Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. März 2017
Das Buch ist einfach nur super. Die Hauptdarstellerin reist einen einfach mit und man fühlt jede Sekunde des Buches mit ihr. Es ist ein recht dickes Buch, jedoch hat man es sehr schnell durch weil es einfach nur spannend ist. Unerwartete Wendungen und toller Schreibstiel. Danke liebe Autorin für ein solch tolles Frauenbuch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2012
"Ein Geschenk von Tiffany" habe ich wahrhaft verschlungen.
Die Hauptpersonen, nämlich die vier Freundinnen, waren alle sehr authentisch und sympathisch geschildert, die Handlung immer mitreißend. Das Ende der Geschichte war auch nicht von vorne herein absehbar, und es gab unerwartete Wendungen.
Was mich am meisten faszinierte, war, dass die Schauplätze New York, Paris und London so stimmungsvoll und realistisch dargestellt wurden, dass man das Gefühl hatte, die Städte gerade mit eigenen Augen zu entdecken.
Ich freue mich auf mehr von Karen Swan!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2017
Sehr schön geschriebener Roman von Karen Swan. Konnte es nicht aus der Hand legen. Werde mir bestimmt weitere Bücher von der Autorin kaufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
Der Roman "Ein Geschenk von Tiffany" hat ein hübsches Cover. Dieser verschneite Park und der rote Schirm zusammen mit der roten Schrift lassen direkt an ein romatisches Weihnachten denken. Der Schreibstil ist leicht und die Autorin weiß, wie man den Leser animiert immer weiterlesen zu wollen um zu wissen wie es der sympatischen Protagonistin ergeht.

Cassie wird von ihrem Mann betrogen und muss zu sich selbst finden. Sie flieht zu ihren Freundinnen, jedoch lebt jede in einer anderen Stadt. Sie ist jeweils ein paar Monate in New York, Paris und London. Karen Swan ist es sehr gut gelungen die Städte zu beschreiben. Sehenswürdigkeiten sowie Geheimtipps waren schön beschrieben und man hatte ein klares Bild von den Menschen, den Landschaften und dem jeweiligen Lebensgefühl. Cassie erhält in jeder Stadt eine Liste von Henry, dem Bruder einer Freundin und auch gutem Freund, die es abzuarbeiten gilt. Er möchte sie damit auf andere Gedanken bringen, was sehr gut gelingt. Warum bloß legt er sich so für sie ins Zeug?

Bei dem Roman handelt es sich um eine schöne Liebesgeschichte, in der auch die Wichtigkeit von guten Freunden nicht zu kurz kommt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2016
Ich liebe diese Buch.
Viel schöner kann man eine Geschichte nicht schreiben. Hier ist alles drin.
Alleine die Idee, die Geschichte an drei ganz unterschiedlichen Orten spielen zu lassen ist toll.
Das ist die hohe Kunst des Schreibens. Großartig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2013
Die Idee der Story finde ich recht gut: eine Frau wird betrogen und flieht zu ihren Freundinnen zur Ablenkung und um zu entscheiden, wie sie künftig leben will. Da die Freundinnen in New York, Paris und London leben, verbringt sie jeweils mehrere Monate in diesen Städten.

Wie sie sich dort einfindet und vor allen Dingen auch beruflich tätig ist, fand ich arg unrealistisch. Ebenso wie schnell sie sich wieder an einen Mann bindet. Aber gut, wir lesen hier Fiktion, bei der natürlich auch was passieren muss.

Anfangs ist die Story etwas schleppend. Ab der Mitte wird es etwas besser und die Charaktere sind auch mehr ausgearbeitet. Ingesamt vergebe ich jedoch nicht die volle Punktzahl, weil mir das, was die Frau durchlebt und fühlt, soch ein wenig zu oberflächlich und auch wieder zu einfach dargestellt wurde.

Übrigens täuscht das Titelbild: die Story ist keine Winter-/Weihnachtsgeschichte.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Cassie hat mit 20 ihre erste große Liebe Gil geheiratet. Exakt 10 Jahre später entdeckt sie durch einen Zufall auf ihrer Feier zum 10.Hochzeitstag, dass ihr Mann sie all die Jahre betrogen hat. Sie kann nicht länger gute Miene zum bösene Spiel machen-kurzerhand verfrachten ihre 3 Freundinnen sie in einen Flieger. Cassie soll jeweils 4 Monate bei jeder wohnen-in New York, Paris und London. Während dieser Zeit lernt Cassie sich selbst kennen und gibt der Liebe eine 2.Chance.

Das Buch ist mit seinen 500 Seiten ein richtiger Wälzer, aber genau das richtige für lange Winterabende oder lange Zugfahrten. Es ist sehr flüssig geschrieben und ich habe es regelrecht verschlungen. Die Protagonistin Cassie ist einfach liebenswert und es ist toll, wie sie versucht, sich mit Hilfe ihrer Freunde ein neues Leben aufzubauen. Anfangs dachte ich nur, was sie wohl machen würde, mit einem abgebrochenen Studium und keinerlei Berufserfahrung. Doch ihre erfolgreichen Freundinnen nehmen sie unter ihre Fittiche und verhelfen ihr zu Jobs. Cassie lernt, stärker zu werden und schliesslich ihren eigenen Weg zu gehen. Sie entdeckt eine neue Leidenschaft, das Kochen. Mir lief praktisch das Wasser im Mund zusammen, als Cassie auf Pariser Märkten die besten Zutaten ausgewählt hat. Parallel dazu erfüllt Sie die Listen von Henry, dem kleinen Bruder ihrer Freundin Suzy. Dieser hat ihr pro Stadt eine Liste zusammengestellt mit Dingen, die sie dort unbedingt erledigen soll. Dabei ist dies keine typische Touristenliste.

Die Autorin schafft es, über einen langen Zeitraum die Spannung zu halten und den Leser immer wieder aufs Neue zu faszinieren. Jede Stadt für sich könnte eine einzelne Geschichte sein, doch Swan schafft es, die einzelnen Städte und verschiedenen Personen miteinander zu verknüpfen. Da alle drei Freundinnen in der PR und Modebranche tätig sind, laufen sie sich in den Metropolen öfters über den Weg. Ich habe mich in dieses Buch verliebt- in die Katakomben von Paris, die französischen Delikatessenmärkte, Kellys kleines Appartment in Upper Manhattan, Laufen um den Central Park und die Blumenmärkte und Flüsterkappelle in London. Chapeau!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2012
Ausgerechnet auf der Party anlässlich ihres 10ten Hochzeitstages findet Cassie heraus, dass ihr Mann sie betrügt. Und ausgerechnet mit einer Frau, die sie zu ihren Vertrauten gezählt hat. Völlig schockiert und zutiefst verletzt verlässt Cassie noch am gleichen Abend ihr Heim. Unterstützt wird sie dabei von ihren drei besten Freundinnen. Kelly, Suzy und Anoukh.

Während Cass jung geheiratetet hat und in den letzten 10 Jahren in der schottischen Wildnis gelebt hat, spielt sich das Leben ihrer Freundinnen in Weltmetropolen ab. Und schnell wird ein Plan gefasst. Cass bekommt ein Jahr von ihren Freundinnen geschenkt und verbringt die ersten vier Monate in New York bei Kelly. Danach soll es für weitere vier Monate nach Paris zu Anoukh gehen und Suzy wird den Rest des Jahres sich um Cassie kümmern. So weit der Plan. Zusätzlich dazu schickt der Bruder von Suzy, Henry, Cassie in jeder Stadt auf eine Schnitzeljagd. Auch das wird ihr helfen sich an diesen Plätzen zurecht zu finden und in gewisser Weise Wurzeln zu schlagen.

Freundschaft ist ein ganz wichtiger Bestandteil des Buches. Sie ist sozusagen der Dreh- und Angelpunkt. In klaren Worten erweckt Karen Swan ihre Protagonisten zum Leben. Jede Frau für sich wird charakterisiert, ohne dabei zu sehr in den Vordergrund geschoben zu werden. Cassie ist die Heldin des Buches und in dem Jahr, das sie nun bei ihren Freundinnen verbringt, erlebt sie vermutlich mehr als in den vergangenen zehn Jahren.

Sie muss sich ihren Platz in der Arbeitswelt finden (auch wenn sie dabei Hilfe hat), lernte neue Leute kennen. So wie den schwulen Frisör Bas in New York und den Meisterkoch Claude in Paris. Jede Stadt ist anders und hat ihre eigenen Gesetze. Es fällt Cassie nicht so leicht sich in der oberflächlichen Modewelt New Yorks zu bewegen. Und auch mit der Mentalität der Pariser kommt sie nicht immer zurecht.

Doch dieses Jahr wird Cassies Leben ungemein bereichern und verändern. Ein neuer Mann tritt in ihr Leben, alte Freundschaften werden neu belebt und selbst ihre enge Freundschaft zu ihren ‘Mädls’ wird auf die Probe gestellt. In den Monaten des Zusammenlebens mit ihnen werden Geheimnisse an die Oberfläche gespült und Prioritäten verschieben sich. Nicht nur Cassie wird sich verändern, sondern auch ihre Freundinnen.

Ein rundum sehr schönes Buch, das seine witzigen Szenen hat, jedoch auch oft eine gewisse Nachdenklichkeit hinterlässt.
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2013
Leider habe ich mich von den positiven Rezensionen verleiten lassen, dieses Buch zu lesen.

An sich haben mir die Geschichte und die Idee dazu gut gefallen. Auch der Erzählstil war leicht zu lesen. Allerdings fand ich viele beschriebene Situationen in den Städten, die Cassie bereist hat, ziemlich übertrieben und unglaubwürdig. So leicht und kurzfristig an einen Job in der "Upperclass" zu kommen, wäre für Cassie im realen Leben wohl nicht möglich gewesen, trotz so viel Vitamin B ihrer Freundinnen. Schade, auch die Liebesgeschichte war von Anfang an sehr durchsichtig und somit das Ende keinesfalls überraschend. Mir fehlte der Spannungsbogen in diesem Buch, denn so plätschert die Geschichte nur dahin mit wenigen Höhen und Tiefen.

Schade, aus diesem Roman hätte die Autorin meiner Meinung nach mehr machen können.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
Sehr schönes Buch , sehr einfühlsam und gut geschrieben.Hab es verschlungen . Irrungen und Wirrungen der Liebe und letzt endlich siegt die Liebe und der richtige Mann.!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)