Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
237
3,7 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation 3|Version: Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de)|Ändern
Preis:12,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juli 2016
Das schlechteste Fifa, welches EA je produziert hat. Fifa 10 war das letzte wirklich gute Fifa, danach ging es kontinuierlich Berg ab und endete bei Fifa 13. Fifa 14 wurde von mir gemieden. Fifa 15 ging dann so, Fifa 16 war auch nur so lala und alle Hoffnung ruht nun auf Fifa 17.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2012
Habe bereits gestern die Fifa 13 Ultimate Steelbox erhalten. Ich muss sagen mir gefällt die Box sehr gut. Wirkt sehr hochwertig und hat einfach was. Ich finde wer sich darüber beschwert muss sie ja nicht kaufen. Man kann doch sehen was man da bestellt...

Nun zum Spiel und somit zu meiner Bewertung.

Grafik:

Kann ich nicht bewerten, da nicht das Spiel über die Grafik entscheidet sondern die nun schon in die Jahre gekommende PS3. Klar siehts auf PC besser aus. Aber die PS3 ist nun mal nicht mehr High End in Sachen Grafik. An sich gefällt mir die Grafik trotzdem und besonders die Atmosphäre stimmt einfach.

Sound:

Sehr sehr gut und im Vergleich zu PES (was ich auch gerne spiele) weit besser. Bis auf die Kommentare....ich finde die sind immer wie auf nem Rummel...total übertrieben...aber die Fangesänge sind klasse und es kommt die Stimmung rüber.

Spielverhalten:

Ich spiele Jahre lang PES und Fifa. Fifa hat PES aber langsam abgelöst und mit diesem Teil bin ich bisher (ca. 10 Spiele + etliche Demo) sehr zufrieden. Ich war auch mit 12 zufrieden jedoch fand ich da dann langsam die Pässe einfach doof gelöst. Die Spieler waren mir beim Verarbeiten des Balles zu langsam und so richtige Konter konnte man kaum spielen.

Jetzt geht das viel besser! Klar das mit dem Ball-verspringen ist manchmal etwas übertrieben aber oft ist es sehr sehr realistisch. Ich finde der Ball rollt schneller und man kann durch schlaue Pässe und gut mitdenkende Mitspieler oft mal die vorn stehende Abwehr aushebeln und man wird als Benzema o.ä. nicht von Mertesacker eingeholt ;-)
Genau die gut mitspielenden Mitspieler sind für mich hier die beste Verbesserung. Diese starten oft sehr gut in freie Räume und wenn man mit guten timing den Ball dann in den Lauf steckt, ergeben sich gute Möglichkeiten. Das macht das Spiel schneller und interessanter. Das Verteidigen find ich auch wieder klasse. Man brauch gutes timing und muss nicht einfach nur X halten und warten bis der Spieler von alleine alles macht.

Alles in Allem ist Fifa 13 für mich das bisher beste Spiel der Fifa Reihe. Sicher werden aber auch noch negative Dinge dazu kommen, das war bei 12 auch so ;-)

Ein Vergleich zu PES will ich nicht machen, denn wie bei Apple und Android, haben beide den gleichen Sinn mit nur anderer Umsetzung und zum Glück ist alles Geschmackssache :-)

In diesem Sinne! Viel Spaß beim zocken
11 Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2013
Ich schreibe erst jetzt meine Rezension, obwohl ich das Spiel vorbestellt hatte? Einfacher Grund hierfür ist, dass ich eine Langzeiterfahrung sammeln wollte.

Trotz Vorbesteller habe ich en Artikel erst 3 Tage nach Release erhalten, was mich natürlich dezent auf die Palme gebracht hat! Die Steelbook-Edition an sich macht einen sehr edlen und hochwertigen Eindruck. Das Einlösen der Codes lief problemlos. Auch wurden die Bonus-Packs regelmäßig gutgeschrieben, soviel schonmal sehr gut.

Als wahnsinniger Fifa-Fan (seit 2000) habe ich mich bei noch keinem Titel so beschissen gefühlt wie bei diesem.
Regelmäßige Spielabbrüche auf Grund mangelnder Konnektivität zu den EA-Servern gehören genauso dazu wie das Spielen OHNE BALL!!? Hier war / bin ich natürlich mehr als enttäuscht! Ultimate Team zu zweit in einem Team ist komischerweise auch nichtmehr möglich!? Wieso?? Das es nun offline, sprich zu zweit an einer Konsole, keine Möglichkeit gibt, eine Statistik oder ähnliches zu erhalten ist schließlich der Abschuss des Ganzen.

Der einzige Grund, weshalb ich absehe nur einen Stern zu verteilen ist: Die große Auswahl an volllizensierten Ligen und Teams und die Minispiele, welche einem offline die langen Ladezeiten versüßen.

Alles in Allem sollte sich EA anhalten, die vielen negativen Bewertungen und Meinungen der Gamer anhören um den künftigen Titel nicht so "unfertig" auf den Markt zu werfen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2013
Super Spiel, schnelle Lieferung und spitzen Preis.

Etwas irreführend war die beigelegte leere DVD-Hülle. Zuerst war die Enttäuschung beim Auspacken sehr groß, weil wir alle dachten, dass da eine DVD fehlt. Aber das sollte wohl so sein. Was man mit der leeren Hülle anfangen kann, ist uns bis heute nicht klar; vielleicht ein Sammlerstück?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
was soll man hier sagen. Mir ist nichts begatives aufgefallen. Für mich als gelegentlichen Spieler ist wie immer alles top. Warum viele so negativ bewerten, gerade bei der normalen Version kann ich nicht nachvollziehen. Steelbook ist schön, aber nicht zwigend notwendig. Der Spielinhalt ist der selbe, außer die 10.000 Credits die man bekommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2012
Erstmal ein großes Lob an Amazon: meine Kopie der Steelbook Edition ist trotz Standartversandt (bestellt am 24.9) einen Tag vor Release gekommen.

Was war drin? FIFA 13 (in normaler Verpackung), das Steelbook, der Onlinepass und der Gutscheincode für 10.000 EAFC Points. Was diese Punkte genau bringen wird weiter unten erklärt.

Grafik:

FIFA 13 sieht im Endeffekt seinem Vorgänger sehr ähnlich. Es gibt keine Quantensprünge oder ähnliches. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass alles etwas schärfer aussieht als bei FIFA 12 - ausgenommen die Zuschauer (welche in Nahaufnahmen an die 64bit Generation erinnert). Da gäbe es definitiv noch Nachbesserungsbedarf aber man kann davon ausgehen, dass dies bei der aktuellen Konsolengeneration nicht passieren wird.
Die Spieler, welche wirklich ein realistisches Gesicht verpasst bekommen haben, sehen den Originalen teilweise zum verwechseln ähnlich. Die restlichen Spieler haben ein "Editor-Gesicht" bekommen welches in der Regel kaum Verbindung zum realen Spieler aufweist.

4 Sterne für die Grafik.

Sound:

Die Atmosphäre in den Stadien ist mal wieder das Non-Plus-Ultra. Hier gibt es kaum etwas zu meckern. Ich hätte mir gewnüscht, dass EA mal diverse Fangesänge für den jeweiligen Verein eingespielt hätte. Ist leider nicht wirklich so. Die "Standart" Gesänge sind in jedem Spiel vorhanden und so manche erinnern dann tatsächlich an die "echte" Fangemeinde der Clubs. Der BVB ist hier das beste Beispiel.
Auch reagieren die Fans jetzt in der Regel realistischer was das Spielgeschehen betrifft. Das merkt man deutlich, wenn man auswärts ein Tor erzielt. Bei FIFA 12 hatte man das GEfühl, dass in jedem Stadion 50% Heimvereinanhänger sind und die anderen 50% für das Auswärts Team sind. Hinzu kommt die Tatsache, dass man auch jetzt mehr Spielerreaktionen raushören kann als im Vorgänger, was den Realismus wieder ein Stück nach vorne bringt.

Natürlich gibt es auch die Kommentatoren. Hier ist man aber natürlich auf der sicheren Seite wenn man den Kommentar ausschaltet. Es gibt jede Menge neue Kommentare aber nach einer gewissen Zeit nerven die natürlich auch - das ist aber bei jedem Fussballsiel so. Es fällt mir auch auf, dass teilweise sehr starke Kritik an den Spielern geübt wird. Würde ein Kommentator in der Bundesliga so kommentieren stünde er sicherlich in der Kritik der Medien ;)

Soundtrack:

dieser besteht aus gut 50 Titeln und bietet natürlich wieder jede Menge Variation. Ich bin äußerst überrascht, dass EA es tatsächlich schafft jedes Jahr eine tolle Zusammenstellung von Musikstücken in FIFA zu implementieren. Bei den meisten anderen Spielen sieht das komplett anders aus. SHIFT 2 hat beispielsweise nur 10 Tracks (die zwar in der Regel auch nicht schlecht sind aber trotzdem so gut wie keine Variation bringen).
Ein Kauf des Soundtracks würde sich definitiv lohnen. Jedenfalls mehr als irgendeine Charts-CD.

5 Sterne für den Sound.

Gameplay:

das Tactical Defending ist wieder vorhanden und wurde verfeinert. Es gibt auch dort mehr Animationen und man merkt jetzt deutlicher wer einen guten Defensivwert hat und wer nicht. Selbiges geht auch für das Grätschen.

In der Vorwärtsbewegung hat sich auch so einiges getan, was vor Allem an der erweiterten First-Touch-Control liegt. Auch hier werden die Stärken und Schwächen der Spieler hevorgehoben was zu einem realistischeren Spielverlauf führt. In FIFA 12 konnte man mit einem mittelmäßigen Team ohne größere Probleme das Kurzpassspiel vom FC Barcelona nachahmen. Jetzt ist es nicht mehr so einfach. Es gibt dabei auch manchmal Situationen bei welchen man sich fragt warum der jeweilige Spieler Probleme hat den ein oder anderen Ball schnell und gut unter Kontrolle zu bekommen. Vielleicht ist da noch ein wenig Nachbesserungsbedarf aber wenn man sich eingespielt hat und die Spieler kennt fällt das nur noch selten auf.

In den Standartsituationen gibt es jetzt mehr Variationen. Zum Beispiel kann man bei einem Freistoß nicht nur einen Mitspieler hinzukommen lassen sondern noch einen zweiten. Das bringt mehr Variation mit sich und bietet die Möglichkeit noch taktischer vorzugehen als beim Vorgänger.

Zum Passverhalten:

in FIFA 13 wurde die Passmechanik nochmal verfeinert, sodass man seltener Fehlpässe spielt obwohl man "den richtigen" Spieler anvisiert hat. Es wird auch intelligenter in den Lauf gepasst. Natürlich hat die Stärle des Spielers auch grossen Einfluss darauf. Trotzdem spielt ein Franck Ribery jetzt Pässe die ihm auch würdig sind. Bei FIFA 12 war der Leistungsunterschied im Passverhalten nicht so gravierend wie in der aktuellen Ausgabe.
Die obigen Punkte gelten im Übrigen auch für hohe Pässe und Flanken.

Was den Abschluss betrifft gilt das Gleiche wie beim Passen und beim Defnsivverhalten: die Stärke des Spielers macht sich auch hier duetlich bemerkbar. Aufgrund der starken Variationen gibt es diesmal auch völlig neue Möglichkeiten ein Tor zu schiessen. Beispielsweise der "Off-Balance"-Shot.

Glücklicherweise wurden ein paar Mechaniken abgeschwächt. So ist der Finesse-Shot nicht mehr so übermächtig wie im Vorgänger. Selbiges gilt für Ecken und dem damit verbundenen Kopfball. Trotzdem war es bei FIFA und PES immer so, dass, wenn man den Spieler kennt, man gut abschätzen kann wie feste man schiessen muss um den Ball von einer Distanz aus 25-30 Metern in's Tor zu buchsieren. Aber hey, das gibt es ja auch in echt ;)

Insgesamt ist das Gameplay von FIFA 13 verbessert worden und sehr realistisch. Hiermit wird ein weiteres Mal das Wort "Simulation" unterstrichen.

KI:

Die Mitspieler verhalten sich intelligenter und suchen jetzt effektiver die freien Räume. Zwar sind manche Laufwege fragwürdig aber das ist auch stark von der Stärke der Spieler abhängig. Bei FIFA 12 wurden oft die selben Laufwege gewählt, was zu kaum Überraschungen geführt hat.
In der Defensive machen die KI Kameraden einen sehr soliden Eindruck und verteilen sich in der Regel auch vernünftig.

Für das Gameplay gibt es von mir volle Punktzahl.

Spielmodi:

Bei FIFA Ultimate Team gibt es jetzt nicht nur die Turniere und Einzelspiele sondern auch einen Liga Modus (welcher identisch zum normalen Online Modus ist). Das Menü lääuft jetzt auch flüssiger als im Vorgänger und wurde um ein paar Punkte erweitert. Zum Beispiel kann man sofort nach Spielern des Clubs suchen den der Spieler unterstützt. Ansonsten gibt es keine nennenswerte Veränderungen.
Der Karrieremodus wurde kastriert und somit gibt es nicht mehr die Möglichkeit als Spieler-Trainer tätig zu sein. Dem Modus weine ich persönlich aber auch keine Träne nach. Sonst ist alles beim Alten. Inklusive dem unrealistischen Transferverhalten der anderen Klubs.

In FIFA 13 gibt es jetzt auch Skill-Spieke die den Spieler vor diversen Herausforderungen stellt (z.B. freisöße über eine Mauer oder das genaue Flanken auf Plattformen oder Eimern). Wenn man die Skill-Games meistert bekommt man EAFC Münzen/ Points welche man für diverse Sachen einlösen kann. Und dies ist eine Neuerung die definitiv für mehr Motivation sorgt.

Die EA Football Club Münzen:

wählt man im Hauptmenü den EA Footballclub an, kann man sich nicht nur Statistiken und Herausforderungen anschauen sondern auch Punkte jetzt in diverse Sachen investieren. Seien es neue Jubel oder Goodies für Ultimate Team (wie z.B. einen Gold-Boost für absolvierte Spiele). Diese Goodies sind jedoch relativ teuer und somit haben die Vorbesteller von FIFA mit den 10.000 Punkten eine tolle Ausgangssituation was den EInkauf von Goodies betrifft.

Fazit:

FIFA 13 ist wieder besser als der Vorgänger und der Aufwärtstrend des Spiels ist unverkennbar. Da ich kein PES seit der 2010er Edition spiele kann ich auch keinen Vergleich ziehen. Jedoch bin ich der Überzeugung, dass man mit FIFA 13 bestens aufgehoben ist und spreche eine klare Kaufempfehlung aus. Ob es jetzt die 80€ für die Steelbook Edition sein muss ist fraglich. Aber die 50-60€ für die normale Version sind eine sehr gute Investition für Fans des Fussballgenres.

Fünf Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2013
Das neue FIFA13 - ein absolutes MUSS für jeden Zocker! Die edle "Steelbook"-Edition tut ihr Übriges ... zum Spiel selbst muss man mittlerweile denke Ich nicht mehr viele Worte verlieren ... Fakt ist: es ist die absolute Referenz in Sachen Fussballsimulation (weit vor PES - aber das ist eine Glaubensfrage - Ich weiss).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Bestes Fifa dass ich je gespielt habe. Klar hat auch dieses Spiel seine Schwächen gehabt, aber im Gegensatz zu Fifa 14 läuft es schnell, flüssig und die Schusstechnik der Spieler ist um Welten besser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2012
Ich habe das Spiel für meinen Mann bestellt und eigentlich müsste ich jetzt sagen, dass ich es hasse, denn nun hat er kaum noch Zeit für andere Dinge.

Aber, da mein Mann so begeistert ist, kann ich ja nur davon ausgehen, dass es super ist. Also gibt es für dieses männerraubende Monster trotzdem fünf Sterne von mir.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2013
Wer FIFA kennt, dem muss man nicht viel sagen. FIFA ist und bleibt eine Wucht in sachen Fussball auf den Konsolen. Gameplay und auch Grafik sind wieder Bombe.

Jeder der die vorgänger von FIFA hatte sollte auch jetzt wieder zu FIFA 13 zugreifen !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,48 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken