaft einen eigenen, unverwechselbaren Sound zu etablieren; ich höre ihn einfach gerne
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2014
Also CD 1 ist völlig in Ordnung. Die Bonus CD find ich nicht so toll. Es wäre auch ohne gegangen. Das ist aber nur meine ganz
persönliche Meinung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 22. November 2013
Arc Of A Diver von 1980 gilt oft als Winwoods Meisterwerk. Ich kann mich da nicht so wirklich anschließen. Das Album hat 4 wirklich gute Songs mit seinem Titelsong, Spanish Dancer, While You See A Chance (der erste Solohit) und Night Train (bester Song des Albums). Second-Hand Woman, Slowdown Sundown und Dust sind eher langweilig.

Das Problem am Album war für mich immer seine Produktion. Winwood hat alles selbst eingespielt. Das Meiste kommt aus dem Keyboard. Ganz schlimm sind die programmierten Drums. Im Jahr 1980 hat das bestimmt alles wunderbar innovativ geklungen. Heutzutage klingen die Songs wie Demos, was auch seinen (Retro-)Charme hat. Die 2010er Version von Spanish Dancer zeigt wie die Platte mit echten Instrumenten hätte klingen können.

Weitere Extras auf der Deluxe-Edition sind die kurze Version des Titelsongs und eine Instrumentalversion von Night Train.
Interessant ist auch das enthaltene 50minütige Special der BBC auf CD2 über Winwoods Karriere bis zum Album About Time. Hier kommen auch Wegbegleiter zu Wort und auch Winwood äußert kritisch zum eigenen Werk, speziell zum nahezu völlig verkorksten Album Junction Seven.

Das Remastering ist eher unauffällig, was aber am Ausgangsmaterial liegt. Dem Album fehlt irgendwie der Druck. Es klingt aber besser als die Original-CD oder die Gold-CD.
Bei den Bonustracks fehlt mir die kurze Version von While You See A Chance, die z.B. auf der Vinyl-Version des Chronicles-Albums war. Überhaupt ist das Bonusmaterial was den musikalischen Mehrwert betrifft für eine Deluxe Edition sehr mager.
Zu kritisieren ist noch die geklebte Bandarole um die Deluxe-Edition, die einem fast das ganze Cover versaut. Hat die Plattenfirma kein Geld mehr für einen Plastikschuber wie er früher bei den Deluxe-Editions üblich war?
22 Kommentare| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2014
Ich mag die Musik, aber am Ende ist ein langer Bericht über Steve, denn hätte ich jetzt nicht gebraucht - lieber mehr Musik
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,57 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken