Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Dezember 2013
Endlich haben meine Objektive eine ordentliche Verpackung bekommen und das zu einem sehr günstigen Preis.
Leider war weder in der Produktinformation noch bei den Rezensionen eine brauchbare Angabe über die Größe der Taschen zu finden. Deshalb hier meine Messergebnisse: S = D7,5/H8cm,M=D9/H12cm, LD9/H15cm und XL= D9/H22cm.
Die Taschen fallen für alle Objektive etwas reichlich aus, was den Vorteil hat, dass die Streulichblende locker mit hinen passt.
So wird auch mein Telezoom Canon EF 70-300mm in der XL Tasche versinken.
Sehr gut schätze ich die Möglichkeit ein die Taschen auch am Gürtel befestigen zu können. Weiterhin verfügen sie über einen Befestigungsclip. Material und Verarbeitung solide und zweckdienlich.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2013
Ich habe mir dieses 4er Set Neoprenhüllen für meine Objektive geholt, weil zum einen die mitgelieferten Beutel so gut wie keinen Schutz bieten und zum anderen, weil bei einem Objektiv gar kein Beutel dabei war. Momentan benötige ich lediglich 2 der 4 für meine Objektive, aber lieber zu viele als zu wenige haben. :) Den größten Neoprenbeutel verwende ich zur Zeit noch für meinen Aufsteckblitz - klappt super.
Das Material ist recht steif, was aber auch dadurch guten Schutz bietet. Einziger kleiner Nachteil daran ist, dass es etwas "schwieriger" ist, die Beutel mit dem Kordelzug komplett zu schließen.
Einige Vorrezensenten bemängelten den starken Geruch der Ware; ich scheine Glück gehabt zu haben, oder es wurde da generell nachgebessert. Sie riechen zwar ein kleines Bisschen, aber das beläuft sich eher in Regionen wie der Geruch von "neuem Auto".
Die Verarbeitung ist, soweit ich das bis jetzt erkenne, einwandfrei. Alle Nähte sind sauber genäht und abgeschlossen, auch die Klip-Halterungen und die Kordelzüge sind in Ordnung. Im Vergleich zu anderen Schutzbeuteln und Objektivköchern besteht bei diesen hier jedoch nur bei dem Größten die Möglichkeit, ihn direkt am Gürtel per Schlaufe zu befestigen; bei den kleineren ist die Schlaufe zu eng.
Wie gesagt, als schutz taugen sie auf jeden Fall, mit dem Klip/Haken kann man die Beutel auch befestigen, jedoch nutze ich sie nur als Transportschutz im Rucksack und zur Lagerung daheim.
Für knapp 3€ pro Stück bekommt man hier schlichte, solide Objektivbeutel die ich jederzeit wieder kaufen würde.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2014
Habe mir das Set für meine verschiedenen Objektive gekauft um auf Reisen Schutz zu haben. Leider passen die verschiedenen Größen nicht ideal, also immer etwas knapp oder zu groß. Wäre noch zu verschmerzen bei dem Preis. Was mich jedoch am meisten stört, ist die schwache Naht an der Kordel zum zuziehen der Hüllen. Geht nach mehrmaligem Gebrauch schon sichtbar auseinander. Und bei Belastung reist die richtig auf. So habe ich manchmal auf die Schnelle den angenähten Haken an einen Karabiner am Hosengürtel angehängt, reist nach kurzer Zeit und Belastung richtig auf. Wenn man die Hüllen nur zum Transport verwendet und die Objektive gut und sicher in einem Rucksack oder einer Fototasche aufbewahrt, dann kann man für den Preis sicher nichts falsch machen. Wer aber auf mehr Robustheit bei Benutzung und Langlebigkeit wert legt, wird hier enttäuscht.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 23. März 2016
Hier mal ein paar Hinweise, zu den ungefähren Größen der Köcher anhand meiner Objektive.

In den kleinsten Köcher passt ein Canon 50mm 1.4 (Maße: Canon EF 50mm f/1,4 USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)) ohne Gegenlichtblende und mit Luft.

In den zweitkleinsten Köcher passt ein Canon 100mm 2.8 mit Gegenlichtblende umgekehrt aufgesetzt (Maße: Canon EF 100mm/1:2,8 USM Macro Objektiv (58 mm Filtergewinde)) ohne Luft.

In den zweitgrößten Köcher passt ein Tamron 70-300 mit Gegenlichtblende umgekehrt aufgesetzt (Maße: Tamron AF 70-300mm 4-5.6 Di SP VC USD digitales Objektiv für Canon) mit Luft.

In den größten Köcher passen Objektive, die so groß sind, dass ich leider keines davon besitze ;)

Ich hoffe das hilft euch bei der Entscheidung ein wenig weiter.

Ich bin mit den Köchern sehr zufrieden. Der Schutz ist einige mm dick, aber sicher nicht für einen Sturz geeignet.

Zu den Fotos:
1. und 2. von links: Canon 100mm neben Köcher und in zweitkleinstem Köcher
3. und 4. von links: Canon 50mm neben Köcher und in kleinstem Köcher
5. und 6. von links: Tamron 70-300mm in zweitgrößtem Köcher und neben Köcher

*** Fazit ***
5 Sterne und eine Kaufempfehlung wegen des guten Preisleistungsverhältnisses und da die 4 Köcher für die gängigsten Objektive passen sollten.

War meine Rezension hilfreich? Wenn ja, dann würde ich mich über einen kurzen Klick auf "ja - hilfreich" sehr freuen.
review image review image review image review image review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
zugegeben Preis- Leistungsverhältnis ist unschlagbar. Die Köcher (ich nenne sie durchaus "Beutel") ein praktisches Gimmick, die in der Tat nicht nur für Objektive ein zu Hause sind, sondern locker auch für anderen Kleinkram verwendet werden können. Die Größe ist besonders bei den beiden Großen beeindruckend.

Der Mechanische Schutz ist OK. Nach dem "Ausduften" an frischer Luft für eine Weile sind keine chemischen Gerüche festzustellen. Die Zugkordel zum Verschließen zieht sich an einem Nylonbesatz durch der aus meiner Sicht unangemessen steif ist. Die Öffnung lässt sich nicht ganz verschließen (auch bei "Teilbeladung"). Wenn einmal ein paar Tage vergangen sind und die Köcher verschlossen da lagen mit Inhalt wird der Köcher flexibler und verliert etwas an Steifigkeit im Bereich des Verschlusses.

Was leider bei den Bildern nicht ganz ersichtlich ist, ist das Fehlen einer öffnenden Gürtelschlaufe, was für mich wichtig ist, da ich mein zweites Objektiv gerne an die Fototasche anbringen möchte. Es soll jedoch nicht wie wild dran baumeln. Daher sind diese Köcher bedingt als Köcher einsetzbar, aber dennoch ein praktischer Beutel für empfindliches Gerät

Gruss
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Ich habe diese Köcher gekauft, damit ich nicht gleich den Fotorucksack mitnehmen muss, wenn mal ein Objektiv zusätzlich mitkommt.

Bei mir ist es so, dass eigentlich nur ein Objektiv genau in eine Tasche passt und das ist mein Canon EF-50 1.8. Dieses passt genau in die kleinste Tasche. Für meine anderen EF-S Objektive sind die restlichen Taschen eigentlich zu groß. Von den Maßen her würde ich sagen, dass EF-Objektive besser passen als EF-S. Mein 55-250 EF-S hat zumindest in der annähernd passenden Tasche noch viel Platz, was aber nicht allzu tragisch ist. Man sollte also, wenn man wirklich alle 4 nutzen will, die angegebenen Maße der Taschen mit denen seiner Objektive vergleichen, wie es auch schon in den Produktinfos vorgeschlagen wird.

Die Polsterung ist ein wenig dünn, was man aber leider nicht auf den Produktfotos sieht. Der Karabiner macht auch nicht den stabilsten Eindruck, was für ein leichtes Objektiv Egal sein sollte. Ein L-Objektiv würde ich aber denke ich nicht an den Karabiner hängen.

Man macht mit diesem Set sicherlich nichts Falsch und von mir gibts 4 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
Es wurde ja schon viel zu diesen Hüllen geschrieben. Die Verarbeitung ist für den niedrigen Preis wirklich erstaunlich gut. Allerdings stinken alle Hüllen auch nach mehrmaligen Auswaschen und wirklich Monatelangem im Garten hängen noch dermaßen, dass ich sie eigentlich nicht im Haus haben will.
Was mich am meisten gestört hat, ist dass nach zweitätiger Aufbewahrung einer schönen Canon Festbrennweite der gummierte Fokusring auch stark nach den Hüllen stank. Daraufhin habe ich mich entschlossen keine Hochwertigen Objektive in diese Hüllen zu packen. Ich verwende sie jetzt für alte Vollmetal M42 Objektive, die nicht oft zum Einsatz kommen.

Im Nachhinein wundere ich mich über meine eigene Entscheidung so ein Billigset für meine wertvollen Objektive zu kaufen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2014
Die Taschen sind zwar sehr Preiswert und erfüllen auch Ihren Zweck aber nach dem Auspacken mussten diese erst einmal für 2 Wochen in den Keller zum Auslüften. Außerdem sind die Taschen dünner als erwartet und aus diesem Grund würde ich ihnen ein sehr hochwertiges Objektiv nicht anvertrauen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2014
Die Beutel machen eine soliden Eindruck. Für kleinere Objektive bieten sie einen guten Schutz. Auch Zubehör (Konverter, Blitz) kann ich darin besser als in der Originaltransporthülle schützen. Leider sind einige meiner Objektive zu dick, zumindest wenn man die Streulichtblende nicht immer abnehmen will. Aber das kann ich dem Produkt nicht anlasten, es steht in der Beschreibung, dass der Durchmesser kleiner als 90 mm sein soll (auch bei 89 mm wäre es wohl etwas eng).
Für den Preis vier Neoprenbeutel, dass halte ich für günstig.
Leider stinken die Beutel zunächst mal deutlich, ich hoffe, dass verliert sich noch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2013
Zu dem Preis ein 4er-Set Objektivköcher? Ja, das geht. Die Neoprenköcher sind ordentlich vernäht und die Materialstärke reicht aus, um rudimentären Schutz vor Kratzern und leichten Schlagschäden zu geben. Nettes Features sind die Gürtellasche hinten und der Plastikkarabiner, die man sinnvoll nutzen kann. Ich werde mir noch "Außenhüllen" aus weichem Kunststoff "basteln" und dann kann man sogar an einen Einsatz direkt am Gurt denken. Die Verarbeitung des oberen Zugs scheint nicht überragend, aber er schließt - insofern zeigt das die Zeit.

Fazit: Für das wenige Geld kann man wirklich nicht meckern - andere Köcher kosten einzeln das gleiche und sind auch nicht besser verarbeitet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)