Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Unabhängige Vergleiche / Tests
Vor der Anschaffung eines Programmes zur Abwehr von Schadprogrammen (Malware) stellen sich immer die gleichen Fragen: Soll ich dafür bezahlen oder reicht das (wahrscheinlich fast allen bekannte) kostenlose Avira aus? Welches Programm ist gut und wie unterscheiden sie sich eigentlich? Wie sind Testergebnisse zu bewerten? Warum sind die offiziellen Preise (bsw. auf den Seiten der Softwareanbieter) und im Gegensatz hier bei Amazon so unterschiedlich? Sollte ich einzelnen Empfehlungen von Freunden, Arbeitskollegen folgen? (Jeder empfiehlt was anderes: AVG, Norton, Kaspersky, Emsisoft, McAfee usw.). Fragen über Fragen...

Nach meinen Recherchen stand ich letztendlich vor dem Ergebnis, dass es - wenn überhaupt - wenige (wirklich) unabhängige Tests bzw. Vergleiche gibt. Stiftung Warentest hat getestet, aber nur ein bestimmtes Modul (bsw. das Scan-Modul), Computerzeitschriften testen (mit Fragezeichen bzgl. der Unabhängigkeit)usw.. Bis ich auf ein (relativ kleines deutsches) Unternehmen/Institut gestoßen bin, welches die unabhängige Testung und Bewertung von Programmen zur Schadprogrammabwehr auf ihre Fahnen geschrieben hat: AV-TEST GmbH. Ich kann jedem empfehlen, der auf der Suche nach objektiven Informationen zur Vergleichbarkeit von Malware-Programmen ist, mal auf den Seiten des Unternehmens zu stöbern.

------------------

Meine Erkenntnis war dann, dass die Gesamt-Qualität der großen Programm-Pakete der namhaften Hersteller sich in etwa vergleichen lassen (der Eine hat ein besseres Scanmodul, der Andere dafür eine bessere Firewall und der Dritte wiederum belastet das System etwas weniger). Von daher war für die ausschlaggebende Kaufentscheidung (aus meiner Sicht) dann ein anderer Aspekt entscheidend:

Kaufentscheidung
Die Entscheidung wurde mir vor anderthalb Jahren vom ausgelieferten Dell-Notebook abgenommen: vorinstalliert war hier ein Gesamt-Paket von McAfee mit einer Laufzeit von 15 Monaten. Dieses lief jetzt ab und ich stand wieder vor der Wahl (s.o.)…. weiter McAfee, Abo verlängern oder wechseln. Aufgrund der guten Erfahrungen mit McAfee in dieser Zeit (kein merkliches Ausbremsen des Systems, unauffälliges Arbeiten des Programmes im Hintergrund, kein Probleme mit Schadsoftware, keine Umstellung hinsichtlich der Bedienung und der Optik etc.) habe ich mich dann dafür entschieden bei McAfee zu bleiben. Die Angebote zur Verlängerung des bereits installierten Paketes von McAfee habe ich vorher nicht genutzt (1 Jahr Lizenz für 59 Euro!) und lieber auf das hier bei Amazon angebotene Paket zurück gegriffen.

Installation
Auf Grund der vielen Berichte und Warnungen (vielen Dank dafür an die Vorrezensenten) hinsichtlich einer kompletten Deinstallation bestehender Pakete habe ich mich strikt daran gehalten und mit Hilfe des aus dem Netz geladenen Programmes „McAfee Consumer Removal Tool“ das alte Paket komplett deinstalliert. Die Neuinstallation des Paketes von der CD inklusive der Aktualisierungen von Virendefinitionen aus dem Netz, der Registrierung des Programmes mittels Produktschlüssel dauerte nicht mehr als 20 Minuten. Die Bedienung und das Erscheinungsbild des Programmes ist identisch zum vorher installierten Paket. Angeboten wurde während des Installationsprozesses weiter der Erwerb einer weiteren Lizenz (1 Computer, 365 Tage) für 10 Euro.
(techn. Umfeld: Win7 64Bit, i7 - 8GB RAM, NAS Synology DS212+)

Kritik
Kritisch sehe ich den "Zwang" zur vorherigen kompletten Deinstallation einer bestehenden Malware-Software (selbst wenn diese auch von McAfee ist) durch eine separate Software (Entfernungstool s.o.). Weiter die relativ hohen Kosten bei Verlängerung eines Abos (dies jedoch bezogen auf das Alt-Paket). Ich bin gespant welche Optionen mir, nach Ablauf des Jahres beim jetzigen Paket, angeboten werden.

Fazit
> Sehr guter Funktionsumfang.
> Einfache Installation und Bedienung (bitte vorher alle bestehenden Malware- / Antivirenprogramme restlos entfernen).
> Unauffällig- und effzient im Betrieb: D.h. kein Ausbremsen sonstiger Aktivitäten am Computer; funktioniert bei mir bsw. auch im Zusammenspiel mit einem Netzwerkspeicher (NAS; Synology DS212+)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2012
Paket in einwandfreiem Zustand erhalten. CD eingelegt und die Anweisungen befolgt (nach vorherigen Start von Firefox-Internetexplorer). Die Verlängerung von McAfee wurde in kurzer Zeit daraufhin bestätigt. Das Schutzprogramm läuft einwandfrei.
mfG ein zufriedener Kunde.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Nach der Neuinstallation von Windows 8 auf mein Samsung Ultrabook konnte ich mein zuvor benutztes Virenschutzprogramm nicht weiter verwenden, da es nicht Win 8 tauglich war. Da kam mir das neue McAfee gerade recht.

Die Installation verlief ohne Probleme, obwohl ich sagen muss, dass es die Downloadversion genau so getan hätte, denn mit der Installations CD holt sich der PC während der Installation eigentlich erst die benötigten aktuellen Dateien online.

Das geöffnete Programm ist sehr übersichtlich für alle Infos und Anwendungen gestaltet, und es hinterläßt keinen dicken Statusflatschen auf dem Desktop, der einen über Dinge informiert, die man eigentlich gar nicht wissen will. Auch hält sich das Programm sehr zurück mit Popup Blasen die Infos zu Updateverlauf und ähnlichem anzeigen, wie manche Konkurrenten.

Winziger Negativpunkt: auf meinem Desktop PC habe ich Antivir, bei dem ich mit nur zwei Klicks die Firewall ausschalten kann (ist hin und wieder mal nötig bei der Installation von einigen Programmen). Das ist hier etwas aufwändiger zu händeln, aber das ist Meckern auf hohem Niveau.

Besonders gefallen tut mir, dass ich gar nicht mitbekomme, wenn sich das Programm mit Updates versorgt, was ich aber jederzeit nachlesen und überprüfen könnte - wenn ich wollte...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Für McAfee Inteernet Security habe ich mich entschieden, da ich eine Alternative zu Norton Internet Security gesucht habe. McAfee ist um einiges günstiger als Norten, bringt aber trotzdem einen sehr guten Schutz für den PC. Außerdem kann ich bei Mc Afee selbst bestimmen, wenn ich Updates herunterlade und installiere und wenn ich einen scan meiner Festplatte durchführen will. So werde ich nicht bei der laufenden Tätigkeit am PC gestört. Trotzdem habe ich das gefühl, dass mein PC vor Angriffen gesichert ist.
Lieferung und Bezahlung waren problemlos.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 4. November 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich habe auch schon früher Produkte von McAfee zum Antivirenschutz genutzt und auch mit diesem Produkt bin ich sehr zufrieden. Es gab keinerlei Probleme bei Installation und Aktivierung.

Sobald die CD eingelegt wurde, kann die install.exe ausgeführt werden. Bevor die eigentliche Installation startet, führt McAfee eine PC überprüfung durch und sucht nach schädlichen Viren/Programmen auf dem PC.
Falls ein anderes Konkurrenz Antiviren-Produkt installiert ist, möchte McAfee dies wegen möglicher Konflikte entfernen; man kann dies jedoch auch überspringen.
Anschließend dauert die Installation ca. 10 Minuten. Um von den Produktaktualisierungen zu profitieren, muss das Produkt anschließend registriert und der Produktschlüssel eingegeben werden.
Danach möchte McAfee den Site Advisor im Browser installieren. Dieser weist auf potenziell gefährliche Webseiten hin. Zudem wird dem User ein kostenloses zusätzliches Upgrade angeboten, welches vor allem Schutz beim Online Shopping bieten soll.

Ich habe anschließend noch mal die Internet Security gestartet und den Schnellscan des PCs durchgeführt. In nur zwei Minuten war die Prüfung abgeschlossen und fast 5000 Dateien wurden geprüft. Nettes Feature: Der Pc kann auf Wunsch automatisch heruntergefahren werden, wenn beim Scannen keine Bedrohungen gefunden wurden.

Zusätzlich bietet das Tool noch einen Gesamtvirenscan; einen Antiviren- und Anti-Spyware-Schutz, einen Web- und Emailschutz (Firewall, Antispam gegen Junkmails, Site Advisor mit Websitebewertungen). Kleine Gimmicks gibt es auch noch wie den Bereich "Datenschutz und Sicherung" mit einem Shredder zum Vernichten vertraulicher Infos und einer Online Sicherung sowie dem Bereich "Tools für Pcs und Heimnetzwerke" u.a. mit dem Quick Clean (Löschen überflüssiger Daten). Für alle Eltern interessant sind die "Kindersicherungen", um Seiten für Kids zu sperren.

Mich überzeugt das Tool durch seinen Funktionsumfang und alles hat reibungslos funktioniert. 5/5 Sternen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Nachdem ich den McAfee Total Protection deinstalliert habe, weil er den PC ständig grundlos runterfahren ließ, habe ich nun Internet Security installiert.
Hier gibt es keine Probleme. Ich habe bereits McAffee 2011 und 2012 genutzt und war sehr zufrieden.
Lediglich E-Mail-Würmer von einer bekannten E-Mail-Adresse erkennt er nicht. So habe ich vor Kurzem wieder eine E-Mail von einer Bekannten bekommen mit einem Link, auf den ich klicken sollte. Natürlich habe ich es nicht gemacht, jemand anderes schon. Daher weiß ich, es war ein Adressensammler, der einmal alle Adressen aus den Kontakten kopiert.
Für jemanden, der nicht ständig auf "gefährlichen" Seiten unterwegs ist, ist der Schutz völlig ausreichend. Lediglich beim Internetbanking wäre ich vorsichtig, das gilt aber für jeden Virenschutz.
Installation war einfach, das Programm lädt immer mal wieder selbstständig Updates herunter.
Kinderschutz habe ich nicht aktiviert, da ich ihn nicht benötige. Beim Familien-PC sollte er aber unbedingt aktiviert werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2012
Die Installation auf meinem Laptop mit Win 7, 64bit, i3, machte ich von der gelieferten CD, es lief ohne Probleme ab wie man es sich wünscht , das Programm wollte nur noch eine Internetverbindung und das ich mich bei MC AFEE Registriere, das Update machte es mit kurzer Einblendung und dann wurde der Rechner einmal gescannt, Alle wichtigen Einstellungen übernimmt das Programm, einfacher geht’s nicht .Gut ist die Automatische Online Sicherung, eine Einstellbare Kindersicherung für die Seiten und Zeiten ist leicht eingerichtet.Für mich ein Plus an Einfachheit, Preis, Leistung und Schutz. Dies ist mein drittes Programm von gleichen Hersteller.

Natürlich lassen sich die einzelnen Funktionen auch Individuell einstellen, da sollte man wissen was man macht.

Ich kann das Programm Empfehlen

31.12.2012 Installation auf 3 weiteren Rechnern Lapptop mit Win Xp 32 Bit Installation ohne Probleme von CD, Lapptop Win Vista 32 Bit kein Problem Installation von CD, Netbook Win 7 Starter Installation über Internet Mc AFEE Homepage Download lief nicht Korrekt Fehler in der Registry habe dann MC AFEE Virtual Scan Installiert konnte keine Fehler beheben, machte eine Deinstallation und neu Installation übers Heimnetzwerk danach lief das Programm einwandfrei, ich kann nicht mit Sicherheit sagen wo der Fehler lag, Win 7 Starter hat einen Atom Prozessor ist ne lahme Ente mein DSL ist ne 35000. Aber eins möchte ich noch hervor heben das weiterleiten auf sogen. Phishing Seiten zu Ausspionieren meiner Per. Daten hat MC AFEE zweimal verhindert ich hätte es wohl zu spät germerkt , es ist passiert beim Advendskalender von CB_Bild um die Fragen zu Beantworten wird man weitergeleitet da hatte sich wohl einer zwischengesetzt MC AFEE hat mich davor bewahrt. Danke Das nenne ich Schutz.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
McAfee Internet Security 2013 bietet alles, was man heutzutage an Schutz vor Gefahren aus dem Internet braucht. Auch wenn es in den Tests nicht zu den Top Five zählt!

Die Installation ist einfach und so nach und nach hat man sich auch durch die vielfältigen Funktionen/ Einstellungen gearbeitet ;-)

Zur Vorgängerversion soll das Programm umgestaltet worden sein und "runder" laufen, dabei nahezu unmerkbar und blitzschnell im Hintergrund laufen. Ich kenne zwar die Vorjahresversion nicht, kann aber bestätigen, dass das Programm gut läuft und nicht "nervt". Der Schutz vor Viren, Phising und Malware soll stets aktuell sein, neuartige Bedrohungen binnen Sekunden analysiert und blockiert.

Was ich so noch nicht kannte: McAfee Internet Security zeigt schon beim Surfen Bedrohungen an, wenn man zum Beispiel die Suchliste bei Google durchschaut, markiert der Browserschutz „SiteAdvisor“ verdächtige Links in der Suchleiste! Das ist Gold wert! Ein Bekannter hat neulich (mit vielen anderen) eine Seite im Ausland aufgerufen, woraufhin der gesamte PC nicht mehr reagierte und vom PC-Profi wieder flott gemacht werden musste. Und der hatte einige PCs schon da stehen mit dem gleichen Virus. Bleibt zu hoffen, dass McAfee hier wirklich "up-to-date" ist und solche Sicherheitsrisiken meldet!

Es gibt auch einen Datenshredder, Kindersicherungseinstellungen, einen Spam-Bocker, Echtzeit-Malware-Schutz und einiges mehr wie ein Schwachstellen-Scanner für Windows und verwendeten Browsern/ Anwendungen. Ebenso Schutz vor böswilligen Werbeanzeigen, vor Kontakt mit kriminellen Bot-Netzwerken und Infektion mit verborgenen iFrame-Codes.

Für bessere Performance gibt es ein "PC Tune-up"-Tool, der nicht benutzte Anwendungen und Datenmüll aufspürt und eliminiert :-)

Was ich auch toll finde: man kann wichtige Daten, Fotos usw. als verschlüsseltes Backup in der McAfee-Cloud sichern!

Mein Fazit: ein empfehlenswertes Programm mit interessanten Features und Rund-um-Schutz. Das hat zwar seinen Preis, aber wer einmal den PC von einem Virus lahm gelegt bekommen hat, der investiert das sicher gerne. Niemand ist sicher davor, wenn er sich nicht gut schützt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Habe das McAfee Programm auf einem neuen Rechner mit Windows 8 installiert und keinerlei Probleme dabei gehabt . Auch bei mir war eine 30 Tage Testversion diese Programmes vorinstalliert gewesen. Trotzdem alles schnell und sorgenfrei funktioniert. Die CD benötigt man eigentlich auch nicht mehr , mittels dem angegebenen Online-Code kann man das Programm direkt aus dem Netz downloaden . So hab ich es gemacht und es hat alles sofort installiert ohne Ärger , zum Glück .

Das Programm upgraded sich permanent selbst und bleibt so immer auf dem neuesten Stand . Das muß es aber auch , denn wenn ich jetzt auf die "Threat Activity" gehe und mir nur anschaue wieviel Angiffe allein heute beim Surfen stattgefunden haben dann kann es einem schon mulmig werden . 30 Trojaner wollten schon auf meine Festplatte , in wenigen Stunden !!

Die McAfee Homepage bringt genug Infos um sich richtig und ausreichend mit dem Programm zu beschäftigen , so kann jeder den persönlichen Schutz individualisieren .

Ohne Internet Security dürfte heute keiner mehr online gehn ,so leichtsinnig darf man nicht sein , das Schutzprogramm von McAfee ist eine gute Empfehlung dafür .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 17. Dezember 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Im Vergleich mit anderer Schutzsoftware (Norton, Kaspersky) schneidet McAfee in der Schnelligkeit und Bedienung nicht schlechter ab. Dieser Eindruck ist natürlich subjektiv, aber insgesamt ist ja auch die Kombination eines Rundumschutzes gegen Viren und Spyware mit einer Firewall auf dem Markt gängig.
Ein einziger etwas ärgerlicher Punkt war die Aktivierung des Produkts auf Win 8 (Vollversion, nicht RT), nachdem das Aufspielen gut funktioniert hatte. Der Wechsel zwischen der Desktop- und der Kachelansicht führte bei mir dazu, dass der für die Registrierung eingegebene McAfee-Key verschwand. Auch das Fenster ließ sich nicht mehr aufrufen, und ein Neustart war erforderlich. Ich vermute aber, dass dieses Problem nicht generell auftritt. Mittlerweile läuft die Software blendend für das berühmte Jahr, das allen Herstellern solcher Programme zu eigen ist. Die Performance des Tablets mit 2 GB RAM wird übrigens bislang nicht fühlbar behindert, daher bin ich zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)