flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
78
4,6 von 5 Sternen
Batman: Arkham City - Game of the Year Edition - [PlayStation 3]
Plattform: PlayStation 3|Version: Game Of The Year|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 22. Oktober 2017
Auch wenn das Spiel schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat ist es immer noch absolut weiter zu empfehlen gutes Gameplay gute Grafik und eine gute Story
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2017
Überzeugt von allem.
Die Geschichte, das Handling, die Charaktere weiter so.
Die nächste Batman GOTY Version wird auf jeden Fall wieder gekauft!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2017
ich mochte das spiel schon vorher und alle inhalte.
jetzt alles mit eimal find ich einfach gesagt supper.
daummen hoch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2017
Qualität von den Gut ich finde ganz nett, aber Spiel selber ist eher langweilig und die Geschichte von Batman Arkham City ist sehr kurz.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
hihi na im ernst. Es Spiel ist richtig genial, besonders die Missionen mit Catwoman gefallen mir. Ich find das Spiel richtig toll und empfehle es jedem Batman-Fan. :) und es ist OPEN-WORLD also nichts mit: Du musst gerade aus gehen denn alles andere ist abgeriegelt. :) Love it
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
Zum Hauptspiel gibt es unter dem entsprechenden Artikel schon sehr viele gute Rezensionen. Daher möchte ich mich bei dieser Rezension auf die Unterschiede zwischen der Game of the Year Edition und der Standardedition beziehen. Und ob diese Unterschiede das Geld wert sind. Ganz ungeduldige können direkt zum letzten Satz scrollen.

Kurz zu den Inhalten:
- Catwoman Kampagne
Im Verlauf der Hauptstory spielt man abwechselnd kurze Episoden mit Catwoman. Die Geschichte ist dabei zum Teil mit der von Batman verknüpft. Nach Abschluss des Spiels kann man dann zum erledigen der Nebenmissionen sowie dem sammeln von Trophäen an bestimmten Wechselpunkten zwischen Catwoman und Batman wechseln. Catwoman besitzt 40 eigene Trophäen, diese sind rosa und können von Batman nicht eingesammelt werden. Catwoman ist jedoch in der Lage die von Batman einzusammeln. Auch für Catwoman stehen WayneTech Verbesserungen zur Verfügung. Diese werden über die Stufenaufstiege von Batman mit verteilt (wenn man das möchte). Am Ende der Kampagne muss man mit Catwoman noch die gestohlene Beute zurück holen. Dabei zieht man nur durch die Stadt und schaltet die markierten Gegner aus (die man vorher natürlich finden muss) Die Kampagne mit Catwoman hat mir gut gefallen, auch die Abwechslung beim spielen des Hauptspiels die dadurch aufkam.

- Harley Quinns Rache:
Die Kampagne zu Harley Quinns Rache ist ebenfalls verfügbar. Hier spielt man ca. 75 % Robin und 25% Batman und geht in gewohnter Manier gegen die Gegner vor. Zum Inhalt möchte ich nichts verraten. Die Kampagne hat mir gut gefallen. Einzig 1-2 Bosskämpfe waren hier deutlich schwerer als im Hauptspiel. Zumindest kam mir das so vor. Aber war eine nette Zugabe. Umfang ca. 3-4 Stunden wenn man sich Zeit nimmt und die Harley Ballons noch suchen möchte.

- Zusätzliche Karten zu Riddlers Rache:
Riddlers Rache sind im Prinzip die Herausforderungskarten die man aus dem Vorgänger kennt in 2 Varianten.
Im Rang-Modus spielt man an Schauplätzen aus dem Spiel entweder Kampf- oder Jägerherausforderungen. Von den reinen Kampfkarten gibt es 12 Stück, ebenso 12 Jägerkarten. Zusätzlich gibt es in der GotYE noch 4 Kampfkarten und 3 Jägerkarten. Also 7 Karten extra.
Der zweite Modus sind die Kampagnenkarten. Hierbei sind 12 Karten im Grundspiel enthalten. 2 Karten sind extra. Die im Grundspiel enthaltenen Karten bestehen aus 3 Einzelkarten. Hierbei gibt es noch verschiedene Herausforderungen extra zu bewältigen, z. B. muss man bei einer dieser 3 Karten einmal mit wenig Energie starten, d. h. ein Treffer und tot. Es gibt verschiedene Einschränkungen und manche positive Sachen. Hier muss man dann genau überlegen was man auf welcher Karte am liebsten einsetzt. Mir liegen die Jägerkarten mehr bzw. machen mir mehr Spaß. Daher nehme ich hier meist die Einschränkungen und spare das positive für eine Kampfkarte. Zusätzliche Karten beinhalten 2 Einzelmaps. Für alle Karten (außer den DLC's) gilt, dass man sie sich im Verlauf der Kampagne über die Ridler Trophäen verdienen/ erarbeiten muss.
Für beide Modi gilt: Jeder Charakter kämpft auf den gleichen Maps. Es gibt also keine Charakterbezogenen Karten. Lediglich die Herausforderungen weichen natürlich ab, da sie über verschiedene Gimmicks verfügen. Das hatte ich vorher anders erwartet bzw. interpretiert. Aber das ist mein Fehler ;-)

- Zusätzliche Outfits:
Alle 4 haben neue Outfits spendiert bekommen, dazu zählen z. B. ein Outfit der Zeichentrickserie für jeden der 4. Bei Robin und Catwoman gibt es jeweils noch ein alternatives Kostüm. Für Batman sind es insgesamt 8 zusätzliche Outfits zum Standardoutfit. Für Batman kann man nach durchspielen der Hauptkampagne dieses Outfit vor dem Start der Kampagne auswählen. Die anderen können Ihre Outfits bei Riddlers Rache verwenden.

Fazit: Für einen Aufpreis von aktuell 6 € würde ich definitiv empfehlen die Game of the Year Editionen zu nehmen. Gerade die Kampagnen mit Catwoman und Harley Quinn lohnen sich für das Geld. Der Rest ist auch ganz nett.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2012
Hallo zusammen,
als ich vor ein paar Wochen Batman: Arkham City in der GotY-Edition beim Cybermonday entdeckte, dachte ich mir: Schnell zuschlagen!! Bereits nach zwei Minuten war das Game ausverkauft. Drei Tage später lag es dann auch schon in meiner Playstation und ab ging die wilde Fahrt.
Nach ca. 25 Spielstunden werde ich mein erstes Fazit ziehen, wenn mir noch etwas auffällt, werde ich die Rezension natürlich aktualisieren. Dies ist meine erste Rezension und für Verbesserungen wäre ich sehr dankbar ;)

Vielleicht sollte ich vorwegnehmen, dass ich den Vorgänger Batman: Arkham Asylum auch gespielt habe und mir dieser auch sehr gut gefallen hat. Es ist ebenfalls zu empfehlen, diesen zuvor einmal durchgespielt zu haben, da man sonst ein paar Probleme mit der Hauptstory (v.a. bei Joker) haben wird.

Die Game of the Year - Edition enthält alle DLC, also alle Erweiterungen, die seit dem Release erschienen sind. Dazu gehört das letzte Kapitel, nämlich Harley Quinn's Revenge, das beim eigentlichen Hauptspiel nicht enthalten ist, und die Story schön abrundet, sowie noch ein paar andere Zusatzinhalte, die ich jetzt nicht weiter nennen möchte, da sie ja schon in der Beschreibung stehen. Alle DLCs zusammen würde über den Playstation Store ca. 40 € kosten, ohne Spiel!!

Die Story handelt grob erzählt und ohne spoilern zu wollen, um Batman, der in einem riesigen Gefängnis voller frei herumlaufender Superschurken für Gerechtigkeit kämpft und einige abartige Verbrechen aufdeckt. Im Spiel gibt es einige unerwartete Wendungen mit einem etwas enttäuschenden Finale, über das man aber auf Grund der tollen Story hinwegsehen kann. Die Hauptstory ist meiner Meinung nach etwas kurz geraten, doch wenn sie durchgespielt ist, kann man noch ca. 400 (!) Rätsel lösen und einige tolle Nebenmissionen entdecken. Wenn auch das alles geschafft ist, kann man das Spiel noch einmal auf einem sehr hohen Schwierigkeitsgrad durchspielen und einige Challenges, die immer härter und schwieriger werden, bezwingen.

Was die Entwickler bei Batman am Besten machen, ist die unglaublich gut inszenierte dunkle Atmosphäre, die das Spiel durch exzellente Musikuntermalung und düsterer, aber sehr detailgetreuer Grafik erzeugt. Man taucht schon nach 10 Minuten Spielzeit in die dunkle Welt von Arkham City ein. Das Kampfsystem ist auch für Anfänger schnell zu erlernen und von Zeit zu Zeit gibt es immer mehr Fähigkeiten, die Batman erlernt und einsetzen kann. Für ein Open-World-Spiel ist die Grafik sehr gut und es gibt sehr wenig Bugs im Spiel.

Ich hoffe, ich konnte die Kaufentscheidung erleichtern und für weitere Fragen stehe ich gerne zu Verfügung.

MfG

Domi
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2015
Vorweg bei dem angebotenen Preis von 11 Euro und alle DLC sofort auf Disc - Hammer.
Das Spiel selbst läuft flüssig, grafisch für ein Open World und das Erscheinungsdatum absolut in Ordnung (eh recht düster und dunkel gehalten)
Sehr schön, die Originalstimmen aus dem Film. Deutsche Sprachausgabe wahlweise mit oder ohne Untertitel

Zum Gameplay selbst, man wird etwas ins kalte Wasser geworfen was aber noch vertretbar ist da die Steuerung umfassend aber simpel ist.
Man wird mittels ich sag mal Spider-mans Spinnensinn darauf hingewiesen wann man kontern muss und dafür reicht ein druck auf Dreieck.
Ansonst man hat viele Möglichkeiten, nette Gadget's und eben coole Moves.
Was etwas nervt ist die Zähigkeit der überall rumlungernden Schlägertypen, liegt aber vermutlich auch daran das ich auf Schwer angefangen hab und man ein Paar Level aufsteigen muss bis es da dann flüssig läuft. Als Bemerkung noch - auf Schwer sind die Gegner so Aggressiv das man kaum Moves machen kann weil man ununterbrochen am kontern ist, wenn man die Gegneranzahl von 8 auf 3 dezimiert hat kann man mal versuchen anders zu kämpfen aber bis dahin zwecklos. Den höheren Spielspass wird man auf Normal haben :)
Auch ganz nett man kann jede Mission zu jedem Zeitpunkt einfach links liegen lassen wenn man grade keine Lust darauf hat und machen was man will, entweder noch ne Nebenmission mit Bane oder man geht an eine geheimnisvoll klingelndes Telefon oder man macht Challenges für ein Ausrüstungs upgrade oder oder oder
All das führt dazu das man weiter Aufsteigt und so in der nächsten Mission besser da steht.

Wenn man fertig ist, also mit Haupt- und Nebenmissionen bleiben einen noch die Storyline aus der Catwoman perspektive zu spielen und natürlich das ganze Harly Quinn DLC

Nebenbei gibts noch einige nette Infos zu den Charakteren, alles in allem ne runde Sache das Game das jeden zufrieden stellen sollte der sich durch solch einen Titel angesprochen fühlt
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2016
Als erstes ich habe den vorigen Teil nicht gespielt, ich habe ihn als LP bei Salazar gesehen und mir daraufhin gesagt ich will den nächsten Teil selber spielen.
Als erstes zu den positiven Punkten ich finde die Grafik wirklich genial und super, der flare aus Arkham City ging schon nach den ersten Spielstunden auf mich über. Die Story spielt sich relativ gut durch, man hängt hin und wieder aber nicht für lange, die Rätsel sind sehr gut lösbar wenn eines auftaucht und man selber nicht zwingend zu doof ist xD

Nun zu den gewöhnungsbedürftigen Dingen, am Anfang war die Steuerung ein ziemlicher graus, die Kamera drehte sich nicht dahin wo ich hin wollte, Batman reagiert extrem empfindlich auf den kleinsten Impuls, aber nach einiger Zeit gewöhnt man sich auch daran und mittlerweile merkt man diese Probleme nicht mehr.

Was für mich etwas negativ zu werten ist, ist der extreme Überfluss an Tastenkombinationen die direkt am Anfang einen zu bombardieren, mit der Taste machst du dies mit dieser das mit dieser wählst du das aus, die gedrückt halten um das zu benutzten. Wenn man vermutlich den ersten Teil gespielt hat wirkte das ganze nicht so übermäßig und ich selber weiß wenn man lange genug spielt gehen all diese Kombis in den normalen Spielfluss über, für mich ist es auch kein Punktabzug.

Ich kann das Spiel nur empfehlen, selber für nicht eingefleischte DC-Fans, es macht Spaß und ist sehr unterhaltsam und hält einen doch im Bann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2016
Über das Spiel ist bereits alles gesagt. Meiner Meinung einer der besten aller Zeiten und mit Arkham Asylum und Arkham Knight in meinen Top 10. Worauf ich jetzt meine Bewertung beziehe ist der Bonusinhalt des Spieles. Daher ich nur die Standart Version des Spieles Besitze (ohne die Catwoman Story) dachte ich mir als Fan das die GOTY-Edition eigentlich Fällig ist.
Zur Catwoman Story:
Der Karakter funktioniert ziemlich Unterschiedlich im Vergleich zu Batman, war nett so etwas mal auszuprobieren aber mir gefällt die Steuerung des Dunklen Ritters doch um einiges besser. Die Catwomen Abschnitte werden meiner Meinung nach komisch in die Story eingefügt und unterbrechen spannende Elemente der Batman Geschichte relativ ungeschickt. Dafür begegnet mann endlich wieder Poison Ivy die ich in der Standart Edit etwas vermisst habe.
Zu den Zusätzlichen Kampf und Jägerherausforderungen:
Die Level sind cool designed passen aber nicht zum Rest der Riddler Herausforderung da beispielsweiße Bruce Wayns Anwesen nichts mit der Arkham City Story zu tuen hat. Da hätte ich lieber ein paar Karten aus der Story gehabt z.b die Kirche oder dem Bereich vor Wonder City. Die zusätzlichen Camos finde ich ganz nett bis absolut Lächerlich und könnte man sich eigentlich komplett sparen.
Zu Harley Quinns Revenge:
Noch mal nach der Story etwas zu spielen das sich so ähnlich anfühlt hat mir sehr gut gefallen, es sind zwar lediglich 1 1/2 zusätzliche Spielstunden die sich aber lohnen.
Mein abschließendes Fazit ist also das die GOTY Editon ganz gut ist aber nicht 100%ig überzeugen kann und ich die Normale Edition fast bevorzugen würde ..... aber das ist lediglich meine Meinung zum Spiel und muss jeder selbst entscheiden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Batman: Arkham Asylum
21,90 €
Batman: Arkham Collection
24,99 €-89,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)