find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Wir haben unser Bose Solo TV System bekommen und aufgebaut! Was für ein Sound!

Das kommt in einem recht unscheinbaren Karton daher. Die Kabel liegen oben und man freut sich direkt über diese umfangreiche Aussttattung. Man muss sonst viele Kabel zukaufen.

Das Soundsystem kommt als eine Einheit ins Haus, die eigentlich nur mit Netzspannung versorgt und schließlich mit dem Fernseher verbunden wird. Das ist alles. Dann kann man noch über die kleine Fernbedienung die Lautstärke einstellen.

Weitere Einstellmöglichkeiten gibt es nicht.

Wem der Bass zu stark ist, kann diesen auch über die Fernbedienung reduzieren.

Aufstellung
-----------

Unser Fernseher ist mit 50 Zoll zu groß, um diesen direkt auf dem System abzustellen. Wir haben das Soundsystem in unser Fernsehmöbel geschoben. Dabei muss aber auf allen Seiten noch Luft sein, damit sich der Sound entfalten kann.

Fernseher mit einem Fussdruchmesser nicht größer als das System an Durchmesser hat. Das sind 50 cm. Weiterhin darf der Fernseher nicht schwerer als 18 Kg sein.

Man kann seinen Fernseher beispielsweise auf eine Brücke stellen und den Bose darunter.

Sound
-----

Der Sound ist natürlich das wichtigste an dieser Anlage. Wie bei Bose gewohnt ist der Bass betont ohne aufdringlich zu wirken. Uns fällt auf, dass die Anlage auch bei größeren Lautstärken nicht verzerrt. Das ist sehr positiv.

Man kann ein Wohnzimmer mit der Anlage locker beschallen und bekommt einen echten Hörgenuss. Es ist klar dass Sound immer ein subjektives Gefühl darstellt. Es ist empfehlenswert, sich einmal life einen Eindruck zu verschaffen.

Anschlüsse
----------

Der Bose verfügt über einenn optischen, AC und digitalen Eingang. Diese sind alle paralell aufgelegt. Man entscheidet sich einfach welchen man belegenb möchte. Der optische ist der Beste.

Vorläufiges Fazit
-----------------

Man bekommt mit dem Bose ein sehr einfach zu installierendes und betreibares Soundsystem nach Hause. Ohne viel Schnickschnack zum Einstellen.

Wer alerdings seinen Sound individuell einstellen will, hat hier nicht viel Möglichkeiten.

Alles hat bekanntlich zwei Seiten.

Erste Erfahrungen
-----------------

Das System arbeitet absolut problemlos und man kann den Sound einfach nur geniessen. Es gliedert sich unauffällig in unser Wohnzimmer ein und man genießt es.

Für den ist das System geeignet?
--------------------------------

Um es vorweg zu nehmen, ich skizziere hier nur meine persönliche Einschätzung und es mag noch weitere Einsatzfälle geben:

- Wer wenig Platz hat
Der bekommt mit dem System eine kompakte Einheit nach Hause die raumfüllend den Fernsehsound wesentlich aufwertet.

- Wer kein Platz für ein 5.1 oder 7.1 System hat
Das ist bei uns das Fall. Wir können so ein System nicht aufstellen, wollen aber auf raumfüllenden Klang nicht verzichten. Aber es kan ein solches System nicht komplett ersetzen. Aber Bose holt eine Menge heraus.

- Wer keinen Kabelsalat im Wohnzimmer mag

5.1 und 7.1 Systeme kommen immer mit Kabeln einher. Wer darauf verzichten möchte, liegt hier richtig.

- Wer keine 1 m lange Soundbar vor seinem Fernseher sehen möchte

Das Bose verliert sich nahezu unter dem Fuss des Fernsehers oder wie bei uns im Fernsehrack. Macht aber den gleichen Job. Desweiteren haben Soundbars oft einen separaten Bass, den man irdgendwo stellen muss, sei es auch drahtlos angebunden.

Was das System nicht tut....

- Wie schon geschrieben eine 5.1 oder 7.1 Anlage komplett ersetzen.
- Einstellmöglichkeiten zum Sound bieten.
Das ist für uns kein Nachteil, da uns der Sound gefällt. ABER, das ist nur unsere subjektive Einschätzung. Hier muss jeder selber entscheiden.

Was das System zusätzlich macht....

wir haben unseren Blue-Ray Player an das System angeschlossen und hören Musik darüber. Hier ersetzt das System unsere in die Tage gekommeneee Stereoanlage vollkommen. Fehlen tut eigentlich nur das Radio.

Die Eingänge
------------

Die Eingänge sind beim Bose gleichberechtigt. Aber er gibt eine eingebaute Logik. Wir haben den Fernseher per optischer Leitung und den Blue Ray mittels Coaxial angebunden. Wenn man eine CD hört und den Fernseher einschaltet, zeigt der Blue Ray sein CD Menü (unser ist von Toshiba). Der Sound kommt wir gewohnt.

Wenn man den Fernseher ausschaltet (CDs brauchen ja den Fernseher nicht) dann geht der Ton für ein paar Sekunden weg und kommt dann wieder. Alles Bestens.

26.12.13
--------

Wir haben jetzt auch den Analogeingang mit einem Bluetooth Receiver von Philips belegt und können auch Musik und Radio über das System streamen. Der Sound kommt auch hierüber klar rüber und sorgt auch in leisen Tönen für eine volle Beschallung.

31.12.13
--------

Wir haben jetzt verschiedene DVDs und Blue Rays ausprobiert. Der Sound ist bei allen phänomänal. CDs gerade mit leisen Passagen klingen genz anders und bringen ein neues Soundgefühl.

08.07.14
--------

Wir nutzen die TV Lautsprecher täglich beim fernsehen und sind jeden Tage begeistert. Es gibt keine Probleme und der Sound erstaunt uns immer wieder.

22.11.14
--------

Im Laufe der Zeit starb der TV Solo zweimal - scheinbar. Nach Rücksprache mit dem Bose Service liegt das daran, dass sich die Software dann aufgehängt hat. Man zieht dann den Netzstecker für eine Minute und der Solo ist wieder da. Das kann natürlich mal passieren, aber nach dem zweiten Mal habe ich das als Anlass genommen einen Garntiefall daraus zu machen.

Dem stimmte auch der Service von Bose zu. Also Freiaufkleber von Bose bekommen, zwei Wochen warten und der TV Solo werkelt wieder bei uns - astreiner Service!

Update 26. September 2015

Wir haben das TV Solo jetzt fasz 2 Jahre im Einsatz und freuen uns jedes Mal über den Sound den dieses Gerät produziert. Es arbeitet sehr zuverlässig und macht aus unserem Wohnzimmer einen Konzertsaal. Neulich haben wie Last Night of the Proms darüber gehört, whow!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
Der Name Bose hat einen guten Klang und ich wollte kein Heimkinosystem mit aufwendiger Verkabelung. Die vielen positiven Rezensionen bei Amazon taten ein Übriges. Somit fiel die Wahl auf auf das Bose Solo Sound System.
Mein Plan war, den Fernseher direkt auf das System zu stellen. Der rechteckige Standfuss des TV hat genau die idealen Maße dafür. Leider hatte ich übersehen, dass der Fernsehr maximal 18 Kg wiegen darf. Mein Gerät wiegt 22 kg (47" Bildschirm). Das Gehäuse des Bose Sound System macht jedoch einen stabilen Eindruck und ich denke, bezüglich des Gewichtes gibt es noch einen gewissen Puffer. Daher steht der TV jetzt doch direkt auf dem System und das ohne Probleme.
Dem System sind mehrere Verbindungskabel beigefügt, ich benutze den optischen Anschluss.
Das System wird über eine kleine Fernbedienung gesteuert. Meine Erwartungen bezüglich des Klangs wurden bei weitem übertroffen. Besonders bemerkbar macht sich das klasse Sounderlebnis bei Spielfilmen und Musiktiteln. Auch bereits mehrfach gesehene TV-Serien kommen plötzlich ganz anders, einfach packender, herüber. Und dabei überdeckt der Sound nicht das gesprochene Wort, alles ist hervorragend zu verstehen, auch bei Zimmerlautstärke. Auch die üblichen Schocks wegen des abrupten Lautstärkewechsels bei Werbesendungen bleiben jetzt aus, das System regelt das hervorragend herunter. Fazit: Ich kann das Bose Solo Sound System uneingeschränkt weiter empfehlen. Ich habe mit dem System meinem Partner und mir zu Weihnachten eine Freude machen wollen, das ist vollauf gelungen. Amazon lieferte wie immer blitzschnell.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2013
Ich habe im Badezimmer einen kleinen LCD TV an der Wand montiert da ich sehr gerne baden gehe. Mich hat jedoch der Sound des TV's genervt da ich ein Fan von gutem Klang bin. Ich habe also überlegt mir evtl. Lautsprecherboxen in die Decke des Badezimmers zu montieren. Hier hätte ich jedoch die neue Decke wieder aufschneiden müssen und viel Kabel verlegen wäre angesagt gewesen.

Durch einen dummen Zufall bin ich auf diese Lösung mit dem Bose Solo gekommen. Ich habe dies auf dem Spiegelschrank montiert und dank des unkomplizierten Anschlusses war nur optisches Kabel zum TV nötig um einen super Klang auf kleinem Raum zu erzeugen.

Ich bin absolut zufrieden damit. Viele beschweren sich über eine starke Basslastigkeit was ich jedoch nicht behaupten kann. Es gibt aber von Bose ein Update, welches man nutzen kann um den Bass an dem Bose Solo nach eigenem Geschmack einzustellen.

Um an das Update zu kommen müsst Ihr nur ein Mail an Bose "info_de@bose.com" senden.
Diese senden euch dann das Update mit Beschreibung zum einspielen zu.

Die Verarbeitung des Bose Solo ist Bosetypisch gut.
Auf Grund der Größe und maximalen Lautstärke ist das Bose Solo meiner Meinung nach eher für kleinere Räume bis max. 20 qm geeignet. Klar kann man auch darüber hinaus gehen, jedoch kann man dann auch nicht mehr zuviel erwarten.

Ein Ersatz für eine richtige, zusammengestellte, abgestimmte hiFi Anlage ist das Bose Solo natürlich nicht aber es ist allemale besser als die Standart TV Lautsprecher und macht für seine Größe einen unwahrscheinlich guten Klang.

Von mir gibt es daher eine Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Mein Samsung Flachbildschirm hat einen ganz respektablen Surroundefekt, leider fehlen die Baesse und auch die Mitten, was ja aus baulichen Gruenden auch gar nicht anderst zu machen ist.
Trotzdem, eine Loesung muss her. Als überzeugter Bose-Fan also das Solo Sound System gekauft. Ich bin kein Freund von Lautsprechersystemen mit 3, 5 oder gar 7 Einzellautsprechern.
Na gut. Also dass Bose System aufgestellt und am TV auf externe Lautsprecher gestellt. Fazit, der Frequenzbereich ist deutlich vorhanden, allerdings die Tiefen klingen verwaschen und der Surroundeffekt fehlt. Was will man auch fuer 350 Euro erwarten?
Habe nach 3 Tagen beim TV auf interne Lautrecher umgestellt und .... Es ist da. Hervorragender Klang Tiefen und Mitten in keiner Weise verwaschen, klar definiert, auch ist der Surroungefekt wieder vorhanden.
Leider ist der Hinweis nirgends zu finden.
Fuer das Geld eine ausgezeichnete Leistung, würde ich sofort wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2014
Genial, was da so rauskommt. Man fühlt sich wie im Kino und der Klang ist einmalig. Dabei muss es noch nicht mal sehr laut sein, auch dezentere Lautstärke bringt tollen Sound.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
Auspacken,Stecker des mitgelieferten Kabels einstecken, einschalten und es funktioniert.Nur ein Gerät mit sehr gutem Klang.Kein großes Kabelgewirr.Von mir eine klare Kaufempfelung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Es gibt in dieser Preisklasse nichts besseres. Einfach zu installieren und zu bedienen. Eine deutliche Klangverbesserung. Man gewöhnt sich schnell an den neuen Sound.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 20. Februar 2015
Es gibt zu diesem Bose System schon etliche Rezensionen. Ich möchte euch trotzdem meine Erfahrungen mit diesem System schildern.

Ich hielt Bose Produkte eigentlich immer für überteuert und habe mir die Sachen somit noch nicht mal angehört und immer links liegen lassen. Bis vor Kurzem im örtlichen Elektronikmarkt.

Ich kam eigentlich nur zufällig zu einer Hörprobe, als ein anderer Kunde gerade dieses Bose System aufdrehte. Ich realisierte zuerst gar nicht, dass es sich dabei um ein Bose Produkt handelte. Ich dachte nur, dass ist der Sound den ich suche. Als ich dann sah, dass es ein Bose Produkt war, beschäftigte ich mich etwas mehr mit diesem Gerät.

Was soll ich sagen, es gefiel mir auf Anhieb. Der Klang war ausgewogen. Tolle Höhen, tolle Bässe.
Auch ohne Subwoofer klingt das System sehr kraftvoll, ich war wirklich erstaunt. Und ich bin absolut bassverliebt. Klaro, je lauter man das System macht, desto mehr erwartet man „bums“ vom Bass. Das macht das Bose System jedoch nicht, es bleibt bis zum Maximalpegel vom Klang und vom Bass gleich. Es verzerrt nichts und der Ton bleibt klar. So klar, dass man wirklich jedes kleine Geräusch hört.
Im Gegensatz zu den Lautsprechern am TV Gerät ist das ein Traum ! Zumal mein TV Gerät von LG bereits einen recht guten Klang für einen Flatscreen hat, da eingebauter Subwoofer ( wenn wir den mal so nennen wollen ) vorhanden. Ich war damit eigentlich immer zufrieden. Tja, bis ich das Bose System hörte. Fernsehen macht nun wirklich wesentlich mehr Spaß. Ja, sogar Werbung klingt damit klasse ;-) Nervt aber trotzdem noch... hehe

Das System kann nicht mit einem vollwertigen 5.1 System mithalten, dass soll es ja aber auch gar nicht. Denn ein 5.1 System mit hochwertigen Lautsprechern ist bei mir bereits vorhanden. Ich wollte nur den Sound vom TV aufwerten und dabei nicht immer die ganze Anlage einschalten.

Das System ist in der Tat nur minimal ausgestattet. Anschlüsse sind nur die drei vorhanden ( optisch, analog cinch oder koaxial ) Das war es auch schon. Es reicht aber vollkommen zum Einsatz am TV.

Ich habe mich dazu entschlossen, das System über den Kopfhörerausgang des TVs anzuschließen.
Vorteil daran, ich kann die Lautstärke über den TV steuern.

An und Ausschalten muss man das Bose System übrigens immer extra. Es schaltet sich nicht alleine ein. Auch eine schaltbare Steckdose hatte leider keinen Erfolg, da das Bose System nach unterbrochenem Stromkreis sich nicht wieder automatisch anschaltet, bzw. den letzten Zustand herstellt.

Da ich jedoch eine Universalfernbedienung benutze, habe ich nun eine Taste als on /off programmiert und muss nun zwei Tasten drücken, wenn ich den TV einschalte. Ist noch vertretbar finde ich.
Der Klang entschädigt dafür immer wieder.

Ich habe das System übrigens nicht direkt unter dem TV Gerät stehen. Mein TV hängt an der Wand und das Bose System ist in einem Fach des Lowboards darunter untergebracht. Abstand TV zum Bose System zirka 50cm.
Mein Sitzabstand zum TV ist 3 Meter. Ich hatte zuerst Angst, dass der Sound gefühlt nicht aus dem TV kommen wird. Aber das Bose System belehrt mich eines Besseren. Der Sound kommt gefühlt absolut mittig aus dem Bild. Selbst minimale Surround Effekte sind wahrnehmbar, die allerdings nur vorhanden sind, wenn man mittig zum TV bzw. zum Sound System sitzt. Hätte ich aber so nicht erwartet.
Ebenfalls differenziert das Bose System schön den linken und rechten Kanal. Das lässt das mitten im Film sein Gefühl aufkommen.

Zu meinem Erstaunen, kann man mit dem System auch sehr gut Musik hören. Über mein Fire TV und Spotify Connect macht das auch richtig Spaß am hören.

Ich bin absolut zufrieden mit dem System.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2014
Nachdem ich schon im Arbeitszimmer an unserem Mac Mini Bose Boxen verwende, und diese ein sehr gutes Ergebnis abliefern( dieser wird als Media Center genutzt) wollte ich für unser Mediacenter im Wohnzimmer auch etwas von Böse haben. Es passt wirklich ein 42" TV drauf ohne Probleme. Der Klang ist wirklich glasklar wie schon die anderen schrieben. Der Preis ist angemessen, für das was man erhält. Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2014
Grund für den Kauf war die Situation, dass ich einfach einen besseren Klang beim Fernsehen haben wollte, ohne gleich ein ganzes System mit mehreren Lautsprechern aufstellen zu müssen. Natürlich ist mir klar, dass die beiden Dinge nicht miteinander vergleichbar sind, aber trotzdem hatte ich mir vom Bose TV Sound System mehr erwartet. Der Klang ist ganz gut, das war's aber auch schon. Man hört wesentlich mehr Hintergrundgeräusche, als über den Ton des Fernsehers, es klingt etwas räumlicher (teilweise aber unnatürlich) und die Bässe kommen etwas schwach daher. Insgesamt sicher kein Fehlkauf, aber auch kein Gerät, das ich uneingeschränkt weiterempfehlen würde.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 52 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken