flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
13

am 7. Oktober 2017
Diese Buch sollte fester Bestandteil aller Lehrpläne in allen Schulen sein - nicht als einfaches Kapitel, sondern als wiederkehrende Kapital mit verständlichen Beispielen aus dem Alltag. Ein Wochenrückblick in den Klassen mit dem gemeinsamen Erforschen der Ursachen würde die jungen Menschen im liebevollen Verständnis für sich und andere schulen. Die Lehre ist klar und einfach zu verstehen: es gibt für all unser Handeln Ursachen, die angeschaut und angenommen werden wollen, um daraus zu lernen und zukünftig aus der Liebe zu uns und allen anderen Wesen liebevoll und gütig zu handeln.
Das größte Geschenk, dass wir uns selbst und der Welt machen können ist es, uns jederzeit dieser unbekannten Ursachen bewusst zu sein und ihr Dasein anzuerkennen, um dadurch jegliche Interpretation von vorne herein auszuschließen.
In liebevoller Dankbarkeit werde ich dieses Buch noch viele Male lesen und die Inhalte gerne weitergeben.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Dezember 2017
Das Buch ist leicht zu lesen, trotzdem sehr tiefgründig, es sind in die Geschichte viele Weisheiten eingewoben. Kann ich nur empfehlen!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Januar 2018
Ein schönes Märchen das auch in unsere Zeit passt, verbunden mit den Weisheiten des Zen Meisters,
passend für das tägliche Leben....
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Februar 2017
Ein ganz tolles Buch!!!! Ich hatte noch nie vorher was von dem Autor gelesen aber das Buch macht Lust auf nehr.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Oktober 2013
Bisher kannte ich Thich Nhat Hanh nur als Verfasser von Sachbüchern zum Thema buddhistischer Lebensphilosophie. In diesem Buch begegnet der Autor mir als Erzähler einer alten Legende aus seinem Heimatland Vietnam.

Kinh Tam ist darin die Hauptfigur. Behütet in einer wohlgeordneten Familie aufgewachsen, fühlt sie sich früh von den Lehren Buddhas angezogen. Nach einer gescheiterten Ehe beschließt sie, als Mann verkleidet als Novize im Dharma-Wölken-Tempel das Leben eines Mönchs zu führen. Nonnenkloster gab es zu der Zeit noch nicht. Ihr Lebensinhalt sind fortan Liebe, Mitgefühl, Herzensweite und freudige Anstrengung. Eines Tages wird Kinh Tam mit einem schweren Vorwurf konfrontiert: Sie soll eine junge Dorfbewohnerin geschwängert haben...

Diese Geschichte hat mich sehr gefesselt und tief im Herzen berührt. In schlichter und leicht verständlicher Sprache beschreibt TNH die reiche Gefühlswelt einer jungen Frau, die von Qualen und Skrupeln geplagt ist. Liebe, Güte und ihr unerschütterlicher Glaube geben ihr jedoch den nötigen Halt, um ihr Leben so zu führen, wie sie es sich gewünscht hat und für richtig hält.

Absolut lesenswert!!!
21 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Dezember 2014
Mir hat das Buch geholfen meine christlich geprägte Sichtweise auf die Phänomene Verständnis und Mitgefühl zu weiten. Danke Thich Nhat Hanh.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. September 2014
Thich Nhat Hanh erzählt in der ihm eigenen Weise ein vietnamesisches Märchen, das die meisten Kinder dort kennen. Es geht um die Geschichte einer jungen Frau, die sich als Mann verkleidet (weil es noch keine Nonnenklöster gibt) in ein Mönchskloster einschleicht, immer wieder verleumdet und und unberechtigterweise angeklagt wird, sich aber beharrlich weigert, etwas zu "gestehen", was sie gar nicht getan hat. Sie verwirklicht Boddhicitta und wird zu einer lebendigen Verkörperung der Boddhisattva Guan Yin. Als sie letztendlich stirbt, ihre Verkleidung entdeckt und die falschen Anschuldigungen offenbar werden, führt das zur Gründung des ersten Nonnenklosters und der Läuterung ihrer Ankläger.
Einfach ein wunderschönes, zu Herzen gehendes Büchlein.
16 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Oktober 2015
Das Buch entführt in die buddhistische Welt und Glaubensgrundsätze. Sehr Lehrreich auch für westliche Leser, gerade wenn man buddhistische Glaubensgrundsätze neu erlernt.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. November 2017
Habe noch nie ein besseres Buch gelesen
Dichte Geschichte. .Zu einem Thema das unter die Haut geht.....
Anders als vergleichbare Bücher
Wunderschön geschrieben
Mit viel Liebe für die Details. ....
Wunderbar.ich mag buddistische Geschichten
Voller Liebe und Zuversicht
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. April 2014
Thich Nhat Hanh schreibt über die einzige Möglichkeit in Frieden und Ruhe zu leben.
Es ist aber sehr, sehr schwer diese Haltung einzunehmen und noch schwerer sie auf Dauer zu halten.
Es wird immer Gerüchte, Meinungen, oft auch Verleumdungen über jeden von uns geben, die Menschen sind so!
Und sie wollen es dann auch so und wir könnten noch so oft entgegen, es wird nichts nützen. Also an dieser Haltung arbeiten!
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken