Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. April 2014
Ich liebe die Bücher von Tommy Jaud und Moritz Netenjakob , Amazon empfahl mir dieses hier, also bestellte ich mir aufgrund der guten Kritiken diese Buch für den Strandurlaub . Das ging leider mächtig in die Hose...nach 3/4 des Buches habe ich aufgehört.
Ich fand leider echt nichts unterhaltsam und lustig schonmal gar nicht !!! Vielleicht bin ich von meinen beiden Lieblingsautoren s.o. auch einfach lachkrampfmässig zu verwöhnt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2013
Geniale kurzweilige Lektüre!!! Hatte Muskelkater vom Lachen! Das wird sicherlich nicht mein letztes Buch von Tim Boltz gewesen sein.Ich kann es nur jedem empfehlen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2012
Robert Süßemilch findet eines Tages, seine langjährige Freundin Steffi mit einem anderen Mann im Bett zuhause vor. Und der Wahnsinn nimmt seinen Lauf ...
Robert erkennt relativ schnell für sich, dass er in seinem Leben etwas ändern muss. Er muss aufhören ein Weichei zu sein. Mehr Macho muss her.
Auf diesem Weg erlebt er einige skurrile Geschichten, bei denen man teilweise schon fast Mitleid mit Robert bekommen kann. So zum Beispiel beim Speed-Dating oder auch auf einer SM-Party. Egal was Robert anpackt, es geht garantiert schief.
Sein eigentliches Ziel war es, seiner Ex Steffie zu zeigen, dass mehr in ihm steckt, als das alte Weichei. Bis er eines Tages Jana kennenlernt. Und wer bis dahin dachte, schlimmer geht es nicht mehr, der kann sich auf noch skurilerre Erlebnisse, Geschichten und Notlügen freuen.

Tim Boltz hat die Personen sehr lebhaft beschrieben, ich bin sehr gut mitgekommen. Robert war mir gleich sehr sympathisch und ich entwickelte sogar Mitleid mit ihm.
Mehrmals habe ich mich gefragt, wie man als Autor nur auf so viele verrückte Geschichten kommt. Ich hoffe nicht, dass das alles Erfahrungen waren ;-)
Der Schreibstil ist toll. Soviel Witz, Ironie und auch Charme hat er mir übermittelt. Bei mir kam keine Langeweile auf, weil das Buch sehr lebhaft geschrieben ist.

Für mich war dieses Buch genau richtig. Schon als ich es in der Hand hielt, fand ich es toll. Die Aufmachung des Covers ist ein echter Hingucker. Der aufgeprägte Rosa-Bambi-Waschlappen macht dieses Buch zu etwas interessantem.
Einmal angefangen zu lesen, konnte ich es kaum noch zur Seite legen. Ich habe mit Robert gelebt, gelacht und gelitten. So gefesselt hat mich schon lange kein Buch mehr.

Ich warte gespannt auf ein neues Buch von Tim Boltz.
Vielen Dank für die tolle Unterhaltung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2014
"WEICHEI" ist sehr witzig geschrieben und gut zu lesen.... ich kann immer mal wieder schmunzeln... und sogar lachen! Ich vergleiche es so etwas mit "HUMMELDUMM" von Tommy Jaud. Nachdem ich früher eine Vorliebe für Krimis und Thriller hatte, bin ich seit ca. 2 Jahren begeisterte Leserin von witzigen Büchern und da sind die vorgenannten wirklich zu empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Ich habe mir das Buch als Strandlektüre für den Urlaub bestellt, da ich gern etwas Humorlastiges im Urlaub lese.

Leider war "Weichei" kein Treffer, da die Geschichte um Robert und seinen Weg zum Macho alles andere als unterhaltsam ist. Der Author generiert gern Situationen, in denen man mit dem Protagonisten mitleiden soll, allerdings empfindet man dabei nichts. Der Charakter wird recht lieblos eingeführt, man kann sein Verhalten zwar halbwegs nachvollziehen, will es jedoch nicht so recht, da Robert als Person einfach uninteressant wirkt. Die Fettnäpfchen, in die Robert auf dem Weg zum Frauenschwarm stolpert, sind ebenso uninteressant wie witzlos, wirklich lustig fand ich das Buch an keiner Stelle.

Es ist in meinen Augen ziemlich beliebiges Geschriebsel ohne jegliche Highlights, Wendungen oder Überraschungen, sodass man das Buch nach dem Lesen sofort wieder vergessen hat. Schade, denn das Thema "Trennung und die Wiederauferstehung als richtiger Mann" gibt eigentlich soviel mehr, als was uns Tim Boltz hier aufzeigt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2014
Sehr lustig geschrieben. Auch als Frau gut zu lesen, denn vielleicht bekommen wir weibliche
Wesen mal einen Einblick über die Denke eines Mannes??

Bin gerade bei der Linksträger Lektüre, ist genauso humorvoll geschrieben.....
Tim Bolz kann man sehr gut weiter empfehlen, wenn man diesen Humor mag. Ich werde es auf
jeden Fall tun..
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der Autor verfügt über einen guten Wortwitz und Situationskomik. Das Buch liest sich leicht und flüssig, eines der Exemplare bei denen man dranbleiben möchte und man dieses entsprechend schnell durch hat. Genau das Richtige für diejenigen, die einfach nur gut unterhalten werden möchten, ohne auf tiefergreifende Kost Wert zu legen.

Mir persönlich gefällt allerdings sein nachfolgendes Buch - Nasenduscher - noch ein bisschen besser.

Aber trotzdem, für beide Bücher gebe ich meine Kaufempfehlung.

PS: Da das Schreiben solcher Bewertungen dem Interessierten dazu dienen soll, noch ein paar unabhängige Zusatzinformationen zum Produkt zu erhalten, der Autor hierfür Zeit und Mühe investiert, wäre Ihr Feedback – über den Button hilfreich oder nicht – Motivation für den Verfasser, auch in Zukunft seine Erfahrung mit anderen teilen zu wollen. Danke vorab!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2011
Robert überrascht seine langjährige Freundin Claudia mit ihrem Kollegen Claus im Bett. Jetzt will er erst einmal etwas Spaß haben und das Leben genießen - dies gelingt ihm mehr oder weniger auf SM-Partys, im FKK-Saunaclub oder beim Speed-Dating. Doch dann trifft er auf Jana. Jana ist eine Klassefrau - und Klassefrauen wollen bestimmt keinen Freund der in einer Tankstelle arbeitet...also erfindet Robert eine klitzekleine Notlüge...

Das Cover allein macht schon Lust darauf dieses Buch zu lesen - hellblauer Hintergrund mit einem pinken Bambi-Waschlappen und wenn man dann beim Inhaltsverzeichnis angekommen ist, schleicht sich bei Kapitelüberschriften wie "Du bist ein Hai", "Im Bett mit Mushishu und Viagra" oder "Das KLINGELING-Speed-Dating" schon ein grinsen aufs Gesicht.

Tim Boltz Schreibstil ist sehr bildhaft und voller Humor, der stellenweise in Ironie und Sarkasmus gipfelt. Der Lesefluss wird zusätzlich durch die kurzen Kapitel unterstützt, so dass das Buch wirklich sehr kurzweilig ist und für mich persönlich nicht eine Länge aufwies.

Robert Süßemilch, der momentan eine Pause vom Studium macht und sein Geld als Angestellter einer Tankstelle verdient, hat es wirklich nicht leicht im Leben. Seine Freundin betrügt ihn, seine Familie wirkt sehr anstrengend und seine Freunde geben ihm fragwürdige Ratschläge, wie er seine Situation verbessern kann - und all das macht den gebeutelten Robert so sympathisch. Eine gescheiterte Existenz, die uns aufzeigt, wie gut es den meisten von uns doch geht.
All die Wege die Robert auf sich nimmt auf der Suche nach Spaß und Sex brachten mich zum Grinsen, wenn nicht sogar dazu lauthals loszulachen - und auch später als Robert Jana kennen und lieben lernt wird es nicht langweilig. Ganz im Gegenteil...

Tim Boltz und seinen Humor kann man ohne Abstriche machen zu müssen auf eine Stufe mit Tommy Jaud und David Safier stellen!

Allen Lesern, die gerne lachen und verworrene Storys voll Charme, Witz und Liebe mögen, lege ich "Weichei" ans Herz!
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2011
Ab und an brauche ich einfach mal ein Buch, das sich lockerflockig in wenigen Stunden durchlesen lässt, ohne dabei großartig nachdenken zu müssen. Zudem erwünscht: Lachpotenzial, idealerweise auf jeder einzelnen Seite. Mich stört es dann auch nicht, wenn die Handlung nicht sonderlich viel Neues hergibt, denn bei einem Großteil der sogenannten Comedybücher wirkt sie häufig beliebig austauschbar und dient nur dazu - so jedenfalls mein persönlicher Eindruck -, die Gags nicht völlig ohne Zusammenhang aufeinander folgen zu lassen. Auch Boltz' Erstlingswerk "Weichei" bildet in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Es umfasst einen Handlungsrahmen, der mir nur allzu bekannt vorkommt, lässt sich gut lesen und hält ein paar Lacher parat. Einiges ist jedoch sehr, sehr vorhersehbar - etwa der Ausgang des Speed-Dating, um nur ein Beispiel zu nennen. 'tschuldigung, aber wenn ich schon die Handlung eher nebensächlich in die Kritik miteinbeziehe, müssen zumindest die Komikelemete hundertprozentig sitzen. Boltz' kann dieser Erwartungshaltung jedoch nicht immer gerecht werden. Insgesamt ist "Weichei" sicherlich keine Zeitverschwendung, aber eben auch nicht der ganz große Spaßknaller, gemessen daran, was andere Bücher aus diesem Bereich zu bieten haben. Kurz gefasst: Ganz nett für zwischendurch, aber wer "Weichei" nicht liest, hat nichts verpasst.
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2011
Leider schaffe ich es in meiner knappen Freizeit nicht oft mir ein Buch zu nehmen und auch dran zu bleiben um es fertig zu lesen , aber das war bei diesem Buch ganz anders . Ich habe es erst jeden Tag 3 4 Seiten geschafft , bis ich richtig in der Geschichte mit drin war und dann konnte ich Abends nicht mehr aufhören und war immer mehr gespannt wie es wohl wietergehen wird . Auch weil das Buch Frankfurt und die Gegend beschreibt , fühle ich mich mit der Geschichte verbunden und hab das Buchg gradezu verschlungen , wirklich wunderbar zu lesen . Ich freue mich schon riesig auf das zweite Buch im Mai udn werde auch eine der ersten sein die es sich kauft :o)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
8,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)