Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Januar 2013
hallo,
zuerst muss ich vorweg schreiben, dass 4 sterne für mich schon fast sehr gut sind, da ich streng beurteile!!!
ich war lange am überlegen, ob ich mir wieder einen braun rasierer zulege. ich bin mit braun rasierern aufgewachsen,
jedoch haben die klingenschärfe und rasierleistungen der letzten produkte (wie mein 370cc) sehr zu wünschen übrig gelassen.
ich liebäugelte mit anderen firmen. dann habe ich hier viele positive beurteilungen gelesen und mich auf das neue "wagnis" eingelassen. das design sprach mich auch an ;-)

ich will nicht lange um den brei herumschreiben.

als ich ihn zum ersten mal einschaltete und er über meine haut glitt (habe starken hartnäckigen bartwuchs) dachte ich wow[...]
mein gesicht fühlte sich nach der rasur fast wie ein babypopo an. als wenn ich mit meinen 43 jahren noch jugendliche haut hätte.
er rasiert bei mir so gründlich, als wäre es fast eine nassrasur. ich spare morgens die hälfte an zeit weil er sooo mega schnell alles wegrasiert.

ich kann dieses produkt 100% weiterempfehlen.

warum ich keine 5 sterne gebe liegt am zubehör.

das reisetäschen ist viel zu klein. die bürste zum reinigen auf reisen ist mickrig.
ausserdem bin ich ein kandidat, der die reinigungskartusche nach jedem reinigen entfernt damit sich die flüssigkeit nicht zu schnell verflüchtigt. das spart enorm geld und die kartusche hält fast doppelt so lang. der zugang zur kartusche liegt bei der station leider hinten. somit ist eine entnahme der katusche nach hinten weg meistens problemtisch, da sich fast immer eine wand hinter dem gerät befindet. es sei denn, man hat die station freistehend.

der barttrimmer hinten am rasiere ist von der breite leider für meine bedürfnissen etwas zu schmal geraten.

ich werde ihn auf jedenfall behalten und freue mich schon auf die nächste rasur :-)

vielen dank firma braun. ihr habt mir ein stück jugend wieder gebracht.

beste grüße
laface
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2015
Ich war lange Zeit Verfechter der Nassrasur mit Rasierschaum und habe auf den Mach 3 geschworen.

Meine bisherigen Elektrorasierer war ein Grundig Xact und ein Phillips Rasierer mit Rasiergelkartusche im Rasierer. Der Phillips war in Ordnung und der Grundig war katastrophal, hat mehr gezupft als rasiert.

Da meine Haut sehr empfindlich ist und die Trockenrasur mit einem Elektrorasierer hautschonender sein soll habe ich noch einmal den Versuch gewagt und diesesmal etwas mehr Geld in die Hand genommen. Da es diesen hier für 154,- € grade im Angebot gab und ich mich vorher informiert habe, direkt zugeschlagen!

Die Reinigunsstation ist optisch kein Highlight aber erfüllt Ihren Zweck, ich brauche auch kein tolles Design dafür. Der Rasierer liegt super in der Hand und die Rasur ist wirklich sehr gut und schonend! Ich habe erst 2 mal damit rasiert, bin aber begeistert, Braun hat einen neuen Kunden gewonnen!

Nachtrag nach ein paar Rasuren:
Ich bin nach wie vor begeistert, ein sehr guter Elektrorasierer, man muss zwar über manche Stellen 2-3 mal gehen aber die Rasur lässt sich sehen! Die Reinigungsstation tut Ihr übriges und der Rasierer ist immer schön sauber :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2013
Das hier war mein erster Trockenrasierer über 150€ .

Vorneweg: Ich habe relativ dunkle Haare und selbst mit Nassrasur bin ich nicht immer zufrieden.

Der Braun Rasierer macht einen ordentlichen Job, ich habe mich seitdem ich Ihn habe (dürfte schon gut ein Jahr sein) noch nie geschnitten egal wie fest ich aufgedrückt habe. Gerade am Hals oder Kinn muss ich aber mehrfach drübergehen und selbst dann sind gefühlt nicht alle Haare weg. Das reicht für die Arbeit zwar auf jedenfall, ich hätte mir aber mehr erhofft von so teuren Rasierern.

Der Hauptvorteil gegenüber Nassrasur ist meiner Meinung nach das man sich nicht schneiden kann und man in 2-3 Minuten zu einem akzeptablen Ergebnis kommt, das macht der Rasierer spitze und deshalb gibts auch 4 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2015
Rasiert gut, bin soweit zufrieden. Im Gegensatz zu dem Gerät (Braun 8590), das ich zuvor hatte, geht auch die Reinigung sehr schnell und der Verbrauch von Reinigungskartuschen ist in Ordnung (wenn man alle drei Tage die Intensivreinigung macht).
Nur der Langhaarschneider ist recht schmal und funktioniert auch nicht besonders gut.
Die Lautstärke würde ich als "normal" bezeichnen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2012
Da mein liebgewonnener Braun Activator 8595 nach 9 Jahren das Zeitliche gesegnet hat, musste ich mich nach was Neuem umsehen.
Aufgrund der guten Erfahrungen mit dem alten Rasierer habe mich erneut für ein Gerät aus dem Hause Braun entschieden.

Allerdings bin ich doch etwas enttäuscht von diesem Produkt.
Zwar ist die Rasur durchaus im Rahmen dessen, was man von einem Elektrorasierer erwarten kann, allerdings erfüllt er ansonsten nicht die Ansprüche, die ich an ein so teures Gerät stelle.

1. Die Materialanmutung empfinde ich nicht als sonderlich hochwertig.

2. Das Lösen des Scherkopfes funktioniert nur in einer ganz bestimmten Position halbwegs vernünftig. Ansonsten verkeilt sich das Teil irgendwie. Fühlt sich auf jeden Fall echt billig an.

3. Der Stecker des Ladegerätes ließ sich bei mir nur unter massivem Druck dazu bewegen, eine Verbindung mit der Reinigungsstation einzugehen. Dabei hat sich bei mir erst mal der Anschluss an der Reinigungsstation unter lautem Knacken einige Millimeter ins Gehäuse gedrückt. Gott sei Dank ist dabei nichts abgebrochen. Allgemein macht die Reinigungsstation einen eher billigen Eindruck (welliges Hochglanzplastik mit leichten Kratzern schon ab Werk!)

4. Der Trimmer ist unbrauchbar. Mein alter Braun Activator 8595 war wesentlich besser. Mit dem konnte man ohne Probleme den kompletten Bart (auf 1-Tage Bart) trimmen. Bei dem neuen reicht es nicht mal zum Trimmen der Koteletten.

5. Der Scherkopf ist viel zu schwergängig und kann sich so nie und nimmer an die Konturen des Gesichts anpassen. Auch hier ist der alte besser - da leichtgängig.

6. Die Reinigungsstation ist unbrauchbar, da der Rasierer auch 30 Minuten nach der Reinigung noch klitschnass ist und tropft. Er ist somit für mehrere Stunden unbrauchbar. Eine Trocknungsfunktion -wie bei meinem uralten Braun Activator 8595- ist definitiv nicht vorhanden und wird so auch nicht beworben.

Fazit:
Ich wünsche mir meinen alten Braun Activator 8595 zurück. Leder gibt es den nicht mehr!
Wenn es denn unbedingt ein Braun der 5er Serie sein muss, dann nimmt man besser ein billigeres Model ohne Reinigungsstation.
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2014
Der Grund für diesen Kauf war, dass ich mich nicht immer nass rasieren wollte.

Mein letzter Trockenrasierer hatte ca. 50 € gekostet und ich war absolut nicht zufrieden damit.
Deshalb wollte ich mir jetzt einen hochwertigeren kaufen.
Ich muss sagen, dass ich mich bei der Umstellung von nass sehr schwer tue.
Wenn ich mich nass rasiere, habe ich danach glatte Haut und (meisstens) keine Haare vergessen.

Beim Trockenrasieren muss ich mich er noch daran gewöhnen, dass man über die gleiche Stelle mehrmals drübergehen muss.
Auch die Haltung muss man ändern.
Deshalb dauert die Trockenrasur im Moment bei mir gefühlt noch länger, wie eine Nassrasur.

Ich werde den Rasierer trotzdem behalten und immer wieder probieren.

Die Verarbeitung erscheint mir sehr gut, die Reinigungsstation habe ich noch nicht getestet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2014
Ich habe lange gebraucht, um mir einen neuen Rasierapparat zuzulegen.
Die Handhabung der heutigen Geräte ist nicht mehr so gut wie früher.
Einen Braurasierer benutze ich ja schon seit Jahrzehnten. Nachdem inzwischen die Klingenblöcke aber von den versprochenen 18 Monaten nur noch 3-6 Monate wirklich ihren Dienst tun, mußte doch mal ein Neuer her.
Zuerst habe ich einmal eine andere Marke probiert. Mit diesem war ich aber absolut nicht zufrieden, klobig im Handling und kein
wirklich gutes Ergebnis.
Dann habe ich mich mit den heutigen Braugeräten genauer befasst. Es ist der 5090 geworden. Die 7er Serie bringt für mich keinen wirklichen Mehrwert. Das Handling ist ähnlich meinem Alten und was mal gut ist, ich kann meine Vorraatsreinigungskartuschen weiter benutzen. Die Reinigung ist wirklich viel besser geworden. Während beim Alten die Reinigung ca. 1 Stunde gedauert hat, mit der entsprechenden Lärmbelästigung, ist sie hier in ein paar Minuten erledigt. Das alte LCD Paneel vermisse ich etwas, denn die LED's hier sind nicht wirklich aussagekräftig.
Bisher bin ich mit dem Rasierer zufrieden, wie es auf Dauer aussieht wird sich zeigen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
Dieser Rasierer ist wirklich super. Ich habe zwar dickes/hartes Barthaar gepaart mit einer sehr empfindlichen Haut doch dieser Rasierer schafft es beinahe immer ohne ziepen. Der Rasierer ist wirklich sein Geld wert. Einziger Kritikpunkt (wie schon viele andere erwähnt haben) ist die Reinigungsanzeige, die praktisch schon nach dem ersten Einschalten aufleuchtet. Ansonsten bin ich wirklich sehr Zufrieden. Absolute Kaufempfehlung
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2014
Ich bin seit ich zurückdenken kann ein "Nassrasierer".

Dies resultierte aus der Tatsache, daß ich zu Beginn meiner "Rasurkarriere" mit einem geborgten alten Gerät meines Vaters probierte, und das Ergebnis war verheerend. Pickel, Rasurbrand, fehlende Gründlichkeit etc etc.

Dies ist nun 30 Jahre her, und die Technik hat auch hier keinen Halt gemacht!

Die Verarbeitung ist sehr wertig, ein schweres, haltbares Gerät. Es fühlt sich in der Hand toll an durch die leicht gummierte Oberfläche.

Der Braun 5090cc erzeugt bei mir keinerlei (!) Hautirritationen. Das Ergebnis ist das Gleiche wie bei der Nassrasur, wenn auch nicht ganz so langanhaltend. Ich schätze, die Barthaare werden nicht ganz so tief abgeraspelt wie bei der Nassrasur. Der "Babypopo" Effekt ist aber noch nach 1 Tag spürbar.

Der einzig negative Punkt, die Nachfüllkartuschen für die Reinigungsflüsigkeit, lässt sich relativ leicht umgehen, indem man 1. Nur nach jeder 3ten Rasur reinigen lässt, und zwischendurch nur unter fliessendem Wasser spült und 2. die Reinigungskartusche nach der Reinigung wieder verschliesst, so daß keine Verdunstung aufkommen kann. Zudem besteht die Möglichkeit des "Refills", was ich aber erst testen werde, wenn die mitgelieferte Kartusche sich dem Ende zuneigt.

Ich bin sehr zufrieden und würde diesen Rasierer immer wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 10. September 2012
# Meine Vorgeschichte:

Ich habe schon verschiedene Nass und einige Trockenrasierer probiert (von Gilette Mach 3 bis Philips AquaTouch war einiges dabei, mein letzter Rasierer war ein Braun Series 3) - mein Problem:
Für die dauerhafte Nassrasur ist meine Haut einfach zu empfindlich, ich hatte oft gereizte und gerötete Haut, am Hals und Kinn hatte ich kleine Rasierpickel. Ich bin daher auf die Trockenrasur umgestiegen, allerdings waren hier die Rasurergebnisse nicht immer zufriedenstellend. So kam es zumindest bei mir oft vor, dass der Hals nicht ganz gründlich rasiert wurde oder ich so starken Druck beim rasieren ausüben muss, dass der Hals gerötet war. Der Übergang von Gesicht zu Hals stellte auch oft eine Problemzone dar.

Aktuell nutze ich den Series 5, 5090cc und möchte hier meine Erfahrungen teilen.

# Der Lieferumfang:

-Series 5 Rasierer
-Transporttasche Nylon
-Reinigungsstation
-Netzteil
-eine Kartusche Clean&Renew

# Der Rasierer:

Das Design ist ganz klar dem Motorsport angelehnt, schwarz, rot und silber, auch die Reinigungs- und Ladestation ist schlicht und schick gestaltet. Das Gerät liegt angenehm in der Hand, nicht zu schwer, nicht zu leicht. Die Gerätehülle ist an die Monocoque-Technologie des Motorsports angelehnt, leicht und dennoch sehr fest.

Die roten LED-Leuchten geben Auskunft über Ladezustand, Reinigungsstand und „Tastatursperre“. Der flexible Scherkopf lässt sich mittels Schiebeknopf arretieren und ermöglicht so einfaches rasieren der Oberlippe.

# Die Technik:

Hier hat Braun ganze Arbeit geleistet, um uns Männern das tägliche Leben etwas leichter zu machen: Die sog. Micro-Motion Technologie mit Einzelaufhängung sorgt für eine flexible Anpassung an jede Gesichtskontur. Die Macro-Motion-Technologie mit den um 40 Grad schwenkbaren Scherkopf sorgt dafür, dass das Gerät in jeder Lage optimal an der Gesichtshaut anliegt.

In Kombination mit dem neuen um 20% kräftigeren Motor ermöglicht der neue 5090cc die schnellste und gründlichste Trockenrasur, die ich je erlebt habe. Durch diese neue Gründlichkeit sind nur wenige wiederholende Bewegungen nötig, sodass die Haut optimal geschont wird. So eine schnelle, aber vor allem gründliche Rasur habe ich mit einem Trockenrasierer bisher noch nicht erlebt.

# Die Reinigungsstation:

Braun hat die Reinigungsstation stetig weiterentwickelt. Bei meinem Series 3 gibt es nur ein Programm: Aufladen und reinigen. Der Series 5 hingegen erkennt automatisch, wie lange er bereits seit der letzten Reinigung benutzt wurde und wählt dann beim nächsten „Besuch“ das passende Reinigungsprogramm, sehr praktisch! Der Rasierer duftet so jeden Morgen angenehm frisch nach Citrus - als ob man immer einen neuen Rasierer benutzt!
Die Reinigungsstation ist im schlichten schwarz mit nur wenigen LEDs gestaltet. Über den Füllstand der Clean&Renew-Kartusche informiert jetzt eine eigene LED.

Positiv ist mir aufgefallen, dass der 5090cc sehr gute Ergebnisse an "Problemstellen" liefert, mein bisheriger Rasierer ließ am Hals stets ein paar Haare stehen, der Series 5 arbeitet hier dank des flexiblen Kopfes und der starken „Motorisierung“ sehr gründlich und gleichzeitig schonend.

# Vorteile:

-Gründliche, schnelle und hautschonende Rasur
-LED Anzeige für Akku, Reinigungszustand und Tastensperre
-Clean-Renew Station - das Gerät wird selbstständig gereinigt
-tolles Design
-guter Formfaktor/Handling
-flexibler Scherkopf
-Lieferumfang (erste Kartusche mitgeliefert, Transporttasche ist auch gut)

# Nachteile:

-Preis (ok, dafür bekommt man ein echten Premium-Rasierer)
-laufende Kosten i.H.v. ca 3-5 Euro pro Monat für Clean&Renew Kartusche
-Motor recht laut (aber noch ok)

# Für den ist der Rasierer geeignet?

Meiner Meinung nach ist dieser Rasierer ideal für alle Männer, die eine empfindliche Haut haben, aber dennoch nicht auf eine täglich frische Rasur verzichten wollen und vor allem keine Abstriche bei der Gründlichkeit akzeptieren.

# Fazit:

Wer empfindliche Haut hat, aber dennoch ein sehr gutes und vor allem schnelles Rasurergebnis wünscht, sollte zum 5090cc greifen. Der Preis ist (noch) recht hoch, dafür gibt es auch einen Stern Abzug - allerdings erhält man meiner Meinung nach auch die beste Trockenrasur, die technisch möglich ist. Zu einer Nassrasur muss man so gut wie keine Abstriche hinnehmen, lediglich Hautirritation und Rasierpickel wird man vermissen ;-)

## WICHTIG: Man sollte sich für ein optimales Rasier-Ergebnis an alle gängigen Tipps halten, also:

-erst rasieren, dann waschen (damit die Haare nicht eingeweicht sind)
-stets Rasierer im rechten Winkel zur Haut halten
-Haut straffen und gegen Haarwuchsrichtung rasieren
-nach dem rasieren mit kaltem Wasser Gesicht abspülen (verschließt die Poren und vermeidet Hautirritationen
-Rasierer regelmäßig reinigen und in die Reinigungsstation stellen (verhindert Keime, die wiederum für Entzündungen sorgen können)
-Scherkopf regelmäßig tauschen (ca. alle 18 Monate)

Wenn man sich an diese einfachen, aber wirkungsvollen Tipps hält, erhält man meiner Meinung nach eine Rasur, die wirklich mit einer Nassrasur vergleichbar, aber sehr viel hautschonender ist.

Sollten sich im Langzeittest noch andere Aspekte in der Benutzung herausstellen, werde ich an dieser Stelle natürlich aktualisieren.

# trnd

Der Vollständigkeit halber weise ich darauf hin, dass ich den Braun Series 5 5090cc im Rahmen eines Testprojektes bei trnd Deutschland zur Verfügung gestellt bekommen habe, hier aber dennoch meine eigene Meinung darstelle.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken