Fashion Sale studentsignup Hier klicken Cloud Drive Photos Learn More Slop16 Hier klicken Erste Wahl sommer2016 Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
15
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Juli 2013
Ich kenne die Beethoven-Symphonien seit meiner Kindheit und daher in verschiedenen Interpretationen. Nach Böhm, Karajan und Bernstein ist Simon Rattle der vierte Dirigent, von dem ich alle Symphonien intensiv kenne. Der heutigen Zeit entsprechend, interpretiert er Beethoven nicht mehr tragisch und bedeutsam, d. h., er dirigiert ihn schneller und leichter. Und siehe da! Plötzlich blitzt eine Piccolo-Flöte auf, wo man vorher nie eine gehört hat! Plötzlich werden Klänge transparent, erzählen eine Geschichte, wo vorher nur ein dichter, schwerer Klangteppich war. Ich war und bin begeistert von dieser neuen, unbeschwerten Art, Beethoven zu spielen und zu hören, die seine Werke nicht mehr bombastisch klingen lässt, sondern seine Virtuosität in vielen Facetten zum Ausdruck bringt. Deshalb habe ich diese CD-Sammlung einer weiteren Kennerin geschenkt, die ebenfalls verblüfft und begeistert ist und ihre Böhm-Version nur noch aus Sentimentalität behalten will.
0Kommentar| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2015
verglichen mit Gardiner oder gar Abbado - in der live-Version mit den Berlinern, in Rom aufgenommen, n i c h t die Studioversion oder die alte mit den Wienern - ist das doch etwas blutleer. Akademisch, wenn man höflich umschreiben will. Da stimmen - nach meinem Empfinden - die Tempi nicht, der Rhythmus schleppt, es will einfach kein Funke fliegen. Auch die alten Aufnahmen mit Leibowitz aus den 60ern sind dieser hier klar überlegen. Auch dann, wenn man eher ein ruhigeres Tempo bevorzugen sollte, als dies Gardiner oder Leibowitz anschlagen - nicht empfehlenswert, denn ruhig ist nicht mit spannungslos zu verwechseln. Die Kassette ist rundum schön und wertig gestaltet. Dem kann der Inhalt leider nicht folgen. Schade. Aber es soll ja eine neue Serie mit den Berlinern geben, die gelobt wird.
Summe: (leider) nicht empfehlenswert. Auch nicht zu einem Preis um die 15 €
Nachtrag: Vielleicht als gute Einsteigerversion zu empfehlen. Preisgünstig, informativ und schön gestaltet. Aber keine Referenz.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Zur Frage, welche Beethoven-Interpretation die beste ist, kann ich mich kaum äußern - zum einen bin ich sicher keine Expertin, zum anderen ist es ja auch eine Geschmackssache ;-)
Ich würde aber behaupten, dass alle der Sinfonien bei Rattle & den Wr. Philharmonikern tendenziell leichter und klarere gespielt werden als bei Beethoven oft - zumindest in der Vergangenheit - üblich.
Habe jedenfalls die Box als Geschenk gekauft und bin sehr zufrieden mit der Wahl. Die Sinfonien sind (nicht streng chronologisch) auf 5 Cds, je in einer einfachen Kartonhülle, zusammengefasst. Das Booklet ist nicht übermäßig informativ, aber die Beschenkte in spe ist ohnedies zu Genüge mit den Werken vertraut.
Die Klangqualität ist sehr gut, der kristallklare Ton unterstüzt die bereits angesprochene Leichtigkeit noch - alle Nuancen zu hören, va. die Streicher finde ich schön.
Wirkt jedenfalls wie eine gute Investition zu diesem Preis bzw. wie eine nette Geschenksidee.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2014
Die 9 Symphonien sind ohnehin ein gewaltiges Opus. Aber in der Hand von Simon Rattle entsteht etwas Besonderes. Sehr filigran, aber auch gewaltig und stürmisch, jeweils der Situation geschuldet und doch getragen von einem klaren Gestaltungswillen, bieten sie sich dar: ein wirklicher Hochgenuß, der allen Musikliebhabern ans Herz gelegt werden kann, nicht nur den zahllosen Beethoven-Fans.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2015
ich - persönlich - erkenne immere wieder, dass herbert von karajan unheimlich überschätzt wird. dem gerecht wird diese aufnahme von sir simon rattle mit den - allgemein anerkannt - nicht einfachen wiener philharmonikern. umso wertvoller sehe ich diese aufnahme der neun sinfonien von beethoven. detailreichtum, phrasierung, tempi, artikulation, dynamik: für mich - wohlgemerkt - für mich! - die ultimative aufnahme aller neun von beethoven. ich kann mir keine bessere einspielung vorstellen. wenn diese noch auf lp vorhanden wäre - perfekt!
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2014
Diese moderne Interpretation bingt den Zauber dieser wundervollen Musik zur Geltung. Sie kommt spielerisch auf "leichten" Füßen, ohne "verspielt" zu sein!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2013
wenn man von historisch fundierten neuen einspielungen der neun beethoven sinfonien, wie
z.b gardiner, zinman, paavo järvi, einmal ganz absieht, dann ist diese eher konventionell-hist.
informierte aufnahme der wiener philharmoniker unter sir simon rattle, zumal als mitschnitt
div. aufführungen, eine durchweg akzeptable, sehr lebendige ujnd gestaltenreiche angelegenheit.
eine vor allem detailfreudig-differenziert klingende, moderne wiedergabe, und zu diesen
cassettenpreis mehr als nur akzeptabel.

verglichen mit rattles aufführungen als chef der berliner philharmoniker (ich habe einige live
erlebt) klingt hier doch manches im detail entdeckungsfreudig-pointierter als die inzwischen
pauschal anmutende b-phil konzert-draufsicht.
keine frage der tempi, sondern der thematischen artikulation und phrasierung, und durchweg
gelingen die schnelleren sätze, die scherzi besser (ala rhythm is it-!), auch wenn beethovens
strenges formales gerüst z.t. aufgeweicht, der stringente sinfonische zug über die sätze zum
finale als spannungsbogen weniger vollzogen, als von detailverliebtheit z.t. gebremst wirkt.
dabei kann man viele stellen neu entdecken, auch wenn sie nur als akzent, denn als ganzes
wirklich eindrucksvoll sind.

die beiden ersten klavierkonzerte beethovens, mit dem noch jugendlichen pianisten lars voigt,
wurden damals in england mit rattles birmingham symphony orch. nach erfolgreichen konzerten
spontan eingespielt, und so klingen sie auch noch heute. gould-nah, aber moderater,
ohne tempo- und non-legato-exzesse, ohne geschmäckle, schön forsch haydnesque.
es gab sogar mal eine bonus-ausgabe des c-dur konzerts mit der gouldschen 1954er kadenz.

und fidelio-? die berlin-salzburger aufzeichnung hat mich (zumal kein fidelio-fan) so
wenig überzeugt wie andre, kompetentere, neben klemperer. deshalb kein kommentar.
alles in allem, eine respektable rattle-beethoven-cassette.
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2016
Nun kann ich meine alten Beethoven-Platten weglegen, nachdem ich diese Sammlung besitze. Schade nur, dass uns Simon Rattle bald verlassen wird. Wir hätten ihn gerne noch länger in Berlin erlebt. GK
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2014
Wie schön ist, wieder alle diese Werke beisammen zu haben! - Einst hatte ich u. a. die "Pastorale" Sinfonie Nummer 6, als Musik-Cassette, - wie schön, diese so schönen Aufnahmen, nun als CD, genießen zu können! -
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2015
Es ist halt Sir Simon Rattle und sein besonderer Stil. Ich höre die Symphonien gerne und oft und auch im Vergleich zu anderen Aufnahmen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

21,99 €