Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle HeleneFischer BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
55
4,9 von 5 Sternen
Ins Offene Messer/der Film
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 14. März 2014
Ich weiß echt nicht was ich hier jedes mal alles schreiben soll.
Ich fand die CD super. Die Lieder sind toll.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Mai 2008
Das war der Eindruck, den ich nach dem ersten Anhören des Albums hatte.
Ein Beigeschmack von Frech und Back to the 80s blieb auch hängen.
Melancholisch und Tiefsinning dachte ich dann beim zweiten Hören.
Nach weiteren, unzähligen Durchläufen habe ich dann festgestellt, dass ich aus dem Bereich "Deutschrock" die letzten Jahre nichts Besseres gehört habe.
Es ist für jede Stimmung und Lebenslage etwas dabei, die Stimme der Sängerin ist absolut eingängig, die Texte genial und die Instrumente sind perfekt in Szene gesetzt.

Mein Fazit: Wer mit "Wir sind Helden" etwas anfangen kann, wird hier begeistert sein.

Anspieltipps: "Kopf oder Zahl" (absolut typisch für das Album) und "Mein Parfüm" (absolut untypisch für das gesamte Album, aber an Genialität kaum zu übertreffen)
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. April 2017
Wenn Jennifer Rostock für etwas stehen, dann ist es authentische Musik mit ehrlichen Texten. Welches Genre man da benennen sollte, ist schwierig. Rock, Pop, Elektro, Punk. Eigentlich von allem ein bisschen. Jennifer Weist ist die Stimme der Band und kann von der Liedermacherballade bis zur Hardrockhymne alles singen. Neben ihr spielt eine Band, die ihr Handwerk versteht und auch textlich lassen Jennifer Rostock kaum Wünsche offen.

Das 2008er Album -Ins Offene Messer- finde ich, im Gegensatz zu den nachfolgenden Alben, noch nicht ganz ausgereizt. Das in dieser Band noch mehr Potential steckt, konnte man in den folgenden Jahren feststellen. Nichtsdestotrotz ist auch -Ins Offene Messer- ein verdammt gutes deutschsprachiges Album, das Lust auf mehr macht.

Anspieltipps: -Gedanken Die Man Besser Nicht Denkt- ist ein wunderbarer Song zwischen Nachdenklichkeit und Botschaft. Ein Song, der die ganze Bandbreit von Jennifer Rostock zeigt, ist -Mein Parfum-. Uriger, starker, kraftvoller Rock ist -Kind Von Dir-. Ein Song wie -Mona Lisa- könnte glatt ein unbekanntes Ideal-Stück sein. Auch -Kopf Oder Zahl- ist eine Respektbekundung an die 80er Jahre und die Neue Deutsche Welle.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Mai 2016
Super band, Ich war schon auf zwei live Konzerten von ihr. Und finde das es super ist das sie wie auf Ihren Album auch in "echt" klingen, nicht so vom Computer "verbessert" wie andere bänds und Sänger sondern einfach einmalig.
Ihre Texte sind auch echt extrem gut. Klingen super und machen echte ohrwürmer 😏😂.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Wer Jennifer Rostock mag wird dieses Doppelpack lieben! Zwei sehr gute Alben zu einem sehr guten Preis! Da heißt es Zugreifen!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Februar 2013
nicht so toll. Aber Jenny ist super. Ich stehe zwar nicht so sehr auf diese Rumgebrülle bei einigen Liedern, aber insgesamt sind die Alben hörenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. April 2014
Jennifer Rostock weiß einfach, wie man gute Musik macht. Musik, die man rauf und runter hören kann und man kommt gar nicht drum herum ganz laut mit zu singen und gute Laune zu haben :)

Und als ich die Doppel CD zu diesem Preis sah, musste ich sie mir einfach kaufen *-*
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Mai 2016
Super band, Ich war schon auf zwei live Konzerten von ihr. Und finde das es super ist das sie wie auf Ihren Album auch in "echt" klingen, nicht so vom Computer "verbessert" wie andere bänds und Sänger sondern einfach einmalig.
Ihre Texte sind auch echt extrem gut. Klingen super und machen echte ohrwürmer 😏😂.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. August 2008
Wie viele andere auch bin ich durch Stefan Raabs Song Contest auf Jennifer Rostock aufmerksam geworden und verspürte dann nach dem sehr guten Auftritt von der 1. Single "Kopf oder Zahl", mir diese Band doch mal genauer anzuschauen bzw. anzuhören.

Und ich muss sagen, dass ich diese Entscheidung bis jetzt absolut nicht bereuht habe. Denn Jennifer Rostock liefert hier auf ihrer ersten Platte einen Mix aus schnellen Mittanzliedern und einfühlsamen Balladen.
Dies fängt schon mit den zwei mitreißenden Titeln "Feuer" und "Kopf oder Zahl" an, die sehr flott und rotzfrech ins Album einführen und auch gleich klar machen, was für Musik man hier zu erwarten hat.
Das breite Spektrum wird ferner durch "Nichts tät ich lieber" und "Gedanken, die man besser nicht denkt" ergänzt. Ersteres ist ein mitreißendes Gute-Laune-Lied und zweites ist eine einfühlsame Ballade über vorschnellen Sex.
Alle Lieder werden nicht nur durch simple doch eingängige Kompositionen ausgezeichnet, sondern auch durch (stellenweise lustige und unsinnige) sich reimende Verse, die einfach ins Ohr gehen und auch dort verbleiben.

Jennifer Rostock lässt sich schlecht mit bestehenden Bands vergleichen, manche behaupten sie klängen wie die Anfänge von Wir sind Helden.
Ich jedoch als langjähriger Helden Fan habe immer das Gefühl, dass ich wenn überhaupt, die Helden höre nur einen Tacken punkiger und kantiger.

Eine klare Kaufempfehlung von mir und zum Abschluss noch die Liste meiner Anspieltipps:

Feuer
Kopf oder Zahl
Nichts tät ich Lieber
Drahtseiltakt
Wer hätte das Gedacht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Januar 2009
Im Oktober schleppte eine Freundin mich nach Hameln auf ein Konzert der Band Jennifer Rostock, mit der ich bis dato überhaupt nichts anfangen konnte, schliesslich komme ich aus der Metal-Ecke.
Auf diesem Konzert war ich denn auch gleich erstmal etwas schockiert wie man sich dermaßen die Kante geben kann (und das bei einem Publikum von teilweise 14-jährigen Mädels) und war nicht wirklich begeistert. Die Musik hingegen hat mir wirklich gut gefallen!
Also überlegte ich ein, zwei Tage und kaufte mir dann auch das Album. Die ersten Male durchhören war ich etwas zwiegespalten, doch mit weiterem Anhören kam dann auch der Text ins Bewusstsein, und ab dem Punkt war ich JR verfallen.
Dieser Mix aus Punkrock, Deutschrock und verqueren Melodien gefällt mir dermaßen gut dass es sowohl auf dem Mp3-Player als auch im CD-Player auf und ab läuft und ich nicht genug davon bekomme!
Mir Wir sind Helden sind JR wohl eher weniger zu vergleichen wenn man von den sehr kreativen und teilweise absolut blödsinnigen Texten mal absieht (wieviele Pilze muss man essen?). Mit Mia dann noch viel weniger, denn Elektropop sucht man hier vergebens.
Also vergleiche ich JR einfach mal garnicht, was auch im Sinne der Band stehen sollte, und empfehle einfach die CD weiter an jeden der auf freche Schnauze und gute Musik steht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Genau in Diesem Ton
5,99 €
Schlaflos
5,99 €
Mit Haut und Haar
16,99 €
Der Film
14,99 €
Live in Berlin
18,55 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken