find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. März 2017
Call of Duty war immer schon einer der beliebtesten Ego-Shooter.
Aber seit ein paar Jahren sind in diesen Spielen die Jährlich raus kommen zu viele Zukunfst Objekte drin.
Call of Duty "Black ops 1" ist in meinen Augen ein sehr realistischer Shooter & einer der besten Spiele von Call of Duty. Meine Meinung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2017
Ich persönlich bin ja kein Fan von Spielekonsolen, aber mein Freund fährt voll ab auf das Spiel und ich kann jetzt endlich in ruhe stundenlang telefonieren ohne Zwischenrufe und unqualifizierte Kommentare! ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2017
Es ust 2017, und next gen ist draussen.
Trotzdem aber sind die alten Call of dutys viel besser und bis heute kann man Black Ops spielen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2016
Das Spiel kam schnell und sicher verpackt, nach meiner Bestellung an.

Ich hatte es für den Freund (19j) meiner Tochter bestellt.
Das Spiel und die Hülle hatten keinerlei Mängel. Und auch bei starten und beim Spielen gibt es keine Probleme.
Leider kann ich zur Handlung nicht viel sagen, da ich nicht so etwas spiele.
Aber ich habe natürlich mit bekommen, dass die beiden mit großer Spannung an der Playstation saßen. Und das über Stunden.
Sie sagen beide das Spiel wäre "der Hammer" und würden es jedem empfehlen.Die diese Art an Spielen bevorzugen.
Auch die Grafik ist sehr gut, sowie das Preis/Leistungsverhältnis.
review image review image review image review image
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2014
Nachdem mich Cod Ghosts einfach nur noch angepisst hat, bin ich wieder zu Black Ops 1 gewechselt. Die wichtigsten meiner Beweggründe werde ich hier auflisten:

--> die Maps sind einfach Klasse designt! Jede Map hat einen Brennpunkt, wo die Action abgeht und von welchem aus man z.b. die wichtigsten Laufwege und die Flagge B kontrollieren kann. Es gibt aber immer mehrere Eingänge / Wege dorthin, damit die 'angreifende' Fraktion nicht zwangsläufig das Nachsehen haben muss. Größentechnisch ist alles dabei, von groß (Array) bis klein (Nuketown). In Ghosts ist es so, dass die Maps völlig überladen sind, es gibt tausend Laufwege, tausend hinternisse und Kisten für Camper, einfach schlecht designt.

--> das Spawnsystem....keine Wild-durcheinander-Spawns wie in Blops 2 oder Ghosts. Man kann immer erahnen, wo gerade die Gegner gespawnt werden, was unglaublich viel zur taktischen Tiefe beiträgt. In den neueren Teilen ist es so, dass man immer über die Map hetzen muss, da man von hinten gekillt wird, sobald man stehen bleibt...

--> die Waffen haben alle ihre Daseinsberechtigung und spielen sich teilweise sehr verschieden. Aber dennoch haben es die Entwickler geschafft, die Waffen sehr gut zu Balancen. Lediglich die Famas stach heraus, wurde jedoch gepatcht! Außerdem verlangen hier die Waffen noch Skill, da man nicht einfach blind drauflos ballern kann. Bereits bei mittlerer Entfernung ist es effektiver, kurze Salven oder schnelle Einzelschüsse abzugeben, da die Kugeln dann viel eher das Ziel treffen und somit Zeit und Munition sparen. Ballert man wild drauf los, schießt man durch den Rückschlag von 20 Kugeln vielleicht 4 ins Ziel! In Black Ops 2 und Ghosts wurde der Rückschlag für sämtliche Waffen sogut wie entfernt, weshalb dort kaum noch Skill gefragt ist.

--> Perks: die Perks sind einfach nur Klasse, man kann hier z.b. entscheiden, ob man schneller rennen kann, mehr explosionsschaden aushällt, oder Abschusserien einen Abschuss früher bekommt. Insgesamt kann man aus 15 Perks 3 auswählen, wobei man für jedes Perk noch Herausforderungen abschließen kann, womit das 'Pro-Perk' freigeschaltet wird. So kann man mit Flinkheit zb schneller nachladen, mit Flinkheit Pro visiert man zusätzlich schneller an. In den neueren CoDs ist es so, dass man seine Granatenplätze und seine Sekundäre Waffe weglassen kann, für zusaätzliche Perks. Da das aber 90% der Spieler machen, geht dort keiner mehr Taktisch vor mit Granaten/Equipment, es wird nur noch dumm rumgerannt oder in ner ecke gecampt.

--> Killstreaks: die Killstreaks sind nett, manche sind overpowered (Hunde, Heli-Schütze), andere sind echt nervig (RC-XD), jedoch kann die jeder frei benutzen, vorausgesetzt entsprechender Skill. Von daher kann man hier nix als Unfair bezeichnen.

--> Zombie-Modus: Ich kann euch nicht sagen, wieviele Stunden ich in dem Zombie-Modus verbracht hab...sowas gabs vorher in keinem anderen Spiel (in World at War war dieser Modus erstmals vorhanden, Black Ops hat ihn Massentauglich gemacht). Es ist einfach endgeil, auf ner Couch mit 3 Kumpels den Zombiemodus per Lan auf 2 Bildschirmen zu zocken...mit etwas Übung kommt man regelmäßig über Runde 30. Ab Runde 40 wird's Tricky, man muss gut mit seiner Munition haushalten, die Fallen effektiv benutzen etc. Meine höchste Runde war 56, dafür haben wir 6 oder 7 Stunden am Stück gespielt ;D

Ich habe die Kampagne ausser acht gelassen, denn niemand kauft sich ein CoD wegen der Kampagne ;)
Sehr überrascht haben mich die Spielerzahlen, denn auch 4 Jahre nach Release spielen auf der PS3 noch 20 000 - 50 000 Spieler gleichzeitig Black Ops 1, je nachdem zu welcher Uhrzeit man Online geht. In Ghosts auf der PS4 sind das etwas weniger, dort habe ich im Schnitt 35 000 Spieler registriert.
Ich möchte außerdem noch was über Cheater sagen: wie wir alle wissen, wird der Support für jedes CoD-Spiel 2 Jahre nach Release eingestelt, das heißt, Cheater haben sozusagen freie Hand. Ich treffe etwa in jedem 15. - 20. Spiel (TDM oder Herrschaft) auf Cheater. Die gängisten Cheats sind Unsichtbar und Unverwundbar. Unsichtbar erkennt ihr daran, dass ihr gekillt werdet und nicht wisst, von wo. In der Abschusskamera merkt ihr dann, dass ihr den Gegner eigentlich gesehen haben MÜSSTET, weil er 5 Meter vor eurer Nase steht oder so. Unverwundbar, wenn ihr jemandem ne komplette Ladung Blei in den Kopp ballert und euch der Gegner 'nur dämlich angrinnst'. Beides könnt ihr gut im Theatermodus überprüfen, wo man seine letzten 100 Games anschauen und bearbeiten kann, und zudem auch in die Rollen der Gegner schlüpfen kann. So bleibt eigentlich kein Cheater unenttarnt. Darüber hinaus gibt es noch Leute, die sich z.b. ins 15. Prestige-Level und Unmengen an Geld hacken, diese sind mir jedoch egal. Solange es auf dem Schlachtfeld nicht unfair einhergeht, kann jeder machen was er will!
Ebenso unbefriedigt wie Cheater müssen auch Camper sein, jedoch gibt es hier in Black Ops überraschend wenige. In Blops 2 und Ghosts sind es WESENTLICH mehr!!! hier fallen sie aber kaum ins Gewicht.
Zum Abschluss kann ich sagen, dass Black Ops 1 auch 4 Jahre nach Release noch Spass macht, meiner Meinung nach mehr Spass wie jedes andere CoD. Es war das letzte 'gute' CoD... Modern Warfare 1 ist der Prototyp der modernen Schooter, World at war und Modern Warfare 2 haben jeweils noch eine Schippe draufgelegt. Mit Black Ops 1 hat die Serie meiner Meinung nach ihren Höhepunkt erreicht, die Teile danach jedoch sind einfach nur Schrott und machen keinen Spass mehr...
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2013
Das Spiel gibt es schon länger und habe es mir vor kurzem geholt, da mir die anderen COD Teile langsam langweilig werden.
Nun zum Spiel:

Ich spiele das Game Online und bin teilweise zufrieden... Von 5 Spielen kann ich max. 2 vollständing beenden, da ständing Hosting Migration kommt und ich aus dem Spiel fliege.
Die Soundeffekte sind sehr schlecht, da sollten die Entwickler nachbessern, sowie mit der Grafik!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Im Vergleich zu anderen Call of Duty spielen musste erst die Grundeinstellung des Bildschirms angepasst werden, was beim Spielen eines anderen Spiels wieder umgestellt werden musste. Keine Ahnung warum sich ein PS3 Spiel von anderen in den Einstellungen unterscheidet, aber war eine ärgerliche Situation...
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2013
nachdem ich den 2. Teil gezockt habe, wollte ich wissen, was der erste Teil kann.
Kann das Spiel jedem Fan des Genres weiterempfehlen.

Sehr intensives und actionreiches Spiel.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2012
habe mir von dem Spiel mehr erhofft, ich finde es nicht gut, es spring leider nur in Sequenzen hin und her. Es macht überhaupt keinen Spaß zu spielen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2013
Call of Duty Black Ops ist für mich das beste Cod überhaupt,es hat eine tolle Story und die Grafik ist ein bisschen schärfer als bei der X-box 360. Und im Multiplayer gibt es zwar auch Camper aber hier ist es nicht so schlimm wie bei Ghosts sehr positiv überrascht hat mir der Preis des Spiels da ich dachte ich müsste mehr als 20 Euro dafür bezahlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

18,42 €
17,60 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)