Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel



am 28. März 2014
Nachdem in meinem Heimbüro die inzwischen 14 jahre alte Yamaha Pianocraft gelegentlich bei CDs streikte und der Tuner die Sender vergaß, suchte ich einen würdigen Ersatz. Nach längerer Suche bei Yamaha und Onkyo stieß ich durch Zufall auf den Denon bei dem für mich zwei Punkte den Ausschlag gaben und ohne zu Zögern die Bestellung erfolgte.
Punkt eins der DAB+-Tuner der mich jetzt endlich meinen Haussender rauschfrei geniesen lässt. Zweitens, konnte ich meine immer noch hervorragenden Yamaha-Boxen und den Subwoofer weiterverwenden ohne neue Boxen mitzubezahlen, obwohl ich diese gar nicht benötige.
Klanglich kann ich mit den vorhandenen Boxen keine Verschlechterung gegenüber der damals wesentlich teueren Pianocraft feststellen - was früher Hifi-Mittelklasse war ist heutzutage zum halben Preis Standardqualität.
OK, der Radiosound klingt im direkten Vergleich mit DAB in den höhen etwas gedämpfter wie mit UKW beim gleichen Sender, dafür endlich rauschfrei. Ich wohne zwar nur rund 5km vom Sendemast entfernt aber durch einen dazwischenliegenden Hügel ist mein UKW Empfang stark beeinträchtigt. Beim nebenbei Hören ist mir die Rauschfreiheit lieber, wenn ich konzentriert hören will dann lege ich ohnehin eine CD ein und da stimmt der Klang.

Die Bedienung ist weitgehend selbsterklärend, ich mußte die beiliegende CD eigentlich nur für Erklärungen zum DAB-Empfang einlegen um das entsprechende Kapitel zu lesen.
Aber hier stellt sich mir die Frage, wieso muß man eigenlich im Besitz eines PCs mit CD-Laufwerk sein wenn man ein neues Radio in Betrieb nehmen will. Es soll tatsächlich noch Personen geben die sich einem PC verweigern oder an ihrem Notebook kein Laufwerk haben alles in der Cloud abrufen.
Wenn schon Papier vergeudet wird, dann legt bitte eine Kurzanleitung bei, mit der man etwas anfangen kann und in der nicht nur steht wie man Laufsprecherkabel anschließt und den Netzstecker in die Steckdose steckt - kein Witz genau so eine Anleitung lag der Lieferung bei. Statt der CD hätte es dann auch genügt einen Verweis auf einen Internetlink mitzugeben um die erweiterte Anleitung auf z.B. ein Pad herunterzuladen.

Nachtrag vom 27.12.2014
Ich hatte bereits seit einigen Monaten zeitweise "Hänger" bzw. "Zwitschern" beim Radio hören, vergleichbar mit einer kapputten CD. Zuerst dachte ich dies liegt am schlechten DAB-Empfang. Da dies jedoch in den vergangenen Tagen auch beim Analog-Radio und sogar beim hören von CDs gelegentlich auftritt, tippe ich zwischenzeitlich auf einen Defekt am Verstärker.
Glücklicherweise ist dies noch innerhalb der Garantiezeit aufgetreten, so dass ich den DENON an Amazon zur Reparatur zurückschicken werde. Ich hoffe dies bleibt ein Einzelfall und ist nicht Folge eines Produktdesignfehlers. Ich bin ansonsten immer noch zufrieden und möchte den DENON noch einige Jahre nutzen können.

Nachtrag vom 01.03.2015
Bei der Rücksendung des DENON zeigte sich Amazon sehr kulant und bot mir statt einer Reparatur eine Gutschrift an. Diese nahm ich an und investierte in die Onkyo CS-265DAB zum vergleichbaren Preis. Ich bereue den Tausch nicht. Deutlich bessere Empfangseigenschaften und eine angenehm kleine Fernbedienung.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. April 2015
Im Bereich der Minianlagen mit CD und DAB+ ist leider die Auswahl (noch) relativ eng begrenzt. Nachdem der DAB Ausbau erheblich weitergekommen ist, sollte auch eine Anlage mit DAB+ für meinen Sohn gekauft werden. Internetradio über WLAN war nicht notwendig. Es sollten jedoch Zusatzinformationen auf dem Display stehen. Die Anlage ( gekauft mit den passenden Denon Boxen ) ist klanglich sehr ausgewogen und die Wiedergabe stellt auch anspruchsvollere Hörer zufrieden. Die Leistung ist für ein normales Zimmer völlig ausreichend und bietet genügend Reserven. DAB Sender werden mit der Wurfantenne problemlos empfangen ( seit diesem Jahr bei uns über 50 ! ). Auf dem zweizeiligen Display in blauer DotMatrix Schrift werden Sendernamen, News, Songnamen, Interpreten, Tel.Nr. etc teils in Laufschrift gut lesbar angezeigt. UKW wurde daher noch nicht eingerichtet. CD Wiedergabe ebenfalls sehr gut, Laufwerk ist angenehm leise und nicht störend. Wechselzeiten zwischen DAB Sendern im akzeptabelen Bereich. Wiedergabe von selbsterstellten CD möglich, bei selbsterstellten MP3 CD jedoch nicht immer. MP3 über USB werden tadellos wiedergeben. Gerät verfügt über zusätzliche Eingänge wie USB (vorne) Audio Analog sowie auch optischen Eingang für Anschluß an PC oder TV etc. . Vorne auch Kopfhöreranschluß 3,5 Klinke. Im Betrieb wird das Gerät nur leicht warm, Fernbedienung im TV typischen Fernbedienungsformat besonders für größere Hände nicht unpraktisch, Standby Verbrauch vorbildlich -deutlich unter 1 Watt! Richtige Aufstellung der Boxen verhindern Klangverfälschungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. September 2012
Schon lange hatte ich mit dem Gedanken gespielt,mir einen vernünftigen DAB+Empfänger zuzulegen.Leider war die Auswahl an Geräten bescheiden,vom hässlichen Look und fehlenden Anschlüssen möchte ich erst gar nicht reden.Ich wollte ein edles Teil mit CD-Player,USB-Anschluss für mp3-Wiedergabe,Optischem Digitaleingang sowie einen analogen Eingang für meinen teuren Plattenspieler!Ach ja,und klein sollte das Gerät auch noch sein.Mit dem Denon RCD-M39DAB Kompakt-DAB-Receiver bin ich endlich fündig geworden.Nach nur 2 Tagen stand das gute Stück bei mir im Wohnzimmer.Boxen angeschlossen,Wurfantenne rein und los gings.Sendersuchlauf startet automatisch,das Gerät hat ca.30 DAB-Sender gefunden und voreingestellt.Kristallklarer Sound war das Ergebnis.Zudem ist man auf dem zweizeiligen Display ständig auf dem Laufenden,was Interpret und Titel angeht.Desweiteren lassen sich Tiefen,Höhen und Balance manuell nachjustieren.Das Gerät macht auf jeden Fall Spaß,ist intuitiv bedienbar,eine echte Kaufempfehlung!
1010 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. November 2015
Das Gerät funktioniert, mehr kann man jedoch nicht sagen.
Vorteil ist der DAB Empfang. Trotz richtig angeschlossener
Boxen (Impedanz beachten) ist die Wiedergabe von schlechter
Qualität.
Die Höhen- und Tiefeneinstellung ist in ihrer Bandbreite sehr gering.
Für das Geld läßt sich sicher etwas besseres finden.
Für mich war es kein glücklicher Kauf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Oktober 2014
Nach über 4 Wochen bin ich immer noch begeistert vom Denon DAB-Receiver. Ich würde ihn sofort wieder kaufen.

Die Verarbeitung ist gut und ich kann an meinem Gerät keine negative Ungenauigkeiten feststellen. Die Anschlüsse haben eine gute Qualität, auch der optische Anschluß (Alle meine Toslink-Kabel passen, was ich schon anders erlebt habe)

Das 2,5 zeilige Display ist gut ablesbar und lässt sich dimmen und ausschalten. Für einige Aufgaben (MP3-Ordner) etwas wenig Platz für Informationen, dafür aber im Betrieb angenehm unauffällig.

Die Fernbedienung ist tatsächlich relativ groß, aber auch nicht größer als große Fernbedienungen anderer Geräte. Hier wäre eine zweite kleine einfache Fernbedienung für den Alltagsbetrieb nett gewesen. Alle wichtigen Funktionen sind auch am Gerät bedienbar (ja, auch die Senderauswahl).

FM und DAB Tuner Empfang sowohl über (billige) Wurfantenne, als auch über eine Stabantenne hier sehr gut (ist aber sicher Gebietsabhängig). Die Programmierung empfinde ich OK, auch wenn man einige Funktionen vielleicht noch besser hätte lösen können.

USB-Betrieb funktioniert mit einem Micro-USB-Stick auch tadellos. Die Ordner-/Titelwahl ist zufriedenstellend gelöst. Für mehr Komfort bräuchte es dann ein größeres Display.

CD-Betrieb habe ich nur kurz getestet, das Laufwerk ist quasi nicht zu hören. Auch der opt. Eingang macht was er soll, meine TV-Boxen ersetzen, die leider bei einigen Filmen überfordert sind.

Über meine zwei alte Pioneer CS-777 liefert er aus allen Quellen einen sehr guten Klang.

***

Ja ich habe wenig zu meckern, aber das Gerät macht was es soll. Preis/Leistung ist absolut in Ordnung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Juni 2016
Ich habe das Teil für eine Freundin gekauft. Es sollte die Möglichkeit haben den Ton vom DVD Player und TV zu übertragen, DAB Radio, CD Spieler, USB haben und wenig kosten. Das tut es und sie ist damit zufrieden. Ich bin es nicht, weil mir die Bedienung, bzw die Anzeige und Sortierfolge des USB Sticks entgegen meiner Logik ist. Es mag mein "Problem" sein, aber wenn ich auf dem PC den Titeln vorausführende Zahlen in der Art 01_Titel, 02_Titel usw. definiere, dann MUSS dieses Gerät (meinem IT Vertändnis folgend) diese Titel auch so anzeigen und abspielen können. Tut es nicht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. April 2015
Im Allgemeinen schreibe ich keine Rezensionen, aber in diesem Fall mache ich gerne eine Ausnahme.
Der Kauf des Denon RCD39DAR war für mich ein echter Glücksgriff.
Und für alle die nach einem modernen und anschlußfreudigen Gerät mit sehr guter Klangqualität Ausschau halten, dürfte dieser Denon in die engste Auswahl kommen.
(Klang)Qualität, Handhabung und Vielseitigkeit, alles zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Der kleine Receiver erfüllt (fast) alle Wünsche vorrausgesetzt man will keine grossen Räume mit Party Pegel beschallen, oder allerhöchste klangliche Gipfel erklimmen. Dazu brauchte man dann eventuell eine separate Endstufe mit viel mehr Leistung, oder Equipment das ein vielfaches kostet.
Das für mich wichtigste zuerst: Der Denon RCD-M39DAB klingt ,entsprechende Lautsprecher vorrausgesetzt, richtig gut.
Bei der Wahl der Schallwandler sollte man keine allzu leistungshungrigen Boxen wählen, weil die tiefsten Töne dann einfach mal unter den Tisch fallen. Das wäre ein echter Verlust, denn der M39 ist ein überraschend Audiophiles Gerät und malt ein schönes, komplettes, klangstarkes und dreidimensionales Bild jedweder Musik in den Raum.
Die zum M39 von Denon angebotenen Boxen kann ich nicht beurteilen, weil ich sie nicht gehört habe.
Die Bedienung fällt denkbar einfach aus und hat mich vor keine allzu großen Probleme gestellt. Nur die Senderprogrammierung des Tuners erfordert ein wenig Beschäftigung mit der, nur auf CD Rom mitgelieferten, Bedienungsanleitung. Die für mich wichtigen Passagen habe ich mir dann einfach ausgedruckt.
Mein iPhone wurde nach dem anstöpseln sofort erkannt, und auch hier gefällt mir Menüführung und Bedienbarkeit ausserordentlich gut.
Für das Einlesen der CD's genemigt sich der Denon vielleicht ein Sekündchen länger als Andere Geräte, aber dafür spielte Er klaglos bisher alle Silberscheiben ab, auch ältere Selbstgebrannte.
Ein über den Optischen Digitaleingang und im Wechsel an den analogen Eingang angeschlossener High End CD Player überzeugte mich nachhaltig von der guten Qualität des internen A/D Wanldlers und der Endstufe.
Also von mir eine ganz klare Kaufempfehlung
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Mai 2014
Bestellung, Versand und Lieferung wie gewohnt sehr gut bei Amazon. Das Radio hat hat mich positiv überrascht. Aufbau und Einrichtung waren sehr einfach. Die Senderabstimmung konnte nach einem kurzen Blick in die Bedienungsanleitung schnell abgespeichert werden - positiv ist, dass DAB+-Sender und analoge Sender gemischt abgespeichert werden können. Sowohl bei analogen als auch bei digitalen Sendern hat das Radio eine sehr gute Empfangsqualität.

Je nach verwendeten Boxen kann man den RCD-M39DAB gut als Ersatz für eine höherwertige Hifi-Anlage nutzen. Das Gerät kann ich uneingeschränkt empfehlen. Unter Berücksichtigung des günstigen Preises sind 5 Sterne berechtigt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. April 2014
Das Gerät erfüllt meine Erwartungen voll. Edles Design und ebenso gute innere Werte, wie Klang, Empfindlichkeit, Handling. UKW- und DAB-Empfang geben trotz ungünstiger Empfangslage (Erdgeschoß) keinen Anlass zur Kritik. CD-Teil ist bequem zu bedienen und der Klang (mit zwei Hochtönern und Subwoofer) ist hervorragend. Ein echtes Schnäppchen für diesen Preis. Rundum Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. März 2015
Habe heute, zwei Tage nach der Bestellung, das Gerät geliefert bekommen. Alte Anlage raus, Denon rein. Angeschlossen an ein Onkyo Satteliten-Lautsprechersystem - und ab ging die Post. Einfache, intuitive Bedienung - sehr guter FM und DAB Empfang, geringe Wärmeentwicklung, schnelle CD Abspielfunktion und vor allem fällt die ganze Verkabelung einzelner Komponenten der alten Stereoanlage weg. Ich hatte eine 18 Jahre alte (sehr teure) Onkyo-Anlage, mit der ich sehr zufrieden war. Aber der Fortschritt (DAB, USB, MP3-CD) machte eine Neuanschaffung erforderlich. Mit der Denon Anlage habe ich wohl nichts falsch gemacht. PS. Der Klang ist für Normalos mit etwas höheren Anspruch völlig ausreichend und die Ausgangsleistung absolut ausreichend, auch für AC/DC Hörgenuß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 14 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)