Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
10
4,3 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. September 2012
.
Kann man literarisches Talent einem Musiker vererben?
Bei Tingvalls neuestem Soloalbum darf man das annehmen.

Seine nunmehr solistischen Pianostücke sind so poetisch geraten wie große Epik. Die bedeutende schwedische Literatin Selma Lagerlöf zählt zu seinen Vorfahren und wer hat als Kind nicht ihr wohl berühmtestes Buch "Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen" mit all den Märchen und Sagen und den Beschreibungen der Landschaften Schwedens gelesen, die der kleine Nils auf dem Rücken des Hausgänserichs Martin im Zug der Wildgänse hoch oben in den Lüften überfliegt?

Wenngleich es in Tingvalls neuester Musik nicht vordergründig um Ähnliches geht, die Gefühle sind da. Gefühle aus einer Landschaft, die Stille, Weite, Klarheit und Mächtigkeit vermittelt – wie der unverbaute Himmel, an dem man den darüber hin fahrenden Großen Wagen noch ohne Lichtsmog genießen kann. Wie sehr emotional er sich in ein solches Szenario vertiefen und es eloquent verarbeiten kann, bewies er bereits mehrfach mit seinem Trio auf den bemerkenswerten Vorgängeralben.

Die Stücke auf "en ny dag" muten klassisch an. Sie sind von zarter Transparenz, zumeist sanft und verträumt. Einige Titel wie Nr. 3 und 11 versprühen Heiterkeit. Schaut man sich die Titel an, werden die zur Musik passenden Bilder schnell farbig und überaus lebendig.

Musik aus der Wärme einer Midsommernacht.
Kann Musik schöner sein?

.

Lesetip :-)
Nils Holgersson: Bild Nobelpreis Bibliothek
Original
.
22 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2015
Herrliche Musik!!! Habe das Tingvall Trio live erleben dürfen und mir danach alle CD's gekauft.
Da stimmt einfach alles, der Sound, die Emotion und nicht zuletzt die durchgängig künstlerische Covergestatlung! Dieses Solo-Album von Martin Tingvall ist ein besonderer Genuss, Musik, die einen entführt in weite, nordische Landschaften und Stimmungen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2015
Ich bin durch einen Aufsatz über 'Freiheit und Selbstverantwortung im digitalen Mainstream' in einer christlichen Zeitschrift auf die CD aufmerksam geworden. Zwischen den zeitkritischen Worten, die mich angesprochen haben, hat mich dieser Titel interessiert. Aber mit diesem Klangerlebnis habe ich zunächst nicht gerechnet! Martin Tingvall ist wohl sonst mit seinem Trio unterwegs, und stellt sich hier persönlich 'him-self' als Solo-Pianist dar.
Auf einem Steinway-Flügel! Was ich da jedes Mal höre, ist je nach Stimmunglage weich, melancholisch, träumerisch oder beschwingend... ein sinnlicher Klang zwischen Klassik und Jazz. Sie gehört inzwischen neben vielen Einspielungen von Bach und geliebter Vokal-Musik zu meinen Lieblings-CD's. So ein Zufall - so ein Glück!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2012
Ich besitze die CD nicht, habe jedoch ein Konzert besucht, bei dem Martin Tingvall die Stücke seiner Solo-Einspielung zum Besten gegeben hat. Ich habe mich auf diesen Abend sehr gefreut, da ich die Musik des Tingvall Trio wirklich mag. Zwar bestehen viele ihrer Stücke aus relativ simplen und 100-fach wiederholten Harmoniefolgen und viele Melodien sind für eine Jazz-CD überraschend diatonisch, so dass der "Jazz-Sound" stellenweise vor allem durch das falsche Mitsingen von Martin Tingvall entsteht (das mich dennoch nicht begeistert) - trotzdem haben die CDs viele gute Momente und sind vor allem "atmosphärisch dicht".

Entsprechend enttäuscht war ich von dem Konzert zur neuen Solo-CD. Klar, der Mann ist ein super Musiker und kann auch weniger komplexe Stücke durchaus überzeugend spielen. Verschiedenste "Gefühle" wollte er an diesem Abend (und vermutlich genauso mit dieser CD) vermitteln. Das Gefühl, das sich bei mir jedoch am stärksten durchgesetzt hat, war Langeweile.

Keine Frage, es sind auch ordentliche Kompositionen dabei, insbesondere die lebhafteren Stücke. Interessanterweise sind hier auch Harmonik und Melodien deutlich einfallsreicher und "jazziger". Je ruhiger, desto simpler wird's. Dieser leider zu konsequent durchgezogene Zusammenhang deutet sich auch bei vielen Stücken des Trios an, aber hier wird es entschieden zu extrem. Viele Kinderlieder bieten musikalisch mehr Einfallsreichtum und Spannung...

Wer nicht speziell eine inspirierende Jazzpiano-CD erwartet, sondern eher eine CD mit ruhiger, einfacher Klaviermusik zum Entspannen oder als Hintergrundmusik, der mag vielleicht ganz angetan sein.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2012
Martin Tingvall solo - einfach ergreifend. Er hat bereits bei seinen Einspielungen mit Spiegel und Calvo vereinzelt Solostücke auf seinen Trio-Alben präsentiert (z.B. Pa Väg, Bröllop) und gezeigt, was er kann. Ein ganzes Album zu machen, bei dem Erfolg mit dem Trio, konnte er sich getrost erlauben. Bei der Fülle an Ideen für gute Stücke kommt bei diesem neuen Album keine Langeweile auf. Die Geschichten, die Tingvall mit seiner Musik erzählt, mal heiter, meist melancholisch gehen einem ins Herz und nicht mehr aus dem Kopf.
Skandinavische Weisen, eher ruhig und getragen auf dem Flügel gezaubert, ohne die treibenden Kräfte des Bass und Schlagzeugs, vermitteln jetzt schon einen Hauch von Herbst und Winter. Obwohl Martin Tingvall mit diesem Album "En ny dag" immer wieder an Edward Griegs Klavierkompositionen erinnert, bleibt es doch im Wesen excellente Jazzmusik - unverkennbar Martin Tingvall.
Menschen, die einem lieb sind, sollte man dieses Album nicht vorenthalten.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2013
Wunderbare Klavierstücke zum Entspannen! Mal sehr ruhig, mal flotter.
Bin sonst großer Fan von Ludovico Einaudi, diese CD gefällt mir ähnlich gut.
Passt perfekt zum Kochen oder für laue Sommerabende auf der Terrasse.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2014
hatte sie schon einmal und hatte ein leichtes knacken, so dass ich sie mir ein zweites Mal bestellt habe und das sagt schon Alles.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2012
Herrlicher Jazz von einem herrlichen Musiker. Mehr kann man nicht erwahrten, einfach hinlegen und zuhören. Die Norwegische Natur taucht in Bildern auf.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2012
Stellenweise auf ca 170 kbps heruntergedrückt - nicht akzeptabel. Eine so starke Komprimierung sollte man vorher ankündigen, dann fällt man nicht darauf herein
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2012
Schon bei den ersten Akkorden kann man ins Träumen geraten. Herrliche, abwechslungsreiche Kompositionen. Schade nur, dass man beim Amazon MP3-Download das Cover nicht mitgeliefert bekommt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

17,99 €
16,99 €
15,99 €
17,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken